Robin Patijn - Farawayistan

From Maastricht to Rotterdam along the Meuse River – LF Maasroute

Frans Berkelaar (CC BY-ND 2.0)

From Maastricht to Rotterdam along the Meuse River – LF Maasroute

Fahrrad-Collection von Robin Patijn - Farawayistan
4-9 Tage
3-6 Std / Tag
481 km
890 m
930 m

In this Collection, I take you along one of the most important rivers in the Netherlands – the Meuse. The LF Maasroute is an iconic long-distance cycle route (LF-route) that follows the river’s contours as it flows through the South of the Netherlands and into the North Sea. Two old routes, the LF3 and LF12, were merged and improved to make this cycle route. Your journey begins from the heart of Maastricht. 480 kilometres (298 miles) and eight stages later, you finish in another Maas city – Rotterdam. The route also traces the well-known EuroVelo 19.

The river springs in France on the Plateau of Langres before flowing through the French and Belgian Ardennes. Near the village of Vise, which is close to Maastricht, the Meuse flows into Dutch territory. The LF Maasroute takes you through pretty fortified towns, the most beautiful national parks and, of course, along the wonderful Meuse deltas. With such good infrastructure, it’s impossible not to have fun cycling here. If you are up for an even bigger adventure, you can extend the route by following the EuroVelo 19. This is the international version of the LF Maasroute, covering 1,170 kilometres (727 miles) to the origin of the Meuse River.

It’s easy to reach the start point in Maastricht and return home from Rotterdam with public transport. You can also cycle the route in the opposite direction, upstream, if you prefer too. The gradients are gentle and you ride along wonderful cycle paths. Each stage covers around 65 kilometres (40 miles), so you may want to do some training before you set off. Each day, you finish in a place where you can easily find a hot meal and a comfy bed. Camping fans will also be happy as there’s always a campsite nearby. The route is signposted the whole way, just follow the green signs and you’ll find your way – have fun!

