Malerische Kunstrouten – auf den Spuren der niederländischen Meister

Fahrrad-Collection von Robin Patijn - Farawayistan

Diese Collection enthält eine Reihe schöner Fahrradrouten für die Kunstliebhaber unter uns. Sieben Touren führen dich auf die Spuren einiger der größten Maler der Niederlande. Die Malerei hat in der Geschichte der Niederlande immer eine wichtige Rolle gespielt. Ihren Höhepunkt erreichte sie im 17. Jahrhundert, dem Goldenen Zeitalter. Wir machen eine Reise von der Renaissance, das war kurz vor dem Goldenen Zeitalter, bis zur modernen Kunst, die sich insbesondere mit der Künstlergruppe De Stijl präsentiert.

Du radelst vorbei den Geburtsorten der Meister und an den Orten, die die Laufbahn der Künstler beeinflusst haben. Für einige waren die Städte und die Natur eine große Inspirationsquelle. Hieronymus Bosch zum Beispiel lernte in Den Bosch die Grundlagen der Malerei. Rembrandt van Rijn – einer der bedeutendsten Maler des 17. Jahrhunderts – liebte es, entlang der Amstel zu wandern und die umliegende Landschaft zu erkunden. Mit Skizzenbuch und Bleistift bewaffnet ließ er sich von der schönen Umgebung inspirieren. Im historischen Stadtzentrum von Delft war es Johannes Vermeer, der gerne die Alltagsszenen der Stadt abbildete. Die Brabanter Landschaft rund um Vincent van Goghs Geburtsort hielt dieser häufig in Zeichnungen und Gemälden fest. In der Nähe von Winterswijk liegen die Wurzeln eines der Wegbereiter der abstrakten Kunst: Piet Mondriaan.

Die Touren besuchen nicht nur viele Orte, die die Karriere einiger der großen Meister der Niederlande inspiriert haben. Du kommst auch an einer Reihe von Museen vorbei, die ganz ihrer Kunst gewidmet sind. Die Touren kombinieren Abschnitte durch ruhige ländliche Gegenden mit Besuchen in den Zentren einiger Großstädte. Die Routen beginnen und enden oft in der Nähe von Bahnhöfen. So kannst du den Startpunkt leicht erreichen und kommst auch einfach wieder zurück, wenn du mit den öffentlichen Verkehrsmittel unterwegs bist. Natürlich kannst du am Anfang der Routen auch dein Auto parken. Viel Spaß beim Radfahren!

