Giant Deutschland

Hügel, Täler, weite Blicke – Tagestouren im Herzen Baden-Württembergs

© Giant Deutschland

Hügel, Täler, weite Blicke – Tagestouren im Herzen Baden-Württembergs

Fahrrad-Collection von Giant Deutschland

Im Herzen Baden-Württembergs sind die schönsten Regionen und Landschaften zum Greifen nahe. So nahe, dass du sie perfekt mit deinem E-Bike entdecken kannst. Herrliche Routen führen dich durch zauberhafte Täler, zu idyllischen Seen und an verspielten Flüssen entlang. Malerische Höhenzüge und knackige Berge radelst du dank deines Elektroantriebs fast wie von alleine hinauf. Perfekt, um von oben die unvergesslichen Aussichten bis in den Schwarzwald und zur Schwäbischen Alb in vollen Zügen zu genießen.

In dieser Collection zeigen wir dir neun tolle E-Bike-Touren im Herzen Baden-Württembergs. Jeweils drei Touren beginnen direkt oder in unmittelbarer Nähe des Giant Stores Rottenburg, des Giant Stores Ostalb in Untergröningen und dem Freeride Mountain in Schorndorf. So kannst du direkt am Bike-Shop deines Vertrauens in die Touren einsteigen und dich gegebenenfalls vorher noch einmal beraten oder ausrüsten lassen.

Auf den abwechslungsreichen Rundtouren radelst du bis an den Rand des Schwarzwalds, besuchst die Ausläufer der Schwäbischen Alb und eroberst die Höhenzüge Welzheimer Wald, Schurwald und Limpurger Berge – einzigartige Aussichten sind dir dabei garantiert, genauso wie von den Gipfeln des Hohenstaufens und des Kappelbergs. Aber auch in den Tälern erwartet dich Radvergnügen pur: Hier fährst du auf ausgezeichneten Flussradwegen, wie dem Neckartal-Radweg und dem Kocher-Jagst-Radweg, rollst an der schönen Rems entlang und tauchst in kleine, wildromantische Flusstäler ein, wie das Leintal oder Eyachtal.

Als Kontrast zu der teils wunderbar einsamen Natur und den weiten Landschaften führen dich die Touren auch immer wieder in hübsche Städte und Ortschaften, wie zum Beispiel Tübingen, Schwäbisch Hall, Haigerloch und Nagold. Hier kannst du gemütlich einkehren und dich mit schwäbischen Spezialitäten stärken. Am Ende einer jeden Tour kehrst du zu einem der Giant Stores zurück, wo du dein Rad auf Vordermann bringen und dem netten Team vor Ort von deinen Radabenteuern erzählen kannst.

Auf der Karte

Touren & Highlights

    Mittelschwer
    02:57
    55,1 km
    18,7 km/h
    530 m
    530 m
    Mittelschwere E-Bike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Vor dem Giant Store Rottenburg geht es los. Hier steigst du auf dein Rad und rollst erst einmal durch die schöne Altstadt an den Neckar. Am Ufer entlang geht es nach Bad Niedernau, wo du in das romantische Katzenbachtal abbiegst. Nachdem du das Tal durchquert hast und der Wald sich gelichtet hat, eröffnet sich dir ein wunderschöner Blick über weite Felder und bis hin zur Schwäbischen Alb.

    Durch diese schöne Kulisse rollst du gemütlich bergab und folgst dabei der Steinlach bis nach Tübingen und an den Neckar, in den sie mündet. Beim Überqueren des Flusses kannst du nach den für Tübingen so typischen Stocherkähnen Ausschau halten. Dann geht es durch das Goldersbachtal zum Kloster Bebenhausen.

    Umgeben vom herrlichen Wald des Schönbuchs fährst du dann hinauf zum Heuberger Tor. Von diesem Punkt unterhalb des Heubergs hast du eine tolle Aussicht. Anschließend führt dich eine rasante Abfahrt an die Ammer und nachdem du sie überquert hast, ist es nicht mehr weit bis zurück zum Giant Store Rottenburg.

    Das perfekte Rad für diese Tour: Giant Explore E+
    giant-bicycles.com/de/bikes-explore-eplus-2021

    Mittelschwer
    03:24
    60,3 km
    17,7 km/h
    620 m
    630 m
    Mittelschwere E-Bike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Startpunkt der Vier-Täler-Tour ist am Bahnhalt Bad Niedernau. Er ist nur wenige Kilometer vom Giant Store Rottenburg entfernt. Du kannst also direkt zum Startpunkt radeln oder alternativ den Regionalzug von Rottenburg aus nehmen.

