komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Triathlon 360 – meine Reise um die Welt

Jonas Deichmann

Triathlon 360 – meine Reise um die Welt

Collection von Jonas Deichmann

174

Touren

6144:18 Std

16 309 mi

722 800 ft



Am 26. September 2020 begann ich in München mit meinem Projekt „Triathlon 360“. Ich fuhr mit dem Fahrrad über die Alpen bis nach Karlobag an der kroatischen Küste. Von dort aus bin ich 450 Kilometer entlang der Adriaküste geschwommen und erreichte am 22. November nach 54 Tagen im Wasser Dubrovnik. Dabei habe ich einen neuen Rekord für die längste Schwimmstrecke ohne Begleitboot aufgestellt. Von Dubrovnik radelte ich dann über die Ukraine nach Russland und durchquerte das Land im eisigen sibirischen Winter.

Nach 17.000 Kilometern auf dem Fahrrad erreichte ich am 17. Mai Wladivostok an der russischen Pazifikküste, von wo aus ich an die mexikanische Pazifikküste übersetzte. Von Tijuana ging es weiter: An 117 Tagen absolvierte ich 120 Marathons quer durch Mexiko, wo ich den Zielort Cancun nach 5.060 Kilometern erreichte. Eine absolut verrückte Zeit in Mexiko liegt nun hinter mir. Irgendwie wurde ich zu einer Art Medienstar, wie Forrest Gump: Alle großen Fernsehsender und Tageszeitungen Mexikos berichten über „El Forrest Gump“ und tausende von LäuferInnen und RadfahrerInnen begleiteten mich ein Stück auf meiner Reise.

Und jetzt bin ich wieder in Europa: Der letzte Teil meiner Reise beginnt. In Lissabon startete ich in die finalen 4.000 Kilometer, die mich schließlich an den Ort zurückbringen, wo alles begann, nach München.

Der derzeitige Plan ist am 26.11. meine Schweizer Heimat zu durchqueren, bevor ich am 29.11. dann die Zielankunft in München anstrebe..

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Triathlon around the world – The final

    04:25
    61,5 mi
    13,9 mi/h
    2 725 ft
    3 550 ft

    Der erste Triathlon um die Welt ist Geschichte 💪!!!

    

    Nach 429 Tagen unterwegs und einer Strecke von 120 Ironmans durch 18 Länder bin ich zurück in München, wo im September letzten Jahres alles begann. Es war ein unglaubliches Abenteuer mit vielen Höhen und Tiefen, aber im Moment bin ich einfach nur gl

    von Jonas Deichmann

    Anpassen
    Ansehen
  • 07:49
    80,1 mi
    10,3 mi/h

    Es endet wie es begonnen hat: mit sehr „gemütlichen“ Bedingungen. Heute sind wir vom Bodensee ins Allgäu durch eine wunderbare Winterlandschaft geradelt. Besonders am Nachmittag hat es so viel geschneit, dass es sehr rutschig wurde, sodass wir nur langsam vorankamen. Aber immerhin sind wir jetzt nur

    von Jonas Deichmann

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • 09:25
    130 mi
    13,8 mi/h
    4 625 ft
    4 950 ft

    Zurück in Deutschland 🇩🇪!

    

    Die letzten zwei Tage war ich immer wieder auf Straßen unterwegs, die ich kannte – ein sehr vertrautes Gefühl. Ich legte eine Pause bei meiner Familie in Aedermansdorf in der Schweiz ein, wo ich einen ähnlich großartigen Empfang bekam, wie ich es in Mexiko gewohnt war. Es war

    von Jonas Deichmann

  • 03:43
    59,4 mi
    16,0 mi/h
    2 350 ft
    2 350 ft

    Heute lege ich einen Zwischenstopp zu Hause ein. Ich fahre in den Heimatort meiner Familie nach Aedermansdorf, darum ist die heutige Etappe auch etwas kürzer ausgefallen. Das ganze Dorf bereitet uns einen großartigen Empfang, ganz so, wie ich es von Mexiko gewohnt bin. Endlich fühle ich mich wie zu Hause

    von Jonas Deichmann

  • 05:56
    77,1 mi
    13,0 mi/h
    5 250 ft
    4 925 ft

    Hallo Schweiz🇨🇭!

    

    Die letzten zwei Tage sind wir auf kleinen Straßen durch den französischen Jura geradelt und haben schließlich heute Abend die Grenze zur Schweiz überquert. Land Nr. 18 auf meiner Reise und nur noch 500 Kilometer sind übrig 🎯! Das Wetter wird auch endlich „gemütlich“: Es wird kälter

    von Jonas Deichmann

  • 08:08
    91,9 mi
    11,3 mi/h
    9 175 ft
    8 450 ft

    Ein weiterer Tag in den Bergen. Bald sind wir in der Schweiz!

    von Jonas Deichmann

  • 05:44
    61,3 mi
    10,7 mi/h
    8 250 ft
    9 100 ft

    Heute geht’s weiter durch die Berge in Richtung Norden, mit einem langen Anstieg nach dem anderen. Morgens radelten wir bei grauem und kaltem Wetter aus Die heraus, aber dann durchquerten wir die Wolken auf dem Weg zum Col du Rousset und hatten plötzlich blauen Himmel und ein Wolkenmeer unter uns – wow

    von Jonas Deichmann

  • 06:56
    93,3 mi
    13,5 mi/h
    800 ft
    825 ft

    Ich fahre weiter durch die flache Camargue. Immer wieder habe ich tolle Ausblicke auf den Strand und ich komme durch einige schöne mittelalterliche Dörfer. Am Abend erreiche ich Avignon und treffe Markus wieder, der nun bis München mitfährt.

    von Jonas Deichmann

  • 05:39
    57,1 mi
    10,1 mi/h
    7 175 ft
    6 250 ft

    Heute habe ich den letzten großen Anstieg meines Triathlons um die Welt gemeistert. Es sind nur noch 1.000 Kilometer bis München 🎯!

