Robin Patijn - Farawayistan

LF3 durch die Niederlande – Hanseroute an der IJssel zu mittelalterlichen Städten

Mark Deckers (CC BY-NC-ND 2.0)

LF3 durch die Niederlande – Hanseroute an der IJssel zu mittelalterlichen Städten

Fahrrad-Collection von Robin Patijn - Farawayistan
2-3 Tage
2-4 Std / Tag
147 km
270 m
280 m

Die Fahrradroute LF3 führt dich zu einigen geschichtsträchtigen Handelsstädten der Niederlande, die mit ihren prachtvollen Bauten und Häfen an das Mittelalter erinnern. LF steht für Langstreckenradweg – auf Niederländisch Langeafstand Fietsroute. Unter dieser Abkürzung gibt es mehrere Routen, die die gesamten Niederlande durchqueren. Die Hauptthemen der LF3 sind der Fluss IJssel und die Städte, die an seinem Ufer liegen. Der Fluss verbindet das offene Meer mit der deutschen Grenze bei Arnheim, wo er aus dem Rhein abzweigt. Vor Hunderten von Jahren war die IJssel eine wichtige Handelsroute, die den Städten an ihrem Ufer großen Reichtum schenkte, was du heute noch deutlich sehen kannst. Einige gehören zu den Hansestädten. Aber was ist das eigentlich, höre ich dich denken? Eine Hansestadt zeichnet sich dadurch aus, dass sie zur Hanse gehörte, einem Zusammenschluss von Handelsstädten zum Schutz und der Förderung des Handels.

Die Strecke der Hanseroute ist relativ kurz. Auf knapp 150 Kilometern radelst du insgesamt an fünf Hansestädten vorbei. Jede trumpft mit ihren eigenen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten auf. Häfen, Lagerhäuser und Verteidigungsanlagen erinnern an ihre Blütezeit im Mittelalter. Dazwischen entdeckst du grüne und wasserreiche Auenlandschaften. Separate Radwege führen dich über Deiche und weite Polder. Jeder Teil der Route bietet ein schönes Stück Natur oder Geschichte.

Der Startpunkt liegt in Millingen aan de Rijn. Dorthin kommst du am leichtesten mit dem Auto. Wenn du lieber mit der Bahn anreisen möchtest, kannst du den Zug nach Nijmegen nehmen. Hier beschreibe ich die Route von Süden nach Norden in drei Etappen, aber natürlich kannst du die Hanseroute ganz nach deinen Wünschen anpassen; du kannst einfach die Richtung und die Anzahl der Tage ändern. Am Ende jeder dieser Etappen gibt es ein paar Möglichkeiten zum Übernachten. Am Zielort angekommen, kannst du bequem mit der Bahn nach Hause fahren. Viel Spaß beim Radeln entlang einiger der schönsten Hansestädte der Niederlande.

