komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

In 6 Etappen durch die Schobergruppe – Wiener Höhenweg

Erich

In 6 Etappen durch die Schobergruppe – Wiener Höhenweg

Wander-Collection von Tamara (wandert)

4-7

Tage

3-5 Std

/ Tag

30,7 mi

11 925 ft

8 850 ft

Felsige Scharten, 3.000 Meter hohe Gipfel, türkise Gebirgsseen und urige Hütten: Der Wiener Höhenweg trumpft mit hochalpinem Wandergenuss auf, wie er nur selten zu finden ist. Sechs aussichtsreiche Etappen liegen zwischen dem Iselsbergpass nahe der Stadt Lienz und dem Glocknerhaus an der Flanke des höchsten Berges Österreichs. 49 Kilometer und ordentlich viele Höhenmeter in einer gigantischen Landschaft erwarten dich auf dem Wiener Höhenweg. Dabei befindest du dich stets im Grenzgebiet zwischen Kärnten und Osttirol. Im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern durchquerst du die einsame Schobergruppe, bevor du auf den letzten Kilometern des Fernwanderweges die bekannte Glocknergruppe erreichst. Der Weg ist geprägt von grandiosen Panoramen und einigen hohen Übergängen auf über 2.500 Metern.

Während sich die erste Etappe vom Iselsbergpass zur Winklerner Hütte perfekt zum „Eingehen“ eignet, erreichst du bereits an Tag 2 hochalpine Höhen mit teils seilversicherten Passagen. Nach einer Nacht am Ufer des kristallklaren Wangenitzsees geht es ausgesetzt und aussichtsreich über Scharten und Geröllfelder zur Adolf-Nossberger-Hütte. Auch die vierte Etappe fordert einiges an Trittsicherheit und Schwindelfreiheit von dir und führt dich in spektakuläre Höhen an der Hornscharte.

Am vorletzten Tag des Wiener Höhenweges erblickst du in der Ferne bereits den Gipfel des Großglockners, der dich auf deiner Tour zur Glorer Hütte begleitet. Die finale Etappe zeigt dir nochmal die ganze Schönheit der Glocknergruppe: Vorbei an der steinernen Salmhütte und dem märchenhaften Margaritzenstausee wanderst du zum Glocknerhaus, dem offiziellen Ziel des Wiener Höhenweges.

Der Wiener Höhenweg ist eine hochalpine Fernwanderung durch steiles Gelände, die alpine Erfahrung voraussetzt. Teilweise sind ausgesetzte Passagen mit Seilversicherungen, steile Abstiege über Blockhalden und kurze Kraxeleien zu bewältigen. Da du Höhen von bis zu 3.000 Metern erreichst, empfehle ich dir vorher die Wetterlage genau zu analysieren und die notwendige Ausrüstung wie Regenschutz, Helm, Wanderstöcke und eventuell dein Klettersteigset mitzubringen. Als eine der Schlüsselstellen gilt die anspruchsvolle Überschreitung der Hornscharte zwischen der Adolf-Nossberger-Hütte und der Elberfelder Hütte.

Die fünf Nächte verbringst du auf urigen Hütten, in denen du im Voraus einen Schlafplatz reservieren solltest. Den Startpunkt am Iselsbergpass erreichst du vom Bahnhof Lienz aus mit der Buslinie 942. Dein Ziel, das Glocknerhaus an der Hochalpenstraße, wird in den Sommermonaten durch die Buslinie 5108 mit Heiligenblut verbunden. Du willst in eine sagenhafte, abgelegene Gebirgslandschaft eintauchen? Dann ist der Wiener Höhenweg genau das Richtige für dich!

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

Wiener Höhenweg

29,1 mi

11 175 ft

8 225 ft

Zuletzt aktualisiert: 14. November 2022

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Etappe 1: Iselsbergpass zur Winklerner Hütte – Wiener Höhenweg

    Mittelschwer
    02:29
    4,29 mi
    1,7 mi/h
    2 325 ft
    0 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die erste Etappe des Wiener Höhenweges stellt mit nur sieben Kilometern den perfekten Einstieg in deine Weitwanderung dar. Der Startpunkt liegt auf der Passhöhe am Iselsberg. Wenn du möchtest, kannst du bereits am Vortag anreisen und im Hotel Defreggerhof übernachten, das du mit der Buslinie 942 erreichst

    von Tamara (wandert)

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:48
    5,32 mi
    1,4 mi/h
    2 325 ft
    425 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Nach einer Nacht in der Winklerner Hütte in Kärnten wanderst du am zweiten Tag los und bist schon nach wenigen Schritten in Osttirol. Durch den Wald führt dich der Wiener Höhenweg zur urigen Roaner Alm, die für ihre leckeren Gerichte bekannt ist. Ein Abstecher auf einen Strudel kann sicher nicht schaden

    von Tamara (wandert)

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    04:35
    4,88 mi
    1,1 mi/h
    2 300 ft
    2 350 ft
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Die dritte Etappe des Wiener Höhenweges beginnt mit einer traumhaften Aussicht auf den Wangenitzsee. Von der Wangenitzseehütte auf 2.508 Metern wanderst du zunächst flach oberhalb des Kreuzsees entlang. Dann wird der Weg schnell steiler und bringt dich über felsige Stufen und an Steinmandln vorbei hinauf

    von Tamara (wandert)

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:48
    3,95 mi
    1,4 mi/h
    1 850 ft
    2 225 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese kurze Etappe erwartet dich mit einem knackigen Aufstieg und hochalpinen Ausblicken. Von der Adolf-Nossberger-Hütte am Ufer des idyllischen Gradensees geht es anfangs leicht bergab in eine Senke. Die Sicht auf die kleineren und größeren Seen, die der Gradenbach hier bildet, sind wirklich einmalig

    von Tamara (wandert)

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:20
    5,84 mi
    1,3 mi/h
    2 425 ft
    1 425 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Nach einer Nacht in der Elberfelder Hütte startest du Richtung Nordwesten und querst den gurgelnden Gößnitzbach. Direkt nach der Bachüberquerung zweigt der Wiener Höhenweg in Richtung Glorer Hütte ab. Diesem folgend wanderst du zunächst moderat bergauf und springst ein weiteres Mal über einen klaren

    von Tamara (wandert)

    Ansehen
  • Schwer
    04:29
    6,38 mi
    1,4 mi/h
    700 ft
    2 450 ft
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Die letzte Etappe des Wiener Höhenweges trumpft nochmal mit vielen landschaftlichen Highlights auf: Nach einem leckeren Frühstück auf der urigen Glorer Hütte startest du in Richtung Oberer Glatzsee. Der Anblick des spiegelnden Wassers mit dem Großglockner im Hintergrund ist einfach magisch.

    

    Ohne größere

    von Tamara (wandert)

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    6
  • Distanz
    30,7 mi
  • Zeit
    22:29 Std
  • Höhenmeter
    11 925 ft8 850 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Alpe-Adria-Trail: Meine Weitwanderung vom Gletscher bis ans Meer

Wander-Collection von COUCHFLUCHT

#WALK4UKRAINE – Wandern für Kinder in Not in der Ukraine

Wander-Collection von WALK4UNICEF

Wandererlebnisse rund um Luzern – die Blogger Hike Challenge 2019

Wander-Collection von MySwitzerland

Von Ischgl nach Latsch – Enduro Alpencross

Mountainbike-Collection von Holger S.