Ben

Von Wien nach Košice – Bikepacking-Abenteuer Slowakei

Ben

Von Wien nach Košice – Bikepacking-Abenteuer Slowakei

Fahrrad-Collection von Ben

6-12

Tage

3-6 Std

/ Tag

606 km

5 050 m

5 090 m

Die Slowakei, so nah und doch so fern. Abgesehen von der Hauptstadt Bratislava, ist das Land bei seinen westlichen Nachbarn noch wenig bekannt. Das traf auch auf mich zu. Doch letzten Sommer wollte ich das zusammen mit meiner Freundin ändern und wir beschlossen uns mit dem Rad Richtung Osten aufzumachen. Zurückgekommen sind wir mit wunderbaren Eindrücken und der Gewissheit, dass es noch viel zu entdecken gibt.

Vom ersten Tag an haben mich der etwas raue, mystische Charme und die eindrucksvolle Natur in ihren Bann gezogen. So findet sich hier nicht nur eine der größten Braunbärenpopulationen Europas und eine schier endlose Anzahl an Burgen und Ruinen, sondern mit der Hohen Tatra auch das kleinste Hochgebirge der Welt. Abseits von diesen Superlativen sind es aber die eher einfachen Dinge, die es zu einem perfekten Reiseziel für Bikepacker machen: die schönen Nebenstraßen und die verkehrsfreien Täler, die gemütlichen Gasthäuser, oder auch das gute Eisenbahnnetz, dass einen schnell und unkompliziert wieder retour bringt.

Aus unserer Reise ist diese Collection entstanden, in der ich dir eine rund 600 Kilometer lange Route von Wien bis in die zweitgrößte Stadt der Slowakei, Košice, vorstelle. Die Strecke führt meist über Radrouten auf Nebenstraßen, mit wenigen Schotterabschnitten, und eignet sich für Reiseräder und Gravelbikes gleichermaßen. Die Länge der neun Tagesetappen variiert zwischen 35 und 105 Kilometern – da wo es sich lohnt ohne Rad auf Entdeckungstour zu gehen, sind sie kürzer gehalten.

Wenn du die Slowakei zum ersten Mal bereist, wirst du überrascht sein, wie gebirgig das Land ist. Die Landschaft ist zu einem großen Teil von den Karpaten geprägt, die bei Bratislava beginnen und sich in einem großen Bogen weiter über die Ukraine und Rumänien bis Serbien spannen. Auf der Route kommst du dann auch an mehreren Teilgebirgen der Westkarpaten vorbei. Am eindrucksvollsten ist sicher der Abstecher Richtung Tatra-Gebirge und die Strecke entlang der Niederen Tatra. Aber keine Angst, du musst keine durchtrainierte Bergziege sein, um Spaß an der Route zu haben. Bis auf die Überquerung der eher sanften Kleinen Karpaten und etwas längerer Anstiege im Slowakischen Paradies und Erzgebirge, sind die zu leistenden Höhenmeter überschaubar.

Die Tagesetappen enden, mit Ausnahme der Etappe nach Žilina und der letzten nach Košice, immer bei Campingplätzen. Es ist aber auch nie ein Problem ein Zimmer zu finden, wenn du lieber mit leichtem Gepäck reist. Generell ist die Versorgungslage entlang der Strecke sehr gut. In den vielen kleinen Gasthäuser bekommst du die preiswerte und schmackhafte slowakische Küche serviert. Vor allem das Nationalgericht, Brimsen mit Schafmilchkäse, wirst du nach einem langen Tag am Rad zu schätzen wissen! Du kommst auch immer wieder an Städten vorbei, die an das Eisenbahnnetz angebunden sind, wenn du nicht die ganze Route abfahren möchtest. Auch von Košice reist du am besten mit dem Zug zurück nach Wien. Die Fahrzeit beträgt circa sieben Stunden, die aber wie im Flug vergehen, wenn du aus dem Fenster schaust und einige der Highlights noch einmal vorbeiziehen siehst.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Schwer
    05:12
    87,8 km
    16,9 km/h
    370 m
    260 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Das Bikepacking-Abenteuer nach Kosiče startet am Praterstern in Wien, direkt neben dem Riesenrad, einem der Wahrzeichen der Donaumetropole. Die ersten Kilometer absolvierst du auf der verkehrsfreien Prater Hauptallee, der beliebtesten …

    von
    Ben
  • Schwer
    06:36
    105 km
    15,9 km/h
    720 m
    800 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Die zweite Etappe des Radreise-Abenteuers von Wien nach Kosiče ist mit 105 Kilometern auch die längste, weshalb ich dir einen frühen Start empfehle. Die Route verläuft zu Beginn entlang des …

    von
    Ben
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    06:00
    101 km
    16,8 km/h
    420 m
    280 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die heutige Etappe ist von der Waag geprägt, dem längsten Fluss der Slowakei. Die Etappe ist zwar mit knapp über 100 Kilometern recht lang, doch meist flach, so dass du …

    von
    Ben
  • Mittelschwer
    00:55
    14,8 km
    16,0 km/h
    80 m
    50 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Die heutige Etappe ist zweigeteilt, da die Straße durch den Waagdurchbruch relativ schmal und stark befahren ist. Eine nicht ideale Kombination für Radfahrer und daher auch nicht zu empfehlen. Nimm …

    von
    Ben
  • Mittelschwer
    02:34
    38,7 km
    15,1 km/h
    320 m
    190 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    In Kraľovany angekommen fährst du zuerst ein Stück auf der Hauptstraße. Bei Stankovany wechselst du auf das nördliche Flussufer und folgst einer Radroute mit Schotterpassagen. Hier musst du bei Kilometer …

    von
    Ben
  • Schwer
    02:35
    36,3 km
    14,0 km/h
    460 m
    140 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Die heutige Etappe ist bewusst etwas kürzer gehalten. So kannst du dir ein gemütliches Plätzchen am Stausee suchen, baden und die Seele baumeln lassen. Gleichzeitig weicht die Etappe auch etwas …

    von
    Ben
  • Schwer
    04:55
    73,5 km
    15,0 km/h
    860 m
    1 190 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Die sechste Etappe ist, soviel sei schon verraten, die landschaftlich beeindruckendste der Route. Außerdem startest du gleich einmal mit einer Abfahrt. Auf den nun folgenden Kilometern, solltest du ein wenig …

    von
    Ben
  • Schwer
    02:30
    33,8 km
    13,5 km/h
    720 m
    480 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die heutige Etappe ist nicht allzu lang, so kannst du einen Abstecher in den Nationalpark machen. Besonders wenn es heiß ist, sind die wasserreichen, kühlen Täler und Schluchten des Slowakischen …

    von
    Ben
  • Schwer
    04:40
    77,4 km
    16,6 km/h
    710 m
    1 120 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Die Etappe entlang des Flusses Hnilec ist der wohl einsamste Abschnitt der Tour. Nimm dir daher heute zur Sicherheit etwa Proviant mit, denn es könnte sein, dass du bis Smolník …

    von
    Ben
  • Mittelschwer
    02:18
    38,0 km
    16,5 km/h
    410 m
    590 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Heute kannst du dir beim Frühstück Zeit lassen. Die letzte Etappe ist nicht allzu lang und hält nur zwei kürzere Anstiege für dich bereit. Nach dem Start in Medzev fährst …

    von
    Ben

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    10
  • Distanz
    606 km
  • Zeit
    38:15 Std
  • Höhenmeter
    5 050 m5 090 m

Dir gefällt vielleicht auch

Ben

Von Wien nach Košice – Bikepacking-Abenteuer Slowakei