komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Mein erster Bikepacking Trip – Vier-Länder-Tour über die Alpen

Max

Mein erster Bikepacking Trip – Vier-Länder-Tour über die Alpen

Rennrad-Collection von Max Riese

4

Touren

31:11 Std

378 mi

33 150 ft

Ich sitze schon seit mehr als 17 Jahren auf dem Rad. Ich bin Straßenrennen gefahren, habe Mountainbike Marathons absolviert und sogar ein paar (ziemlich wenig erfolgreiche) Versuche auf dem Cyclocrosser gewagt. 2013 beschloss ich dann aber: Es ist genug mit dem Rennen fahren. Seitdem plane und fahre ich total gerne mit meinen Freunden schöne Mehrtagesfahrten auf dem Mountainbike. Früher fuhr man mit Rucksack oder auch mit Seitentaschen, also eher mit dem typischen Touren-Setup. Das war aber nie unser Ding, zumal die Fahrten mit der Zeit immer länger wurden und einen sportlicheren Charakter bekamen. Da wir in Sachen Gepäck aber so limitiert waren, schliefen wir meistens in Hotels und hatten dadurch immer genau definierte Etappen für jeden Tag. Aus Wochenend-Trips wurden jedenfalls immer längere Mehrtagestouren bis hin zu Alpenüberquerungen – wir genossen es einfach, mit unseren Bikes viel weiter zu fahren, als wir es zuvor jemals für möglich gehalten hätten.

2018 hörte ich vom Silkroad Mountain Race. Ich sah Bilder, schaute mir den Trailer an und las darüber und ich wurde nahezu abhängig davon, auf dem Bildschirm den Tracking-Punkten der Teilnehmer*Innen zu folgen und all die verrückten Stories darüber zu lesen. Ich beschloss: 2019 will ich beim Silk Road Mountain Race mitfahren! Also begann ich zu trainieren und fuhr zunächst nur Overnighter, später auch längere Bikepacking Touren. Und genau das wurde zu einer Leidenschaft – es veränderte die Art und Weise, wie ich Fahrrad fahre. Zu meinem Geburtstag „schenkte“ ich mir eine viertägige Tour durch vier Länder (meine Heimat Österreich, Slowenien, Italien und Deutschland), auf der ich einige der höchsten Pässe Europas überqueren wollte und die durch unterschiedlichstes Gelände führte. In dieser Collection erzähle ich dir die Geschichte von diesem Bikepacking Abenteuer. Es ist eine Geschichte des Scheiterns, über Fehler und schlechte Planung. Aber es ist auch eine Geschichte voller Spaß, Freude und Begeisterung: Mein erster „echter“ Bikepacking Trip!

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

My first bikepacking trip

375 mi

34 975 ft

34 975 ft

Zuletzt aktualisiert: 23. Mai 2022

Touren & Highlights

  • Day 1: A bumpy start – My first bikepacking trip

    06:06
    83,3 mi
    13,7 mi/h
    6 300 ft
    4 025 ft

    Der Moment kurz vor der Abfahrt ist für mich immer besonders stressig. Habe ich auch wirklich alles eingepackt? Oh nein, schon wieder etwas vergessen! Hmmm, da hinten sind Wolken in den Bergen, ich checke lieber nochmal das Wetter. Und wie ich noch so über alles nachdenke und alles nochmal checke – boom

    von Max Riese

    Anpassen
    Ansehen
  • 08:20
    91,4 mi
    11,0 mi/h
    9 325 ft
    10 700 ft

    Ausgeruht und mit trockenen Klamotten startete ich in den neuen Tag, begleitet von perfektem Sonnenschein! Heute konnte ich (zumindest größtenteils) der geplanten Route folgen und endlich auch auf weniger Asphalt fahren. Richtig schöne Forstwege und tolle Trails führten mich durch den Lungau auf meinem

    von Max Riese

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • 09:17
    111 mi
    11,9 mi/h
    10 575 ft
    9 550 ft

    Als ich aufwachte, hörte ich nichts weiter als das Rauschen des Soča und das Zwitschern der Vögel. Langsam ging die Sonne auf und brachte Wärme in das Tal, in dem es nachts erstaunlich kalt geworden war. Ich packte meinen Kram zusammen, hinterließt eine „Dankeschön“-Nachricht und machte mich auf den

    von Max Riese

  • 07:28
    92,3 mi
    12,4 mi/h
    6 950 ft
    8 875 ft

    Heute Morgen wurde ich ganz früh wach und durfte mich ein weiteres Mal über richtig gutes Wetter freuen. Ein wunderschöner Tag für die letzte Etappe meiner Reise! Auf mich wartete die bekannte Großglockner-Hochalpenstraße, die ich noch nie von der Heiligenblut-Seite aus hochgefahren bin. Ich entschied

    von Max Riese

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    4
  • Distanz
    378 mi
  • Zeit
    31:11 Std
  • Höhenmeter
    33 150 ft

Dir gefällt vielleicht auch

SEND IT! Deutschland Ride. We did it!

Rennrad-Collection von Steffi Marth

Auf schmalen Reifen durchs SalzburgerLand & das Salzkammergut

Rennrad-Collection von Rennradregion SalzburgerLand - Salzkammergut

Bergwandern in den Niederlanden – Dutch Mountain Trail

Wander-Collection von Jesko

Die schönsten Familienwanderungen durch den Urwald

Wander-Collection von Nationalpark Hainich