Robin Patijn - Farawayistan

Die Niederlande von West nach Ost – Midden-Nederlandroute

DrahteselBC

Die Niederlande von West nach Ost – Midden-Nederlandroute

Fahrrad-Collection von Robin Patijn - Farawayistan

Die Midden-Nederlandroute (LF4) ist ein schöner Radfernweg mitten durch die Niederlande. Die Route von Westen nach Osten verbindet mehrere typisch niederländische Landschaften: von schönen Parks und Landgütern bei Wassenaar bis hin zu den waldreichen Kulturlandschaften in der Achterhoek. Der spektakuläre Höhepunkt des Weges ist die Veluwe, mit ihren Heidelandschaften und Sandflächen. Zusammen mit interessanten Städten wie Utrecht und Arnheim wird daraus ein fantastischer Radweg mitten durch die Niederlande.

Mit einer durchschnittlichen Tagesstrecke von 53 Kilometern auf gut ausgebauten Radwegen ist diese Route für jeden Radfahrer geeignet. Die Radwege sind fast vollständig flach, mit Ausnahme einiger Steigungen über die Hügel bei Utrecht und im Nationalpark Veluwezoom. Auf den letzten beiden Etappen erwarten dich ein paar unbefestigte Wege und auch mal sandiger Untergrund, aber mit normalen Trekkingreifen kommst du hier gut zurecht.

Jede Etappe endet in einem Ort mit mindestens einem Hotel, einer Frühstückspension oder einem Gasthaus. Wenn du die Midden-Nederlandroute im Frühjahr oder in den Sommermonaten machen möchtest, reservierst du am besten im Voraus. Obwohl ich in dieser Collection nicht genauer auf diese Möglichkeit eingehe, eignet sich die Route auch gut, wenn du im Zelt schlafen möchtest, denn es gibt auch Campingplätze entlang des Weges.

Der Ausgangspunkt ist mit dem Zug aus allen Teilen der Niederlande leicht zu erreichen. Er liegt nämlich nur hundert Meter vom Hauptbahnhof Den Haag entfernt. Der Endpunkt der LF4-Route befindet sich in der Nähe des Bahnhofs von Enschede. Wenn du lieber mit dem Auto nach Den Haag fahren möchtest, nimmst du einfach einen Zug zurück zum Ausgangspunkt. Woerden, Utrecht und Arnheim haben ebenfalls einen Bahnhof. So kannst du die Etappen einfach nach deinen Wünschen gestalten. Ich wünsche viel Spaß beim Radfahren!

