Shop
Entdecken

Unterwegs zwischen Tschechien & Österreich – Nordwaldkammweg

Gipfelstürmer

Unterwegs zwischen Tschechien & Österreich – Nordwaldkammweg

Wander-Collection von Valerie

14

Touren

96:51 Std

338 km

7 710 m

Einmal so einen richtigen Fernwanderweg absolvieren, einen der Sorte „Da-Kannst-Du-Stolz-Auf-Dich-Sein“. Für viele Wanderer ein Traum, oft fehlt nur die Inspiration, wo’s schlussendlich denn hingehen soll. Sich die einzelnen Wegabschnitte zurechtzulegen – viel zu viel Arbeit. Und dann auch noch ausmachen, wo man denn schlafen soll.

Schon klar, im ersten Moment ist das alles ziemlich herausfordernd. Aber ich hätte da eine wunderschöne Tour für dich, auf der du dich als Weitwanderer ausprobieren kannst. Eine, die nicht so schwer ist, als dass du dafür ein erfahrener Alpinist sein müsstest, aber doch so herausfordernd, dass dieses besagte stolze Gefühl am Ende der Wanderung bereits auf dich wartet.

Die Rede ist vom Nordwaldkammweg, dem ältesten Weitwanderweg Österreichs. 60 Jahre alt wurde er am 24. Juni 2020. Ein „alter Hut“ unter den Wanderwegen also, der über die Jahre aber kein bisschen an seiner Besonderheit verloren hat. Im Gegenteil: 2012 wurde der klassische Nordwaldkammweg I sogar noch um einen Rückweg, den Nordwaldkammweg II erweitert. Somit kannst du heute die wunderbare Gegend zwischen Tschechien und Österreich auf insgesamt über 330 Kilometern erkunden.

Ich hab dir hier alle 14 Etappen zusammengefasst. In Kombination mit der blau-weißen Kammmarkierung kannst du also gar nicht verloren gehen. So wanderst du vom bayerischen Dreisesselberg mit seinen unverkennbaren Felsformationen einmal quer „durch den Wald“ bis zum Nebelstein im Waldviertel (Nordwaldkammweg I). Hast du danach noch Lust auf mehr, kannst du den Rückweg auf tschechischer Seite fortsetzen (Nordwaldkammweg II). Falls dem nicht so ist, kannst du von Harbach unterhalb des Nebelsteins bequem mit den Öffis nach Hause fahren (und dir trotzdem ordentlich auf die Schulter klopfen).

Die Themen Inspiration und Einteilung der Etappen wären damit also geklärt. Am Ende jeder Etappe stelle ich dir außerdem eine Unterkunft vor, in der du nächtigen kannst, falls das Zelten nicht so dein Ding ist. Den Ausgangs- und Endpunkt – Dreisesselberg beziehungsweise Hochstein – kannst du neben dem Auto auch mit den Öffis erreichen, wobei du jedenfalls mit einem kurzen Fußweg rechnen musst. Fehlt eigentlich nur noch die richtige Ausrüstung und schon kann dein Abenteuer Nordwaldkammweg losgehen!

P.S.: Vergiss nicht, unterwegs fleißig Stempel zu sammeln. Denn so bekommst du am Ende dein wohlverdientes Abzeichen.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Schwer
    06:19
    20,9 km
    3,3 km/h
    520 m
    880 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Dein Abenteuer Nordwaldkammweg beginnt auf dem ursprünglichen Teil des Weges und auch direkt mit einem Gipfel, dem Hochstein. Vom großen Parkplatz unterhalb des Dreisesselberges bahnst du dir deinen Weg hier hoch. Und stehst damit offiziell am Ausgangspunkt deiner Fernwanderung.