    Zum Auftakt der Rundtour rollst du durch das schöne Neckartal und biegst schon wenig später in das einsame Starzeltal ab. In gleichmäßigem Auf und Ab folgst du den verspielten Schleifen des Flusses, bis du kurz vor Rangendingen seinen Lauf verlässt und Richtung Westen nach Haigerloch fährst.

    In der Felsenstadt kannst du von den höher gelegenen Punkten einen Blick auf die rauschende Eyach werfen, die umgeben von Steilwänden in mehreren Schleifen durch die Stadt fließt. Anschließend verlässt du Haigerloch und tauchst selber in das Eyachtal ein, dem du eine Weile folgst.

    Über Bisingen geht es dann nach Hechingen. Auf dem Weg hast du immer wieder einzigartige Ausblicke auf die Burg Hohenzollern. Danach fährst du durch einen erfrischenden Wald und radelst schließlich durch das romantische Katzenbachtal zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

    Das perfekte Rad für diese Tour: Giant Anytour E+
    giant-bicycles.com/de/bikes-anytour-eplus-2021

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    03:56
    69,3 km
    17,7 km/h
    770 m
    770 m
    Mittelschwere E-Bike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Vom Giant Store Rottenburg radelst du direkt los und kannst gleich mal den Motor deines E-Bikes testen, denn es geht bergauf. Über weite Felder führt dich die Route nach Mötzingen hinauf. Unterwegs genießt du herrliche Aussichten über die offene Landschaft.

    Eine rasante Abfahrt bringt dich dann nach Nagold. Nachdem du den gleichnamigen Fluss überquert hast, fährst du den steilen Weg zur Burgruine Hohennagold hinauf. Von hier oben hast du einen unvergesslichen Ausblick über die Stadt, auf den Schwarzwald und bei guter Sicht sogar bis hin zur Schwäbischen Alb.

    Anschließend fährst du durch das Steinachtal immer leicht bergan Richtung Horb. Auf einer steilen Abfahrt gelangst du an den Neckar und radelst zum Abschluss gemütlich durch das malerische Neckartal zurück nach Rottenburg.

    Das perfekte Rad für diese Tour: Giant Anytour E+
    giant-bicycles.com/de/bikes-anytour-eplus-2021

    Mittelschwer
    03:47
    65,1 km
    17,2 km/h
    700 m
    690 m
    Mittelschwere E-Bike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Ausgangspunkt der Rundtour nach Schwäbisch Hall ist am Giant Store Ostalb in Untergröningen. Von hier radelst du zum Auftakt gemütlich durch das Kochertal, das von grünen Wiesen und romantischen Wäldern eingerahmt wird.

    Hinter Gaildorf fährst du dann vorwiegend über weite Felder bis nach Schwäbisch Hall, wo du kurzzeitig wieder auf den Kocher triffst. In der mittelalterlichen Stadt lohnt sich eine ausgedehnte Pause, bei der du die schmalen Gassen mit den hübschen Fachwerkhäusern erkunden kannst.

    Mit neuer Energie geht es anschließend knackig weiter: Zwei steile Anstiege bringen dich in die Limpurger Berge. Hier bist du von herrlichen Wäldern umgeben und fährst auf einer tollen Fahrradstrecke über den Gebirgszug.

    Kurz vor Ende der Tour wartet schließlich eine rasante Abfahrt auf dich, die dich wieder hinunter nach Untergröningen und dem dort ansässigen Giant Store Ostalb bringt.

    Das perfekte Rad für diese Tour: Giant Anytour E+
    giant-bicycles.com/de/bikes-anytour-eplus-2021

    Mittelschwer
    04:01
    66,8 km
    16,6 km/h
    690 m
    690 m
    Mittelschwere E-Bike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die idyllische Rundtour zu den schönsten Seen und Tälern der Umgebung startet direkt am Giant Store Ostalb in Untergröningen. Um warmzuwerden, radelst du kurz am malerischen Ufer des Kochers entlang, bevor du mit dem ersten Anstieg des Tages beginnst, der dich in die Limpurger Berge führt. Hier radelst du zunächst durch das romantische Rötenbachtal und gelangst dann an die Seenplatte bei der Hammerschmiede.

