komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Jana Kesenheimer - Three Peaks Bike Race 2020

Die Wundersame Fahrradwelt Podcast

Jana Kesenheimer - Three Peaks Bike Race 2020

Collection von Die Wundersame Fahrradwelt Podcast

8

Touren

98:28 Std

1 248 mi

92 725 ft

Jana Kesenheimer - Das Three Peaks Bike Race und was dazwischen geschahIns neue Jahr geht es mit der großartigen Jana Kesenheimer. Eines der wenigen Self-Support Bikepacking Ultrarennen, das in 2020 stattfinden konnte, ist das Three Peaks Bike Race und Jana war nicht nur dabei, sondern wurde auch von einem Filmteam begleitet. Herausgekommen ist der gerade erschienene, sehr sehr sehenswerte Film: "Three Peaks & in Between". Ich hatte beim zuschauen Gänsehaut und wollte sofort aufs Rad steigen. Emotionen pur! Wir sprechen über Janas Rennen, ihre Vorbereitungen, welche Rolle ihr schwerer Unfall bei der Entscheidung zur Teilnahme an ihrem ersten solo unsupported Bikepacking Rennen spielte und natürlich darüber, wie sich "unsupported" mit gefilmt werden vertragen hat. Herausgekommen ist ein spannendes Gespräch, das einige Fragen beantwortet, die nach dem Film noch offen waren.Direkt zum Podcast geht es hier:
Spotify open.spotify.com/episode/0wle43LJutQjMwFs7oDmGf
Außerdem findet ihr "Die Wundersame Fahrradwelt" auf Apple Podcasts, Deezer, Podigee und überall wo es gute Podcasts gibt!
Hier findet ihr den Film "Three Peaks & in Between" von Stephan Wieser: vimeo.com/ondemand/threepeaksinbetweenFür das Coverbild danke ich Nils Laengner nilslaengner.deSupportet wurde diese Episode von Komoot

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • #1 The Start

    12:51
    210 mi
    16,4 mi/h
    8 125 ft
    6 875 ft

    Die Euphorie trug mir durch die Nacht der ersten und längsten Etappe, die übrigens auch die schnellste Durchschnittsgeschwindigkeit hatte... Kein Wunder, es war auch der einzige Tag im Rennen ohne riesige Berge.

    von Jana Kesenheimer

    Anpassen
    Ansehen
  • 09:09
    106 mi
    11,6 mi/h
    11 500 ft
    9 550 ft

    An diesem Tag starte ich spät, weil ich zuvor die Nacht durchgefahren bin. So ist der Tag kurz, es regnet viel, das Knie tut weh. Tränen kullern, als ich mein Rücklicht in der Nacht verliere.

    von Jana Kesenheimer

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • 13:13
    177 mi
    13,4 mi/h
    11 775 ft
    11 050 ft

    Das Wetter wurde besser, die Laune und Knieschmerzen ebenso. Mein Highlight war es, mit Einzug der Nacht den Albulapass zu erklimmen.

    von Jana Kesenheimer

  • 12:32
    160 mi
    12,7 mi/h
    11 250 ft
    13 950 ft

    Wieder werde ich an diesem Tag von Regen und Gewitter eingeholt. Nichtsdestotrotz: die Kulisse in der Schweiz ist atemberaubend!

    von Jana Kesenheimer

  • 11:23
    117 mi
    10,3 mi/h
    13 425 ft
    12 675 ft

    An diesem Tag passiert mir durch einen Planungsfehler ein großes Maleur am Col du Sanetsch... Trotz der Wut und des Ärgers in meinem Kopf, sowie der steigenden Hitze schaffe ich es, die wunderschöne Kulisse nicht aus den Augen zu verlieren...

    von Jana Kesenheimer

  • 13:45
    180 mi
    13,1 mi/h
    10 300 ft
    10 950 ft

    In Grenoble am Supermarkt fasse ich einen Entschluss: ich fahre einfach Fahrrad und vergesse den Trouble des letzten Tages. Die Freude kommt zurück. Bis in die Nacht fahre ich zum Fuß den Mont Ventoux. Auf dem letzten Anstieg zuvor werde ich von Hüttenhunden verfolgt. Adrenalin macht wach!

    von Jana Kesenheimer

  • 13:45
    156 mi
    11,3 mi/h
    14 825 ft
    15 425 ft

    Nach nur 1h Schlaf breche ich recht spontan zum Mont Ventoux auf, es ist mitten in der Nacht (circa 2 Uhr, wenn ich mich richtig erinnere). Es ist angenehm kühl (endlich!). Trotzdem muss ich mich in der Früh nach der Abfahrt Schlafen legen, wo ich beim Aufwachen meine Kontaktlinse verliere... Ersatz

    von Jana Kesenheimer

  • 11:49
    142 mi
    12,0 mi/h
    11 500 ft
    13 450 ft

    In der Nacht schlafe ich nur 2 Stunden, um wieder die kühlen Temperaturen zu nutzen. Euphorisiert geht es durch die wunderschöne Verdon-Schlucht, wo es endlich Frühstück (Kuchen!) in einem kleinen Café gibt. Die letzten 80km scheinen unendlich lang, das Ziel doch so nah. Am Ende überrascht mich meine

    von Jana Kesenheimer

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    8
  • Distanz
    1 248 mi
  • Zeit
    98:28 Std
  • Höhenmeter
    92 725 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Mit Bauchtrage & Kinderwagen – Wandern mit kleinen Kindern NRW

Wander-Collection von Milupa

Die Thüringer Städtekette – auf zwei Rädern durch die Geschichte

Fahrrad-Collection von komoot

Auf historischen Wegen rund um Menorca – Camí de Cavalls (GR 223)

Wander-Collection von Marine Descamps

BIKE IT! Radtouren in Bremen, Bremerhaven und umzu

Fahrrad-Collection von Bremen Tourismus