Martin Donat

Ruhrtal Gravel – Das Ruhrgebiet neu entdecken

Stephan Peters | lifeCYCLE magazine

Ruhrtal Gravel – Das Ruhrgebiet neu entdecken

Mountainbike-Collection von Martin Donat

4

Touren

35:24 Std

502 km

4 050 m

Der Ruhrtal-Radweg (komoot.com/collection/500) ist einer der beliebtesten deutschen Radwege überhaupt. Er folgt der Ruhr von der Quelle bis zur Mündung über rund 230 Kilometer durch eine spannende Mischung aus Natur und (Industrie-)Kultur. Dabei führt der Radweg aber die meiste Zeit über asphaltierte Wege, teils entlang der Hauptstraßen durch die zahlreichen Städte entlang der Route. Das ist schön, wenn man eine entspannte Radreise mit touristischen Stopps und gemütlichen Kaffeepausen machen möchte. Wenn du jedoch ein Abenteuer erleben willst und die Ruhe der Natur suchst, dann ist der Ruhrtal-Radweg oftmals zu hektisch und belebt. Und genau darum verließ ich die befestigten Wege entlang der Ruhr und machte mich auf die Suche nach einer stillen, holprigen Variante. Die Idee: Ich folge der Ruhr von der Quelle bis zur Mündung, aber auf unbefestigten Wegen und so ruhig und idyllisch, wie möglich. Herausgekommen ist mein „Ruhrtal Gravel“, den ich dir mit dieser Collection vorstellen möchte.

Im Vergleich zur Original-Route ist die Gravel-Variante deutlich fordernder. Der Grund dafür ist naheliegend: Während der Ruhrtal-Radweg weitestgehend unmittelbar dem Flussverlauf folgt und somit relativ flach verläuft, unternimmst du auf der Gravel-Route immer wieder Abstecher in die schönen Hügel links und rechts vom Fluss und sammelst auf diese Weise viele Höhenmeter, häufig auf losem Untergrund. Du wirst erstaunt sein, wie abwechslungsreich das Ruhrgebiet ist! Übrigens: Ich habe dir zum Vergleich und für deine Planung die Original-Route des Ruhrtal-Radwegs mit in diese Collection gepackt. Auf diese Weise siehst du genau die Unterschiede zur Gravel-Variante und kannst dir deine eigene Route bei Bedarf anpassen. Wenn du dir zum Beispiel eine Stadt ansehen willst, die ich ausgelassen habe, kannst du an dieser Stelle einfach dem Ruhrtal-Radweg folgen. Außerdem ist die Original-Strecke immer dann bestens geeignet, wenn du etwas schneller vorankommen möchtest. Wenn es zum Beispiel abends knapp wird mit der Zugverbindung, kannst du so prima etwas Zeit aufholen.

Während es mit entsprechender Fitness durchaus möglich ist, den Ruhrtal-Radweg an einem Stück zu fahren, wäre das für den Ruhrtal Gravel zwar nicht gänzlich unmöglich, aber sehr, sehr fordernd. Deshalb habe ich die Route in drei Etappen aufgeteilt, die sich perfekt für ein langes Wochenende eignen, aber auch als einzelne Touren funktionieren. Das Coole dabei: Jede Etappe endet in einem Ort mit guter Bahnanbindung, sodass du ganz ohne Auto eine tolle Zeit auf dem Rad erleben kannst. Wenn du die Route als mehrtägigen Biwak-Trip angehen willst, solltest du bedenken, dass es im Ruhrgebiet grundsätzlich eher schwierig ist, einen wirklich ruhigen, abgelegenen Schlafplatz zu finden. Ich habe aber ein paar Stellen gefunden, die sich für ein Nachtlager eignen und sie in den Touren als Highlights markiert – so kannst du dir deine eigenen Etappenziele festlegen und die Länge der einzelnen Etappen variieren.

Grundsätzlich habe ich mit dieser Route versucht, den Charakter des Ruhrtals und des Ruhrgebiets rüberzubringen, gleichzeitig aber alle Stellen zu umfahren, die mir persönlich zu urban und zu hektisch sind. Trotzdem war es mir wichtig, dass die Ruhr im Fokus bleibt und die Route nicht zu sehr abschweift. Darum führe ich dich immer wieder mal über Abschnitte des Ruhrtal-Radwegs und mache Stopps in den Städten, die mir gut gefallen oder die sich einfach als „Verpflegungsstopp“ eignen. Ganz praktisch bedeutet das, dass du nicht darauf angewiesen bist, große Energievorräte in deinem Gepäck zu verstauen. Es gibt genügend Möglichkeiten, unterwegs beim Bäcker oder im Supermarkt einzukaufen und dich mit allem zu versorgen, was du brauchst. So kannst du mit leichtem Gepäck fahren und dich voll und ganz auf die schönen Wege und die abwechslungsreiche Landschaft freuen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Verlassen der aufgeräumten Touriwege und auf deiner Fahrt durch die „schmutzigen“ Hinterhöfe des Ruhrtals. Ich bin mir sicher: Auf den Gravel-Wegen von der Ruhrquelle in Winterberg bis zu ihrer Mündung in den Rhein wirst du das Ruhrgebiet aus einer ganz neuen Perspektive kennenlernen. Übrigens: Ich freue mich über dein Feedback. Lass mir doch einfach einen Kommentar da, wenn dir etwas besonders gut gefallen hat – aber auch, wenn du einen Verbesserungsvorschlag hast.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Schwer
    08:57
    112 km
    12,5 km/h
    1 660 m
    2 190 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Nach dem kleinen Warmup-Ride vom Winterberger Bahnhof aus beginnt der Ruhrtal Gravel so richtig, wenn du die Quelle der Ruhr erreichst. Hier kannst du ruhig mal einen Moment innehalten und …

  • Schwer
    04:31
    59,8 km
    13,2 km/h
    340 m
    380 m
    Schwere Gravel-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Die zweite Etappe des Ruhrtal Gravels ist geprägt vom Übergang zwischen dem Sauerland und dem „richtigen“ Ruhrpott. Die letzten Ausläufer des Sauerlandes lässt du hinter Fröndenberg zurück, fortan wird das …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    07:33
    96,4 km
    12,8 km/h
    1 180 m
    1 260 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Die dritte Etappe meines Ruhrtal Gravels ist nochmal ein ganz schönes Brett ⛰️🤪🚴. Doch ich finde, dass die Zeit unterwegs wie im Fluge vergeht, auch wenn die Route etwas fordernd ist. Denn diese Tour mitten durch den Pott ist unglaublich abwechslungsreich. Wenn du das Ruhrgebiet nicht kennst, wirst du überrascht sein, wie grün und wie hügelig es hier sein kann!

  • Schwer
    14:24
    234 km
    16,3 km/h
    870 m
    1 510 m
    Fähre
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Die Originalroute des Ruhrtal-Radwegs: Sie beginnt an der Quelle in Winterberg und führt bis zur Mündung in den Rhein und folgt der Ruhr auf Schritt und Tritt.

    Dieser Radwanderweg wurde …

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    4
  • Distanz
    502 km
  • Zeit
    35:24 Std
  • Höhenmeter
    4 050 m

Dir gefällt vielleicht auch

Martin Donat

Ruhrtal Gravel – Das Ruhrgebiet neu entdecken