    

    Die letzten zwei Tage bin ich bei schönem und sonnigem Wetter an der französischen Küste entlang geradelt, bevor ich ins Landesinnere fuhr, um Markus in Avignon zu treffen

    von Jonas Deichmann

  • 06:22
    86,7 mi
    13,6 mi/h
    1 125 ft
    1 075 ft

    Nachdem mich in der ersten Stunde Tony von meinem Partner Meetyoo begleitet hatte, führ ich für den Rest des Tages allein an der wunderschönen Küste entlang. Das Wetter war perfekt und ich hatte einen schönen Blick auf die schneebedeckten Pyrenäen. Am Abend fand ich einen gemütlichen Schlafplatz, aber

    von Jonas Deichmann

  • 04:07
    66,0 mi
    16,1 mi/h
    4 075 ft
    4 300 ft

    Heute hatte ich eine ganz besondere Begleitung: Ironman-Legende Jan Frodeno radelte mit mir aus Girona heraus 😎. Vorher gab es aber noch einen Kaffee im La Comuna und dann ging es auch schon los: Mit Jan und ein paar weiteren Locals machten wir uns auf in Richtung der französischen Grenze.

    

    Es hat super

    von Jonas Deichmann

  • 05:16
    78,7 mi
    15,0 mi/h
    3 550 ft
    3 400 ft

    Auf der Fahrt raus aus Barcelona haben mich ein paar Locals begleitet. Anfangs war die Route ziemlich verkehrsreich, später wurde sie aber richtig schön. Nachmittags erreichte ich dann Girona, wo mich Ironman Legende Jan Frodeno schon erwartete!

    von Jonas Deichmann

  • 05:26
    75,9 mi
    13,9 mi/h
    4 250 ft
    4 775 ft

    Der erste kalte und verregnete Tag in Europa! Naja... besser ich gewöhne mich schonmal langsam wieder daran, schließlich nähere ich mich Deutschland 😅. Heute bin ich weiter durchs Inland, parallel zur Küste gefahren und konnte mich über ein paar wunderbare Anstiege freuen, bevor ich runter nach Barcelona

    von Jonas Deichmann

  • 06:20
    77,3 mi
    12,2 mi/h
    6 850 ft
    6 275 ft

    Die Kletterei durch die wunderschöne Hügellandschaft geht weiter. Ich bin jetzt nur noch ein paar Stunden von Barcelona entfernt 😁.

    von Jonas Deichmann

  • 07:29
    97,8 mi
    13,1 mi/h
    6 875 ft
    7 425 ft

    Die letzten zwei Tage waren eine großartige Mischung aus wunderschönen Stränden und malerischen Bergen und nun führte mich meine Route auf kleinen Straßen und über ein paar Schotterabschnitten etwas weiter im Landesinneren parallel zur Küste 😁. Sobald man sich von der Küste entfernt hat, gibt es kaum

    von Jonas Deichmann

  • 02:20
    36,7 mi
    15,7 mi/h
    150 ft
    125 ft

    Von meinem wunderschönen Schlafplatz aus fuhr ich heute weiter nach Valencia…

    von Jonas Deichmann

  • 04:35
    57,1 mi
    12,5 mi/h
    4 475 ft
    4 000 ft

    Nach Valencia ging es wieder in die Berge, wo ein paar richtig schöne Anstiege auf mich warteten.

    von Jonas Deichmann

  • 07:36
    97,5 mi
    12,8 mi/h
    8 450 ft
    8 425 ft

    Heute Morgen ist Christopher mit mir von Alicante aus aufgebrochen und hat mit mir die ersten 1.000 Höhenmeter des Tages geknackt. Die Abfahrt danach war irgendwie nicht viel schneller: Sie war total kurvig und führte durch eine richtig schöne Berglandschaft, bis wir schließlich wieder an der Küste waren

    von Jonas Deichmann

  • 10:43
    154 mi
    14,4 mi/h
    6 975 ft
    7 275 ft

    Ich bin wieder voll am Start und gebe alles, um die krankheitsbedingte Verzögerung wettzumachen. Ich fühle mich endlich wieder gut und schaffe heute 248 Kilometer, wobei ich Murcia hinter mir lasse. Gravel Collective hat mir eine schöne Strecke mit zwei langen und tollen Gravelabschnitten an der Küste

    von Jonas Deichmann

  • 08:26
    128 mi
    15,2 mi/h
    6 650 ft
    6 575 ft

    Endlich fühl ich mich besser und mit 200 Kilometern bin ich auch mal wieder etwas vorangekommen 💪! Morgens hat sich @wiebkelueh dazu gesellt. Sie ist Botschafterin von @ryzon_apparel und leistete mir Gesellschaft auf einer sehr angenehmen Fahrt entlang der Küstenstraße und bei einem leckeren Kaffee

    von Jonas Deichmann

  • Weitere Touren & Highlights

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    174
  • Highlights
    7
  • Distanz
    16 309 mi
  • Zeit
    6144:18 Std
  • Höhenmeter
    722 800 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Auf die Loipe, fertig, Los! Langlaufen im Herzen der Natur

Collection von Alpenwelt Karwendel

#Winterliebe – 14 Tipps für dein Winterabenteuer in Österreich

Collection von Urlaub in Österreich

Das Massif central in Südfrankreich – zwischen den Vulkanen der Auvergne

Fahrrad-Collection von Vincent Reboul

Sentiero Roma – Trekking-Abenteuer auf 2.500 Meter Höhe

Wander-Collection von Anna_Orsatti