Nationalpark Bayerischer Wald

Wilde Winterwanderungen im Nationalpark Bayerischer Wald

Nationalpark Bayerischer Wald

Wilde Winterwanderungen im Nationalpark Bayerischer Wald

Wander-Collection von Nationalpark Bayerischer Wald

Glitzernde Eiskristalle, klare Luft und schneebedeckte Berggipfel - im Winter präsentiert sich die wilde Natur im Nationalpark Bayerischer Wald besonders urtümlich und ruhig.
Auf diesen ausgewählten Winterwanderungen, die allesamt auf geräumten oder gewalzten Winterwanderwegen verlaufen, lässt sich die Nationalpark-Natur bestens erkunden.
Denkt bei eurer Tourenplanung daran, dass im Winter meist mit längeren Gehzeiten als angegeben zu rechnen ist.

Damit dem ungetrübten Wintergenuss für Mensch und Natur nichts im Wege steht ist es besonders wichtig, dass ihr immer auf den markierten Wegen bleibt. Das dient dem Schutz bedrohter Tier- und Pflanzenarten, wie etwa dem Auerhuhn. Außerdem solltet ihr genügend Proviant und Getränke einpacken, da die Schutzhütten im Winter nur eingeschränkt geöffnet sind.

Weitere Tipps für den Nationalpark-Besuch im Winter gibt es in unserem Blog-Artikel: nationalpark-bayerischer-wald.bayern.de/aktuelles/blog/detailansicht.htm?ID=A%2Bs3RgSTi2Ru8%2FgIVlRvhQ%3D%3D

Bitte beachte beim Wandern im Nationalpark:
- Sorge immer für eine gute Ausrüstung: Karte, festes Schuhwerk, Trinken, Erste-Hilfe-Set, Schlechtwetterkleidung und Handy nicht vergessen. Dies dient Deiner eigenen Sicherheit.
- Bitte achte auf Gefahren durch umstürzende Bäume und herabfallendes Totholz. Die Benutzung der Wege erfolgt auf Deine eigene Gefahr. Bitte verlasse bei starkem Wind den Wald zu Deinem eigenen Schutz.
- Bitte lass keinen Müll im Gelände zurück! Auch Hundekotbeutel oder Taschentücher haben in der Natur nichts zu suchen. Helft mit, unseren wilden Wald sauber zu halten. Danke!

Eine Übersicht der Verhaltensregeln und Infos zum Markierungssystem im Nationalpark gibt es unter nationalpark-bayerischer-wald.bayern.de/besucher/verhaltenstipps/index.htm

Auf der Karte

Touren & Highlights

    Mittelschwer
    02:02
    7,00 km
    3,4 km/h
    190 m
    190 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf diesem Rundweg laden durchgehend geräumte oder gewalzte Winterwanderwege zum Entdecken der winterlichen Nationalpark-Natur ein. Ausgehend von Bayerisch Eisenstein wird der Hochberg einmal umrundet, über den Hochbergsattel geht es wieder zurück in den Ort.

    Leicht
    01:45
    6,40 km
    3,7 km/h
    100 m
    100 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Rundweg ,Feldhase' lädt zu einer Wanderung zwischen Spiegelau und Klingenbrunn ein und führt an der Fatimakapelle vorbei.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Leicht
    00:34
    2,05 km
    3,6 km/h
    40 m
    30 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Rundweg ,Tagpfauenauge' erschließt das Waldspielgelände bei Spiegelau - ein großes Walderlebnisareal für die ganze Familie mit barrierearmen Elementen. Es gibt Spielgeräte, Pausenplätze, eine Waldwiese und vieles mehr zu entdecken.
    Der Rundweg ist im Winter teilweise geräumt und lädt zu einem Winterspaziergang mit der ganzen Familie ein, lediglich manche Spielgeräte können im Winter nicht genutzt werden.

    Leicht
    01:59
    7,08 km
    3,6 km/h
    140 m
    130 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auch auf extra präparierten Winterwanderwegen lässt sich die wilde Nationalpark-Natur hautnah erleben. So führt uns diese Wanderung auch ohne Schneeschuhe im Gepäck und ohne große Höhenunterschiede durch romantische Bachtäler zum Hirschgehege Scheuereck. Hier können wir das größte Tier unserer Wälder von mehreren Plattformen aus beobachten.

    Leicht
    00:43
    2,54 km
    3,5 km/h
    50 m
    50 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf der Rundtour, die für Menschen mit Handicap oder Familien mit Kindern im Besonderen geeignet ist, kann man das Nationalparkzentrum Falkenstein erkunden. Steinzeithöhle, Auerochsen und Urpferde laden ein, sich die Landschaft in prähistorischer Zeit vorzustellen. Im Haus zur Wildnis gibt es Gelegenheit zur Einkehr, zum Besuch des Natur-Kinos und zum Entdecken der Nationalpark-Ausstellung.

    Leicht
    01:58
    7,14 km
    3,6 km/h
    130 m
    130 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Luchse, Habichtskäuze, Wölfe, Wisente, Fischotter, Bären oder Auerhühner: Inmitten der entstehenden Waldwildnis kann man auf über 200 Hektar rund 40 Säugetier- und Vogelarten beobachten. Die Tiere sind in großräumigen, naturnahen Gehegen und Volieren untergebracht. Also beinahe wie in der freien Wildbahn – inklusive vieler Rückzugsmöglichkeiten für die tierischen Bewohner. Ein sieben Kilometer langer Rundweg, für den Sie sich drei bis vier Stunden Zeit nehmen sollten, lädt zur Entdeckertour ein. Abkürzungen sind möglich. Das Gelände ist für Kinderwagen sowie Rollstühle geeignet, im Winter geräumt und ganzjährig frei zugänglich.

    Hinweis: Es gibt keine festen Fütterungszeiten.

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    6
  • Distanz
    32,2 km
  • Zeit
    09:01 Std
  • Höhenmeter
    640 m

Dir gefällt vielleicht auch

Nationalpark Bayerischer Wald

Wilde Winterwanderungen im Nationalpark Bayerischer Wald