Shop
Entdecken

Bis zum Horizont – auf zwei Rädern durch Steinburg in Holstein

© Holstein Tourismus

Bis zum Horizont – auf zwei Rädern durch Steinburg in Holstein

Fahrrad-Collection von Holstein Tourismus

19

Touren

35:38 Std

576 km

1 360 m

Weite Ebenen, wohin das Auge blickt. Marschland, Deiche, Wind und Weiden sind deine ständigen Wegbegleiter. Dazwischen liegen Dörfer, die seit Jahrhunderten ihren Charme bewahrt haben. Eine einzigartige Pflanzen- und Tierwelt erwartet dich. Und wo die Elbe bis zum Horizont reicht – das ist Holstein. Hier im hohen Norden kannst du so richtig durchatmen. Überall genießt du Ausblicke bis zum Horizont, kannst deinen Blick über endlos wirkende Felder schweifen lassen. Und genau diese Landschaft eignet sich einfach perfekt zum Fahrradfahren.

In dieser Collection zeigen wir dir die Schätze Holsteins, die du auf 19 Touren erkunden kannst. Ausgangspunkte für die abwechslungsreichen Touren sind Itzehoe und Glückstadt, inmitten der Radreiseregion. Hier findest du alles, was du für deine Radtouren brauchst: freundliche Unterkünfte, charmante Restaurants und fabelhafte Radwege. Alle Touren sind kurz und einfach, sodass du genug Zeit hast, dich zu entspannen und in Ruhe die Gegend zu erkunden. Du musst nicht einmal dein eigenes Fahrrad mitbringen, denn du kannst dir vor Ort problemlos eines leihen. Und einige Touren sind geführt, so erfährst du noch mehr Interessantes über die Region. Infos dazu findest du hier: gluecks-routen.de/service/gefuehrte-radtouren.

Sandstrände und Binnendünen, Gutshöfe und Reetdachhäuser, knackiges Gemüse und frische Fischbrötchen, Kanal-Labyrinthe und Ruderfähren. All das und noch viel mehr wartet auf dich. Also auf nach Holstein!

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Leicht
    01:27
    25,0 km
    17,3 km/h
    20 m
    20 m
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Deine Tour durch die Marschhöfe beginnt in Krempe an seinem historischen Marktplatz. Vorbei an einer alten Mühle fährst du auf schönen, ebenen Radwegen nach Neuenbrook. Der Ort ist ein typisches Straßendorf mit idyllischen Höfen links und rechts der Straße, die durch die Marschlandschaft verläuft. Im Ort gibt es eine interessante, neugotische Kirche.

    Entlang der Kremper Au fährst du weiter nach …

  • Mittelschwer
    02:24
    37,7 km
    15,7 km/h
    60 m
    60 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Die Geestrand-Tour startet in der sehenswerten Stadt Krempe und entführt dich in eine abwechslungsreiche und spannende Landschaft. Nach wenigen Kilometern erreichst du bereits die Binnendünen Nordoe. Sie wurden während der letzten Eiszeit geformt, haben eine markante Pflanzenwelt und außerdem gibt es zwei Seen mit Sandstrand zum Schwimmen und Entspannen.

    Nach einem Bogen über Heiligenstedtenerkamp fährst du durch das Krempermoor in …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Leicht
    01:13
    19,8 km
    16,2 km/h
    20 m
    20 m
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Fleth-Tour beginnt in der sympathischen Kleinstadt Krempe und führt über Krempdorf entlang des Stördeichs. Auf dem Weg nach Neuenkirchen umgeben dich zahlreiche Flethe und eine herrliche Weite.

    Entlang des Stördeichs gelangst du zur Störfähre Else, die letzte ihrer Bauart in der Gegend. Anschließend geht es ins „Landesinnere” nach Krempermoor. Etwas abseits vom Weg liegen die Binnendünen Nordoe und das …

  • Leicht
    01:22
    23,2 km
    17,0 km/h
    20 m
    20 m
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Weidentörn beginnt in Glückstadt und führt entlang einer malerischen Weidelandschaft, die von zahlreichen miteinander verstrickten Wasserlinien durchzogen ist, die zur Entwässerung dienen. Über das „Weiße Wasser” wird die Marsch ent- und bewässert. Das Schwarzwasser entwässert das moorige Hinterland an der Geestkante. Früher waren dies die Transportwege, über die Gemüse und Torf in die Welt verschifft wurden.

    Weiter geht es …

  • Leicht
    01:30
    24,1 km
    16,0 km/h
    50 m
    50 m
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Du startest den Storchentörn am Bahnhof in Horst. Von dort fährst du in den Norden nach Horst-Herzhorn. Entlang der Route findest du mehrere Storchennester, die ab dem Frühjahr belegt sind. Somit kannst du auf Storch-Entdeckungstour gehen.

    Weiter geht es nach Hohenfelde mit seiner hübschen Kirche. Der gesamte Ortskern hat sich in seiner Struktur seit Jahrhunderten praktisch nicht verändert.

    Nachdem du …

  • Leicht
    01:26
    23,6 km
    16,5 km/h
    30 m
    30 m
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Los geht der Sommertörn am Bahnhof Horst, nur vier Bahnminuten von Elmshorn entfernt. Du fährst zuerst zur Horstmühle, die einst per Wind betrieben wurde. Noch heute sieht man die Überreste der alten Windmühle.

    Anschließend geht es in die Gemeinde Sommerland. Der Name der Ortschaft lässt auf seine interessante Geschichte schließen: Vor der Eindeichung ragte das Marschland bei der Horster Geest …

  • Leicht
    01:26
    24,2 km
    16,8 km/h
    20 m
    20 m
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Obsttörn führt dich durch die Obstbauregion rund um Kollmar und Neuendorf. Los geht's am herrlichen Strand von Kollmar. Hier ist die Elbe mehrere Kilometer breit! Nach einer kurzen Radpartie erreichst du das Krückau-Sperrwerk. Das Sperrwerk entstand nach der großen Sturmflut von 1962 in Trockenbauweise, das heißt, dass zuerst das Sperrwerk neben den Fluss gebaut und dann der Fluss in …

  • Mittelschwer
    02:05
    33,7 km
    16,1 km/h
    40 m
    40 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Kiebitztörn beginnt am Bahnhof Horst in der Nähe von Elmshorn. Die Route führt dich durch den Ort Kiebitzreihe in das Landschaftsschutzgebiet Königsmoor.

    Die Weite und die Abgeschiedenheit einzelner Höfe bieten ein beeindruckendes Landschaftsbild. Der bedrohte Kiebitz, Namensgeber dieser Tour, ist hier in der Marsch zu Hause und stellt neben dem Rosengarten in Altenmoor mit vielen historischen Rosenzüchtungen eine Attraktion …

  • Leicht
    01:37
    27,3 km
    16,9 km/h
    30 m
    30 m
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Von Glückstadt aus führt der Gemüsetörn zunächst in Richtung des Störsperrwerks. Bereits in diesem Bereich der Radroute blickst du auf ein Gemüseanbaugebiet, das gemeinsam mit dem Gebiet der Engelbrechtschen Wildnis neben Dithmarschen das größte Anbaugebiet in Schleswig-Holstein darstellt.

    Der Gemüseanbau, mit dem holländische Siedler nach den Eindeichungen der Wildnisse begannen, findet ideale Voraussetzungen: leichter Marschboden, frischer Wind und viel Wasser. …

  • Leicht
    01:07
    19,4 km
    17,5 km/h
    20 m
    20 m
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Kollmar ist der ideale Ausgangspunkt für den Deichtörn. Der Mittelpunkt des Ortes ist der zentral gelegene Hafen, den du durch eine Durchfahrt im Deich – Stöpe genannt – erreichst. Der herrliche Sandstrand von Kollmar ist schon für sich einen Ausflug wert und bietet dir die ideale Entspannung nach der Tour.

    Von Kollmar aus fährst du den Elbdeich entlang bis nach …

  • Leicht
    00:57
    15,8 km
    16,6 km/h
    60 m
    60 m
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese kurze Runde startet in Itzehoe und führt durch die ehemaligen Ländereien des Schlosses Breitenburg. Vom Zentrum der Stadt geht es nach Süden über die Stör. Bald erreichst du die Binnendünen Nordoe, wo dich ein kurzer Abstecher zum Tempel von Nordoe führt.

    Wenn du noch etwas mehr Zeit mitgebracht hast, kannst du die hübschen Binnendünen genauer erkunden. Anschließend geht es …

  • Mittelschwer
    01:38
    25,7 km
    15,6 km/h
    170 m
    170 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Tour entführt dich in die Wälder und Wiesen der Störmarschen, das Breitenburger Gehölz und die Störniederung. Gleich zu Beginn radelst du aber erst einmal durch Itzehoe, wo du dich noch einmal mit einem Kaffee stärken kannst. Die ersten paar Kilometer geht es gemächlich leicht bergauf, dann war's das aber mit den Steigungen und der Rest des Tages ist eben. …

  • Mittelschwer
    02:45
    42,8 km
    15,5 km/h
    190 m
    190 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese abwechslungsreiche Tour führt dich in den Norden von Itzehoe. Noch bevor du die Stadt verlässt, gibt es entlang deines Weges immer wieder kleine Wald- oder Wiesenstücke. Ab Edendorf beginnt dann die wunderschöne Geestlandschaft.

    Nach gut zehn Kilometern erreichst du den Flugplatz „Hungriger Wolf”, der vor allem bei Fallschirmspringern sehr beliebt ist. Der nördlichste Ort der Auwiesen-Tour liegt in der …

  • Mittelschwer
    02:30
    38,3 km
    15,3 km/h
    180 m
    180 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf dieser Tour erkundest du die Niederungen der Bekau und entdeckst neben dem Flüsschen auch noch andere interessante Gewässer. Los geht's in Itzehoe in Richtung Oldendorf.

    Nachdem du die Bekau zum ersten Mal überquert hast, gelangst du zur Muldsberger Grube. Bis 1996 wurde hier Ton abgebaut und anschließend alles geflutet. Heute ist der See ein idyllisches Naturhighlight, das du in …

  • Mittelschwer
    02:58
    47,8 km
    16,2 km/h
    60 m
    60 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf dem Störtörn begibst du dich auf eine Zeitreise, denn hier siedelten die ersten Siedler der Wilstermarsch. Ihre beeindruckenden Reetdachkaten und Bauernhäuser zeugen noch von dieser Zeit und geben dir einen Eindruck davon, wie hier früher gehaust wurde. Dabei fährst du durch idyllische und malerische Landschaften.

    Du startest in der alten Marschenstadt Wilster, wenige Minuten mit dem Zug von Itzehoe …

  • Mittelschwer
    02:12
    38,5 km
    17,5 km/h
    40 m
    40 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Wenige Minuten mit dem Zug von Itzehoe entfernt, in Wilster, beginnt diese einmalige Tour zu einem wahren Höhepunkt; dem tiefsten Punkt Deutschlands. Los geht's in dem Örtchen mit seiner schmucken Altstadt, vorbei an der historischen Kornmühle.

    Die ebene, grüne Marschlandschaft mit ihren alten Reetdachhöfen und Wasserläufen ist einmalig in Deutschland. Die Kanäle entwässern permanent das Gebiet, das an ihrem tiefsten …

  • Mittelschwer
    01:56
    29,6 km
    15,3 km/h
    120 m
    120 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    In Lägerdorf entstand vor 75 Millionen Jahren aus Meeresablagerungen Kreide, weshalb der Kreideabbau hier tief verwurzelt ist und auch heute noch betrieben wird. Die tiefste Kreidegrube ist 110 Meter tief und 165 Hektar groß. Du kannst die Radtour in Lägerdorf beginnen oder in Itzehoe, ganz wie du möchtest.

    Am Ortsrand von Lägerdorf kannst du einen ersten Blick in die beeindruckende …

  • Mittelschwer
    02:49
    41,6 km
    14,8 km/h
    210 m
    210 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Rund um Itzehoe gibt es mehrere interessante Gutsanlagen zu entdecken. Diese Route führt dich in den Norden der Stadt durch herrliche Natur und durch kleine Ortschaften. Gleich zu Beginn kommst du am ältesten Profangebäude Itzehoes vorbei, dem Kreismuseum Prinzesshof.

    Nachdem du Itzehoe hinter dir gelassen hast, radelst du durch die reizvolle Geestlandschaft nach Mehlbek, mit seinem Adeligen Gut Mehlbek. Ganz …

  • Mittelschwer
    02:15
    38,1 km
    16,9 km/h
    30 m
    30 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Weite, Weite, Weite – das ist unsere Elbe-Tour. Die Elbe ist hier mehrere Kilometer breit, die Ozeanriesen, die an dir vorbeifahren, sind gigantisch. Du startest deine Radtour in Brokdorf direkt am Deich und fährst ein Stück die Elbe flussaufwärts. Die weiten Blicke sind einzigartig!

    Bei der Störmündung biegst du ins Landesinnere ab nach Wewelsfleth. Sie ist die größte Gemeinde der …

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    19
  • Distanz
    576 km
  • Zeit
    35:38 Std
  • Höhenmeter
    1 360 m

Dir gefällt vielleicht auch

Radpilgern auf der EuroVelo 3 – Norwegen bis Frankreich

Fahrrad-Collection by

 Tobias

Ochsenweg – auf historischen Spuren durch Norddeutschland

Fahrrad-Collection by

 komoot

Von Paris nach Le Havre – Mit dem Fahrrad entlang der Seine

Fahrrad-Collection by

 Guillaume Favez

Entdecken

Bis zum Horizont – auf zwei Rädern durch Steinburg in Holstein