    Dementsprechend feierlich präsentiert sich auch die Aussicht hier oben: Der Hochwald, der hier einst wucherte, ist nur noch zu erahnen und …

  • Schwer
    06:26
    22,5 km
    3,5 km/h
    390 m
    810 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Ausgeschlafen und voller Elan startest du in Tag 2 deiner Fernwanderung. Heute geht’s nicht ganz so hoch hinaus wie gestern. Du bleibst nach einem kurzen Anstieg von Schöneben hinauf auf den Sulzberg bei gemächlichem Auf und Ab immer eher unten im Tal. Vom Sulzberg wanderst du erst über die Holzwiese und tauchst bald darauf in einen schönen Wald ein, bis …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    08:20
    28,3 km
    3,4 km/h
    900 m
    680 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Etappe 3 des Nordwaldkammweges hält gute 28 Kilometer und ein schön stetiges Auf und Ab für dich bereit. Los geht’s in Haslach – je nach Lust und Laune kannst du dir für die dortigen Sehenswürdigkeiten natürlich noch Zeit nehmen oder dir am Markt eine leckere Jause besorgen. Dann nimmst du auch direkt den ersten Anstieg in Angriff und marschierst über …

  • Schwer
    06:10
    21,7 km
    3,5 km/h
    400 m
    590 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Tag 4 deines Nordwaldkammweg-Abenteuers beginnt damit, dir den Weg aus der Stadt und wieder rein in die Natur zu bahnen. Über den südöstlichen Ortsausgang marschierst du munter los in Richtung Tal der Großen Rodl und dann immer gen Schenkenfelden.

    Und weil es bis jetzt so gemächlich dahin gegangen ist, folgt auch schon bald der erste Aufstieg: vorbei am Kalvarienbergkirchlein und …

  • Schwer
    07:52
    27,2 km
    3,5 km/h
    800 m
    430 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Beim Wanderstein in Freistadt startest du in die Etappe 5 des Nordwaldkammweges. Entlang des Stadtgrabens marschierst du Richtung Osten. Bei der Feldaistbrücke darfst du dich dann zwischen zwei Wegvarianten entscheiden: Entweder wanderst du nämlich über die Zelletau und St. Oswald oder über die Alm zum Braunberg.

    In dieser Tour beschrieben ist die Variante über die Zelletau. Dazu marschierst du aus …

  • Schwer
    07:20
    25,6 km
    3,5 km/h
    620 m
    550 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Heute geht es in knapp 26 Kilometern von Sandl zur Nebelsteinhütte, dem vorerst letzten Ziel auf österreichischer Seite. Du startest von deinem Nächtigungsquartier in Sandl zunächst in Richtung Rosenhofer Teiche. Sie sind ein besonders idyllisches Fleckchen Erde. Im großen Teich ist das Baden leider verboten, im kleinen (oder unteren) Teich kannst du dich aber gerne erfrischen.

    Du befindest dich schon …

  • Schwer
    05:20
    18,6 km
    3,5 km/h
    270 m
    720 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Mit Etappe 7 geht’s zum ersten Mal über die Grenze nach Tschechien. Damit liegt das letzte Stück des Nordwaldkammweges I vor dir. Aber keine Sorge: Am Ziel Gratzen angekommen, schließt der Nordwalkammweg II direkt an. Sofern du magst.

    Los geht’s in der gemütlichen Nebelsteinhütte. Falls du es nicht noch zum Abschluss von Etappe 6 getan hast, kannst du vorm Losmarschieren …

  • Schwer
    06:34
    22,3 km
    3,4 km/h
    640 m
    430 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Zeit für Teil 2 des Nordwaldkammweges. Gut ausgeschlafen und bereit für die gut 22 Kilometer, die heute auf dem Plan stehen, solltest du dir vielleicht noch einen Moment Zeit nehmen, Gratzen genauer zu besichtigen. Seine Burg oder die barocke Apotheke aus dem 17. Jahrhundert, zum Beispiel, sind immer einen Besuch wert. Dann führt dich der Weg auch schon aus der …

  • Schwer
    06:17
    22,5 km
    3,6 km/h
    450 m
    410 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Aufgewacht in der unberührten Natur Tschechiens geht es heute genauso unberührt weiter. Mit der Ortschaft Sofienschloss bist du auch im Grünen Band Europas angekommen. Dabei handelt es sich um eine Naturschutzinitiative, durch die der zu einem großen Teil naturnah belassene Grenzstreifen des Eisernen Vorhanges quer durch Europa erhalten bleiben soll. Für dich heißt das, dass du dich auf ganz viel …

  • Schwer
    07:17
    25,7 km
    3,5 km/h
    500 m
    620 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Für die nächsten zwei Nächte geht's zurück nach Österreich. Von deiner Unterkunft aus marschierst du also stetig auf die Grenze zu. Du wanderst durch herrliche Wälder. (Fast) immer ganz in deiner Nähe: die Maltsch. Früher oder später überquerst du sie über eine alte Brücke bei Mairspindt, die hier den Grenzübergang bildet.

    Am Zollhaus Mairspindt, dem alten Hofwieshammer, der Venetianersäge und …

  • Schwer
    07:45
    28,0 km
    3,6 km/h
    520 m
    460 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Ein wenig bleibst du noch in Österreich. Heute geht’s in 28 Kilometern von Eisenhut nach Rading. Dazu wechselst du zwischen den beiden Ländern hin und her. Von deinem letzten Etappenziel marschierst du nämlich zunächst bergwärts bis zur Landesgrenze und dann immer schön an ihr entlang bis auf die Höhe der tschechischen Ortschaft Böhmisch Hörschlag. Dort angekommen, trittst du wieder über …

  • Schwer
    08:47
    30,7 km
    3,5 km/h
    820 m
    580 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Zurück in Rading und voller frischer Energie startest du in eine neue Etappe. Heute stehen knappe 31 Kilometer und die Rückkehr nach Tschechien auf dem Programm. Dazu marschierst du von Rading aus erst einmal in Richtung Weigetschlag und von dort zum außergewöhnlichen Pilzstein, für den nur ein minimaler aber lohnender Abstecher nötig ist. Vom Ufer des Dürnau Teichs, das du …

  • Schwer
    06:04
    22,5 km
    3,7 km/h
    240 m
    380 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Kannst du es glauben? Heute steht bereits die vorletzte Etappe deines Nordwaldkammweg-Abenteuers an. Sie lockt dich erst einmal aus deinem gestrigen Etappenziel St. Thomas heraus. Es geht in Richtung Westen – nächster Halt: der Moldaustausee.

    Der Nordwaldkammweg II führt dich leicht bergab zur Europäischen Wasserscheide in „Korunda“. Dies ist die Stelle, an der der Schwarzenbergsche Schwemmkanal vom Einzugsgebiet Ostsee zum …

  • Schwer
    06:21
    21,0 km
    3,3 km/h
    650 m
    180 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Na, ausgeschlafen und bereit für die finale Runde des Nordwaldkammwegs? Es geht zurück nach Österreich, Ziel ist der eindrucksvolle Dreisesselberg, den du schon zu Beginn deines Abenteuers bestiegen hast. Die Tour startet aber erst einmal relativ gemächlich.

    Bei deinem gestrigen Quartier holt dich der dir schon bekannte Schwarzenbergsche Schwemmkanal ab. Das bedeutet für dich: keine merklichen Steigungen, (vor der Sonne) …

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    14
  • Distanz
    338 km
  • Zeit
    96:51 Std
  • Höhenmeter
    7 710 m

Dir gefällt vielleicht auch

Lowest to Highest (L2H) in Deutschland

Wander-Collection by

 Christo Foerster | Raus und machen

Großartige Tageswanderungen rund um den Globus

Wander-Collection by

 komoot

Einsame Cevennen: Der schöne Süden Frankreichs

Rennrad-Collection by

 TOUR Magazin

Wandern auf dem Dach Europas – Tour du Mont Blanc

Wander-Collection by

 Chloé Perceval

Entdecken

Unterwegs zwischen Tschechien & Österreich – Nordwaldkammweg