komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Ein Sommer voller Abenteuer in den Schweizer Voralpen

Emma Pooley

Ein Sommer voller Abenteuer in den Schweizer Voralpen

Collection von Emma Pooley

6

Touren

65:56 Std

490 mi

105 875 ft

Wenn man dem Jahr 2020 und den vielen abgesagten Veranstaltungen etwas Positives abgewinnen will, dann ist es für mich die Tatsache, dass es dadurch mehr Gelegenheiten gab, meine Wahlheimat in der Schweiz noch besser zu erkunden und herauszufinden wie man auch zu Hause richtige Abenteuer haben kann.

Ich liebe meinen Wohnort und schätze mich sehr glücklich, die Voralpen vor der Haustür zu haben. Zeit in der Natur zu verbringen und ihre Schönheit zu schätzen, ist für mich einer der größten Beweggründe zum Radfahren, Biken, Laufen, Skifahren, Schwimmen oder Wandern... und nachdem ich meine Gegend hier schon viele Jahre erkunde, dachte ich eigentlich, dass ich meine heimischen Berge und Wälder recht gut kenne.

Dieses Jahr fand ich heraus, dass es noch mehr zu entdecken gibt! Ich wagte mich auf neue Wege, Pfade und Pässe, auf denen ich noch nie zuvor unterwegs war - einige durch Zufall, andere dank Empfehlungen von ähnlich abenteuerlustigen Kumpels. Unterwegs hatte ich so viel Spaß* wie schon seit Jahren nicht mehr und es machte mir bewusst, warum ich eigentlich Sport treibe: nicht um für Rennen zu trainieren, sondern weil ich es liebe.

Diese Collection beinhaltet eine bunte Mischung von Touren aus verschiedenen Sportarten (weil ich die Abwechslung einfach liebe!): Trail Running, Gravel und Rennrad, alle aus dem Sommer 2020 und alle rund um meine Heimat.
Obwohl ich einige Jahre lang Profi-Rennradfahrerin war, bin ich im Herzen kein richtiger Roadie... mein Hintergrund ist der Laufsport, und ich liebe es, auch mit dem Fahrrad abseits der Straßen und tief in die Berge zu fahren. Je steiler, desto besser! Im Grunde genommen ist Hike-a-Bike mein Traumsport! ;-)

Vielleicht fehlten mir einige Aspekte der abgesagten Bikepacking- und Trailrunning-Rennen, oder vielleicht mag ich einfach Herausforderungen, die ein wenig verrückt erscheinen... aber auf jeden Fall wurden einige der lokalen Abenteuer zu einem ziemlich epischen Tagesausflug. Seine eigenen Grenzen auszuloten, hat etwas wirklich Befriedigendes, wo auch immer diese Grenzen liegen. Der springende Punkt beim Thema Herausforderung ist, dass jeder eine solche für sich persönlich definieren muss.

Ich hoffe, dass einige der Touren in dieser Collection dir dabei helfen, selbst spannende Abenteuer und vielleicht auch die ein oder andere Herausforderung zu finden. Viel Spaß!

*und Snacks. So viele Snacks! 2020 war ein gutes Jahr für Abenteuer-Essen - aber das ist ein Kapitel für sich...

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Around the Vierwaldstättersee — Backdoor adventures in the Voralpen

    11:24
    111 mi
    9,7 mi/h
    13 275 ft
    14 900 ft

    Der Vierwaldstättersee ist ein wunderschöner See mit vier Armen, die weit in die Berge hineinreichen. Zu meinem Glück liegt er bei mir ganz in der Nähe. Die Umfahrung ist eine kleine Herausforderung, denn entlang einer Seite sind die Berghänge steil und es gibt keine Straße!

    

    Weil Liesbeth und ich Herausforderungen

    von Emma Pooley

    Anpassen
    Ansehen
  • 16:42
    177 mi
    10,6 mi/h
    33 025 ft
    33 100 ft

    Eines Tages kam mir in den Sinn, dass ich einmal 10.000 Höhenmeter an einem Tag schaffen wollte. Vielleicht stammt die Idee vom Everesting – der Challenge, die Höhe des Everest irgendwo anders auf der Welt hinaufzufahren … Der misst allerdings nur 8.848 Meter. Deshalb beschloss ich, noch ein paar Meter

    von Emma Pooley

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • 13:22
    74,0 mi
    5,5 mi/h
    29 950 ft
    30 225 ft

    Everesting mit dem Rennrad hat Spaß gemacht ... so wie „Type two fun “ eben Spaß macht! Diese Strecke war mein zweiter Versuch, die Höhe des Everest mit dem Fahrrad zu fahren und ich wollte bewusst langsamer unterwegs sein und mir mehr Zeit nehmen, um all das zu genießen, was es so schön macht, eine

    von Emma Pooley

  • 06:49
    52,2 mi
    7,7 mi/h
    9 900 ft
    6 175 ft

    Als eine Freundin und ehemalige Teamkollegin, die ich seit Jahren nicht mehr gesehen hatte, mich mit ihrem Fahrrad besuchen kommen wollte, musste ich ihr einfach die spektakulärsten Aussichten meiner Heimat zeigen! Und natürlich gehörten dazu auch viele Höhenmeter, denn nach mehreren Monaten Lockdown

    von Emma Pooley

  • 09:20
    40,1 mi
    4,3 mi/h
    10 525 ft
    10 425 ft

    Diese Route ist von einem Feldzug Ende des 18. Jahrhunderts inspiriert und verbindet einige meiner liebsten Laufreviere in der Zentralschweiz..

    

    Auf meinem Gravel-Abenteuer mit Iris im Juli erzählte mir ein Freund von dem gewaltigen Marsch des russischen Feldherrn Suworow und seiner Armee im Jahr 1799

    von Emma Pooley

  • 08:19
    35,7 mi
    4,3 mi/h
    9 200 ft
    9 100 ft

    Die Umrundung des Zugersees ist eine Standardrunde aus dem Rennrad-Repertoire, flach und schnell. Da ich aber kein großer Fan von flach bin, habe ich mir diese Route ausgedacht, um den See hoch oben zu umrunden ... mit Rigi, Gnipen, Wildspitz und Zugerberg auf dem Weg.

    

    Ein Haufen Verrückter erklärte sich

    von Emma Pooley

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    6
  • Distanz
    490 mi
  • Zeit
    65:56 Std
  • Höhenmeter
    105 875 ft

Dir gefällt vielleicht auch

#rideFAR – your most epic Tours from around the world

Collection von Orbit360

Triathlon 360 – meine Reise um die Welt

Collection von Jonas Deichmann

Escape the noise – entlang von Seen & Flüssen im Ruhrgebiet

Wander-Collection von adidas TERREX

Von A(ugsburg) nach B(rodowin) – Quer durch Deutschland mit dem Rad

Fahrrad-Collection von Julia