Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Auf dem MTB rund um die Wildnisresidenz am Nationalpark

Auf dem MTB rund um die Wildnisresidenz am Nationalpark

Mountainbike-Collection von Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Die Wildnisresidenz am Nationalpark liegt – du hast es erfasst – direkt am Nationalpark Bayerischer Wald. Nur 15 Minuten Fußmarsch trennen dich vom Nationalparkzentrum „Haus der Wildnis”, die Gehegezone des Nationalparkzentrums Falkenstein sind nur 300 Meter entfernt. Wenn du also nach der perfekten Basis für Wanderungen, Fahrrad- und Mountainbiketouren suchst, idealerweise kombiniert mit liebevoll gestalteten Ferienwohnungen, die in Sachen Komfort keine Wünsche offen lassen: Herzlich willkommen in der Wildnisresidenz!

Doch damit nicht genug: Unsere Gäste fühlen sich nicht nur in einer unserer beiden vom Deutschen Tourismusverband mit fünf Sternen ausgezeichneten Ferienwohnungen wohl, sondern erfreuen sich auch an unserem großen, parkähnlichen Garten und unserer Sauna. Unsere kleinen Gäste dürfen sich auf unserem hauseigenen Spielplatz austoben. Im Winter ist der Einstieg in die Skitouren- und Langlaufloipe lediglich einen Kilometer entfernt.

Wenn eine Unterkunft so zentral in einem Naherholungsgebiet liegt, starten natürlich auch einige Wanderungen und Radtouren direkt am Haus. In dieser Collection stellen wir dir die sechs besten Mountainbike-Touren rund um die Wildnisresidenz vor. Der Fokus liegt auf Naturerlebnis und Panorama, doch auch erfahrene Bergbezwinger kommen auf ihre Kosten. Ohne E-Antrieb ist sicher die ein oder andere Herausforderung für dich dabei, mit E-Bike sind alle Touren ganz entspannt machbar.

Unsere Touren führen dich in die wildromantische Natur des Bayer- und Böhmerwalds. Sowohl auf bayerischer als auch tschechischer Seite unserer Region erwarten dich kristallklare Bergseen, beeindruckende Höhenzüge, einsame Bergsiedlungen, urige Wirtschaften und Hütten, die dich mit Speis und Trank versorgen. Mit dem Bikepark Spicak befindet sich ein überregional bekannter Downhill-Park direkt in der Nähe, der vor allem die Augen von geübten Singletrail-Bikern leuchten lässt.

Alle Touren beginnen und enden an der Wildnisresidenz am Nationalpark. Dank guter Anbindung an das Bus- und Bahnnetz, kannst du problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Drei Buslinien und der Bahnhof Lindberg sind maximal 300 Meter von der Wildnisresidenz entfernt. Für Gäste der Ferienwohnungen ist die Benutzung der Buslinien mit dem GUTi-Ticket kostenfrei. Fahrräder können mitgenommen werden. Alle weiteren Infos findest du hier: bayerwald-ticket.com/fahrplaene-im-tarifgebiet-bayerwald-ticket-guti.

Und solltest du an manchen Tagen Lust auf eine Wanderung im Bayerischen Wald haben, findest du hier sicher die passenden Touren für dich: komoot.de/user/ferienregionnationalparkbayerischerwald/collections

Wir freuen uns darauf, dich bald bei uns begrüßen zu dürfen!

Auf der Karte

Touren & Highlights

    Schwer
    03:50
    44,3 km
    11,5 km/h
    950 m
    950 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Auf dieser Tour ist der Weg das Ziel: Die traumhafte Natur des bayrischen-böhmischen Walds ist allgegenwärtig und deine Route führt größtenteils abseits der Zivilisation durch das deutsch-tschechische Grenzgebiet.

    Knapp 43 Kilometer und 920 Höhenmeter gilt es zu bewältigen. Vergiss auf keinen Fall, eine Brotzeit und genügend zu Trinken mitzunehmen. Vor Zwieselerwaldhaus gegen Ende der Tour gibt es kaum Möglichkeiten, sich zu versorgen.

    Schwer
    03:48
    44,8 km
    11,8 km/h
    880 m
    880 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Auf dieser Tour entdeckst du den Bayerischen Wald rund um den Hochschachten und die Frauentalsperre, mit dem Wanderweg um den Latschensee als Höhepunkt. Vergiss nicht, dir eine Brotzeit einzupacken.

    Rund 45 Kilometer und knapp 900 Höhenmeter erwarten dich auf dieser Mountainbike-Tour. Du radelst fast durchgehend auf Forststraßen oder Straßen, weshalb die Tour mit E-Antrieb ihre Einstufung als „schwer“ verliert. Der Weg um den Latschensee ist ein Wanderweg – vergiss daher nicht, ein Schloss einzupacken, damit du dein Rad am Fahrradparkplatz absperren kannst.

    Auf dem Rückweg fährst du entlang der bildhübschen Frauentalsperre in Richtung Buchenau. Dort kreuzt der Weg deinen Hinweg zum Latschensee und du kannst entscheiden, ob du den Schlenker zum sehenswerten Rothirschgehege Scheuereck noch mitnehmen willst oder auf direktem Wege zurück zum Hotel möchtest.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    03:34
    41,1 km
    11,5 km/h
    880 m
    890 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Diese zünftige, grenzüberschreitende Tour bringt dich an gleich zwei idyllischen Bergseen vorbei. Da sie unter Naturschutz stehen, darfst du hier zwar nicht baden, aber eine Rast am Ufer ist trotzdem sehr erholsam. Mit 40 Kilometern und 860 Höhenmetern hast du für eine ausgedehnte Pause auch die perfekte Ausrede.

    Auf dieser Tour wird es außerdem immer wieder mal technisch. Auch wenn du größtenteils auf Forststraßen unterwegs bist, warten immer wieder Trails mit einer Schwierigkeit von S1 bis S2 auf der Singletrailskala auf dich – Abfahrtsspaß ist also garantiert!

    Du kommst auf dieser Tour außerdem am Aussichtsturm über Spicak und dessen Bikepark vorbei. So kannst du auf deiner Tour den Trailanteil erhöhen, wenn du möchtest. Spicak ist allerdings nichts für Anfänger. Bitte informiere dich vorher darüber, ob dein Bike und du dem Anspruch dieses Downhill-Parks gewachsen seid.

    Aber auch ohne Bikepark wirst du auf dieser Tour auf deine Kosten kommen. Die bezaubernde Landschaft des deutsch-tschechischen Grenzgebiets ist bereits Attraktion genug, um dir eine erfüllte Tagestour zu bieten.

    Schwer
    06:11
    65,8 km
    10,7 km/h
    1 300 m
    1 300 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Auf dieser Mountainbike-Tour dringst du tief in den Böhmerwald Tschechiens ein. Auf knapp 65 Kilometern gilt es, knapp 1.300 Höhenmeter zu bewältigen – diese Ausfahrt ist vor allem an fortgeschrittene Biker gerichtet. Wenn du mit E-Antrieb fährst, verringert sich der Schwierigkeitsgrad der Tour natürlich.

    Aufgrund der perfekten Lage unserer Ferienwohnungen dauert es nicht lange, bis du in die Schönheit des bayrischen Walds eintauchst und zunächst der großen Deffernik bis zur tschechischen Grenze folgst. Die historische Grenze ist gleichzeitig auch ein toller Aussichtspunkt auf beide Länder.

    Ab jetzt erwartet dich eine traumhafte Panoramatour durch den böhmischen Wald. Mit stetigem Auf und Ab, aber fast durchgängig auf gut befahrbaren Forststraßen führt die Tour dich durch die wildromantische Natur. Die Gegend ist spärlich besiedelt, nimm also auf jeden Fall eine Brotzeit und genügend zu Trinken mit. Erst in Prasily gibt es eine verlässliche Möglichkeit, einzukehren.

    Von dort aus sind es noch einmal etwa elf Kilometer, bis du wieder an der Wildnisresidenz bist. Unterwegs kommst du am Rothirschgehege Scheuereck vorbei, dessen Bewohner nicht nur junge Mountainbiker begeistern.

    Mittelschwer
    03:25
    38,3 km
    11,2 km/h
    800 m
    790 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Auf dieser Tour lernst du die Region rund um den Arber kennen. Auf knapp 39 Kilometern bewältigst du 790 Höhenmeter, diese aber meistens auf gut befahrbaren Forstwegen. Ganz besonders darfst du dich auf das kleine Naturschauspiel am Kleinen Arbersee freuen: Dort gibt es schwimmende Inseln, auf denen seltene Pflanzenarten wachsen!

    Zunächst fährst du entlang des Großen Regens, bevor du dich auf den, zugegebenermaßen recht knackigen Anstieg nach Brennes machst. Dort kannst du durchschnaufen und dich stärken, bevor es zum höchsten Punkt der Tour, dem Kleinen Arbersee geht. Pack unbedingt eine Brotzeit ein – die Ufer des stillen Gebirgssees laden förmlich dazu ein, eine ausgedehnte Mittagspause zu machen.

    Anschließend geht es erstmal verdienterweise bergab, bevor der letzte große Anstieg auf den Hochbergsattel bevorsteht. Dafür erwartet dich dann kurz vor Schluss das Schwellhäusl, eine ausgezeichnete Wirtschaft mitten im Wald. Die verbleibenden sechs Kilometer pedalierst du immer sanft bergab, bevor du wieder an der Wildnisresidenz ankommst.

    Mittelschwer
    03:03
    35,8 km
    11,8 km/h
    770 m
    760 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Die Tour zum Silberberg über die Unglücksbrücke klingt wie eine Heldenreise in einem Fantasy-Roman – das alleine ist schon Grund genug, sie zu fahren. Anstatt Waldgeistern und Brückentrollen erwartet dich jedoch herrliche Natur, tolle Panoramablicke in den Bayerischen Wald und zünftige Wirtschaften. Mit knapp 36 Kilometern und 770 Höhenmetern Steigung liegt der Fokus dieser Tour klar auf dem Genuss.

    Los geht's an der Wildnisresidenz und nach kurzer Zeit über die so genannte Unglücksbrücke, die vor ein paar Jahren unter einem Holztransport zusammenbrach. Inzwischen ist sie wieder aufgebaut und ist das Tor zum Silberberg, den du nun hochpedalierst.

    Oben angekommen, wirst du mit einem tollen Blick belohnt, bevor es bergab in Richtung Brandten geht. Ein weiterer Anstieg entlang des Hennenkobels lässt dich wieder in den tiefen Wald eintauchen, bevor du die letzten Kilometer entspannt bergab in Richtung Wildnisresidenz rollst.

    © OSM

    Wildnisresidenz am Nationalpark

    Mountainbike-Highlight

    Toll gelegene Villa mit zwei luxuriösen Ferienwohnungen, die im Dezember 2019 vom Deutschen Tourismusverband mit fünf Sternen bewertet wurden. Von hier aus bist du innerhalb von 15 Minuten zu Fuß am Nationalparkzentrum.

    Von hier starten außerdem viele schöne Wanderungen und Radtouren. Im Winter bist du lediglich einen Kilometer von der Skiwander- und Langlaufloipe entfernt. Ein toller Spielplatz sowie die parkähnliche Gartenanlage machen die Wildnisresidenz auch perfekt für Familien mit kleinen Kindern.

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    6
  • Highlights
    1
  • Distanz
    270 km
  • Zeit
    23:51 Std
  • Höhenmeter
    5 580 m

Dir gefällt vielleicht auch

Erkundungstour & Rennvorgeschmack im Atlasgebirge
Mountainbike-Collection von
carbonbreaker
Triathlon around Germany
Collection von
Jonas Deichmann
Entdecke Hamburgs Herbstzauber – Fahr ein solidarisches Hamburg
Fahrrad-Collection von
Fahr ein solidarisches Hamburg
Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Auf dem MTB rund um die Wildnisresidenz am Nationalpark