Auf der Karte

Touren & Highlights

    Mittelschwer
    02:37
    43,3 km
    16,6 km/h
    70 m
    70 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Es gibt nicht viele Sehenswürdigkeiten, die an Johannes Vermeer erinnern. Aber in dieser Tour habe ich eine Nummer gefunden. Die Tour führt Sie direkt durch Delft - wo Vermeer sein ganzes Leben verbracht hat -, Schipluiden und vorbei am berühmten Mauritshuis.
    Der Beginn der Route befindet sich im historischen Zentrum von Delft in der Nähe des Hauptbahnhofs. Sie können die Tour auch hier starten. Sie radeln nach Süden über den Radweg entlang der Ufer der Schie. Nach ungefähr vier Kilometern erreichen Sie den Abtswoudse Bos. In diesem bewaldeten Poldergebiet ist es wunderbar, auf den separaten Radwegen zu radeln. Wenig später radeln Sie nach Midden-Delfland. Hier stellen Sie sich weit weg von den großen Städten vor, aber der Schein kann täuschen. Rotterdam und Den Haag sind nur einen Steinwurf entfernt.
    Der erste Ort, der an Vermeer erinnert, befindet sich in Schipluiden. Hier heiratete er am 20. April 1653 in einer geheimen Kirche Catharina Bolnes. Über Wateringen und Rijswijk radeln Sie weiter in Richtung Den Haag. Hier ist ein besonderer Ort auf der Route enthalten; das Mauritshuis. Das Mauritshuis ist ein Museum, in dem mehrere historische Malkunst niederländischer Herkunft ausgestellt sind. Hier hängt das weltberühmte "Mädchen mit dem Perlenohrring" von Johannes Vermeer.Der nächste Teil der Strecke verläuft wieder entlang der Schie. Diesmal radeln Sie von der Nordseite nach Delft. Am Ende der Fahrt finden Sie das Vermeer Center. Dies ist der einzige Ort auf der Welt, an dem Sie Vermeers gesamtes Werk sehen können. In der Reproduktion wahr, aber nicht weniger beeindruckend. In der Nähe befindet sich auch die Grote Kerk. Dies ist nicht nur die älteste Kirche in Delft, sondern auch der Ort, an dem Vermeer im Familiengrab begraben liegt. Wenn Sie noch Zeit haben, können Sie sich in einem der Restaurants an der Haven Hooikade niederlassen. Hier malt Vermeer "View of Delft", eine der berühmtesten Stadtlandschaften des 17. Jahrhunderts.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Leicht
    01:41
    27,5 km
    16,4 km/h
    70 m
    70 m
    Fähre
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Obwohl Rembrandt van Rijn in Leiden aufgewachsen ist und hier die Grundlagen des Zeichnens gelernt hat, zog er bald nach Amsterdam. Der Fluss Amstel war bald eine große Inspirationsquelle für ihn. In dieser Tour besuchen Sie einige dieser Orte.Die Route beginnt etwas östlich von Amsterdam Central. Der Start ist daher am einfachsten mit dem Zug zu erreichen. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, parken Sie es lieber in Amsterdam-Noord, zum Beispiel am A'DAM-Turm, und nehmen dann die kostenlose Fähre. Nachdem Sie sich entlang der Kanalhäuser manövriert haben, erreichen Sie das Rembrandthuis. Ein Museum, das ganz Rembrandt gewidmet ist und sich in seiner ehemaligen Heimat befindet.Der Blauwbrug ist nur wenige hundert Meter entfernt. Rembrandts Zeichnung "Der Amstel vom Blauwbrug aus gesehen" zeigt deutlich, wie er früher aussah. Je weiter Sie aus dem Zentrum von Amsterdam heraus radeln, desto leerer wird der Amsteloever. Genau hier hat Rembrandt viele malerische Landschaften eingefangen. Ein Beispiel für einen solchen Ort ist das Omval. Etwas außerhalb der Stadt radeln Sie auf dieser ehemaligen Landzunge. Hier zeichnete er seine Radierung mit dem Namen - wie könnte es anders sein - De Omval, der im Rijksmuseum ausgestellt ist.Nach etwa sieben Kilometern weichen die städtischen Gebäude Bauernhöfen und Mühlen. Rembrandt zeichnete diese Elemente gern. In Ouderkerk aan de Amstel, bekannt für die Radierung "Bruggetje van Six", sind Sie ungefähr auf halber Strecke. Der Rückweg führt über das linke Amstelufer. Genießen Sie die schöne Aussicht. Nach Ihrer Ankunft in Amsterdam haben Sie möglicherweise noch etwas Zeit für einen Besuch im Rijksmuseum. Hier sehen Sie viele Werke von Rembrandt auf der Leinwand. Das Ende der Route ist wieder am Hauptbahnhof.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    03:08
