Cross Country Tours in der Dolomiti Paganella

Mountainbike-Collection von Dolomiti Paganella

In dieser Collection findest du die besten und schönsten MTB Touren im Gebiet Dolomiti Paganella. Zwischen den typisch italienischen Orten Spormaggiore, Andalo, Molveno und Sarche ziehen sich unzählige Trails und Forststraße durch die traumhafte Landschaft. Auf den Touren genießt du weite Bergpanoramen, viel Natur und schimmernde Seen. Auch im Herbst überzeugt das Trentino mit warmen Temperaturen und zahlreichen Sonnenstunden.

Auf der Karte

Touren & Highlights

    Schwer
    01:27
    11,4 km
    7,9 km/h
    500 m
    480 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Beim Hotel/Pub "El Paso" findest du eine Forststraße, die bergauf Richtung Paganella geht: fahr' mal auf den Weg bis zur Hütte Meriz und dann geht es weiter auf die bequeme Straße Richtung Pian del Dosson (4,2 km, auf und ab). Am Pian Dosson fahr den ersten Weg rechts, Richtung Andalo: bei der ersten Kehre nach links, dann doch rechts (grüne Stange) und fahre leicht runter in den dichten Wald, zuerst auf Pfaden dann auf einer Straße, bis nach Santel zurück.

    Schwer
    02:18
    30,9 km
    13,5 km/h
    1 030 m
    1 820 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Ab Andalo fährst du mit der Gondel zum Doss Pelà: hier biegst du sofort rechts ab bis zur Kreuzung, wo du dich wieder rechts hältst. Du fährst dann auf einen fast flachen Forstweg; nach einigen Minuten, bei einer Kreuzung, weiter geradeaus und du erreichst dann die Hütte Bait del Germano. Ab hier geht es bergab: nach einigen Kehren kommst du zu einer Kreuzung, wo du rechts abbiegst, zum Passo San Giovanni. Am Pass fährst du links steil bergauf und du eventuell musst du das Bike schieben (cirka 5 Minuten); danach fährst du auf die Forststraße des Monte Ranzo, mit herrlichen Blicken auf die Brenta-Dolomiten und auf das Valle dei Laghi.Dann wieder weiter auf dem Schotterweg zu Malga Gazza und noch weiter auf einer asphaltierten Straße bergab, mit vielen Kehren, nach Margone; an der Kirche folgst du der Beschilderung in Richtung Ranzo, wo du nach einigen Minuten mit wunderschönen Blicken ankommst. Du fährst durchs Stadtzentrum (rechts bleiben) und gelangst zu dem alten zementierten Weg nach Toblino; ab diesem Punkt geht die Straße steil bergab und du erreichst Castel (Schloss) Toblino und den Fahrradweg am Toblino See. Du biegst rechts ab und in wenigen Minuten erreichst du Sarche.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    01:24
    17,4 km
    12,5 km/h
    840 m
    870 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Von Andalo fährst du hoch mit der Gondel bis Dos Pelà: an der Bergstation, rechts abbiegen bis zur Kreuzung, wo du dann wieder rechts fährst, auf einer fast flachen Forststraße. Nach einigen Minuten erreichst du eine weitere Kreuzung, wo du auf dem Hauptweg bleibst, teils bergauf, teils bergab bis zur Hütte Bait del Germano.Ab diesem Punkt geht es runter auf die Straße, dort befinden sich einige Kehren und du erreichst dann eine Kreuzung: hier biegst du rechts ab, Richtung Passo San Giovanni. Am Pass, rechts auf den Forstweg, vorbei an zwei Abzweigungen (immer rechts bleiben) bis zu einem kurzen aber steilen Aufstieg (hier ist es vielleicht besser, das Bike zu schieben). Einige Meter nach dem Aufstieg endet die Straße und du erreichst einen kurzen Pfad (bitte aufpassen!), und danach befindest du dich wieder auf einer Schotterstraße, die bergab geht. Der Wald endet und du erreichst eine große Wiese, wo du rechts abbiegst, bergab bis zur Prati di Gaggia. Hier fährst du links weiter, auf einem steilen Weg zurück nach Andalo.

    Mittelschwer
    01:53
    16,4 km
    8,7 km/h
    540 m
    530 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Technische Grundkenntnisse genügen.

    Vom Passo Santel fährst du bergauf auf dem Forstweg Richtung Monte Fausior: bleibe auf dem Weg bis du eine Kreuzung erreichst. Hier biegst du links ab und fährst damit die Rundstrecke auf den Gipfel; du kannst dich auf herrliche Ausblicke auf die Brenta-Dolomiten und das Etschtal freuen. Auf demselben Weg geht es dann wieder zurück. Die ganze Tour ist ein Schotterweg.

    Schwer
    01:15
    5,56 km
    4,5 km/h
    600 m
    0 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Von Molveno fährst du Richtung See (Via Lungolago) und dem Fußballfeld, bis du eine steile Straße findest: ab hier beginnt die Tour und hinauf in die herrliche Bergwelt. Du fährst die 600 Höhenmeter immer auf den Weg bis zum Ziel, der Hütte Croz dell'Altissimo; Nach einer verdienten Einkehr fährst du auf derselben Strecke wieder zurück ans Ufer des Molveno Sees.