Auf der Karte

Touren & Highlights

    Mittelschwer
    02:50
    48,7 km
    17,2 km/h
    90 m
    110 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Etappe zwischen Maastricht und Ohé en Laak führt Sie direkt durch die von der Maas gebildete südlimburgische Flusslandschaft. Unterwegs passieren Sie Flusskanäle und Auen.Die Route beginnt am Sint Servaasbrug im Herzen von Maastricht. Dies ist nicht nur die älteste Brücke in den Niederlanden - sie wurde im 13. Jahrhundert erbaut, die Steinbogenbrücke ist auch ein nationales Denkmal. Von der Brücke haben Sie einen schönen Blick über die Maas. Der Fluss, der den roten Faden der Route bis zum Ziel in Rotterdam bildet.Nach nur sieben Kilometern radeln Sie durch die grünen Auen bei Borgharen. In der Vergangenheit versuchten die Menschen, die Maas zu zähmen, indem sie Deiche und alle Arten anderer Hochwasserschutzanlagen bauten. Heute wird der Platz für den Fluss bevorzugt. Und damit zur Natur!Große Teile der Route führen durch ein dynamisches Gebiet aus Wasser und Grün. Außerdem kommen Sie auf dem Weg an einigen schönen Sehenswürdigkeiten vorbei. Nach ca. 16 Kilometern fahren Sie an Castle Geulle vorbei. Nach ungefähr 30 Kilometern - in der Nähe von Urmond - erreichen Sie das Schippershuis. Die frühere Funktion dieses Denkmals ist unklar, aber das Gebäude ist auf jeden Fall schön.Die Route folgt weiterhin den Konturen der Maas. Bis zum Endziel Ohé en Laak. Sie können die Nacht auf einem Campingplatz etwas außerhalb des Zentrums verbringen. Wenn Sie lieber in einem Hotel übernachten möchten, können Sie in einem der Hotels nördlich von Ohé en Laak einchecken.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Mittelschwer
    03:48
    62,9 km
    16,6 km/h
    150 m
    160 m
    Fähre
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    In dieser Etappe zwischen Ohé und Laak und Venlo radeln Sie durch eines der größten zusammenhängenden Feuchtgebiete der Niederlande. Sie kommen an einer interessanten befestigten Stadt und einem beeindruckenden Schleusenkomplex vorbei.Kurz nachdem Sie auf Ihr Fahrrad gesprungen sind, fahren Sie bald an zwei schönen Höhepunkten vorbei. Das Schloss Het Geudje ist ein Gebäude im spätgotischen Stil mit einigen Elementen, die hier und da an die Renaissance erinnern. Etwa vier Kilometer entfernt radeln Sie entlang der höchsten Turmmühle Südlimburgs: der Hompesche-Mühle.Auch hier ist das Wasser gut sichtbar. An einigen Stellen der Route sind Sie vollständig von Wasser umgeben. Viele der Maasplassen wurden durch Ausgraben von Sand geschaffen. Und als ob es noch nicht genug Wasser gibt, werden die Teiche von der Maas und dem Juliana-Kanal zusammengedrückt.Der Juliana-Kanal ist eine wichtige Verbindung für die Schifffahrt zwischen den Niederlanden, Belgien und Frankreich. Sowohl in Maasbracht als auch in Linne finden Sie beeindruckende Schleusenkomplexe. Die Schleusen haben eine Neigung von zwölf Metern. Der größte Rückgang in den Niederlanden.Der Radweg auf dem verbleibenden Teil der Route ändert die Maas-Bank mehrmals. Von den Brücken wie der Fahrradbrücke über Maasarm und Louis Raemaekers Brug haben Sie einen schönen Blick über die Maas. In Kessel und Baarlo überqueren Sie die Maas zweimal auf andere Weise, nämlich mit der Fähre.Das Ziel ist neben dem Stadshaven von Venlo. Hier finden Sie viele Hotels für eine angenehme Nachtruhe.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    03:53
    64,8 km
    16,7 km/h
    150 m
    150 m
    Fähre
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Die Route zwischen Venlo und Boxmeer führt Sie durch das Grenzgebiet zwischen Südlimburg und Nordbrabant. Das Dekor wird durch die schönen Flussdünen des De Maasduinen Nationalparks gebildet.Nach dem Frühstück ist es Zeit zu gehen. Überprüfen Sie zuerst den Reifendruck und gehen Sie. Sie verlassen Venlo auf der Westseite und nehmen Kurs auf Boxmeer. Die Route schlängelt sich durch die Landschaft Limburgs und führt Sie sogar fast nach Deutschland. In der Nähe der deutschen Grenze gibt es einige schöne unbefestigte Radwege durch den Wald.Nach ca. 15 Kilometern können Sie einen kleinen Umweg machen. Ein Teil der Route sind die Ravenvennen. Diese wunderschöne Gegend besteht aus Dünen, die mit Nadel- und Laubbäumen bedeckt sind, und hoch treibenden Dünen mit weißem Sand. Dies ist der perfekte Ort, um Ihre Thermoskanne Kaffee herauszuholen und eine kurze Pause einzulegen.Natürlich ist auch Radfahren möglich. Auf diese Weise kommen Sie früher im National Park de Maasduinen an. Wer glaubt, dass Dünen nur an der Küste vorkommen, liegt falsch. In der Vergangenheit verursachten die Maas und Nebenflüsse tiefe Kanäle in der Landschaft. Dadurch entstanden Sandterrassen, auf denen der Wind freien Lauf hatte. Die hügelige Landschaft mit Wäldern, Mooren, Mooren und Dünen ist eine Augenweide.In der Nähe von Ooijen radeln Sie etwas näher am Ufer der Maas entlang. Sie verlieren die verbleibenden Kilometer nicht mehr aus den Augen. Die Fährverbindung Vierlingsbeek - Bergen bringt Sie von einer Provinz in eine andere, nämlich von Süd-Limburg nach Nord-Brabant.Wenn Sie hier radeln, wissen Sie, dass das endgültige Ziel in Sicht ist. In der Umgebung von Boxmeer finden Sie sowohl Campingplätze als auch Hotels.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Mittelschwer