    54,3 km
    17,3 km/h
    130 m
    130 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Tour ist eine Tour vom Geburtsort eines der Niederlande und sogar der berühmtesten Maler der Welt: des Postimpressionisten Vincent van Gogh. Über eine schöne Fahrt von Zundert aus treffen Sie auf einige kulturelle und natürliche Höhepunkte, darunter die Rucphense Heide.In Zundert in Nordbrabant wurde am 30. März 1853 ein Junge geboren, der später weltberühmt wurde. Die Route beginnt daher in seiner ehemaligen Heimat. Dieses Haus beherbergt auch ein Kunstzentrum, in dem sich alles um Vincent van Gogh dreht. Der Start ist am einfachsten mit dem Auto zu erreichen. Sie machen die Rundreise gegen die Uhr, aber auch umgekehrt ist möglich. Neben Getreidefeldern kommen Sie an Waldgebieten und wunderschönen Heideflächen vorbei. Es ist leicht vorstellbar, dass die Umgebung für van Gogh inspirierend gewesen sein muss.Der erste Teil der Tour führt Sie entlang des Pannenhoef. Dieser Bereich zeichnet sich durch schöne Pools und Blumenwiesen aus. Van Gogh machte oft Spaziergänge von seiner Heimatstadt aus, entlang von Feldern und durch Wälder. Es besteht daher die Möglichkeit, dass seine lebenslange Liebe zur Natur an diesem Ort entstanden ist. Der Radweg führt weiter entlang der Dörfer Rucphen und Zegge.Über eine Schleife durch den Visdonkse Bos radeln Sie in Richtung Rucphense Heide, einem militärischen Trainingsgebiet, das aus Nadel- und Laubwäldern besteht. Hier finden Sie auch große Heideflächen. Der letzte Teil der Route führt direkt durch die Brabanter Landschaft. Hier zeichnete Van Gogh verschiedene Naturimpressionen von Dingen, die Sie heute auch auf einem Fahrrad sehen werden. Kurz vor Ihrer Rückkehr nach Zundert gibt es noch einen besonderen Zwischenstopp auf der Strecke: die Brauerei Abbey Maria Toevlucht - Zundert. Das Trappistenbier Zundert wird hier von Mönchen gebraut. Prost!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Mittelschwer
    02:53
    47,4 km
    16,4 km/h
    100 m
    100 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf dieser Tour entdecken Sie nicht nur die schönsten Orte in Brabant, sondern fahren auch an vielen Orten vorbei, die Vincent van Goghs Malerkarriere beeinflusst haben. Start und Ziel der Route sind in Etten-Leur bei Breda.Der Beginn der Strecke liegt vor dem Bahnhof von Etten-Leur. Wenn Sie lieber mit dem Auto anreisen, können Sie in einem der Parkhäuser in der Nähe des Startpunkts parken. Die heutige erste Station ist nur 500 Meter entfernt. In der Van Gogh Kirche erfahren Sie alles über die Anfänge seiner Malerkarriere. Eine beeindruckende Ausstellung ist in der Kirche zu sehen. Unter anderem über das Bauernleben und die Natur Brabants.Gerade die Brabanter Landschaft und die Dörfer waren ein beliebter Ort für van Gogh, wo er gerne malte. Zum Beispiel radeln Sie entlang der Leursestraatje, einem Ort, den Van Gogh einst gemalt hat. Sie fahren die Runde gegen den Uhrzeigersinn. Der Radweg führt Sie in Richtung Pannenhoef; Ein Naturschutzgebiet mit wunderschönen Pools und besonderen Vogelarten.Das nächste Highlight, das Sie passieren werden, ist der Liesbos. Dies ist einer der ältesten Laubwälder