Auf der Karte

Touren & Highlights

    Mittelschwer
    02:56
    51,6 km
    17,6 km/h
    80 m
    80 m
    Fähre
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Die erste Etappe der Hansestrecke LF3 beginnt in Millingen aan de Rijn. Dieses Dorf in der Provinz Gelderland liegt nahe der Grenze zwischen den Niederlanden und Deutschland. Nach wenigen Kilometern überqueren Sie den Bijlandsch Kanaal mit der Fähre. Direkt unterhalb von Pannerden entspringt der Kanal im Waal und im Nederrijn. Der Rhein war eine wichtige Handelsverbindung in den Hansestädten.Die Route führt Sie über kurvenreiche Deichwege und separate Radwege entlang der Konturen des meiner Meinung nach schönsten niederländischen Flusses. In Westervoort biegt die Route nach Osten ab. Nach ca. 26 Kilometern kommt der Gieseplas in Sicht. Dieser Erholungssee ist ein schöner Ort für einen Kurzurlaub. Besonders der Strand von Giesbeek.Kurz nach der Unterbrechung radeln Sie auf einem schönen Radweg entlang der IJssel. In der Ferne erhebt sich der Kirchturm von Doesburg. Während Binnenschiffe langsam vorbeifahren, nähert sich die allererste Hansestadt. Doesburg ist eine wunderschöne alte Hansestadt voller historischer Reichtümer und Sehenswürdigkeiten wie der Martini-Kirche, De Roode Toren oder der Kruiden Doesburg. Diese Stadt war lange Zeit eine der wichtigsten befestigten Städte der Niederlande. Ein kurzer Spaziergang durch das Zentrum mit dem mittelalterlichen Straßenmuster ist sehr zu empfehlen.Das endgültige Ziel ist etwa 15 Kilometer entfernt. Über die grüne Pufferzone mit duftendem Grasland entlang der kurvenreichen IJssel radeln Sie in Richtung des kleinen Dorfes Bronkhorst. Die heutige zweite Fähre bringt Sie zum linken Ufer. Sie können das endgültige Ziel bereits vom Kai aus sehen. In Brummen finden Sie eine Reihe von Hotels. Campingbegeisterte finden auf der Westseite des Dorfes einen Bauerncampingplatz.Millingen aan de Rijn ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln etwas schwer zu erreichen. Die nächste Station ist das Nijmegen Center. Von hier aus radeln Sie in ca. 17 km zum Startort. Die Route führt Sie am wunderschönen deutschen Naturschutzgebiet Düffel-Kellener Altrhein und Flußmarschen mit herrlichem Blick und charakteristischen Bauernhäusern auf Hügeln vorbei.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Mittelschwer
    02:33
    42,5 km
    16,7 km/h
    100 m
    110 m
    Fähre
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    In der zweiten Etappe der LF3-Hanse stehen nicht weniger als zwei Hansestädte auf dem Programm. Über den Cortenoeverseweg nehmen Sie Kurs auf Zutphen. Der Cortenoeversebrug bringt Sie über den IJssel. Der Klinkerradweg entlang des Wassers führt zum Hafen von Zutphen.Im 14. Jahrhundert wurde in Zutphen dank des Wasserhandels viel Geld verdient. Getreide, Häute, Wolle und Kräuter wurden mit sogenannten Zahnschiffen (alten Frachtschiffen) gehandelt. Zutphen entwickelte sich zu einer prosperierenden Stadt mit beeindruckenden Kaufmannshäusern und Lagerhäusern. Das historische Zentrum mit seinen vielen Türmen ist der perfekte Ort für eine Tasse Kaffee in einem der vielen Restaurants.Kurz nach der Abreise machen Sie einen weiteren Sprung zum anderen Ufer des IJssel. Der Radweg durch die Auen führt Sie an den historischen Überresten der Burg De Nijenbeek vorbei. Die Route folgt dem Verlauf des IJssel. Die Ansicht ist nach jeder Runde anders. Äste und Ausläufer bieten interessante Landschaften mit Schilfgärten, Auen und Wäldern.Nach ca. 27 Kilometern macht die Strecke einen kurzen Umweg. Und das nicht ohne Grund, denn die Route führt ein Stück durch das historische Herz von Deventer. Die heutige zweite Hansestadt. Deventer ist eine der ältesten Städte in den Niederlanden. Im Mittelalter war Deventer eine der wichtigsten Handelsstädte. Die schönen Gebäude erinnern an Wohlstand. Vergessen Sie nicht, De Waag zu besuchen, das vielleicht schönste Gebäude in Deventer.Zum ersten Mal auf dieser Route verlassen Sie den Kurs des IJssel. Der Rest der Route führt "im Landesinneren" weiter. Die endgültige Abstimmung Olst ist nicht weit entfernt. In Olst finden Sie nur ein Hotel und einen Campingplatz. Es ist daher ratsam, im Voraus zu buchen!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    03:02
    53,1 km
    17,5 km/h
    90 m
    90 m
    Schwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Die dritte Etappe zwischen Olst und Kampen führt Sie weiter nach Norden. Unterwegs passieren Sie einige schöne Highlights, darunter die Hansestadt Zwolle, und landen in Kampen. Unmittelbar nach dem Verlassen von Olst machen Sie eine Schleife durch die Auen in der Nähe von Den Nul. Dieses Gebiet wird auch Duursche Waarden genannt. Hier finden Sie wunderschöne Kanäle, Ufer und Wälder zwischen den Überschwemmungsgebieten.In der Nähe von Wijhe radeln Sie eine Weile den Rijksstraatweg entlang. Es dauert jedoch nicht lange, bis sich die Route krümmt und die Straße einem schönen Radweg über einen Deich Platz macht. Vom höher gelegenen Radweg haben Sie einen schönen Blick über die weite Umgebung.Die Konturen einer Großstadt werden etwa zur Hälfte der Bühne sichtbar. Am Rande dieser Stadt befindet sich das Het Engels Werk, ein Stadtpark im romantischen englischen Stil. Dies ist auch der Punkt, an dem die Route nach rechts abbiegt. Ein paar Kilometer geradeaus liegt die Hansestadt Zwolle. Zwolle war zwischen dem 12. und 16. Jahrhundert eine wichtige Handelsstadt. Zwolle trat jedoch erst 1448 der Hanse bei.Nachdem Sie im historischen Zentrum etwas Kultur geschnüffelt haben, setzen Sie die Route fort. Schauen Sie sich unbedingt den Sassenpoort und das Herman Brood Museum an. Der letzte Teil der Route folgt dem Verlauf des IJssel in Richtung IJsselmeer, wo der Fluss fließt. Der Zielort ist jedoch etwas näher: in Kampen. Diese Stadt ist seit dem 13. Jahrhundert voller Aktivitäten. Diese nautische Stadt am Ufer der ehemaligen Zuiderzee war voller Handwerker, Fischer und Kaufleute.Jetzt ist die Stadt das Ende Ihres Fahrradabenteuers entlang der Hansestrecke LF3. Hier können Sie den Zug nach Hause nehmen. Sie können sich natürlich auch für eine Nacht in Kampen entscheiden. Es gibt viel zu sehen, wie das alte Rathaus und den Hafen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    3
  • Distanz
    147 km
  • Zeit
    08:31 Std
  • Höhenmeter
    270 m280 m

Dir gefällt vielleicht auch

Radeln entlang holländischer Schlösser
Fahrrad-Collection von
Niederländische Burgen & Landsitze
Fernwandern mitten in Deutschland – der Rothaarsteig
Wander-Collection von
Top Trails of Germany
Grenzenlos wandern am Alpe-Adria-Trail
Wander-Collection von
Kärnten
Robin Patijn - Farawayistan

LF3 durch die Niederlande – Hanseroute an der IJssel zu mittelalterlichen Städten