komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Die schönsten Seiten Salzburgs – 31 Etappen am Salzburger Almenweg

© Christiane

Die schönsten Seiten Salzburgs – 31 Etappen am Salzburger Almenweg

Wander-Collection von Valerie

31

Touren

139:09 Std

350 km

18 740 m

Der Zivilisation, dem Alltag, der To-Do-Liste für einen Moment den Rücken kehren. Hinaus in die unberührte Natur, die stolze Bergwelt Salzburgs wandern. Für einen Tag, eine Woche, gerne auch länger. Sich mal wieder so richtig austoben und auspowern. Das kannst du hiermit zur Genüge. Denn heute stelle ich dir meine geliebte Heimat von ihrer urigen Seite vor: Auf geht’s – auf dem Salzburger Almenweg!

350 Kilometer, knappe 19.000 Höhenmeter, plusminus drei Wochen in der herrlichen Natur und den charmanten Ortschaften des Salzburger Landes. Das ist schon eine Ansage. Was für uns Salzburger natürlich auf keiner Wanderung fehlen darf, ist die urige Hütte. Zum Einkehren, zum Schmausen, zum Genießen der Aussicht. Und – wer möchte – um die strapazierten Waden in einem warmen Bettchen langzumachen. Und genau darum geht’s am Almenweg.

Das Salzburger Land hat von allen österreichischen Bundesländern die größte Dichte an Almen. Rund 550 Hütten verwöhnen Wanderer mit Köstlichkeiten aus der Region. An einer Vielzahl dieser wunderbaren Einkehrmöglichkeiten führt dieser Weg vorbei.

Du wanderst von Pfarrwerfen am Tennengebirge Richtung Hochkönig, dann über die Salzburger Sonnenterrasse nach Gastein und über Großarl und Hüttschlag weiter in die Salzburger Sportwelt mit den Orten Zauchensee, Flachau, Wagrain und Co. Die letzten Wandernadeln holst du dir in Filzmoos und St. Martin am Tennengebirge, bevor du wieder zum Startpunkt in Pfarrwerfen zurück marschierst. Den Enzian in Bronze erhältst du schon für eine Etappe am Almenweg, denn natürlich kannst du aus den einzelnen Abschnitten auch wunderbare Tagestouren machen. Silber gibt’s für fünf und Gold für zehn Etappen am Almenweg. Echte Bergfexe holen sich den diamantenen Enzian für alle 31 Etappen.

Falls du es bei dem ganzen Almen-Geschwärme auch schon kaum mehr aushältst, dann mach dich doch direkt bereit. Ein Rucksack mit reichlich Kleidungsschichten zum Wechseln ist ein Muss, angemessenes Schuhwerk, das dich auch nach drei Wochen Fußmarsch nicht hängen lässt, sowieso. Ich versorge dich in den einzelnen Tourenbeschreibungen noch mit Tipps zur Aufteilung und lass’ dich außerdem wissen, wo du nächtigen kannst, falls die Etappe mal nicht in einer Ortschaft endet. Ich hoffe, du lernst meine Heimat unterwegs so zu lieben, wie ich es tu!

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

Salzburger Almenweg

337 km

18 460 m

18 460 m

Zuletzt aktualisiert: 27. Januar 2022

Touren & Highlights

  • Schwer
    04:59
    11,9 km
    2,4 km/h
    1 140 m
    160 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Wie du dir wahrscheinlich vorstellen kannst, gibt es viele Möglichkeiten, in den Salzburger Almenweg einzusteigen, ihn nach Lust und Laune abzukürzen oder zu variieren. Die offizielle Variante aber startet am Bahnhof von Pfarrwerfen. Du überquerst die Salzach und beginnst per steilem Güterweg bergwärts

    von Valerie

    Ansehen
  • Schwer
    03:42
    11,8 km
    3,2 km/h
    270 m
    400 m
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Heute erwarten dich eine traumhafte Tour und der Hochkönig als dein ständiger Begleiter. Vom Arthurhaus marschierst du entlang der Südflanke des Riesens in Richtung Westen. Dabei kommst du an mehreren Quellen mit trinkbarem Wasser für deine Flasche und zahlreichen urigen Hütten zum Einkehren vorbei

    von Valerie

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    02:35
    4,84 km
    1,9 km/h
    560 m
    10 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Je nachdem, wo du die Nacht verbracht hast, oder ob du vielleicht sogar erst an dieser Stelle in den Almenweg einsteigst, beginnt die heutige Etappe entweder an der Erichhütte oder etwas weiter unten am idyllischen Dientner Sattel. Erst ein Stück bergab zur Dientalm, dann stetig bergauf durch den Wald

