Wandern und schwimmen – Wege mit erfrischendem Ende

Wander-Collection von Pauline van der Waal

Eine lange Wanderung ist herrlich. Ebenso fantastisch ist es, ein erfrischendes Bad in kühlem Wasser zu nehmen. Wie wäre es mit einer Kombination aus beidem? Hier habe ich für dich ein paar Wanderungen in den Niederlanden gesammelt, die mit einer Abkühlung enden.

Besonders an heißen Sommertagen ist es schön, am Ende des Weges ins Wasser zu springen. Aber auch im Frühherbst macht das Abtauchen noch Spaß. Und natürlich im Frühling: Besonders flache Gewässer erwärmen sich im früh im Jahr schnell. Möchtest du dich mitten im Winter auf den Weg machen? Auch dann sind diese Routen schön und du kannst deine Badesachen vielleicht sogar gegen ein Paar Schlittschuhe tauschen.

In den wasserreichen Niederlanden gibt es viele Möglichkeiten zum Schwimmen. Natürlich kannst du in den Dünen spazieren gehen und dann ins Meer springen. Aber es gibt noch mehr schöne Plätze, an denen du auf Tauchgang gehen kannst. Deshalb habe ich eine Reihe von besonderen Orten, an denen man in natürlichen Gewässern schwimmen kann, mit je einer schönen Wanderung kombiniert.

Beende eine Runde durch die Seen bei Ankeveen in Nordholland an einem Naturstrand. In den Dünen bei Overveen findest du „’t Wed“, einen Dünensee in schöner Umgebung. Oder wie wäre es mit einem Spaziergang rund um die Halbinsel Marken, wo du mit dem berühmten Leuchtturm „Paard van Marken“ im Hintergrund schwimmen kannst? Dies sind nur einige Beispiele für schöne Orte, an denen du deine Wanderung mit einem Bad abschließen kannst.

Alle Wanderungen beginnen an einem Parkplatz, der so nah wie möglich an der Badestelle liegt. Auf diese Weise hast du es nach dem Schwimmen nicht mehr weit zurück zum Auto. Nach „'t Wed“ kommst du aber auch bequem mit dem Zug.

Bleibt nur noch ein Tipp: Vergiss deine Badesachen und dein Handtuch nicht!

Auf der Karte

Touren & Highlights

    Mittelschwer
    02:20
    9,15 km
    3,9 km/h
    30 m
    40 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Route beginnt und endet am Parkplatz des Ieberenplas. Ideal, weil Sie Ihren Spaziergang an diesem Badesee beenden und danach wieder ins Auto steigen können. Aber natürlich nicht, bevor Sie zuerst einen schönen Spaziergang gemacht haben.Vom Parkplatz aus können Sie nach Boswachterij Grolloo laufen. Das Gebiet besteht hier hauptsächlich aus Torf, treibendem Sand, Heidekraut und Bachtälern, die mit verschiedenen Mooren durchsetzt sind.Neben der abwechslungsreichen Landschaft sind der Wachturm und das Funkobservatorium buchstäbliche Höhepunkte dieser Wanderung. Für letztere muss man ein bisschen hin und her gehen. Vom Aussichtsturm aus können Sie sehen, wo Sie in diesem riesigen Gebiet gelaufen sind. Um mehr über das Radioobservatorium zu erfahren, macht ein Besuch im begleitenden Museum Spaß. Überprüfen Sie die Öffnungszeiten im Voraus.In Richtung Ieberenplas passieren Sie die Grollooërveen, das größte Torfgebiet in dieser Forstwirtschaft.Und dann: Zeit zum Schwimmen! Der Ieberenplas ist ein privater Badesee mit Sandstrand. Sie können ein Picknick machen, aber Sie können am Kiosk (an Sommertagen geöffnet) etwas trinken, einen Snack oder ein Eis genießen. Es gibt Toiletten. Der Eintritt ist frei.Der See ist nirgends mehr als zwei Meter tief und das Wasser direkt am Strand ist schön flach, so dass er auch für Kinder geeignet ist.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Mittelschwer
    02:07
    8,21 km
    3,9 km/h
    40 m
    40 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Natürlich ist das Schwimmen im Meer großartig. Aber es könnte etwas Besonderes sein, ein Bad in einem Dünensee in der Nähe des Strandes zu nehmen. Das ist das Ziel dieser Wanderung.Machen Sie einen schönen Spaziergang durch die Dünen des Zuid-Kennemerland-Nationalparks, bevor Sie sich mit einer Runde Schwimmen belohnen. Die Möglichkeiten sind endlos! Diese Wanderroute ist ungefähr acht Kilometer lang. Sie trainieren Ihre Beine gut, wenn Sie durch die Dünen auf- und absteigen, und für eine zusätzliche Herausforderung nehmen Sie den Aussichtspunkt auf das Heilige Land und den Konijnenberg. Natürlich haben Sie einen atemberaubenden Blick über das weite Dünengebiet.Gegen Ende des Spaziergangs erreichen Sie den Dünensee 't Mi. Dieser Freizeitsee wurde in den fünfziger Jahren gegraben und Sie können jetzt schwimmen und die Sonne am Strand genießen. Der Sand wurde auch im Hausbau in Haarlem verwendet. Toiletten sind vorhanden.Sie sind hier von Natur umgeben, daher gibt es keinen Kiosk oder Café in der Nähe. Bringen Sie also etwas zu essen und zu trinken. Übrigens schwimmen Sie hier an einem der saubersten Badeplätze der Niederlande, denn schließlich wird auch Dünenwasser für unser Trinkwasser verwendet. Wenn Sie Glück haben, können Sie sogar einen Reh oder Damwild von Ihrem Handtuch aus entdecken!Die Route wurde vom Bahnhof Overveen aus geplant, sodass auch Personen ohne Auto ein erfrischendes Bad nehmen können. Kommst du mit dem auto Dann parken Sie auf dem Parkplatz Koevlak (auf der Route angegeben). Die Gesamtlänge der Wanderung ist dann etwa drei Kilometer kürzer.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    02:36
    10,4 km
    4,0 km/h
    10 m
    10 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Das Schwimmen im IJsselmeer ist vielerorts möglich. Aber möchten Sie Natur, Kultur und ein bisschen Wandern mit einem Sprung ins Wasser verbinden? Dann sind Sie bei Marken am richtigen Ort. Oder eigentlich auf Marken, weil Marken eine ehemalige Insel im Markermeer ist.Sie parken Ihr Auto auf dem Parkplatz, auf dem der Spaziergang beginnt. Hinweis: Das Parken ist kostenpflichtig! Von hier aus gehen wir zunächst in Richtung Hafen. Es ist klar, dass Marken immer vom Meer gelebt hat und der Hafen immer noch voller Boote ist. Heutzutage gibt es auch viele Segelboote.Sie umrunden die Südspitze der Halbinsel und sehen bereits in der Ferne den Leuchtturm. Auf einem Deich etwas weiter ins IJsselmeer. Seit 1839 ist der Paard van Marken eingerichtet, um Fischer und dann die tückische Zuiderzee zu entführen.Am Leuchtturm befindet sich ein Strand, an dem Sie schwimmen können. Sie können auch in dem Hafen schwimmen, an dem Sie vorbeigegangen sind, aber dort ist viel mehr los als hier.Abgekühlt? Dann folgen Sie dem Pfad entlang des Wassers weiter nach Norden. Sie werden auf zwei weitere Strände stoßen, an denen Sie einen Zwischenstopp zum Schwimmen einlegen können. Schließlich landen Sie im Dorf Marken, wo Sie den Tag mit einem Drink ausklingen lassen können.Möchten Sie wirklich eine Reise machen und Parkkosten vermeiden? Dann können Sie auch Ihr Auto in Volendam parken und von dort aus das Boot nehmen. Das Bootsticket kostet mindestens so viel wie das Parken auf Marken, aber hey, dafür bekommen Sie etwas viel Schöneres.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Leicht
    01:58
    7,81 km
    4,0 km/h
    10 m
    10 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Route ist ein Kreis um die Ankeveense-Passagiere. Es gibt mehrere Wege direkt durch das Feuchtgebiet, so dass Sie die Pools mit den charakteristischen Schilfrändern von innen betrachten können.Die Pfützen werden indirekt von Menschenhand erzeugt. Torf wurde in diesem torfreichen Gebiet mit Begeisterung geschnitten, um die Öfen in der Nähe und weit über das Verbrennen hinaus zu halten.
    Durch die Torfgewinnung entstanden große Löcher, die sich schließlich mit Wasser füllten. Die Seen sind daher nicht tief, einer der Gründe, warum der Ankeveense Plassen im Winter so beliebt zum Eislaufen ist. Selbst in unseren niederländischen Wachtelwinter kommt es regelmäßig vor, dass die Pfützen zugefroren sind.
    Die typischen länglichen Formen innerhalb der Pfützen wurden auch vom Menschen verursacht. Der geschaufelte Torf wurde auf schmalen Landstreifen, den sogenannten Legakkern, zum Trocknen gelegt. Während eines Spaziergangs erhalten Sie einen Einblick in die Geschichte dieser Gegend. Sie können auch mit einem Boot auf den Seen segeln und sich von den vielen kleinen Inseln, engen Bächen und sumpfigen Feuchtgebieten überraschen lassen.Vom Parkplatz gehen wir auf einem grasbewachsenen Weg geradeaus in Richtung des Dorfes Ankeveen. Wir werden in kürzester Zeit draußen sein und uns wieder den Pfützen zuwenden. Spazieren Sie auf den Wegen mit Blick auf das Wasser.Wir beenden den Spaziergang am North East Beach, wo Sie ein erfrischendes Bad nehmen können. Wir haben das Auto etwas weiter auf dem Parkplatz geparkt. Wird es dir wieder warm vom Hintern, der vom Strand zum Parkplatz geht? Dann halten Sie einfach am Tauchsteg an, den Sie links sehen. Von dort aus können Sie in den Spiegelplas planschen, der sich direkt neben dem Ankeveense-Platz befindet.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Mittelschwer
    02:33
    9,82 km
    3,9 km/h
    60 m
    60 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Ein Spaziergang mit einem Bad zu beenden ist großartig, besonders an heißen Tagen. Sie können auch in der Höhe schwimmen - nach niederländischen Maßstäben - wie auf dem Utrechtse Heuvelrug.Machen Sie einen schönen Spaziergang, bevor es Zeit für den Bikini oder die Badehose ist. Sie starten vom Parkplatz und gehen von dort direkt in den Wald. Bald teilen sich die Bäume und Sie kommen zu einem offenen Gebiet mit Heidekraut und niedriger Vegetation.Der buchstäbliche Höhepunkt dieser Tour ist die Pyramide von Austerlitz. Dieses Gebäude steht auf dem höchsten Punkt des Utrechtse Heuvelrug und stammt aus der Zeit Napoleons, genauer gesagt 1804. General Marmont ließ die Pyramide als Hommage an seinen guten Freund Napoleon Bonaparte errichten. Er hatte die Idee für eine Pyramide, weil er auf einem Feldzug nach Ägypten war.Sie machen eine Tour durch das Heidekraut, das Ende August wunderschön blüht. Hast du auch gutes Wetter, dann bist du wirklich gut für dich. Die letzte Station dieser Wanderung ist das Henschotermeer. Dieser See mitten im Wald ist ein einzigartiges Erholungsgebiet, in dem Sie ein erfrischendes Bad nehmen können.Am See gibt es Toiletten, Parkplätze und mehrere Orte, an denen man etwas essen oder trinken kann. Sie müssen ein Ticket für den Zugang kaufen, das online über die Website des Erholungsgebiets Henschotermeer erfolgen kann. Tageskarten und Dauerkarten sind erhältlich. Sie bezahlen auch die Parkplätze des Henschotermeer. Sie können hierfür auch online ein Ticket kaufen.Der sandige Grund des Sees fällt allmählich ab und ist daher für Kinder geeignet. Der tiefste Punkt ist 2,20 Meter und es gibt keinen Rettungsschwimmer. Achten Sie also auf die Sicherheit.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Mittelschwer
    02:11
    8,61 km
    4,0 km/h
    20 m
    20 m
    Fähre
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Verrückt nach Wasser? Dann muss man nach De Biesbosch. Dies ist das größte Süßwasser-Gezeitengebiet in Europa und besteht aus einem Flussdelta mit alten Grindwalen, Weidenwäldern und niederländischen Poldern.Mit all dem Wasser kann man hier an verschiedenen Orten schwimmen. Bei diesem Spaziergang gehen Sie zunächst etwa zwei Stunden durch die abwechslungsreiche Umgebung und enden an den Stränden von Plas Merwelanden. das Erholungsgebiet des Biesbosch.Sie beginnen am Biesbosch Center, wo Sie Informationen zu diesem speziellen Delta finden. Die Flut hat hier noch freien Lauf, was für eine besondere Vielfalt an Flora und Fauna sorgt.Ab 1800 begann im Biesbosch in großem Umfang die Pilotwalzucht. Die sogenannten Pilotwalarbeiter blieben in den Pilotwalhütten, die Sie hier noch sehen können, weil es zu lange dauerte, jeden Tag hin und her zu gehen. Hier schnitten sie Äste aus den hier wachsenden Weiden, aus denen beispielsweise Stuhlsitze, Teile für Holzfässer und Materialien für die Bauern hergestellt wurden. Es war ein harter Job.Der Biesbosch ist heute ein beliebtes Naturschutzgebiet. Wenn Sie möchten, können Sie in der Ecolodge auf dem Wasser übernachten. Schön trotzdem einen Blick darauf zu werfen!Wenn Sie für einen erfrischenden Tauchgang bereit sind, folgen Sie nun der Route am Observatorium vorbei zum Endpunkt. Wenn Sie ein bisschen mehr wollen, biegen Sie am Wegpunkt 4 rechts in den Wald ab.
    Diese Wanderung endet am Strand von Plas Merwelanden. Für einen Snack und ein Getränk können Sie das Restaurant De Merwelanden besuchen, das Sie vom Strand aus sehen können.
    Haben Sie Zeit oder übernachten Sie? Dann mieten Sie ein Kanu oder machen Sie einen Ausflug mit einem (Flüster-) Boot, um den Biesbosch vom Wasser aus kennenzulernen.Die Wanderroute beginnt und endet am Parkplatz des Biesboschzentrums. Sie können auch öffentliche Verkehrsmittel nutzen, wo Sie für den letzten Teil gemeinsame Fahrräder benutzen. Es macht noch mehr Spaß, mit dem Wasserbus zu fahren. Dieser fährt von Dordrecht oder Sliedrecht ab und bringt Sie in die Nähe des Biesbosch-Zentrums. Alle Optionen finden Sie unter biesboschcentrumdordrecht.nl/biesboschcentrum-dordrecht/accessibility.Passt auf! Die Fähre über die Moldiep fährt nur vom 1. April bis zum 31. Oktober und hat begrenzte Segelzeiten. Die aktuellen Zeiten finden Sie unter veerponten.nl/veren/dordrecht-biesboschcentrum-griendmuseumpad.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Mittelschwer
    02:43
    10,7 km
    3,9 km/h
    20 m
    20 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Bei dieser Wanderung können Sie sowohl das Meer als auch den Inlanddeich Veerse Meer sehen. Dennoch ist der Einfluss des Meeres im See noch sichtbar. Das Wasser ist brackig: zwischen frisch und salzig. Ich empfehle nicht, während des Schwimmens einen großen Schluck zu nehmen, aber wenn Sie es sorgfältig probieren, werden Sie den Unterschied bemerken.Vor den Delta Works war die Veerse Meer die Veerse Gat und hatte eine offene Verbindung zum Meer. Jetzt ist die Veerse Meer ein Naturschutzgebiet und ein Paradies für Natur- und Wasserliebhaber.Sie können Ihr Auto auf dem Parkplatz des Strandes von Vrouwenpolder parken. Von dort aus kann man fast sofort den Wachturm sehen. Von hier aus können Sie den Strand, die Dünen und die Dörfer hinter den Dünen sehen.Über den Strand spazieren Sie entlang des Paviljoen Breezand. Natürlich können Sie hier anhalten, wenn Sie möchten, aber Sie müssen noch ein bisschen weiter gehen. Bevor wir wieder in die Dünen zurückkehren, werden Sie auch auf den Pavillon Aloha stoßen.Ein Stück weiter spazieren Sie durch das Naturschutzgebiet Oranjezon. Das Wasser wurde hier früher gereinigt und diente als Wasserentnahmefläche. Jetzt finden Sie alle Arten von Pflanzen und Tieren, sogar Rehe und Damwild.Ein weiterer schöner Ort für eine Pause ist Uitspanning Oranjezon. Mit einer großen Terrasse und einem Spielplatz für die Kinder können Sie sich hier amüsieren.Schließlich gehen Sie zurück in Richtung Veerse Meer. Es liegt an Ihnen: Wählen Sie ein Bad im See oder gehen Sie aufs Meer? Beides ist natürlich auch möglich!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Mittelschwer
    02:10
    8,49 km
    3,9 km/h
    20 m
    20 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Thorn ist wegen seiner auffälligen weiß gestrichenen Häuser und monumentalen Gebäude als Weiße Stadt bekannt. Darüber hinaus befindet es sich im rollenden Limburg und in der Nähe der Ufer der Maas.In den Niederlanden ist es aufgrund der Schifffahrt verboten, in den meisten Flüssen zu schwimmen. Glücklicherweise können Sie vom Strand am See De Grote Hegge in der Nähe von Thorn ein erfrischendes Bad nehmen. Aber nicht bevor Sie einen schönen Spaziergang gemacht haben, auch nicht durch die Stadt.Sie beginnen Ihren Spaziergang am Wasser entlang und sehen Thorn aus der Ferne. Sie können sich schnell vom Strand erfrischen, aber wenn Sie Ihren Spaziergang lieber zuerst beenden möchten, ist dies natürlich auch möglich. In diesem Fall gehen Sie am Ende in wenigen Minuten wieder direkt vom Parkplatz zum Strand.Wegen des ganzen Wassers gibt es in dieser Gegend viele Vögel. Es gibt daher ein Vogelversteck entlang der Route, von wo aus Sie die Vögel unsichtbar ausspionieren können.Natürlich sollten Sie auch die Stadt Thorn selbst besuchen. Sie können sich an die Route halten, aber es macht noch mehr Spaß, mit Felsbrocken durch die typischen Straßen und Gassen zu schlendern. Sie werden sich nicht verlaufen, denn die Abteikirche überragt alles. So haben Sie immer einen Maßstab, um die gemütlichen Terrassen im historischen Zentrum zu finden. Ein schönes Bier, ein guter Wein oder ein Gericht aus der Region: Thorn gibt Ihnen ein sofortiges Urlaubsgefühl.

    übersetzt vonOriginal anzeigen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    8
  • Distanz
    73,2 km
  • Zeit
    18:37 Std
  • Höhenmeter
    200 m

Dir gefällt vielleicht auch