Seefeld

Wandern & Genuss: Hütten und Almen rund um die Olympiaregion Seefeld

Olympiaregion Seefeld

Wandern & Genuss: Hütten und Almen rund um die Olympiaregion Seefeld

Wander-Collection von Seefeld

15

Touren

49:53 Std

142 km

7 000 m

Unbestritten, eine der schönsten Motivationen für eine Bergtour ist die Einkehr auf einer urigen Hütte mit panoramaverwöhnter Sonnenterrasse. Der Ausblick auf ein erfrischendes Kaltgetränk, die herzhafte Brotzeit oder den saftigen Topfenstrudel bringen Leichtigkeit in jeden Höhenmeter. Noch einen Extragipfel mitnehmen? Kein Problem, wenn gleich im Anschluss deine Energiespeicher wieder aufgeladen werden können.

Wenn auch für dich ideale Bergtouren und Wanderungen auf einer Hütte oder Alm enden, dann bist du in der Olympiaregion Seefeld genau richtig. Mitten im wunderschönen Karwendelgebirge und weiter im Westen im Wettersteingebirge hast du eine Auswahl von über 60 Hütten und Almen. Da ist wirklich für jeden etwas dabei, ob Genussmensch auf der Suche nach dem besten Kaiserschmarrn, Weitblick-Liebhaber oder Gipfelstürmer.

In dieser Collection haben wir dir 15 der schönsten Hütten- und Almentouren zusammengestellt, die dein Bergsteigerherz höherschlagen lassen. Angefangen mit der Nördlinger Hütte, die sich in geradezu schwindelerregender Lage auf 2.238 Meter unterhalb der Reither Spitze befindet und damit die höchstgelegene Schutzhütte im Karwendelgebirge ist. Wenn du hoch hinaus willst und auch ein paar Gipfel erklimmen möchtest, dann bist du hier genau richtig.

Für gemütliche Wanderer und Familie eignen sich die idyllischen Almen im wunderschönen Gaistal, das die Gebirgsgruppen von Mieminger Kette und Wettersteingebirge voneinander trennt. Die gleichnamige Gaistalalm lockt mit einer herrlichen Sonnenterrasse mit Blick auf die imposanten Berge der Mieminger Kette, zum Beispiel die Hohe Munde. Nur wenige Meter entfernt liegt die nächste Einkehrmöglichkeit: die Tillfussalm, auf der du köstlichen selbstgemachten Joghurt und Buttermilch von den Kühen der Alm genießen kannst. Hüttenidylle pur! Da lohnt sich wirklich jeder Anstieg.

Die Reitherjoch Alm ist das perfekte Ziel, wenn du mit Kindern unterwegs bist, denn hier wartet ein liebevoll gestalteter Spielplatz auf euch – und natürlich die hervorragende Küche. So könnten unsere Aufzählungen weiter und weitergehen. Jede einzelne Hütte und Alm hat ihren ganz eigenen Charme. Überzeuge dich selbst und verbringe einen erholsamen Urlaub in der Olympiaregion Seefeld. Wir heißen dich und deine Familie herzlich willkommen!

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Leicht
    01:19
    4,60 km
    3,5 km/h
    120 m
    110 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die leichte und landschaftlich sehr schöne Wanderung zum Landgasthof Ropferstub’m ist besonders kurzweilig, weil du am Fuß der Hohen Munde auf der Sonnenseite des Tals wanderst. Belohnt wirst du mit …

  • Mittelschwer
    02:22
    8,60 km
    3,6 km/h
    150 m
    150 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese leichte und sehr schöne Rundwanderung ist für die ganze Familie geeignet, weil du nur wenige Höhenmeter überwindest und es unterwegs viel zu sehen und entdecken gibt. Der Start deiner …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Leicht
    01:45
    5,16 km
    3,0 km/h
    260 m
    260 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf dieser gemütlichen Wanderung hast du ein besonderes Ziel: die urige Reitherjoch Alm. Los geht es am Parkplatz der Standseilbahn Rosshütte. Von hier wanderst du geradeaus ins hintere Hermannstal, wo der Woldrichsteig nach rechts abzweigt. Nach kurzem Anstieg gehst du nun auf der Forststraße leicht bergab, die in den von der Maximilianhütte kommenden Weg einmündet. In leichtem Anstieg folgst du diesem Weg bis zur Reitherjoch Alm.

    Auf der Alm kannst du es dir so richtig gut gehen lassen. Die Wirte servieren hausgemachte Spezialitäten und Süßspeisen aus der Tiroler Küche. Mit einem Kaffee oder Kakao machst du es dir später auf den Liegestühlen gemütlich und genießt das Panorama. Deine Kinder können auf dem großzügig angelegten Kinderspielplatz spielen. Den Ausgangspunkt erreichst du dann wieder über den Hinweg.

    Mehr Informationen zur Hütte findest du hier: seefeld.com/a-reitherjoch-alm.

  • Mittelschwer
    02:50
    8,69 km
    3,1 km/h
    390 m
    400 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Inntalblick und Wildseerunde: Auf dieser Tour erwartet dich die geballte Schönheit rund um Seefeld. Deine Wanderung startet mitten in Seefeld. Von hier folgst du der Fußgängerzone Richtung Seekirchl. Hinter dem …

  • Leicht
    00:43
    2,10 km
    3,0 km/h
    170 m
    0 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf dieser Tour erwartet dich die pure Almidylle. Du startest deine Wanderung am kostenpflichtigen Parkplatz in Salzbach am Eingang des Gaistals. Beim Mauthäuschen querst du die Leutascher Ache über einen Steg und folgst dem Beckumerweg bis zum Salzbach.

    Dort folgst du etwa 200 Meter dem Fahrweg ins Gaistal. Im Sommer ist hier oft recht viel Radverkehr. Für ein gutes Miteinander nehmen Radfahrer und Wanderer natürlich Rücksicht aufeinander. Wenig später zweigst du rechts auf den herrlich angelegten verkehrs- und staubfreien Ganghoferweg ab. Hier geht es kurz etwas steiler bergauf.

    Nun folgst du dem leicht steigenden Weg mit herrlichen Aussichten auf das Wettersteingebirge über die Almwiesen Richtung Hämmermoosalm, wo die sonnige Terrasse mit bester Einkehr und Blicken auf die Hohe Munde auf dich warten.

    Genaue Info zu den Öffnungszeiten findest du unter diesem Link: seefeld.com/a-haemmermoosalm.

  • Mittelschwer
    01:29
    5,08 km
    3,4 km/h
    180 m
    40 m
    Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Urig, wild und wunderschön: Auf dieser Wanderung erwarten dich gleich zwei tolle Almen und wunderschöne Ausblicke auf die Berge. Der Weg zur Tillfussalm beginnt beim gebührenpflichtigen Parkplatz Salzbach am Eingang …

  • Mittelschwer
    03:27
    12,4 km
    3,6 km/h
    270 m
    240 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Drei Seen auf einen Streich und einer schöner als der andere: Das erwartet dich auf dieser Wanderung. Los geht es an der WM-Tennishalle in Seefeld. Zunächst spazierst du über die …

  • Schwer
    03:27
    11,4 km
    3,3 km/h
    410 m
    120 m
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Diese Wanderung ist landschaftlich besonders schön und bietet sich hervorragend für eine Tour an heißen Sommertagen an. Denn in der Gleirschklamm ist es angenehm kühl und du kannst dich am …

  • Schwer
    09:08
    24,3 km
    2,7 km/h
    1 210 m
    1 200 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Hier stellen wir dir eine landschaftlich spektakuläre Route im Wettersteingebirge vor, bei der du gleich sieben der schönsten Almen im Almenparadies Gaistal kennenlernst. Die Wanderung, die immerhin 24 Kilometer lang …

  • Mittelschwer
    02:36
    7,19 km
    2,8 km/h
    470 m
    50 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese wunderschöne mittelschwere Sommerwanderung startet vom Bahnhof in Gießenbach bei Scharnitz. Alternativ kannst du auch mit dem Auto anreisen und auf dem Wanderparkplatz in Gießenbach parken. Dein Weg führt dich …

  • Mittelschwer
    02:29
    4,69 km
    1,9 km/h
    780 m
    0 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese landschaftlich wunderschöne Wanderung führt dich auf die höchstgelegene Alm im Gaistal: die Rotmoosalm. Los geht es am kostenpflichtigen Parkplatz Salzbach (P3-P5) am Eingang des Gaistals. Zunächst wanderst du auf dem alten Jägersteig, der dich teilweise steil bergauf entlang des Salzbaches zur Schaferhütte führt. An der Hütte lohnt sich ein kurzer Stopp, denn hier ist es besonders idyllisch!

    Weiter geht dein Weg Richtung Schönberg und die letzten Meter leicht absteigend zur Rotmoosalm. Freu dich auf eine leckere Einkehr auf dieser gemütlichen und urigen Alm. Hier kannst du richtig Höhenluft schnuppern, denn mit ihrem Standort auf 2.030 Metern Höhe liegt keine andere Alm im Gaistal höher als diese. Auf demselben Weg wanderst du nach einer ausgiebigen Pause zurück zum Ausgangspunkt. Alternativ kannst du auch über die Forstraße und die Gaistalalm und den Ganghofersteig im Gaistal zurückwandern.

    Mehr Infos zur Rotmoosalm findest du hier: seefeld.com/a-rotmoosalm.

  • Schwer
    07:35
    19,2 km
    2,5 km/h
    990 m
    990 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Diese Wanderung ist eine der schönsten Touren in der Olympiaregion Seefeld, aber spricht vor allem den ausdauernden und erfahrenen Bergsteiger an. Immerhin überwindest du 19,5 Kilometer und mehr als 1.000 Höhenmeter. Durch das malerische Puittal, das in den frühen Morgenstunden im Sommer seine ganz eigene Magie ausstrahlt, steigst du bis auf die Gehrenspitze oberhalb von Leutasch hinauf.

    Die letzte Passage vom Scharnitzjoch bis zum Gipfel erfordert gute Trittsicherheit und ein Mindestmaß an Schwindelfreiheit. Natürlich kannst du die Route hier auch abkürzen und direkt zu den Almen absteigen. Von der Gehrenspitze genießt du großartige Blicke auf das Leutaschtal und bis hinein in das Karwendelgebirge. Die Wangalm und die Wettersteinhütte erwarten dich mit herrlichen Sonnenterrassen, bester Tiroler Hüttenkost und besonders herzlicher Bewirtschaftung. Von hier steigst du ins wunderschöne Gaistal hinab, von wo du mit dem Bus wieder zurück zum Ausgangspunkt, dem Parkplatz Puitbach/Ahrn (P13), fahren kannst.

    Weitere Informationen zu den Almen findest du unter den folgenden Links: seefeld.com/a-wangalm und seefeld.com/a-wettersteinhuette.

  • Mittelschwer
    03:10
    8,73 km
    2,8 km/h
    520 m
    520 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die Rundwanderung zur Rosshütte, der Hocheggalm und dem Kaltwassersee ist eine sehr schöne Wanderung, die in Kombination mit der Bergbahn besonders familienfreundlich und gemütlich ist. Denn du kannst die Bergbahn …

  • Schwer
    02:17
    4,81 km
    2,1 km/h
    330 m
    320 m
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Die Königstour auf die Seefelder Spitze, die Reither Spitze und zur Nördlinger Hütte ist eine der schönsten Wanderungen, die das Karwendelgebirge zu bieten hat. Der Weg erfordert gute Trittsicherheit und …

  • Schwer
    05:16
    15,4 km
    2,9 km/h
    760 m
    760 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Auf dieser sonnenreichen und wenig besuchten Wanderung durch das Karwendelgebirge bist du auf weiten Strecken ganz allein unterwegs. Trittsicher solltest du aber sein, weil es teilweise alpin zugeht. Bei deiner …

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    15
  • Distanz
    142 km
  • Zeit
    49:53 Std
  • Höhenmeter
    7 000 m

Dir gefällt vielleicht auch

Seefeld

Wandern & Genuss: Hütten und Almen rund um die Olympiaregion Seefeld