Shop
Entdecken

Immer der Kogge nach! – Radfahren auf dem Hanseatenweg

Zoe von Rambling Rocks

Immer der Kogge nach! – Radfahren auf dem Hanseatenweg

Fahrrad-Collection von Zoe von Rambling Rocks

4-8

Tage

3-6 Std

/ Tag

349 km

1 490 m

1 490 m

Die Hanse.

400 Jahre lang war es eine Vereinigung norddeutscher Kaufleute mit dem Ziel die Überfahrt ihrer Güter zu sichern und gemeinsam wirtschaftliche Interessen zu vertreten. Doch nicht nur auf wirtschaftlichem, sondern auch auf politischem und kulturellem Gebiet war die Hanse ein wichtiger Faktor. Seit Mitte des 17. Jahrhunderts gibt es die Hanse nicht mehr, doch sie hat Spuren hinterlassen, die man per Rad oder zu Fuß erkunden kann.

Möglich macht es der 550 Kilometer lange Hanseatenweg. Er verbindet die Hansestadt Hamburg mit der polnischen Hansestadt Stettin (polnisch: Szczecin). Realisiert wurde dieser Fernwanderweg vom Verein NaturFreunde e.V.

Bei dieser Alternativ-Strecke liegt der Fokus auf meiner neuen Heimat Mecklenburg-Vorpommern, wo der Hanseatenweg quer durch das Land verläuft. Fernab der großen Touristen Hotspots, die bei einzelnen Touren eher nur als Ziel oder Startpunkt dienen, geht es mit dem Rad auf ruhigen Pfaden durch Mecklenburg-Vorpommern. Als Orientierung dient dir das Wegsymbol einer weißen stilisierten Hansekogge (Segelschiffstyp der Hanse) auf schwarzem Hintergrund.

Du startest von der Halbinsel Priwall bei Travemünde/Lübeck und fährst die Alternativroute des Hanseatenweges entlang bis nach Swinemünde (polnisch: Świnoujście). Im Gegensatz zum normalen Verlauf des Hanseatenweges, wirst du hierbei ein wenig von der Ostsee sehen und sogar bei einer Etappe an ihr entlang fahren.

Auf den einzelnen Etappen erwarten dich Bauwerke der Backsteinarchitektur und Gutsschlösser in einer abwechslungsreichen Küstenlandschaft.

Alle Etappen eignen sich prima für Halbtages- oder Ganztagestouren. Es erwarten dich Strecken, die zwischen 20 und 35 Kilometer lang sind. Nur bei zwei Etappen musst du länger in die Pedale treten.
Die An- und Abreise kannst du mit dem Zug planen, da an jedem Startpunkt und Zielpunkt einer Etappe ein Anschluss an der regionalen Bahn vorhanden ist.

Du kannst dich demnach bei der An- und Abreise zu den Start und Zielpunkten so entscheiden, die Etappen an mehreren Tagen hintereinander oder an vereinzelten Tagen zu absolvieren. Auch Einkehrmöglichkeiten sind auf den Touren, zumindest jeweils am Start- und Zielpunkt, gegeben.

Mit Ausnahme von Velgast, dem 7. Etappenziel, bietet jeder Startpunkt und jedes Etappenziel eine Übernachtungsmöglichkeit. Nähere Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten beim 7. Etappenziel findest du in der dortigen Tourenbeschreibung.

Jetzt heißt es für dich also nur noch: Auf den Sattel und immer der Kogge nach!

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Mittelschwer
    02:05
    30,6 km
    14,7 km/h
    160 m
    120 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die erste Etappe des Hanseatenweges beginnt für dich auf dem Priwall, das heißt in Schleswig-Holstein und endet in Grevesmühlen, im Herzen von Nordwestmecklenburg.

    Auf dieser Strecke wirst du Backsteinkirchen, die typisch für den Ostseeraum sind, entdecken. Während dieser Tour wirst du durch die Eiszeit geprägte flachwellige Landschaft des Landkreises Nordwestmecklenburg durchfahren.

    Auf dem Priwall bei der Priwallfähre beginnt deine Tour. …

  • Schwer
    02:15
    29,2 km
    12,9 km/h
    150 m
    180 m
    Schwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Auf der zweiten Etappe des Hanseatenweges fährst du durch den Klützer Winkel, ein Teilgebiet des Landkreises Nordwestmecklenburg und dein Ziel wird die Hansestadt Wismar sein.

    Hier sind ein paar wenige Anhöhen zu überwinden, doch im Gegenzug hast du die Möglichkeit bis zur Ostsee zu blicken.

    Heute startest du in Grevesmühlen. Von hier aus fährst du nach Osten zum Aussichtspunkt Hamberge. …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    02:15
    31,4 km
    13,9 km/h
    120 m
    100 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Auf der dritten Etappe geht es für dich mit dem Rad aus der Hansestadt Wismar hinaus in eine ländliche Gegend von Mecklenburg-Vorpommern. Bei dieser Etappe wirst du ein einzigartiges Schiff und beeindruckende Backsteinarchitektur erleben.

    Du startest beim Alten Wassertor. Von hier aus fährst du auf dem Fahrradweg und folgst der Beschilderung in Richtung Insel Poel.

    Auf dem Weg nach Poel …

  • Mittelschwer
    01:49
    24,8 km
    13,7 km/h
    150 m
    150 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Bei dieser Etappe erwarten dich neben den typischen Backsteinkirchen, eine „Gehhilfe” für Fische als auch ein, für diese Region etwas ungewöhnlicher, Automat am Straßenrand.

    Auf dem Markt in Neubukow startest du deine vierte Etappe. Direkt um die Ecke deines Startpunktes steht die Stadtkirche von Neubukow, eine Backsteinkirche, die sowohl aus früh- als auch spätgotischen Stilelementen erbaut ist.

    An der Stadtkirche …

  • Mittelschwer
    01:39
    23,9 km
    14,5 km/h
    150 m
    150 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Bei der fünften Etappe führt dich der Hanseatenweg aus Bad Doberan heraus über Dörfer in die Hansestadt Rostock.

    Du startest in der Stadtmitte von Bad Doberan. Hier fährt auch Molli entlang, die Dampfeisenbahn, die zwischen Kühlungsborn und Bad Doberan verkehrt.

    Du fährst in südlicher Richtung und erreichst bereits nach wenigen Kilometern Althof, wo das älteste profane Ziegelmauerwerk Mecklenburgs steht. Nicht …

  • Mittelschwer
    02:17
    33,9 km
    14,9 km/h
    110 m
    120 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die sechste Etappe startest du in der Altstadt von Rostock, der einwohnerreichsten Stadt in Mecklenburg-Vorpommern.

    Mit dem Rad fährst du zuerst an der Likörfabrik und an der Kirche St. Petri vorbei. Beide Gebäude sind zwar unterschiedlichen Alters, doch ihre Gemeinsamkeit ist der hier typische Backsteinbaustil.

    Über den Fluss Warnow verlässt du die Hansestadt und kommst in ländliche Gefilde. Hier fährst …

  • Schwer
    02:12
    32,5 km
    14,8 km/h
    90 m
    80 m
    Schwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Bei dieser Etappe fährst du durch die Vorpommersche Landschaft, die aus weiten Feldern mit wenig Baumbestand besteht.

    Auf dieser Strecke wirst du nicht nur eine einst historisch bedeutende Grenze überschreiten, sondern auch Kirchen und das „Weiße Gold” erleben.

    Beim Ziel Velgast gibt es keine Übernachtungsmöglichkeiten. Die nächste Übernachtungsmöglichkeit bietet sich in Karnin an. Von Velgast bis dorthin sind es nur …

  • Schwer
    01:35
    24,6 km
    15,6 km/h
    80 m
    80 m
    Schwere Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Diese Etappe führt dich vom kleinen Ort Velgast zur großen Hansestadt Stralsund, die auch „Tor zur Insel Rügen” genannt wird.

    Bei dieser Etappe wirst du an einer Kirche der Backsteingotik vorbeifahren, die für die Region einen typischen Baustil darstellt. Bei dieser Etappe gesellt sich dazu noch ein Gutsschloss aus dem frühesten 20. Jahrhundert.

    Kaum hast du den Bahnhof von Velgast …

  • Mittelschwer
    02:13
    36,9 km
    16,7 km/h
    110 m
    110 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Für diese Etappe gibt es vorab einen sehr wichtigen Hinweis. Zwei große Abschnitte dieser Etappe (einmal 13 und 25 Kilometer) bestehen aus Kleinkopfsteinpflaster.

    Wenn du ein Fahrrad mit guter Federung besitzt, wird dich diese Tatsache nicht stören, alle anderen werden wahrscheinlich nicht so viel Freude an diesen Abschnitten haben. Hier empfiehlt es sich die alternative Strecke, die direkt am Strelasund …

  • Mittelschwer
    02:35
    36,9 km
    14,2 km/h
    170 m
    170 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die zehnte Etappe ist die letzte Etappe auf dem Vorpommerschen Festland, bevor es bei der nächsten und letzten Etappe auf die Insel Usedom geht.

    Du startest in der Altstadt der Universitäts- und Hansestadt Greifswald. Von hier aus geht es direkt zum Museumshafen. Es ist mit 50 anliegenden Schiffen der größte Museumshafen Deutschlands.

    Du orientierst dich an dem hier gut ausgebauten …

  • Schwer
    03:09
    44,0 km
    14,0 km/h
    210 m
    210 m
    Schwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Im Hafen von Wolgast startet deine letzte Etappe des Hanseatenweges auf deutscher Seite, denn das Ziel Swinemünde (polnisch: Świnoujście) liegt bereits in Polen.

    Bei dieser Tour fährst du von Wolgast auf die Insel Usedom. Dort erwarten dich nicht nur gut ausgebaute Radwege, die das Radfahren auf der Insel zum Genuß werden lassen, sondern auch viele Ostseebäder mit traumhaften Sandstränden und …

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    11
  • Distanz
    349 km
  • Zeit
    24:03 Std
  • Höhenmeter
    1 490 m1 490 m

Dir gefällt vielleicht auch

Die besten Badeseen in Mecklenburg-Vorpommern

Fahrrad-Collection by

 Johanna

Radpilgern auf der EuroVelo 3 – Norwegen bis Frankreich

Fahrrad-Collection by

 Tobias

Die schönsten Feierabendrunden in München

Rennrad-Collection by

 komoot

Wanderhimmel Baiersbronn – entdecke den Seensteig

Wander-Collection by

 Schwarzwald Tourismus

Entdecken

Immer der Kogge nach! – Radfahren auf dem Hanseatenweg