    03:33
    60,0 km
    16,9 km/h
    90 m
    100 m
    Fähre
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Die Bühne zwischen Boxmeer und Maasbommel führt Sie durch die Kulturlandschaften Nordbrabants. Sie radeln durch Auen und Wiesen. Unterwegs können Sie sogar durch das Rheindelta radeln.Packen Sie zuerst die Packtaschen ein und dann ist es Zeit zu gehen. Sie radeln entlang des grünen Teils zwischen Boxmeer und Gennep. In Gennep radeln Sie über die Maas-Brücke in die Provinz Süd-Limburg. Dies ist ein markanter Ort auf der Strecke. Von hier aus biegt die Richtung der Maas nach Westen ab.Gut zehn Kilometer sind Sie wieder auf limburgischem Gebiet. Aber in Cuijk bringt Sie eine Fähre zurück nach Nordbrabant. Wenig später radeln Sie entlang der Kraaijenbergse Plassen. Diese Pools entstanden durch die Gewinnung von Sand und Ton. Die Seen sind ein großartiger Ort für einen Kurzurlaub. Setzen Sie sich auf eine der Bänke und genießen Sie die Umgebung. Bei gutem Wetter können Sie sogar ein erfrischendes Bad nehmen.Der Radweg verläuft weiterhin direkt entlang der Maas. Nur in Velp en Wegen sind die Maas für eine Weile außer Sicht. Die Route führt hier etwas weiter ins Landesinnere, direkt durch die brabanter Landschaft. Hier finden Sie die charakteristischen Blockmuster von Wiesen.Vergessen Sie nicht, unterwegs einen kurzen Zwischenstopp in Grave, Ravenstein und Megen einzulegen. In diesen traditionellen befestigten Städten mit Kopfsteinpflasterstraßen können Sie zu Atem kommen. Das Ziel ist in Maasbommel. Sie finden eine Reihe von Schlafgelegenheiten etwas außerhalb von Maasbommel.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Mittelschwer
    03:00
    52,1 km
    17,4 km/h
    80 m
    80 m
    Fähre
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Diese Fahrt von Maasbommel nach Aalst folgt den Konturen der Maas bis nach Heusden, wo der Fluss offiziell endet. Der Rest der Route folgt den Konturen der Afgedamde Maas und darüber hinaus.Die Route windet sich parallel zur Maas in Richtung 's-Hertogenbosch. In der Nähe von Maren-Kessel können Sie fast einen weiteren großen Fluss erreichen. Nur wenige Kilometer nördlich liegt der Waal, der aus einem anderen großen Fluss entspringt: dem Rhein.Sowohl die Maas als auch der Radweg verlaufen nördlich von 's-Hertogenbosch. Kurz vor dem Dorf Heusden ist ein wichtiger Ort auf der Strecke. Laut Rijkswaterstaat ist dies der Ort, an dem die Maas offiziell endet. Der Rest wurde aufgestaut, verlegt und einige Teile wurden sogar neu gegraben.Von hier aus radeln Sie weiter nach Norden. Das gleichnamige Schloss befindet sich am Ufer einer Kurve in der Maas bei Nederhemert. Bevor Sie am endgültigen Ziel ankommen, folgen Sie der Afgedamde Maas für eine Weile. Dieser alte Zweig der Maas bildet die Verbindung zur Bergsche Maas.In der Nähe des Endziels Aalst gibt es nicht viele Einrichtungen, um die Nacht zu verbringen. Planen Sie Ihre Route also sorgfältig. Wenn Sie ein Zelt dabei haben, ist es etwas einfach, einen Schlafplatz zu finden. Der Schlosscampingplatz Nederhemert wird empfohlen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Mittelschwer
    03:25
    60,4 km
    17,6 km/h
    90 m
    90 m
    Fähre
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Bei dieser Fahrt zwischen Aalst und Dordrecht dreht sich alles um Wasser. Deltas, Gezeitengebiete, Flüsse: Sie werden heute alles finden. Es gibt einen einzigartigen Punkt auf der Route in der Nähe von Woudrichem. Sie radeln von hier aus unter dem Meeresspiegel.Von Aalst aus geht es weiter entlang der Afgedamde Maas. Das schöne Schloss Loevenstein wurde zwischen 1357 und 1368 an der Stelle erbaut, an der dieser Fluss in die Waal mündet. Dieses Schloss hat eine illustre Geschichte. Das mittelalterliche Gebäude diente als Staatsgefängnis und war Teil der niederländischen Wasserlinie.Wenig später finden Sie einen weiteren schönen Fotostopp: die befestigte Stadt Woudrichem. Im malerischen Zentrum finden Sie historische Straßen und Gebäude. Die alten Kanonen stehen sogar noch oben auf der Stadtmauer. Und Sie werden es wahrscheinlich beim Radfahren nicht bemerken, aber Sie sind gerade in das niederländische Tiefland gefahren. Der Rest der Strecke ist weitgehend vom Meeresspiegel bedeckt.Was Sie vielleicht nicht gewusst haben, ist, dass die LF Maas-Route nicht den ganzen Weg entlang der Maas verläuft. Bis nach Dordrecht radeln Sie entlang der Fortsetzung der Waal: der Boven-Merwede. Bevor Sie in Dordt ankommen, passieren Sie den wunderschönen Nationalpark De Biesbosch. Dieses wasserreiche Paradies ist eines der wenigen Süßwasser-Gezeitengebiete der Welt.Dordrecht hat viele Schlafgelegenheiten aller Art, von Luxushotels bis zu Hostels. Zahlreiche Campingplätze befinden sich am Rande des Zentrums und in De Biesbosch.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Mittelschwer