der Niederlande. Der Liesbos wurde einst für die Jagd genutzt, eine beliebte Aktivität für hochadlige Menschen wie den Oranje-Nassaus. Jetzt ist es ein wunderschönes Erholungsgebiet. Hier finden Sie auch ein gemütliches Restaurant, in dem Sie eine Pause einlegen können.Der letzte Teil der Strecke verläuft nördlich von Etten-Leur. Hier können Sie Ihre Augen gut verwöhnen und wer weiß, vielleicht sehen Sie einige berühmte Orte aus einigen Werken von van Gogh. Wie bereits erwähnt, war der Hinterhof von Etten-Leur ein wichtiger Ort zum Zeichnen und Malen. Hier wurde sein Traum, Künstler zu werden, Wirklichkeit, nachdem er sich hier als Maler registriert hatte.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Schwer
    03:23
    51,8 km
    15,3 km/h
    110 m
    110 m
    Schwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Diese Route führt Sie entlang der deutschen Grenze durch die wunderschöne Landschaft mit Eschen, langen Alleen und Hecken. Sie entdecken nicht nur die Schönheit der Landschaft von Achterhoek, sondern treten auch in die Fußstapfen eines der berühmtesten Maler der Niederlande, Piet Mondriaan.Winterswijk ist der Ort, an dem Piet Mondrian seine Kunstkarriere begann. Er wuchs hier im Alter zwischen 8 und 20 Jahren auf. Der Beginn der Route liegt daher im Herzen von Winterswijk und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto leicht zu erreichen. Weniger als 150 Meter nach dem Abflug erwartet Sie die erste Erinnerung an Mondrian. Hier ist ein Kunstwerk namens "Always Boogie Woogie", inspiriert von einer Skizze von Mondrian. Mondrian ist bekannt für seine charakteristischen horizontalen und vertikalen schwarzen Linien und Primärfarben.Die Route führt weiter in südwestlicher Richtung. Sie radeln am Rande des Hochmoorgebietes Korenburgerveen entlang. Da dies ein gefährdetes Naturschutzgebiet ist, ist der Zugang begrenzt. Immerhin gibt es viele Reparaturen. Vom Fahrrad bekommen Sie einen guten Eindruck von den Feldern, Hecken und Heidekraut in der Umgebung. In Groenlo - einer ehemaligen befestigten Stadt - haben Sie die Möglichkeit, etwas zu essen und zu trinken.Halte deine Augen auf dem Weg offen. An einigen Stellen passieren Sie Informationstafeln von Piet Mondrian in der Winterswijk-Landschaft. Diese Schilder wurden vom Museum Villa Mondriaan angebracht und vermitteln einen Eindruck von Orten, die Mondrian gezeichnet oder gemalt hat. Und Sie radeln regelmäßig an malerischen Bauernhöfen und stattlichen Villen vorbei.Über den Steengroeveweg radeln Sie ins Dorfzentrum von Winterswijk. Die letzte Station und das endgültige Ziel ist das Museum Villa Mondriaan. Das Museum Villa Mondriaan ist ganz den frühen Jahren des niederländischen Malers Piet Mondriaan gewidmet. Das Museum befindet sich in Mondriaans Elternhaus in Winterswijk. Wer weiß, vielleicht sehen Sie erkennbare Stellen auf den Werken, die Sie zuvor passiert haben.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Mittelschwer
    02:45
    46,1 km
    16,8 km/h
    130 m
    120 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Tour verbindet Utrecht und Amersfoort. Die Städte haben etwas gemeinsam. Utrecht ist der Geburtsort von Gerrit Rietveld und Piet Mondrian wurde in Amersfoort geboren. Beide Künstler waren Teil der Kunstbewegung De Stijl. Auf dem Weg kommen Sie an einigen schönen Highlights vorbei.Der Beginn der Strecke ist etwas weiter am Bahnhof von Maarsen. Das Ende der Reise ist auch an einem Bahnhof. Auf diese Weise können Sie am Ende des Tages problemlos nach Hause zurückkehren. Kurz nachdem Sie den Amsterdam-Rhein-Kanal überquert haben, radeln Sie in Richtung Oud-Zuilen. Hier befindet sich das wunderschöne Schloss Zuylen. Rietveld entwarf einst einen Tisch und eine Reihe von Stühlen für das Schloss.Sie setzen Ihren Weg über den Radweg Oeverlandroute fort. Der Radweg folgt hier dem linken Ufer des Vecht. Der Fluss fließt bis ins Zentrum von Utrecht. Am Weerdsluis teilt sich die Vecht in mehrere Kanäle, die sich durch die Innenstadt schlängeln. Der Radweg folgt der Oudegracht. Dies ist vielleicht einer der charakteristischsten Teile von Utrecht. Sie radeln weiter zu diesem anderen ikonischen Blickfang von Utrecht: dem Dom Tower.Das Rietveld-Schröder-Haus befindet sich am Rande des Zentrums von Utrecht. Das Rietveld Schröderhuis ist ein Privathaus, das 1923 von Gerrit Rietveld entworfen wurde. Das Design des Rietveld-Schröder-Hauses ist inspiriert von Mondrians berühmtem Kunstwerk 'Composition II', dem bekannten Blockmuster mit Primärfarben. Die Architektur des Hauses ist eine fantastische Tour de Force. So besonders, dass das Haus sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Ein Besuch in diesem Ort ist auf jeden Fall zu empfehlen.Amersfoort kommt über Slot Zeist und Soesterberg in Sicht. Das Mondriaanhuis befindet sich mitten im historischen Stadtzentrum. Hier sehen Sie eine Ausstellung der (geometrischen) abstrakten Kunst, mit der er so berühmt geworden ist. Jetzt, da Sie sich im Zentrum von Amersfoort befinden, können Sie auch in einem der vielen Restaurants etwas essen, bevor Sie nach Hause zurückkehren.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Mittelschwer
    03:04
    51,3 km
    16,8 km/h
    120 m
    120 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Diese Tour startet und endet in Den Bosch des niederländischen Malers Jeroen Bosch, auch bekannt als Jheronimus Bosch. Im Gegensatz zu anderen Malern war Bosch zu seiner Zeit im späten 15. Jahrhundert erfolgreich.Die schönen monumentalen Gebäude schaffen eine besondere Atmosphäre im Bossche Zentrum. Der Glaube wurde im Mittelalter sehr wichtig. Infolgedessen wurden in Den Bosch viele Kirchen und Klöster gebaut. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich das Kunstzentrum, das ausschließlich Jeroen Bosch gewidmet ist, im ehemaligen Sint-Jacobskerk befindet. Die Kirche beherbergt eine Dauerausstellung über das Leben eines der berühmtesten Maler der Niederlande.Über 25 Gemälde sind Jeroen Bosch bekannt. Diese sind auf der ganzen Welt, von Washington bis Madrid. Über die Kindheit von Bosch ist leider wenig bekannt. Es ist bekannt, dass er im Atelier seines Vaters ausgebildet wurde.Sie können das Zentrum auch vor der Abreise oder am Ende des Tages besuchen. Von Den Bosch aus folgen Sie ungefähr 15 Kilometern Radweg, bis Sie in eine andere Welt gelangen. Im Loonse en Drunense Duinen finden Sie Wälder, Heidekraut, aber vor allem viel Sand. Die Route führt durch dieses wunderschöne Naturschutzgebiet, das zu den niederländischen Nationalparks gehört. Hier kann der Wind ungestört wehen, wodurch sich die Landschaft verändert.Hoffentlich haben Sie auf dem Rückweg Rückenwind. Denn vom Naturschutzgebiet sind es nur 15 Kilometer bis zum Endziel. Dazwischen kommen Sie an Vlijmen vorbei. Etwas außerhalb der Stadtgrenzen befindet sich ein weiteres schönes Naturschutzgebiet: die Moerputten. Hier finden Sie offenes Wasser, Sümpfe und blaues Grasland mit besonderer Flora und Fauna. Die Moerputten wurden hergestellt, indem aus Torf, der als Brennstoff diente, wenig Torf geschnitten wurde. Sie radeln durch den Westerpark ins Zentrum von Den Bosch.

    übersetzt vonOriginal anzeigen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    7
  • Distanz
    322 km
  • Zeit
    19:31 Std
  • Höhenmeter
    730 m

Dir gefällt vielleicht auch