Wallfahrtsstadt Kevelaer

Rund um Kevelaer – gemütlich radeln am Niederrhein

Dennis Stratmann

Rund um Kevelaer – gemütlich radeln am Niederrhein

Fahrrad-Collection von Wallfahrtsstadt Kevelaer

8

Touren

20:31 Std

313 km

970 m

Kevelaer am schönen Niederrhein ist mit der Basilika und dem Kapellenplatz als Wallfahrtsstadt bekannt. Allein der Ortskern ist schon einen Ausflug wert. Ein wirklich komplettes Bild von der Schönheit Kevelaers bekommst du aber nur, wenn du auch die Natur rundherum erkundest. Dafür eignet sich am flachen Niederrhein ganz besonders gut ein Fahrrad.

Hier stellen wir dir acht gemütliche Radtouren in der Region vor. Alle starten und enden in Kevelaer – oft am Kapellenplatz oder am Solegarten St. Jakob. Du kannst deine Rundfahrt durch die niederrheinische Natur also ideal mit einem Bummel durch die Wallfahrtsstadt verbinden. Die Touren sind zwischen 15 und 55 Kilometer lang, sodass jeder seinen idealen Tag im Sattel planen kann. Die kürzeste Route ist besonders für Familien geeignet. Unterwegs besuchst du mit deinen Nachwuchs-Radlern unter anderem einen Tierpark mit Naturerlebnispfad und eine Schlossruine. Zur Belohnung gibt’s auf der Hälfte der Strecke ein Eis. Eine weitere kurze Runde führt über Wiesen und durch Wälder zu den benachbarten Ortschaften.

Wer den Charakter der Region kennenlernen möchte, der begibt sich auf die Tour „Typisch Niederrhein“. Ein besonderes Augenmerk auf die schönen Orte der Gegend legt die Route, die sich auf die Spur der Goldmedaillen begibt, die Kevelaer und seine Ortsteile in nationalen und internationalen Wettbewerben gewonnen haben. Einen ganz tiefen Einblick in die Region gibt die Große Runde rund um Kevelaer.

Wenn du gerne auch mal ein paar Höhenmeter fährst, kannst du auf der Route „Berge und Römer“ in der Sonsbecker Schweiz ganze 300 davon sammeln. Sie führt dich nach Xanten zum Archäologischen Park. Hier, auf den Überresten der römischen Stadt Colonia Ulpia Traiana, wurden mehrere Gebäude rekonstruiert – unter anderem das Amphitheater, die Stadtmauer und eine Taverne – und du kannst eine echte Reise in die Römerzeit unternehmen. Interessierst du dich eher für das Mittelalter und die folgenden Jahrhunderte, kannst du mit deinem Rad zu vier Schlössern und Burgen (und einem optionalen Bonus-Schloss) fahren. Naturliebhaber machen eine ausgedehnte Runde zu den Heidelandschaften, Dünen und Seen im Nationalpark De Maasduinen, der nicht weit von Kevelaer gleich hinter der niederländischen Grenze liegt.

Nach deiner Tour ist der Solegarten in Kevelaer der perfekte Ort für den Abschluss deines Ausflugs. Hier kann sich dein ganzer Körper nach dem Radfahren erholen: Mach es dir auf einer der Liegen gemütlich und atme tief die salzhaltige Luft am Gradierwerk ein. Die Füße werden auf dem Barfußpfad wieder wach und die Beine kommen im Kneipp-Becken wieder in Schwung.

Nach Kevelaer kannst du bequem mit der Bahn fahren. Die Stadt liegt an der Strecke des Niers-Express (RE 10), der in Düsseldorf abfährt. In den Waggons der NordWestBahn kannst du dein Fahrrad mitnehmen. Wenn du sichergehen möchtest, dass im Zug deiner Wahl Platz für dein Fahrrad ist, kannst du dich vorher telefonisch anmelden: nordwestbahn.de/de/niederrhein-ruhr-muensterland/service/fahrradmitnahme.