    Mittelschwer
    01:55
    17,0 km
    8,9 km/h
    650 m
    650 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Ab dem Kirchplatz (Piazza Fiera) in Spormaggiore fährst du auf die Via Maurina und weiter auf die Via Molini: nach circa 50 Metern biegst du rechts ab, abwärts in Richtung der Apfelbäume. Nach den Bäumen bleibst du rechts und du beginnst den langen Aufstieg Richtung Selvapiana, am Spor-Bachufer entlang; nach circa 1,5 Kilometern erreichst du ein kleines Kapitell und fährst geradeaus auf einem Schotterweg, der dich zur Selvapiana bringt.Nach weiteren 200 Metern aufwärts geht es endlich runter, Richtung Priori: hier, vorbei an Fußballfeld, nimmst du die Forststraße in Richtung Cavedago; du überquerst dann die Staatsstraße, fährst kurz abwärts, dann links und rechts wieder auf die Staatsstraße Richtung Stadtzentrum von Cavedago. Nach der Kirche und nach dem kleinen Supermarkt auf der linken Seite der Straße geht es abwärts auf die asphaltierte Straße bei einem kleinen Brunnen; bleib' auf diesen Weg bis zur Kreuzung, wo du rechts abbiegst. In wenigen Minuten erreichst du das Kapitell wieder und ab hier fährst du auf der schon beschriebenen Strecke wieder zurück zum Ausgangspunkt.

    Mittelschwer
    01:36
    13,9 km
    8,7 km/h
    580 m
    690 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Technische Grundkenntnisse genügen.

    Ab Spormaggiore fährst du in Richtung Tiergehege, das du schon jetzt oder erst nach deiner Tour besuchen kannst. Der Forstweg bringt dich zu SS 421 in der Nähe vom Schloss Belfort; ab hier geht es Richtung Cavedago weiter, ungefähr für 500 Meter, dann biegst du links ab in eine Nebenstraße nach Santel. Beim Hotel Santellina fährst du links ab, Richtung Monte Fausior; an der zweiten Kreuzung links abbiegen, in Richtung Malga Val di Brenzi. Weiter links bleiben auf der Forststraße runter nach Spormaggiore, und schon bist du wieder am Tiergehege angelangt.

    Mittelschwer
    02:12
    20,2 km
    9,2 km/h
    690 m
    700 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Vom Parkplatz der Liftstation in Molveno geht es sofort links, rüber auf die Via Belvedere bis zur Staatsstraße 421 (Molveno-Andalo), die du überquerst (loc. Genzianella); dann nimmst du die erste Abzweigung nach links, abwärts bis zu einer Brücke, wo du links in Richtung Andalo abbiegst. Du erreichst dann wieder die Staatsstraße und nach wenigen Metern biegst du rechts ab (Via Laghet), dann geradeaus und rechts an der ersten (Via Perli) sowie an der zweiten Kreuzung (Via Rindole) bis zum Wohnmobilparkplatz: hier links bleiben und du fährst auf eine Panorama-Hochebene bis zum Stadtviertel Toscana.An der Kreuzung biegst du rechts ab, in Richtung Fai della Paganella und nach circa 400 Metern wieder rechts, auf einen Forstweg Richtung Pian del Dosson. Am Pian del Dosson geht es geradeaus, praktisch flach, vorbei an der Liftstation und weiter Richtung Gaggia und Acqua delle Scudelle: ab hier führt die Straße steil bergab hinunter bis zum Molvenosee. Am Ufer fährst du zurück zum Ausgangspunkt.

    Schwer
    03:40
    31,7 km
    8,6 km/h
    1 150 m
    1 160 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    XC Tour für Aufstiegsbegeisterte: Du fährst in Andalo los und auf einer langen Forststraße erreichst du den Cima Paganella. Bis auf 1.800 Meter führen dich die beständigen Aufstiege, zum Schluss nochmal richtig steil. Auf dem Cima Paganella genießt du einen 360°-Blick auf das ganze Trentino: von den Brenta-Dolomiten bis zum Etschtal, vom Valle dei Laghi bis zum Gardasee. Auf denselben Wegen geht es zurück ins Tal.

    Schwer
    06:13
    54,3 km
    8,7 km/h
    1 810 m
    1 810 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Superschöne Tour auf die Paganella: Du fährst meistens auf verkehrsarmen Schotterwegen und bewältigst auch einen kurzen, sehr anspruchsvollen Abschnitt und eine kurze Schiebestrecke (5 Minuten) oberhalb Zambana Vecchia. Belohnt wirst du mit herrlichen Aussichten und einer Abkühlung im Molvenosee.

    Schwer
    03:46
    30,6 km
    8,1 km/h
    1 220 m
    1 210 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Tour XC ab dem Molvenosee: du fährst durch schattige Wälder über vier Dörfer der Paganella Hochebene

    Schwer
    01:36
    14,5 km
    9,1 km/h
    400 m
    400 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Abwechslungsreiche MTB Tour durch die Fichtenwälder rund um Andalo. Dabei radelst du auf teilweise schwierigen Forstwegen, die aber sehr eindrucksvolle Blicke anbieten. Der steilste Anstieg erwartet dich nach Molveno, das zuvor einen Abstecher lohnt. Dann geht es in einem steten Auf und Ab durch den schattigen Wald und zum Schluss folgt die rasante Abfahrt hinunter nach Andalo.

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    12
  • Distanz
    264 km
  • Zeit
    29:13 Std
  • Höhenmeter
    10 010 m

Dir gefällt vielleicht auch