    von Valerie

    Ansehen
  • Schwer
    03:16
    8,10 km
    2,5 km/h
    210 m
    840 m
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Die vierte Etappe des Salzburger Almenwegs beginnt beim aussichtsreichen Schneebergkreuz und endet direkt auf der Sonnenterrasse der einladenden Meislsteinalm. Falls du die Nacht in Mühlbach verbracht hast, kommst du am besten mit der Mühlbacher Bergbahn zur Karbachalm und über das Bergrettungskreuz

    von Valerie

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:04
    6,76 km
    3,3 km/h
    20 m
    650 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die fünfte Etappe des Salzburger Almenwegs ist, was ihre Länge betrifft, überschaubar. Falls du dich am Ende von Etappe 4 dazu entschieden hast, die wenigen Kilometer mehr bis ins Tal zum Hotel am Böndlsee dranzuhängen, fällt noch einmal ein beträchtlicher Teil dieser Etappe weg. Das Stückchen hinunter

    von Valerie

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:32
    5,92 km
    2,3 km/h
    780 m
    0 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Heute erwartet dich eine kurze, aber knackige Tour hinauf zur Drei-Waller-Kapelle. Dazu bahnst du dir erst einmal deinen Weg aus der kleinen Ortschaft Lend. Du wanderst über die Salzachbrücke und weiter die Hauptstraße hinauf, unter der Bundesstraße hindurch und kurz danach links hinauf zum Höhenwart

    von Valerie

    Ansehen
  • Schwer
    04:36
    8,90 km
    1,9 km/h
    770 m
    520 m
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Heute steht Etappe 7 an und die beginnt wiederum an der hübschen Drei-Waller-Kapelle. Falls du die Nacht im Tal verbracht hast, gilt es also erst einmal von Unterberg über den Sagenwanderweg und die Huberalm hier hochzuwandern. Dann steigst du auch schon in den Salzburger Almenweg ein, der nicht lange

    von Valerie

    Ansehen
  • Schwer
    04:22
    11,1 km
    2,5 km/h
    680 m
    660 m
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Die achte Etappe des Salzburger Almenwegs führt dich tiefer hinein ins Gasteinertal. Auf gut elf Kilometern wanderst du von der Heinreichalm zur Biberalm. Das heißt: Sofern du auf Ersterer übernachtet hast. Ansonsten darfst du zunächst einmal den markierten Wanderwegen hier hoch folgen. Dann geht’s auch

    von Valerie

    Ansehen
  • Schwer
    04:06
    9,60 km
    2,3 km/h
    770 m
    420 m
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Etappe 9 des Salzburger Almenwegs führt dich von der Biberalm zum Skihotspot Schlossalm in Bad Hofgastein. So viel sei vorab verraten: An Hütten mangelt es unterwegs nicht. Aufgewacht in der Biberalm, oder vom Tal aus den Weg hier hoch gebahnt, beginnst du deshalb schnurstracks in Richtung Wiedner Alm

    von Valerie

    Ansehen
  • Schwer
    04:16
    12,1 km
    2,8 km/h
    250 m
    1 100 m
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Mit Etappe 10 des Salzburger Almenwegs erwarten dich erst einmal einige Bergab-Passagen und jede Menge herrlicher Natur. Sofern du nicht am Berg übernachtet hast, lässt du dich dafür zunächst per Gondel zur Bergstation „fliegen“. Dann kann es auch schon losgehen.

    

    Über das Weidegebiet der Schloss-Hochalm

    von Valerie

    Ansehen
  • Schwer
    05:37
    11,4 km
    2,0 km/h
    1 090 m
    690 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die Nacht in Bad Hofgastein verbracht, hast du hoffentlich schon einen frühen Bus ins Angertal genommen. Denn heute stehen gut elf Kilometer und einige Höhenmeter auf dem Programm. Es geht vom Angertal nach Sportgastein. Doch freu dich drauf! Der Talschluss des Gasteinertals ist ein besonders malerisches

    von Valerie

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:41
    9,51 km
    3,5 km/h
    20 m
    510 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die zwölfte Etappe des Salzburger Almenwegs meint es gut mit dir: Knappe zehn Kilometer erwarten dich – dabei geht es immer schön bergab. Gleichzeitig erfährst du eine der schönsten Seiten des Gasteinertals. Das beginnt schon im malerischen Sportgastein, führt sich auf dem naturbelassenen, mit eindrucksvollen

    von Valerie

    Ansehen
  • Mittelschwer
    01:40
    5,08 km
    3,0 km/h
    160 m
    190 m
    Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Etappe 13 beginnt im charmanten Herzen Bad Gasteins, wo du ja vielleicht sogar die Nacht verbracht hast. Auf gemütlichen fünf Kilometern und immer entlang der „Franz Klammer-Laufstrecke“ führt sie dich hinein ins wunderbare Kötschachtal.

    

    Dazu bahnst du dir ausgehend von der Talstation der Stubnerkogelbahn

    von Valerie

    Ansehen
  • Schwer
    06:25
    14,3 km
    2,2 km/h
    1 020 m
    1 080 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die letzten beiden Etappen haben sich ja als recht gemütlich herausgestellt. Und das ist auch gut so. Denn für Etappe 14 des Salzburger Almenwegs geht es wieder hoch hinaus. Auf einer Gesamtlänge von gut 14 Kilometern lässt du das Gasteinertal hinter dir und wanderst über eine Scharte nach Hüttschlag

    von Valerie

    Ansehen
  • Schwer
    07:19
    15,9 km
    2,2 km/h
    1 470 m
    710 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Etappe 15 des Salzburger Almenwegs bringt dich durch herrliche Natur und eindrucksvolle Bergwelten von Hüttschlag am Talschluss des Großarltals zum glitzernden Tappenkarsee und dann weiter zu den Draugsteinalmen. Die – nicht wenigen – Höhenmeter, die vor dir liegen, machen diese Tour sicherlich zu einer

    von Valerie

    Ansehen
  • Schwer
    03:33
    8,47 km
    2,4 km/h
    440 m
    430 m
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Heute geht es wieder etwas gemütlicher zu – das hast du dir nach den letzten beiden Etappen aber auch wirklich hart verdient. Von deinem Nachtquartier in einer der beiden Draugsteinalmen steigst du erst einmal gute 100 Höhenmeter zum Almenweg hinauf und bahnst dir entlang der Südwestflanke des Draugsteins

    von Valerie

    Ansehen
  • Schwer
    05:26
    17,4 km
    3,2 km/h
    580 m
    660 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Eine mit über 17 Kilometern recht lange, dank ihres sanften Auf und Abs aber relativ leicht zu meisternde Tour erwartet dich im Zuge der Etappe 17 des Salzburger Almenwegs. Ausgehend von deinem gestrigen Etappenziel wanderst du dazu erst einmal hinüber zur Hennerbichlalm, dann etwas steiler bergauf zum

    von Valerie

    Ansehen
  • Schwer
    05:08
    12,9 km
    2,5 km/h
    510 m
    1 220 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Um dich von Etappe 18 hinüber ins wunderbare Kleinarl leiten zu lassen, marschierst du von deinem Nachtquartier erst einmal zu Bergstation der Grafenbergbahn. Von hier aus geht es kurz bergab zum eigentlichen Almenweg und dann relativ gemächlich bis zur Auhofalm. Doch lass dich nicht täuschen – der Aufstieg

    von Valerie

    Ansehen
  • Schwer
    05:52
    13,7 km
    2,3 km/h
    1 180 m
    340 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die Tatsache, dass du in einem idyllischen Tal aufgewacht bist, kann nur eins bedeuten: Es geht wieder hinauf – auf die Almwiesen und Gipfel des Salzburger Landes. Etappe 19 führt dich auf gut 13 Kilometern von Kleinarl zur Kogelalm beziehungsweise zur Bergstation des „Flying Mozart“. Dazu lässt du den

    von Valerie

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:18
    8,49 km
    2,6 km/h
    40 m
    960 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Nach den Anstrengungen der letzten Tage meint es Etappe 20 wieder gut mit dir. Auf achteinhalb Kilometern geht’s stetig bergab. Bis du mittendrin in Flachau stehst. Los geht’s an der Bergstation der „Flying Mozart“ Bahn. Zu einem großen Teil durch das Skigebiet und vorbei an zahlreichen Einkehrmöglichkeiten

    von Valerie

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    31
  • Distanz
    350 km
  • Zeit
    139:09 Std
  • Höhenmeter
    18 740 m

Dir gefällt vielleicht auch

Plan fürs Wochenende: Mit Schöffel von Hütte zu Hütte in Österreich

Wander-Collection von Schöffel Sportbekleidung

Best of Winter Regionen – Mach dich bereit für den Schnee!

Wander-Collection von Best of Winter

#aufgehts – Die 9 schönsten Rennradtouren im Schwarzwald

Rennrad-Collection von Schwarzwald Tourismus

Mountainbiken in den Schladminger Tauern – Empfehlungen unserer Bike-Hotels

Mountainbike-Collection von Schladming Dachstein

Entdecken

Die schönsten Seiten Salzburgs – 31 Etappen am Salzburger Almenweg

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum