komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Durch den schönen Norden Englands – Lake to Lake Walk

DazaT (CC BY-NC-ND 2.0)

Durch den schönen Norden Englands – Lake to Lake Walk

Wander-Collection von Alex Foxfield

11-24

Tage

3-6 Std

/ Tag

261 km

4 700 m

4 570 m

„Es scheint mir, dass dies einer der schönsten und vielfältigsten Fernwanderwege sein muss.“

Mit diesen Worten beschrieb Sir Chris Bonington den Lake to Lake Walk, eine grandiose 260 Kilometer lange Wanderung von Windermere im Lake District zum See Kielder Water, dem Herzstück des Kielder Forest. Jede Wanderung, die ein solches Lob von einem der größten britischen Bergsteiger erhält, muss wirklich schön sein.

Diese Schönheit und Vielfalt hat der Weg der kontrastreichen Landschaften im hohen Norden Englands zu verdanken. Dich erwarten der berühmte und atemberaubende Lake District National Park, die sanften Weiden des Eden Valley, die wilde und windumtoste Moorlandschaft im Naturschutzgebiet North Pennines, der Hadrianswall, der raue Northumberland National Park sowie die Ruhe und Weite des Kielder Forest.

Der Lake to Lake Walk war die Idee von Alistair Wallace, einem alteingedienten Langstreckenwanderer, der schon viele Jahre davon träumte, seine eigene Weitwanderung zu gestalten. Dieser Traum wurde 1999 Wirklichkeit. Die Idee war, sich einen Weg von Englands größtem natürlichen See zu seinem größten künstlichen See zu bahnen und dich vom spektakulären Lake District zum beeindruckenden Kielder Forest zu bringen. Unterwegs kannst du dich auf die großartige Landschaft, das reiche historische Erbe, die vielfältige Tierwelt und die erholsamen Pfade von Cumbria, County Durham und Northumberland freuen.

Zu den Höhepunkten in Cumbria und Durham gehören: Windermere und Ullswater, die beiden größten natürlichen Seen Englands und berühmt für ihre Schönheit; Appleby-in-Westmorland, ein wunderschönes Städtchen am Fuße der Bergkette North Pennines; Balderdale und Lunedale, zwei herrliche Täler mit spektakulären Moorlandschaften und schimmernden Stauseen; und Stanhope, ein malerisches Städtchen mit einer faszinierenden Industriegeschichte im Herzen der Durham Dales.

In Northumbria entdeckst du: Hexham, eine historische Stadt und Heimat der prächtigen Hexham Abbey; Chesters Roman Fort, Teil des römischen Kastells
Cilurnum am Hadrianswall; das hübsche Dorf Bellingham am Fluss North Tyne; und schließlich den weitläufigen Kielder Forest und sein Herzstück Kielder Water.

Während sich die Route auf Wanderwegen, ehemaligen Bahntrassen, Feldwegen, Moorpfaden und Nebenstraßen durch den Norden schlängelt, erkundest du die großartige Natur Nordenglands und eine erstaunliche Tierwelt. Die zerklüfteten Berge des Lake District zeigen dir blaue Seen und Herdwick-Schafe, die immer zu Grinsen scheinen. Die Pennines heißen dich mit violettem Heidekraut, schimmernden Stauseen und Herden von Swaledale-Schafen willkommen. Am Kielder Water erwarten dich Seeadler, hoch aufragende Nadelbäume und ein sensationell dunkler Himmel – dies ist eine Wanderung, die sich auf wunderbare Weise wandelt, während du Kilometer um Kilometer hinter dir lässt.

Ich habe den Weg in 14 Etappen aufgeteilt, die zwischen 11 und 24 Kilometer lang sind. Jede Etappe endet an einem Ort mit Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten. In den Tourenbeschreibungen erwähne ich, falls es wenig Auswahl gibt. Unterwegs bekommst du nicht jeden Tag etwas zu essen. Dann trägst du deinen Proviant selbst auf dem Rücken.

Es ist möglich, einige der Etappen zu kombinieren und die Route in weniger Tagen zu bewältigen. Genauso gut kannst du die ganze Wanderung auch in umgekehrter Richtung gehen, also am Kielder Water starten und Windermere zum Ziel erklären.

Die Wanderung führt auf langen Abschnitten durch ungeschützte Moore und über Berge; du bist also Wind und Wetter ausgesetzt. Die Pfade sind nicht so einfach zu begehen wie viele andere Fernwanderwege in England und deshalb auch ruhiger. Vier der Etappen erwarten über 500 Höhenmeter von dir. Vor diesem Hintergrund empfehle ich Erfahrung im Bergwandern und eine gute Kondition.

Außerdem führt die Wanderung durch einige der regenreichsten Regionen Englands, daher sind wasserdichte Kleidung und feste Schuhe unerlässlich. Du brauchst ebenfalls warme Schichten, selbst im Sommer, da es in den höheren Abschnitten kälter und windiger sein kann als in den Tälern. In den wärmeren Monaten bereitest du dich mit Sonnenbrille und Sonnencreme auf das andere Extrem vor.

Der Walk ist das ganze Jahr über machbar, aber im Winter viel anspruchsvoller. In den Pennines liegt auch mal Schnee und obwohl das Gelände nie technisch anspruchsvoll ist, kann es sein, dass du während der kalten Jahreszeit alpinistische Fähigkeiten und Ausrüstung brauchst. Viele der Pubs und Cafés entlang der Route haben dann möglicherweise nicht durchgehend geöffnet oder sind ganz geschlossen, sodass es wichtig ist, sorgfältig zu planen und sich zu erkundigen, wenn du ein Winterabenteuer wagen möchtest.

Der Startpunkt Bowness-on-Windermere ist nur einen kurzen Spaziergang vom Bahnhof Windermere entfernt, den du vom Bahnhof Kendal aus erreichst oder indem du am Bahnhof Oxenholme Lake District umsteigst, der an der West Coast Main Line liegt. Auf dieser fahren Züge von London über Nordwestengland nach Schottland. Bowness-on-Windermere ist eine halbe Autostunde von der M6 entfernt.

Die nächstgelegene Siedlung zum Endpunkt am Kielder Water ist das Dorf Falstone, in dem es einige Unterkünfte gibt. Von Süden ist es eine 45-minütige Fahrt von der A69 bei Hexham, während es von Norden knapp eine Stunde von Jedburgh auf der A68 entfernt ist. Falstone ist nicht leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Es gibt zwar die Buslinie 694 von Hexham, sie verkehrt jedoch nur ein paar Mal pro Woche. Weitere Informationen erhältst du unter visitkielder.com/contact.

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

Lake to Lake Walk

248 km

4 560 m

4 440 m

Zuletzt aktualisiert: 15. November 2021

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Touren & Highlights

  • Schwer
    06:50
    23,7 km
    3,5 km/h
    580 m
    480 m
    Fähre
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Die erste Etappe beginnt in der geschäftigen Stadt Bowness-on-Windermere und überquert den See mit einer kurzen Fährfahrt. Sie erkundet die nördlichen Ufer von Windermere und führt in die typische Lakeland-Stadt Ambleside. Von hier aus steigen Sie in die Fjells auf, machen sich auf den Weg zum Scandale

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Alex Foxfield

    Ansehen
  • Schwer
    05:38
    20,3 km
    3,6 km/h
    360 m
    380 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Dies ist eine wunderschöne Etappe, die entlang der Ostküste von Ullswater nach Howtown führt, bevor Sie über Bonscale Pike und die Flanken von Arthur's Pike aufsteigen, um einige herrliche Ausblicke zu genießen. Die Etappe endet mit einem Abstieg zum hübschen Dorf Pooley Bridge an der Nordspitze von

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Alex Foxfield

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    03:55
    14,2 km
    3,6 km/h
    300 m
    250 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Während dieser Phase verabschieden Sie sich von den Lakeland Fells, während Sie nach Osten in Richtung Eden Valley fahren. Zuerst überqueren Sie den breiten, windgepeitschten Askham Fell, in dem sich einige alte Steinkreise befinden, bevor Sie in das Lowther Valley absteigen, den Feldwegen folgen und

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Alex Foxfield

    Ansehen
  • Schwer
    05:26
    20,1 km
    3,7 km/h
    240 m
    290 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese Etappe ist eine sanft hügelige Reise ins Eden Valley und in die schöne Stadt Appleby-in-Westmorland. Den größten Teil des Tages verbringen Sie auf ruhigen Nebenstraßen mit gelegentlichem Fußweg. Sie überqueren eine Reihe von Nebenflüssen des Eden, während sie von den Orton Fells herunterkommen

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Alex Foxfield

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:58
    18,7 km
    3,8 km/h
    210 m
    180 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese Etappe lernt die sanfte Schönheit des Eden Valley auf einer Reise kennen, die von zwei großen Festungen, Appleby Castle und Brough Castle, gebucht wird. Beide wurden im 17. Jahrhundert von der großen Lady Anne Clifford restauriert. Tatsächlich teilt sich diese Etappe weitgehend mit der Route deskomoot.com/collection/1083255

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Alex Foxfield

    Ansehen
  • Schwer
    06:46
    24,0 km
    3,5 km/h
    540 m
    490 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Nach ein paar sanft hügeligen Etappen ist es Zeit, wieder in die Berge zu fahren, diesmal auf die riesigen, schroffen Pennines. Von hier an wird es schwieriger, Fußwege durch wilde Moore zu führen. Sie werden Ihren Verstand brauchen, wenn Sie von Cumbria nach County Durham fahren, die Köpfe von Baldersdale

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Alex Foxfield

    Ansehen
  • Schwer
    06:26
    22,1 km
    3,4 km/h
    640 m
    660 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Etappe führt Sie von Teesdale nach Weardale über das wilde Moorland im Herzen der Durham Dales. Es ist ein herrliches Gebiet für Bergwanderungen, ohne die Anzahl der Menschen, die Sie auf den Lakeland Fells oder in den Yorkshire Dales haben. Während Sie wandern, sind es nur Sie, das Geräusch des

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Alex Foxfield

    Ansehen
  • Schwer
    06:29
    23,4 km
    3,6 km/h
    530 m
    320 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    In dieser Phase wird das Bergbauerbe der Stanhope-Region untersucht, während stillgelegte Eisenbahnstrecken, die sich über die Moore führen, an interessanten Relikten der Industrie vorbei führen.

    Von Stanhope aus gehen Sie die High Street entlang, vorbei an der Methodistenkirche, und nehmen einen geschlossenen

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Alex Foxfield

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:36
    16,8 km
    3,7 km/h
    180 m
    360 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Dies ist eine atmosphärische Wanderung durch das südliche Pennine-Moorland von Northumberland zum beliebten Dorf Allendale. Nach dem ersten Aufstieg von Allenheads geht es meist bergab und auf der kürzeren Seite mit 16,9 km (10,5 Meilen), sodass Sie genügend Zeit haben, Allendales Köstlichkeiten zu genie

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Alex Foxfield

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:48
    17,6 km
    3,7 km/h
    220 m
    380 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Auf dieser Etappe erwartet Sie der endgültige Geschmack des offenen Pennine-Moorlandes, das Sie von Allendale in die größte Stadt auf dem Walk führt: Hexham. Sie steigen auf das Greenrigg Moor auf, genießen die weite Aussicht, bevor Sie nach und nach zum historischen Hexham mit seiner wunderschönen Abtei

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Alex Foxfield

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:19
    12,2 km
    3,7 km/h
    180 m
    160 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Etappe erkundet einen kurzen Abschnitt von Hadrians Mauerland, vorbei an den interessanten Überresten von Cilurnum, das heute als Chesters Roman Fort bekannt ist. Mit einer Länge von 12,2 km ist dies eine der kürzesten Etappen und bietet Ihnen Zeit, Hexham und seine prächtige Abtei und das Gel

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Alex Foxfield

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:30
    16,7 km
    3,7 km/h
    200 m
    200 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Etappe führt in eine wunderschöne, ruhige Landschaft oberhalb des North Tyne Valley und besucht unterwegs einige perfekt malerische Dörfer. Sie haben die Wahl zwischen einem optionalen Abstecher zu Ravensheugh Crags und einem nahe gelegenen Steinkreis aus der Bronzezeit. Mit einer Länge von nur

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Alex Foxfield

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:02
    11,2 km
    3,7 km/h
    190 m
    170 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die vorletzte Etappe ist mit 11,4 km recht kurz. Sie begleiten den Pennine Way auf seiner Reise in das reizvolle Dorf Bellingham mit seinen hübschen Steinhäusern und Kneipen am Fluss. Es wäre möglich, die Etappen 13 und 14 zusammen in einem großen 29 km langen Schub zu absolvieren. Es wäre jedoch eine

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Alex Foxfield

    Ansehen
  • Schwer
    05:23
    19,9 km
    3,7 km/h
    320 m
    250 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die letzte Etappe führt Sie in den riesigen Kielder Wald, den größten von Menschen geschaffenen Wald Englands. Nach einer hügeligen Wanderung durch die Moore betreten Sie den Wald und halten Ausschau nach roten Eichhörnchen in den Bäumen und Fischadlern am Himmel. Nach einem kurzen Besuch im Dorf Falstone

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Alex Foxfield

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    14
  • Distanz
    261 km
  • Zeit
    72:06 Std
  • Höhenmeter
    4 700 m4 570 m

Dir gefällt vielleicht auch

Flüsse, Seen und das Meer – Wandern und baden in England

Wander-Collection von sianannalewis

Durch das wilde Yorkshire – Wandern auf dem A Dales High Way

Wander-Collection von Alex Foxfield

In fünf Etappen über den Schwarzwald Panorama-Radweg

Fahrrad-Collection von Schwarzwald Panorama-Radweg

5 Etappen auf dem Panoramaweg durchs Taubertal

Wander-Collection von Liebliches Taubertal

Entdecken

Durch den schönen Norden Englands – Lake to Lake Walk

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum