Auf der 2-Länder-Route von Nordrhein-Westfalen in die Niederlande

Fahrrad-Collection von Johanna
3-5 Tage
3-5 Std / Tag
285 km
1 030 m
1 200 m

Auf der 2-Länder-Route radelst du durch die Region Niederrhein in Nordrhein-Westfalen bis in die Niederlande. Unterwegs überquerst du mehrmals die Grenze zwischen beiden Ländern und passierst dabei wunderschöne Landschaften und herrliche Natur. Neben weiten Feldern und Wiesen erwarten dich auch idyllische Nationalparks und Naturschutzgebiete mit verwunschenen Mooren, malerischer Heidelandschaft, romantischen Wäldern und platter Polderlandschaft.

In dieser Collection zeige ich dir, wie du den über 270 Kilometer langen Radweg von Aachen nach Nijmegen in fünf Etappen fahren kannst. Los geht es am Hauptbahnhof in der Kaiserstadt Aachen. Anreisen kannst du am einfachsten mit dem Zug, zum Beispiel mit den Fernzügen ICE und Thalys, auch grenzüberschreitend von Belgien oder Frankreich aus. Regionalbahnen bringen dich ebenfalls bequem nach Aachen, sowohl aus den umliegenden deutschen Städten als auch aus Belgien und den Niederlanden.

Auf dem Weg nach Nijmegen radelst du überwiegend auf flacher Strecke. Neben der herrlichen Natur erwarten dich auch interessante Städte wie Roermond und Venlo in den Niederlanden und Geldern, Xanten und Kleve auf deutscher Seite. Unterwegs findest du viele Einkehrmöglichkeiten, um dich mit niederrheinischen und niederländischen Spezialitäten verwöhnen zu lassen sowie eine gute Auswahl an Unterkünften in allen Etappenzielen.

In Nijmegen, dem Ziel der Tour angekommen, kannst du die Heimreise ebenfalls mit dem Zug antreten. Von hier hast du zum Beispiel die Möglichkeit, nach Arnhem zu fahren, wo du Anschluss nach Deutschland hast. Direkte Verbindungen gibt es von Nijmegen aus auch nach Roermond und Venlo. Bevor du allerdings in den Zug springst, lohnt es sich, die älteste Stadt der Niederlande in Ruhe zu genießen und dein Abenteuer auf der 2-Länder-Route hier gebührend ausklingen zu lassen.

Auf der Karte

Touren & Highlights

    Mittelschwer
    03:08
    52,4 km
    16,8 km/h
    240 m
    390 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Startpunkt der 2-Länder-Route ist in Aachen am Hauptbahnhof. Der Bahnhof bietet mit dem ICE und Thalys gute Verbindungen im Fernverkehr, auch grenzüberschreitend nach Belgien und Frankreich. Zudem wird der Bahnhof auch von etlichen Regionalbahnen bedient, deren Verbindungen ebenfalls über die Grenzen nach Belgien und die Niederlande reichen. Zum Startpunkt kannst du also bequem mit dem Zug anreisen.

    Zu Beginn der ersten Etappe fährst du durch die historische Aachener Altstadt und radelst am Nordrand des Lousbergs aus der Stadt ins Grüne. Über weite Wiesen und Felder gelangst du nach Kerkrade und Herzogenrath. Die niederländische Staatsgrenze verläuft genau zwischen den beiden Städten, die praktisch zusammengewachsen sind. Du radelst also eine Straße entlang, die sich halb in den Niederlanden und halb in Deutschland befindet.

    Anschließend folgst du der Wurm auf deutscher Seite. Der Fluss bildet ebenfalls die Grenze zu den Niederlanden. Danach passierst du das Naherholungsgebiet Wurmtal mit schönen Seen und toller Natur und rollst hinterher auf einer leicht abschüssigen Strecke über weite Felder. Hier geht es am NATO-Flugplatz vorbei und durch das Naturschutzgebiet Rodebach, das direkt an der Grenze liegt.

    Hinterher geht es durch schöne, erfrischende Wälder nach Tüddern, wo die erste Etappe endet. In dem Ort gibt es einige Einkehrmöglichkeiten. Weitaus mehr und vor allem auch Unterkünfte wie Hotels, Bed and Breakfasts sowie einen Campingplatz findest du im angrenzenden Sittard, das sich auf der anderen Seite der Grenze in den Niederlanden befindet. Sittard hat auch einen Bahnhof mit Zugverbindungen in verschiedene niederländische Städte.

    Mittelschwer
    04:15
    68,1 km
    16,0 km/h
    240 m
    240 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf der zweiten Etappe erwartet dich zum Auftakt eine relativ flache Strecke, die dich vorbei an bunten Feldern und weiten Wiesen führt. Hinter Haaren überquerst du die Grenze und fährst auf niederländischer Seite weiter, wo du den verspielten Schleifen der Rur bis nach Roermond folgst.

    In der niederländischen Stadt mündet die Rur in die Maas und du hast die Hälfte der Etappe geschafft. Eine tolle Gelegenheit also, um eine ausgedehnte Pause einzulegen und dich in einem der gemütlichen Restaurants oder Cafés der Stadt zu stärken.

    Mit neuer Energie radelst du anschließend einen Bogen durch Roermond und verlässt es Richtung Deutschland. Nachdem du wieder die Grenze überquert hast, rollst du auf deutschem Boden durch den länderübergreifenden Nationalpark De Meinweg. Hier genießt du die herrliche Natur von verwunschenen Mooren, malerischen Heidelandschaften und schattigen Kiefernwäldern.

    Auf leicht hügeliger Strecke radelst du anschließend am Hariksee sowie am Borner See vorbei und erreichst dann das Etappenziel Brüggen. In dem Ort kannst du zum Abschluss des Tages der Burg Brüggen einen Besuch abstatten. Einkehrmöglichkeiten und Unterkünfte gibt es in Brüggen zahlreich. Neben Hotels findest du auch Ferienwohnungen, eine Jugendherberge und einen Campingplatz.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    03:37
    59,4 km
    16,4 km/h
    180 m
    200 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auch auf der dritten Etappe der 2-Länder-Route radelst du auf überwiegend flachen Wegen durch das schöne Grenzgebiet. Du verlässt Brüggen Richtung Norden und wirst von weiten Feldern empfangen. Nach etwa zehn Kilometern gelangst du an die Nette und folgst ihrem Verlauf. Der Fluss fließt an mehreren Stellen durch große Seen, wie zum Beispiel die Krickenbecker Seen.

    Hier fährst du an den Seen vorbei, passierst das Naturschutzgebiet Venloer Heide und überquerst die niederländische Staatsgrenze. Auf der anderen Seite erreichst du Venlo. Im stimmungsvollen Hafen an der Maas kannst du eine ausgiebige Pause einlegen. Hier findest du Geschäfte und Einkehrmöglichkeiten.

    Mit neuer Kraft radelst du anschließend an der Maas entlang aus der Stadt. Am nördlichen Stadtrand biegst du in einen Wald ein und kommst am idyllischen See Zwart Water vorbei. Über schöne Felder führt dich die Strecke dann in die Leeremarksche Heide, wo du durch schattigen Wald radelst.

    Wenig später rollst du zurück nach Deutschland und erreichst dort das Etappenziel Geldern. Hier stehen dir verschiedene Unterkünfte wie Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen zur Verfügung. Auch einen Bahnhof gibt es in der Stadt, von dem aus du mit dem Regionalzug Richtung Düsseldorf und Kleve fahren kannst.

    Mittelschwer
    03:35
    53,0 km
    14,8 km/h
    210 m
    220 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Du verlässt Geldern Richtung Norden und tauchst vor den Toren der Stadt in wunderschöne Natur ein. Hier passierst du das Schloss Haag, an dem sich eine erste Pause lohnt, bei der du auch einkehren kannst.

    Anschließend geht es auf flacher Strecke an weiten Feldern und Wiesen vorbei, bis du nach etwa 20 Kilometern einen ersten Anstieg in Angriff nimmst. Am Rand des Tüschenwalds radelst du über einen kleinen Hügel. Nach einem kurzen Flachstück über Felder tauchst du in die Hees ein. Der Weg durch den Wald passiert den Wolfsberg und somit erwartet dich eine weitere kleine Steigung.

    Der dritte und letzte Anstieg der Etappe führt dich über den Fürstenberg nach Xanten. In der Stadt kannst du dich bei einer gemütlichen Pause erholen und in einem der Cafés oder Restaurants neue Kräfte für die Weiterfahrt sammeln.

    Im Anschluss rollst du durch den Nordpark aus der Stadt und fährst auf topfebenen Wegen durch eine herrliche Feld- und Wiesenlandschaft bis nach Kalkar, dem Etappenziel. In der Stadt am Niederrhein findest du eine kleine Auswahl an Unterkünften, wie Hotels und Ferienwohnungen, und gute Einkehrmöglichkeiten.

    Mittelschwer
    03:23
    52,1 km
    15,4 km/h
    150 m
    160 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Wie auch die vorherige Etappe ist der letzte Abschnitt auf der 2-Länder-Route überwiegend flach, nur auf etwa halber Strecke erwarten dich ein paar Hügelchen.

    Von Kalkar fährst du über die Felder zu Schloss Moyland. Hier kannst du eine erste Pause einlegen. Anschließend radelst du durch die offene Landschaft bis nach Kleve, wo du kleine Steigungen überwindest. In den historischen Gärten der Stadt lohnt sich ein kleiner Spaziergang, bevor es weitergeht.

    Hinter der Stadt tauchst du in das Naturschutzgebiet Dueffel ein, das vor allem von Wildgänsen bevölkert wird. Nach einem kleinen Schlenker durch Kranenburg geht es zurück in das Naturschutzgebiet und danach über die Grenze in die Niederlande.

    Hier fährst du durch eine malerische Polderlandschaft an großen Seen vorbei an die Waal und rollst auf der Deichstraße durch herrliche Natur bis nach Nijmegen, wo du das Ziel der fünftägigen Radtour erreichst.

    Bei einem Bummel durch die niederländische Stadt kannst du die Tour gebührend ausklingen und noch einmal Revue passieren lassen, bevor du die Heimreise antrittst. Von Nijmegen geht es mit dem Zug zum Beispiel nach Arnhem, wo du Anschluss nach Deutschland hast. Auch Verbindungen nach Roermond und Venlo hast du vom Bahnhof in Nijmegen aus.

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    5
  • Distanz
    285 km
  • Zeit
    17:57 Std
  • Höhenmeter
    1 030 m1 200 m

Dir gefällt vielleicht auch

Erlebnisradtouren in der RadReiseRegion Chiemsee-Chiemgau
Fahrrad-Collection von
Chiemsee-Chiemgau
Hofläden in Brandenburg
Fahrrad-Collection von
komoot
Bergabenteuer in den Südalpen – Wandern in Nassfeld-Pressegger See
Wander-Collection von
Erlebnisraum Nassfeld-Pressegger See
Oberbayern: Rennradtouren im Isarwinkel
Rennrad-Collection von
TOUR Magazin