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Mittelschwer
    03:47
    55,8 km
    14,8 km/h
    300 m
    300 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf dieser Runde geht es für den Niederrhein ganz schön hoch hinaus. Über die Hügel der Sonsbecker Schweiz fährst du nach Xanten, das mit seiner Altstadt und dem Archäologischen Park …

  • Schwer
    03:25
    50,4 km
    14,7 km/h
    120 m
    120 m
    Schwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Eine Runde, 50 Kilometer, vier Schlösser und Burgen: Diese Route nimmt dich mit zu vielen historischen Orten rund um Kevelaer. Dich erwarten stattliche Türme, gemauerte Torbögen und wunderschöne Radwege.

    Du …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Leicht
    01:14
    16,2 km
    13,3 km/h
    30 m
    40 m
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Runde ist ideal für Familien mit Kindern: Die Strecke ist kurz, aber unglaublich abwechslungsreich. Schnuckelige Tiere, Kletter- und Spielmöglichkeiten, atemberaubende Schlösser und nicht zuletzt eine Eisdiele motivieren die kleinen …

  • Mittelschwer
    02:10
    34,6 km
    15,9 km/h
    110 m
    100 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Dass es in Kevelaer und rundherum wunderschön ist, zeigt dir diese erholsame Radtour. Die Orte mit ihren historischen Backsteinhäusern, die flache Landschaft, die von Flüssen durchzogen ist – was du …

  • Mittelschwer
    03:08
    49,5 km
    15,8 km/h
    180 m
    180 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Diese ausgedehnte Radrunde nimmt dich mit in den Nationalpark De Maasduinen, der auf niederländischer Seite entlang der Grenze verläuft. Naturnahe Wege führen dich durch Heidelandschaften und Wälder, zwischen Seen und …

  • Mittelschwer
    02:56
    46,1 km
    15,7 km/h
    90 m
    90 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Tour führt dich in einer großen Runde um Kevelaer und seine Ortsteile Twisteden, Wetten, Winnekendonk und Kervenheim. Auch die Nachbarorte Lüllingen, Veert und Weeze liegen auf der Strecke. So …

  • Mittelschwer
    02:14
    35,7 km
    16,0 km/h
    80 m
    80 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die typische Landschaft am Niederrhein entdeckst du auf dieser Rundtour zwischen Kevelaer und der niederländischen Grenze. Ausgedehnte Wiesen in der Hülmer Heide und im Baaler Bruch bestimmen die Kulisse. Gleich …

  • Leicht
    01:37
    24,2 km
    15,0 km/h
    60 m
    70 m
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese gemütliche Radtour führt dich von Kevelaer durch Wiesen und Wälder in die umliegenden Ortschaften. Du startest am Kapellenplatz mitten in der Stadt, die du dann nach Osten verlässt, wo du gleich die Niers auf der St. Georg-Brücke überquerst. Kaum bist du ein paar Meter im Sattel gesessen, kannst du hier schon wieder kurz anhalten, denn der Ausblick ist sehr idyllisch.

    Über Felder und Wiesen bahnst du dir deinen Weg nach Kervenheim, wo du im Ortskern eine Burg bestaunen kannst. Anschließend geht es – getreu dem Motto der Tour – mit einem kurzen Waldabschnitt nach Winnekendonk, wo du am Ortseingang auf einem Hof eine Pause mit Kaffee und Kuchen machen kannst. Auch einen Hofladen gibt es hier.

    Die schöne Kulisse der niederrheinischen Natur begleitet dich auch auf deinem Weg nach Wetten. Im Ortskern steht eine sehenswerte Kirche und davor der lustige Brunnen mit dem Niersjunker. Die letzten vier Kilometer bringen dich zurück ins Zentrum von Kevelaer.

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    8
  • Distanz
    313 km
  • Zeit
    20:31 Std
  • Höhenmeter
    970 m

Dir gefällt vielleicht auch

Der „Querweg Gengenbach - Alpirsbach”
Wander-Collection von
Schwarzwaldverein e.V.
Rennradtouren im Thüringer Wald
Rennrad-Collection von
TOUR Magazin
Wallfahrtsstadt Kevelaer

Rund um Kevelaer – gemütlich radeln am Niederrhein