Auf der Karte

Touren & Highlights

    Mittelschwer
    03:26
    59,5 km
    17,4 km/h
    90 m
    90 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die erste Etappe der Route LF4 Midden-Nederland beginnt in der Hofstad. Genauer gesagt, in der Nähe des Binnenhofs, des Hofvijver und des Haager Hauptbahnhofs. Trotz der Tatsache, dass Sie mitten in einer Großstadt beginnen, rollen Sie schnell durch wunderschöne Anwesen und Parks zwischen Den Haag und Wassenaar. Über die Haagse Parkenroute kommen Sie an einem Stück Grün nach dem anderen vorbei.Bei Landgoed Ivicke biegen Sie rechts ab und fahren weiter nach Osten. Kurz nach dem Überqueren der Bahnstrecke radeln Sie entlang einer Passage mit Wasser auf beiden Seiten. Dieses Stück Naturschutzgebiet, Vlietlanden genannt, ist eine Oase der Ruhe. Das nächste Naturschutzgebiet auf der Route ist das Zoetermeerse Plas. Dieses Erholungsgebiet wurde durch die Gewinnung von Sand geschaffen. Wenn Sie an einem Sommertag hier vorbeifahren, können Sie hier ein erfrischendes Bad nehmen.Je weiter Sie radeln, desto mehr sehen Sie, wie sich die Landschaft verändert. Anstelle von Blumengärten und langen, von Bäumen gesäumten Alleen finden Sie hier endlose Gräben und Wiesen mit gierig weidenden Kühen. Du bist im Grünen Herzen. Wenn Sie die alte Liftbrücke in Boskoop und Fort Wierickeschans passiert haben, die Teil der niederländischen Wasserlinie war, ist das Ende der ersten Radtour in Sicht.Die Zielposition befindet sich im historischen Stadtzentrum von Woerden mit vielen Geschäften und Restaurants. Hier finden Sie auch einige Hotels.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Mittelschwer
    03:00
    51,8 km
    17,2 km/h
    90 m
    90 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Während der zweiten Etappe der LF4 Midden-Nederlandroute kommen Sie an einigen einzigartigen Highlights vorbei. Kurz nach Ihrer Abreise aus Woerden machen Sie einen kurzen Umweg und lassen die Konturen der Oude Rijn hinter sich. Nach ungefähr zehn Kilometern radeln Sie auf einem schönen schmalen Pfad, der sich durch das Grün schneidet. Wiesen und Bäume prägen die Umwelt.Wenig später ragten die großen Wachtürme von Kasteel de Haar auf. Dies ist eine besondere Attraktion, da dies das größte Schloss in den Niederlanden ist. Der dazugehörige Garten von ca. 55 Hektar ist ebenfalls einen Besuch wert, insbesondere wenn der Garten in voller Blüte steht.Sobald Sie die Stadt Vleuten erreichen, radeln Sie die nächsten Kilometer durch das bebaute Gebiet. Über separate Radwege erreichen Sie die Brücke über den Amsterdam-Rhein-Kanal. Nur wenige Kilometer später überqueren Sie das Herz von Utrecht. Einer der auffälligsten Orte ist natürlich die Oudegracht, der berühmteste Kanal in Utrecht.Wenn Sie die Dom City auf der Ostseite verlassen, kommen Sie an einer weiteren einzigartigen Attraktion vorbei: dem Rietveld-Schröder-Haus. Ein Haus, das 1923 von Gerrit Rietveld entworfen wurde und auch auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Über eine kurvenreiche Straße entlang der Oude Rijn und zahlreiche Burgen gelangen Sie in die Gemeinde Langbroek. Hier wurde aus einem Schloss aus dem 13. Jahrhundert ein Hotel - definitiv ein Tipp für die Übernachtung.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    03:06
    51,9 km
    16,7 km/h
    270 m
    220 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese dritte Etappe verspricht eine herausfordernde, aber vielversprechende Fahrt zu werden. Zum Beispiel stehen verschiedene Anstiege über den Utrechtse Heuvelrug auf dem Programm. Es gibt auch viel zu erleben in natürlicher Schönheit.Kurz nachdem Sie in Langbroek eingestiegen sind, windet sich die Straße einige Male nach links und rechts. Aber nach ungefähr fünf Kilometern werden Sie feststellen, dass die Anzahl der Bäume rapide zunimmt. Sie radeln durch die Wälder des Nationalparks Utrechtse Heuvelrug. Der Radweg im ersten Teil der Strecke verläuft hauptsächlich entlang der südlichen Grenze des Parks. Wenn Sie die Dorfzentren von Leersum und Amerongen passiert haben, tauchen Sie wirklich in die Natur ein.Schöne Ausblicke über Heiden und ausgedehnte Wälder folgen schnell. Genau wie die Anzahl der Anstiege, denn der Heuvelrug weist nach niederländischen Maßstäben erhebliche Höhenunterschiede auf. Der Aufstieg über das Defensieweg ist der längste, aber der Radweg ist wunderschön von Bäumen gesäumt.Nach Rhenen folgen Sie dem Radweg, der parallel zu den Auen des Nederrijn verläuft. Wenn Sie dachten, Sie wären mit dem Klettern fertig, liegen Sie falsch. Kurz vor dem Ziel gibt es noch einen echten Wadenbeißer: den Holleweg in Richtung Doorwerth mit einer maximalen Steigung von 10 Prozent! In Doorwerth finden Sie einige komfortable Hotels, in denen Ihre Beine verdientermaßen ruhen können.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Mittelschwer
