komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Schlafen auf mehr als 3000 Metern

lwpkommunikacio (CC BY 2.0)

Schlafen auf mehr als 3000 Metern

Wander-Collection von komoot

Hoch oben in den Bergen, wo die Bedingungen harsch und unser natürlicher Lebensraum weitweit weg ist – da lässt es sich manchmal ganz gemütlich schlafen. Den urigen Hütten der Alpenvereine ist es zu verdanken, dass Bergfreunde in luftiger Höhe speisen und ruhen können. Eine ganz besondere Atmosphäre haben die hochalpinen Schutzhütten, welche über 3000m liegen. Da lohnt sich jeder Schritt des mühsamen Aufstiegs, allein schon wegen des atemberaubenden Sternenhimmels.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • © OSM

    Ramolhaus

    Bergtour-Highlight

    Auf die 3.006 Meter des Ramolhauses gelangt man über eine vierstündige Wanderung, die teilweise Kletterpassagen enthält. Ähnlich verhält es sich mit den umliegenden Dreitausendern, die man von hier aus gut erwandern kann. Bergerfahrung und Trittsicherheit sollten auch im Wanderrucksack sein.

    Bewirtet ist die Hütte von Ende Juni bis Ende September. Es gibt 18 Betten, 34 Plätze im Matratzenlager sowie 6 im Winterraum (Schlüssel im Hotel Edelweiss & Gurgl).

    Mehr Infos unter dav-hamburg.de/huette/ramolhaus.

    Tipp von Stephanie

    Bring mich hin
    Ansehen
  • © OSM

    Rheinland-Pfalz-Biwak

    Bergtour-Highlight

    Wer es ganz spartanisch mag, kann im Notbiwak seinen Abenteuerdurst stillen. Es liegt am hochalpinen Mainzer Höhenweg, direkt auf dem Wassertalkogel auf 3.247 Metern. Der Blick auf die Wildspitze und die Ötztaler Alpen ist unvergleichlich.

    Das Biwak ist unverschlossen, es gibt neun Lagerplätze mit ausreichend Decken. Gaskocher stehen zur Verfügung, Gaskartuschen (C206 Bauart Nr 06F93) müssen selbst mitgebracht werden.

    Tipp von Stephanie

    Bring mich hin
    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • © OSM

    Payerhütte

    Bergtour-Highlight

    Wenige Hütten liegen so exponiert wie die Payerhütte am Tabarettakamm auf 3.029m Höhe. Beliebt ist sie vor allem unter Bergsteigern, die den Ortler über die Normalroute besteigen möchten.

    Bewirtet von Mitte Juni bis Anfang Oktober
    Die Hütte verfügt über ein Lager sowie 4- und 6 Bettzimmer

    Hüttentelefon
    +39 473 613010

    payerhuette.com

    Tipp von Stephanie

    Bring mich hin
    Ansehen
  • © OSM

    Die Margheritahütte ist mit ihrer Lage auf 4.554 m das höchstgelegene Gebäude Europas. Der Aufstieg ist Mühsam und sollte nicht ohne Akklimatisierung, ausreichend bergsteigerische Erfahrung sowie passende Ausrüstung erfolgen.

    Bewirtet von Mitte Juni bis Mitte September (abhängig von der Öffnung der Lifte)
    70 Betten, Winterraum mit 12 Betten,Decken, Gas und Beleuchtung

    Email: info@rifugimonterosa.it

    Tipp von Stephanie

    Bring mich hin
    Ansehen
  • © OSM

    Hochstubaihütte

    Bergtour-Highlight

    Wer hier oben auf 3.174 Metern auf die Terrasse tritt, kann von der Zugspitze bis in die Dolomiten schauen. Die Hochstubaihütte ist die am dritthöchsten gelegene Schutzhütte Österreichs.

    Bewirtet von Anfang Juli bis Mitte September.

    hochstubaihuette.at

    Tipp von Stephanie

    Bring mich hin
    Ansehen
  • © OSM

    Müllerhütte

    Bergtour-Highlight

    “Wir heizen den Ofen ein für Schuhe und Seele, kochen mit Liebe und Fantasie, fördern Tanz und Musik, schätzen Tradition und frische Gedanken, erzählen und lauschen gerne guten Geschichten.” Wenn man die Hüttenwirte Heidi von Wettstein und Lukas Lantscher reden hört, möchte man am liebsten sofort auf die 3145m losstapfen.

    Bewirtet von Ende Juni bis Mitte September
    23 Betten, 65 Matratzenlager, 6 Winterraum (nicht versperrt)

    Telefon
    Lukas Handy +39 329 2346943
    Heidi Handy +43 699 18678965

    muellerhuette.eu

    Tipp von Stephanie

    Bring mich hin
    Ansehen
  • © OSM

    Zittelhaus

    Bergtour-Highlight

    Das Zittelhaus liegt auf dem Hohen Sonnblick auf 3106m. In den sehr gemütlichen Gaststuben kann man sich am Kachelofen wärmen.

    Bewirtung
    Frühling: Anfang März (ggf. ab Febraur) bis Mitte Mai je nach Wetterlage und Vereinbarung
    Sommer: ab Ende Juni bis Ende September durchgehend

    26 Betten, 57 Matratzenlager, 10 Winterraum (Schlüssel in der Wetterwarte, ist immer besetzt)

    zittelhaus.at
    alpenverein.at/zittelhaus

    Tipp von Stephanie

    Bring mich hin
    Ansehen
  • © OSM

    Brandenburger Haus

    Bergtour-Highlight

    Mit 3.277 Metern die höchste Hütte des DAV, mitten in den Gletschern des Ötztals. Wichtig: Nur mit angemessener Ausrüstung aufsteigen.

    25 Betten, 70 Plätze im Matratzenlager und 12 im Winterraum (nicht versperrt).
    Bewirtet von Mitte Juni bis Mitte September.

    Mehr Infos unter alpenverein.de/DAV-Services/Huettensuche/brandenburger-haus/7026184.

    Tipp von Stephanie

    Bring mich hin
    Ansehen
  • © OSM

    Becherhaus

    Bergtour-Highlight

    Mit 3195m ist das Becherhaus die höchste Hütte Südtirols. Sie liegt auf dem Gipfel des Bechers, oder Bicchiere. Sein Name kann, muss aber nicht zwangsläufig auf Aktivitäten in der Gaststube übertragen werden. ;)

    Bewirtet von Ende Juni bis Mitte September
    40 Betten , 65 Matratzenlager, Winterraum (nicht verschlossen)

    Hüttentelefon +39 0472 656377
    Mobil +39 348 6005734 (Erich Pichler)

    becherhaus.com

    Tipp von Stephanie

    Bring mich hin
    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Dir gefällt vielleicht auch

Alpe-Adria-Trail: Meine Weitwanderung vom Gletscher bis ans Meer

Wander-Collection von COUCHFLUCHT

Hüttenwandern in der Schweiz: unvergessliche Touren mit Schöffel

Wander-Collection von Schöffel Sportbekleidung

Radeln am Wasser im Oberpfälzer Wald

Fahrrad-Collection von Oberpfälzer Wald

Ein langes Wochenende an der jungen Donau – der Donau-Radweg

Fahrrad-Collection von Baden-Württemberg