    Durch das Tal der Blinden Rot geht es anschließend abwärts zurück an den Kocher, den du bis Abstgmünd begleitest. In dem Ort mündet die Lein in den Kocher und dieser folgst du nun flussaufwärts. Hinter Leinzell wird das Leintal immer grüner und einsamer, sodass du umgeben von einzigartiger Natur weitab vom Verkehr gemütlich dahinradeln kannst.

    Schließlich verlässt du die Lein und begibst dich auf den Rückweg Richtung Untergröningen. Unterwegs kommst du am Reichenbachsee vorbei, an dessen Ufer sich eine kleine Pause lohnt. Dann fährst du über malerische Wiesen, weite Felder und durch einige Waldstücke zurück zum Giant Store Ostalb in Untergröningen.

    Das perfekte Rad für diese Tour: Giant Explore E+
    giant-bicycles.com/de/bikes-explore-eplus-2021

    Mittelschwer
    04:54
    86,1 km
    17,6 km/h
    770 m
    770 m
    Mittelschwere E-Bike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf dieser Radrunde bist du auf dem Kocher-Jagst-Radweg unterwegs und das Beste daran ist, dass du direkt am Giant Store Ostalb in Untergröningen in die Tour einsteigen kannst. Die ersten rund 20 Kilometer fährst du direkt am Kocher entlang und folgst seinen verspielten Schleifen.

    Über Abstgmünd erreichst du Wasseralfingen. Hier verlässt du den Kocher und nimmst die Querverbindung des Kocher-Jagst-Radwegs nach Jagsthausen. Ab jetzt folgst du der Jagst flussabwärts und kommst gleich mal am wunderschönen Bucher Stausee vorbei. Anschließend rollst du immer in Flussnähe nach Ellwangen. Hier hast du etwa die Hälfte der Rundtour geschafft und kannst eine wohlverdiente Pause einlegen.

    Mit neuer Energie fährst du dann noch ein Stück flussabwärts an der Jagst entlang, dann nimmst du wieder eine Querverbindung des Kocher-Jagst-Radwegs, die dich in die Limpurger Berge führt. Hier fährst du durch tiefe Wälder, wo du zuerst am Orrotsee vorbeikommst und anschließend ins wildromantische Rottal eintauchst. In fröhlichem Auf und Ab geht es weiter über den Gebirgszug, bis du wieder ins Kochertal hinuntersaust und dem Fluss zurück bis nach Untergröningen folgst, dem Ausgangspunkt der Tour.

    Das perfekte Rad für diese Tour: Giant Fathom E+
    giant-bicycles.com/de/fathom-eplus-ex-2021

    Schwer
    03:29
    60,1 km
    17,2 km/h
    980 m
    980 m
    Schwere E-Bike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Am Freeride Mountain in Schorndorf geht die Tour zum Hohenstaufen los. Vom Shop aus durchquerst du Schorndorf und beginnst dann mit dem ersten Anstieg hinauf nach Schlichten. Oben angekommen hast du eine wunderschöne Aussicht ins Remstal und bis zur Schwäbischen Alb.

    Durch das Nassachtal geht es anschließend umgeben von herrlicher Natur hinunter an die Fils. Hier radelst du durch Göppingen und beginnst hinter der Stadt mit dem Anstieg auf den Hohenstaufen. Die Bergfahrt ist knackig, aber dank deines Elektromotors ohne Probleme machbar. Auf dem Gipfel des Hohenstaufens kannst du nicht nur die unvergessliche Aussicht genießen, sondern auch einkehren.

    Frisch gestärkt und mit tollen Eindrücken vom Berg rollst du auf einer erfrischenden Abfahrt durch Wald und Wiesen hinunter ins Tal. Hier passierst du einige Ortschaften, bevor du wieder in den Wald eintauchst den eindrucksvollen Herrenbacher Stausee erreichst. Über einen letzten Hügel gelangst du dann wieder zurück nach Schorndorf, wo die Tour am Freeride Mountain endet.

    Das perfekte Rad für diese Tour: Giant Fathom E+
    giant-bicycles.com/de/fathom-eplus-ex-2021

    Mittelschwer
    03:12
    54,5 km
    17,0 km/h
    500 m
    500 m
    Mittelschwere E-Bike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Direkt vor der Tür des Freeride Mountains in Schorndorf schwingst du dich auf dein Rad und verlässt die Stadt Richtung Süden. Hier wartet der Schurwald auf dich. Ein knackiger Anstieg bringt dich auf den bewaldeten Höhenzug.

    Oben angekommen fährst du dann auf fast ebener Strecke durch die herrlichen Wälder, bis du an der nordwestlichen Spitze des Schurwalds den Kappelberg erreichst. Von hier hast du eine fantastische Aussicht auf malerische Weinberge, Stuttgart und Fellbach.

    Nachdem du das Panorama ausgiebig genossen hast, folgt eine rasante Abfahrt durch die Weinberge hinunter ins Remstal. Hier heftest du dich an den Fluss und folgst seinem Lauf bis nach Schorndorf, wo du wieder den Ausgangspunkt der Tour, das Freeride Mountain, erreichst.

    Das perfekte Rad für diese Tour: Giant Explore E+
    giant-bicycles.com/de/bikes-explore-eplus-2021

    Mittelschwer
    02:55
    48,9 km
    16,8 km/h
    520 m
    520 m
    Mittelschwere E-Bike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Startpunkt dieser Rundtour zum Ebnisee ist am Freeride Mountain in Schorndorf. Von hier fährst du zunächst auf fast flacher Strecke durch das idyllische Wieslauftal. Nachdem du Rudersberg links liegen gelassen hast, kletterst du in die Hügel des Welzheimer Walds.

    Auf wunderschönen Waldwegen radelst du über den Höhenzug zum Ebnisee. Hier hast du etwa die Hälfte der Tour geschafft und kannst eine ausgedehnte Pause einlegen. Am See hast du die Möglichkeit, einzukehren und dir ein Tretboot auszuleihen.

    Anschließend begibst du dich auf den Rückweg, der dich über weite Felder und Wiesen zunächst nach Welzheim führt. Hinter der Stadt tauchst du wieder in die tiefen Wälder des Höhenzugs ein und radelst Richtung Urbach, das du über eine rasante Abfahrt erreichst. Von hier ist es nicht mehr weit bis zurück zum Ausgangspunkt in Schorndorf.

    Das perfekte Rad für diese Tour: Giant Explore E+
    giant-bicycles.com/de/bikes-explore-eplus-2021

    © OSM

    Giant Store Rottenburg

    Fahrrad-Highlight

    Im Giant Store Rottenburg findest du alles, was das Radlerherz höher schlagen lässt. Von E-Bikes über Rennräder, Mountainbikes, Trekkingräder, Cross- und Urbanbikes, Hybrid- und Cityräder bis hin zu Kinderrädern ist alles dabei. Zusätzlich bekommst du in dem Store auch Zubehör und den kompletten Service rund ums Bike. Natürlich kannst du auch einfach so mal vorbeikommen, um mit dem Giant-Store-Team über Bikes zu fachsimpeln oder dich einfach nur umzuschauen.

    © OSM

    Giant Store Ostalb

    Fahrrad-Highlight

    Im Giant Store Ostalb in Untergröningen wirst du vom Shop-Team rundum gut beraten. Die begeisterten Radsportler können nicht nur über ihre eigenen Touren aus den Nähkästchen plaudern, seien es Rennrad- oder Mountainbiketouren, sondern dir auch die besten Tipps zum Material, zur Ausrüstung und zu deinem Wunsch-Bike geben. Und wenn du dir noch nicht sicher bist, welches Rad es für dich sein soll, dann probier im Testcenter doch einfach eines oder mehrere der über 30 aktuellen Giant-Räder aus.

    © OSM

    Freeride Mountain

    Fahrrad-Highlight

    In dem Fahrrad- und Snowboard-Fachgeschäft hast du eine riesige Auswahl an Bikes. Darunter findest du selbstverständlich auch die neuesten Giant-Räder. Von E-Bikes über Mountainbikes, City- und Trekkingbikes bis hin zu Kinderrädern ist alles dabei. Zusätzlich bekommst du in dem Shop natürlich auch Zubehör und Ausrüstung sowie den besten Service in der Werkstatt. Außerdem berät dich das Team von Freeride Mountain gerne zu allen Themen rund ums Rad.

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    9
  • Highlights
    3
  • Distanz
    566 km
  • Zeit
    32:35 Std
  • Höhenmeter
    6 080 m

Dir gefällt vielleicht auch

Giant Deutschland

Hügel, Täler, weite Blicke – Tagestouren im Herzen Baden-Württembergs