    03:29
    57,2 km
    16,4 km/h
    310 m
    350 m
    Fähre
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Diese vierte Etappe führt Sie von Doorwerth nach Wichmond. Der größte Teil des Tages ist geprägt von Wäldern und Heideflächen der Nationalparks De Hoge Veluwe und Veluwezoom. Eine Pause zwischen all der natürlichen Schönheit ist ein Besuch in Arnheim.Die ersten Kilometer führen Sie am südlichen Rand des Duno-Anwesens entlang.
    Origin und Pietersberg, die alle Teil von De Hoge Veluwe sind. Sie radeln hier auf staubigen Feldwegen und Radwegen, die mit Betonplatten gepflastert sind. Sie können die schöne grüne Umgebung um sich herum genießen.
    Die Altstadt von Arnheim ist eine schöne Abwechslung von all dem Grün. Hier können Sie eine Tasse Kaffee genießen und die reiche Kulturgeschichte und schöne Architektur genießen. Lust nicht dazu? Fahren Sie dann in Willemsplein geradeaus und fahren Sie geradeaus aus der Stadt heraus.Nach ungefähr siebzehn Kilometern erreichen Sie die Flanken des Veluwezoom-Nationalparks. Die nächsten Kilometer schlängeln Sie sich mit Nadelbäumen, Laubbäumen, Heiden und Sandverwehungen durch unberührte Natur. Neben einer kurvenreichen Straße ist die Straße auch ziemlich wellig. Der höchste Punkt liegt 100 Meter über dem Meeresspiegel.Am Ende der Strecke können Sie auf flachen Radwegen relativ leise weiterfahren. Wenn Sie die IJssel mit der Fähre zwischen Brummen und Bronkhorst überquert haben, sind Sie fast am endgültigen Ziel. In einer um Wichmond, der Endabstimmung, finden Sie nicht zu viele Schlafgelegenheiten. Es ist daher ratsam, im Voraus zu buchen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Mittelschwer
    03:13
    52,3 km
    16,2 km/h
    150 m
    130 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    In dieser Etappe der LF4 Midden-Nederlandroute radeln Sie durch die typischen Kulturländer der Achterhoek. Verlassen Sie sich auf stattliche Alleen mit alten Bäumen und charakteristischen Bauernhöfen. Nach einigen scharfen Kurven führt Sie der Radweg durch das Dorf Vorden.Während des Teils der Route um Borculo erleben Sie die Achterhoek in Optima Forma. Schöne Landgüter, mäandrierende Bäche und wunderschöne Eichen- und Buchenwälder bilden die Kulisse. Einzigartig für diesen Teil der Route sind die vielen unbefestigten Landstraßen. Keine Sorge, normale Trekkingreifen bringen Sie gut durch die Streifen.Ein schönes Highlight, auch im wahrsten Sinne des Wortes, auf der Strecke passieren Sie den Naturbeobachtungsturm De Needse Berg. Von diesem Wachturm aus können Sie aus einer Höhe von 16 Metern über das gleichnamige Naturschutzgebiet blicken. Der Needse Berg ist eine alte Moräne, die vor etwa 150.000 Jahren durch Eisansammlung entstanden ist. Wer weiß, vielleicht sehen Sie ein Rotwild vom Turm!Die Route macht dann eine kleine Schleife durch das Naturschutzgebiet. Das Ziel ist vor einem Hotel in der Gegend von Haaksbergen. Nach dem Einchecken können Sie die 1548 erbaute Wassermühle Oostendorper besuchen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Mittelschwer
    03:00
    46,7 km
    15,5 km/h
    140 m
    130 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Etappe schlängelt sich durch die Naturschutzgebiete der Region Twente. Der Start ist etwas südlich von Haaksbergen. Nur fünf Kilometer entfernt passieren Sie bereits das erste Naturschutzgebiet des Tages. Das Buurserzand und Haaksbergerveen ist ein wunderschönes Hochmoorgebiet, das in den Niederlanden ziemlich selten ist.Der Radweg führt direkt durch fantastische Landschaften mit den leuchtend lila Farben der Heidepflanzen. Kurz nachdem Sie die N18 überquert haben, radeln Sie an einer großen Sandgewinnungsstelle vorbei. Sie radeln ungefähr zur Hälfte Ihres Radtages durch Boekelo. Dies ist ein perfektes Ziel, um sich für den Rest der Etappe mit Snacks zu versorgen.Kurze Zeit später radeln Sie durch den Buurtschap Twekkelo. Hier können Sie noch die Ruhe und Leere genießen, bevor Sie zum endgültigen Ziel der Route LF4 Midden-Nederland radeln. Sobald Sie den Twente-Kanal passieren, können Sie fast das Ziel berühren. Die Route macht jedoch eine weitere Schleife nördlich von Enschede.Das Landgoed Hof Espelo liegt zentral in dieser Schleife. Hier können Sie deutlich sehen, wie Natur und Kultur zusammenpassen können. Bauernfelder, Graswiesen, alte Bauernhöfe und von Bäumen gesäumte Alleen erzählen etwas über die 800-jährige Geschichte von Twente. Ein Blick in das Besucherzentrum lohnt sich auf jeden Fall! Das Endziel ist sechs Kilometer entfernt: in der Altstadt von Enschede.

    übersetzt vonOriginal anzeigen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    6
  • Distanz
    319 km
  • Zeit
    19:15 Std
  • Höhenmeter
    1 060 m

Dir gefällt vielleicht auch

Robin Patijn - Farawayistan

Die Niederlande von West nach Ost – Midden-Nederlandroute