    03:59
    68,9 km
    17,3 km/h
    130 m
    130 m
    Fähre
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Während der Etappe zwischen Dordrecht und Oostvoorne werden Sie von der wunderschönen Natur "unter dem Rauch von Rotterdam" begeistert sein. Der Radweg folgt dem ursprünglichen Verlauf der Maas, den wir heute als Oude Maas kennen.Es ist Zeit, Dordrechts viele Denkmäler, historische Binnenhäfen und die gemütliche Atmosphäre hinter sich zu lassen. Sie radeln aus dem Zentrum nach Süden. Halten Sie die Augen offen, denn Dordrecht ist voller wunderschöner monumentaler Gebäude.Dordrecht ist vollständig von Flüssen und Wasser eingeklemmt. Die einzige Möglichkeit auf Ihrem Weg nach Oostvoorne ist die Überquerung des Kiltunnels. Wenn Sie den Tunnel verlassen, befinden Sie sich wieder im Grün der Hoeksche Waard. Im grünen Streifen zwischen Barendrecht und Rhoon gibt es endlose Reihen von Pollardweiden. Wenn Sie Spuren von Nagen auf einem Weidenbaum sehen, halten Sie Ihre Augen besonders offen. Dies ist der Beweis für Biber.Der Abschnitt bis nach Hoogvliet verläuft vollständig auf getrennten Radwegen. Dies macht es wunderbar zu radeln und Sie haben viele Möglichkeiten, die Umgebung zu erkunden. Über die Spijkenisserbrug radeln Sie zum anderen Ufer und folgen dem Hartelkanal. Überspringen Sie nicht einen Besuch in Brielle! Brielle ist eine befestigte Stadt mit einem angenehmen Zentrum. Innerhalb der Stadtmauern befinden sich viele Denkmäler, Restaurants und Geschäfte.Von Brielle sind es nur zehn Kilometer bis zum Endziel. In Oostvoorne mangelt es nicht an Schlafgelegenheiten. Auf einem Campingplatz oder in einem Hotel haben Sie die Wahl.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Mittelschwer
    03:28
    63,3 km
    18,2 km/h
    120 m
    120 m
    Fähre
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Die Etappe zwischen Oostvoorne und Rotterdam führt durch das Hafengebiet von Rotterdam. Das mag nicht allzu beeindruckend klingen, aber Robben, Delta-Werke und eine beeindruckende Skyline tun es auf jeden Fall. Und noch eine gute Nachricht: Heute beenden Sie die LF Maas-Route.Unmittelbar nach dem Start radeln Sie entlang der Nordseite des Oostvoornse Meeres. Dies ist ein beliebter Ort für Wassersportler. Tauchen und Surfen sind hier besonders beliebte Aktivitäten. Am Nordufer befindet sich ein Vogelbeobachtungsbildschirm. Hier blicken Sie auf die vielen schlammigen Felder mit Grasland und vielen Gänsen und Enten.Sie radeln über eine Straße direkt durch die Tweede Maasvlakte zur Schnellfähre. Maasvlakte 2 ist ein Teil des Rotterdamer Hafens, der von Grund auf neu entstanden ist. Hier wurde Land zurückerobert und der Hafen war plötzlich 20% größer. Es scheint, als würden Sie durch eine Filmkulisse radeln. Links und rechts blicken Sie auf rauchende Schornsteine und Mega-Containerterminals.Die Schnellfähre bringt Sie nach Hoek van Holland. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie hier und da Robben auf einer der Sandbänke. Vor den Toren von Hoek van Holland befindet sich ein besonderes Stück Technik. Das Maeslantkering ist ein Delta-Werk, das Schutz vor Hochwasser bietet. Die Delta Works können eine Flutwelle von fünf Metern bewältigen. Fahren Sie zum Aussichtspunkt, wenn Sie noch etwas Energie haben. Die Aussicht von oben ist wunderschön.Rotterdam ist nicht mehr weit. Sie fahren nach Schiedam an den Rändern von Maassluis und Vlaardingen. Hier kann man Rotterdam fast berühren. Die Skyline wird daher zunehmend sichtbar. Vom Endpunkt der Willemskade haben Sie einen schönen Blick auf den vielleicht kultigsten Teil Rotterdams: den Holland-America Quay und die Erasmus-Brücke an der Nieuwe Maas.

    übersetzt vonOriginal anzeigen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    8
  • Distanz
    481 km
  • Zeit
    27:56 Std
  • Höhenmeter
    890 m930 m

Dir gefällt vielleicht auch

Hofläden in Brandenburg
Fahrrad-Collection von
komoot
Erlebnisradtouren in der RadReiseRegion Chiemsee-Chiemgau
Fahrrad-Collection von
Chiemsee-Chiemgau
Robin Patijn - Farawayistan

From Maastricht to Rotterdam along the Meuse River – LF Maasroute