komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Bring me Back home: Rondo Cycles in Danzig

Martin Donat

Bring me Back home: Rondo Cycles in Danzig

Collection von lifeCYCLE Magazin

7

Touren

49:49 Std

1 153 km

4 450 m

„Bring me back home“ – so heisst unser Test-Konzept. Wir bestellen ein Bike und fahren es zum Hersteller zurück. Dazu gehört eine schöne, lange Bike-Packing Radtour. Die Route und Tipps zum Nachfahren zu unserer BMBH-Fahrt nach Rondo/Danzig gibt´s hier.

Rund 1.200 Kilometer galt es zu fahren. Da gibts Einiges zu beachten. Wir haben für alle, die diese wunderschöne Tour nachmachen möchten, ein paar Tipps und Infos zusammen gestellt. Grundsätzlich sind wir davon ausgegangen, dass man am Tag zwischen 150 und 200 Kilometer weit fährt. Dann braucht man rund sieben Tage. Die Route haben wir so gewählt, dass sie einen guten Mix aus Asphalt und Schotter-/Waldwegen bietet. Fürs Rennrad wird es also manchmal eng. Ein Gravelbike ist genau richtig und das haben wir mit Rondos „Ruut“ ja auch nach Hause zum Sitz von Rondo Cycles in Danzig gefahren.
In Sachen Übernachtung war Martin ebenso flexibel. Mal wurde gezeltet, mal beim Kollegen im Gästezimmer gepennt und sogar ein Hotelzimmer war mal drin. Alles in allem war er aber recht unabhängig unterwegs, auch wenn er davon ausgegangen ist, dass jeden Abend Strom zum Aufladen der Akkus zur Verfügung steht.Nun aber los…

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • 03:50
    84,4 km
    22,0 km/h
    490 m
    630 m

    Die erste Etappe war die kürzeste der Tour. Dafür auch die bergigste. Der Emscher Radweg ist wirklich schön gelegen. Münster ist eine Reise wert und hat einen längeren Stopp verdient. Viel mehr muss man dazu nicht sagen. Insgesamt die Etappe mit dem meisten Trail-Anteil.

    von Martin Donat

    Anpassen
    Ansehen
  • 09:00
    221 km
    24,6 km/h
    710 m
    750 m

    Eine eher langweilige Etappe wartete am zweiten Tag auf mich. Viel Bundesstraße, viel LKW. Immerhin gab es einen Radweg, der war allerdings nicht sehr gut. Ein echtes Highlight hingegen war der Campingplatz „Alte Löweninsel“ in Lauenbrück, wo ich mein Nachtlager aufschlug. Derbe freundlich! „Cool Campingcampingplatz-lauenbrueck.de

    von Martin Donat

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • 08:27
    196 km
    23,1 km/h
    880 m
    880 m

    Ebenfalls eine eher zähe Etappe. Wismar scheint echt schön zu sein. Die Insel Poel ebenfalls, leider kam ich im Dunkeln an und es regnete so heftig, dass Camping keine Option war. Auf der Insel gibt es jede Menge günstiger Unterkünfte mit original DDR-Charme. Um diesen schönen Stopp zu genießen, müsste

    von Martin Donat

  • 07:48
    189 km
    24,2 km/h
    490 m
    490 m

    Jetzt wurde es schön! Der Ostsee-Radweg ist zum Genießen und so spät im Jahr ist es leer genug, damit das auch klappt. Immer wieder kommt man so nah ans Wasser, dass man die Brandung hört. Es ist ok, wenn man mal anhält und das genießt. Es gibt gefühlt an jeder Ecke eine Möglichkeit zum Essen und Trinken

    von Martin Donat

  • 06:51
    156 km
    22,8 km/h
    500 m
    500 m

    Nun wird es spannend. Denke dran: In Polen zahlt man mit Zloty! Und in Polen spricht man so gut wie gar kein Englisch. Und in Polen ist gerade richtig Offseason, wenn man erst im Oktober fährt. Daraus resultieren ein paar Dinge, die man berücksichtigen sollte. Die gute Nachricht zuerst: Die Fähre in

    von Martin Donat

  • 04:39
    101 km
    21,8 km/h
    230 m
    250 m

    Heute hatte ich mir ein Hotelzimmer gegönnt! Das Hotel Blue Marine in Mielno war eines der wenigen, die geöffnet hatten. Dafür war es richtig günstig: 30 Euro für ein riesiges, komfortables Businesszimmer – wo gibt’s denn sowas? Direkt gegenüber ist der Strand, die Lage geht nicht besser. Bloß sind die

    von Martin Donat

  • 09:13
    206 km
    22,3 km/h
    1 150 m
    1 140 m

    Die letzte Etappe. Zum Glück hatte ich gut im Hotel gefrühstückt, denn es kam erstmal rein gar nichts. Die Straßen am Anfang waren extrem schlecht. Slupsk ist die einzige große Stadt unterwegs. Hier gibt es ein riesiges Einkaufszentrum mit allem, was man brauchen kann. Inklusive Decathlon. Hier kann

    von Martin Donat

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    7
  • Distanz
    1 153 km
  • Zeit
    49:49 Std
  • Höhenmeter
    4 450 m

Dir gefällt vielleicht auch

Radeln in Flandern – Ikonen Radwege Kultur

Fahrrad-Collection von VISITFLANDERS

Entlang der Spree von der Mündung bis zur Quelle

Wander-Collection von Frank Meyer

Unterwegs auf der Kloster-Garten-Route

Fahrrad-Collection von Kulturland Kreis Höxter

Knackige Trails und ein Abenteuer: 3 Tage Bikepacking im Solling

Mountainbike-Collection von Martin Donat

Entdecken

Bring me Back home: Rondo Cycles in Danzig

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum