Renée

Bizarre Klippen und sanfte Täler – Ith-Hils-Weg

Patricia

Bizarre Klippen und sanfte Täler – Ith-Hils-Weg

Wander-Collection von Renée

7

Touren

31:57 Std

110 km

2 510 m

Zwischen Hannover, Bielefeld und Göttingen liegen zwei Höhenzüge, die die wenigsten bisher kennen dürften: Ith und Hils. Hier warten eindrucksvolle Felsformationen, ursprüngliche Buchenwälder und malerische Wiesenlandschaften darauf, von dir erkundet zu werden – so viel unberührt wirkende Natur mag man hier gar nicht vermuten.

Der Ith-Hils-Weg verbindet die Kammwege dieser beiden Höhenzüge zu einer abwechslungsreichen Rundwanderung und ist bereits zweimal vom Deutschen Wanderverband als Qualitätsweg ausgezeichnet worden. In sieben Etappen wanderst du über schmale Bergrücken, vorbei an beeindruckenden Felsen und beliebten Klettergebieten. Du durchquerst dichten Laubwald, sowie sanfte Täler mit naturbelassenen Bergwiesen und bewaldeten Hügeln. Dabei kannst du den ein oder anderen Aussichtsturm erklimmen, dich durch enge Höhlen zwängen oder die Seele in der Ith-Sole-Therme baumeln lassen.

Mich begeistern an diesem Fernwanderweg besonders die schmalen, naturbelassenen Wanderwege, die auch mal mit Wurzeln überwachsen oder sehr felsig sein können. Das erfordert etwas Trittsicherheit und festes Schuhwerk, ist aber im Großen und Ganzen auch für Anfänger machbar. Besonders eindrucksvoll ist die Wanderung übrigens im Herbst, wenn sich die Buchenwälder bunt verfärben und der Nebel zwischen den Felsen festhängt.

Der offizielle Startpunkt ist in Coppenbrügge, das du entweder mit dem eigenen Auto oder bequem mit dem Zug erreichst. Du kannst aber natürlich auch in anderen Orten entlang des Weges starten. Der offizielle Ith-Hils-Weg ist insgesamt 82 Kilometer lang. Da die Unterkünfte allerdings in Ortschaften abseits des Weges liegen, verlängern sich die jeweilige Etappen etwas. Ich habe in dieser Collection auch die Zustiege mit eingeplant, so dass du insgesamt auf 110 Kilometer kommst, wenn du von Unterkunft zu Unterkunft läufst. Es empfiehlt sich, die Übernachtungen vorab zu reservieren, da die Kapazitäten sehr begrenzt sind. Alle Informationen zu den Unterkünften findest du in den einzelnen Etappenbeschreibungen. Da du unterwegs selten Einkehrmöglichkeiten hast, solltest du daran denken, ausreichend Wasser und Verpflegung mitzunehmen, damit du tagsüber gut versorgt bist.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Schwer
    05:29
    18,4 km
    3,4 km/h
    480 m
    490 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Endlich geht es los. Vor dem Felsenkeller in Coppenbrügge befindet sich der offizielle Startpunkt des Ith-Hils-Wegs. Bereits nach wenigen Metern wartet der erste Anstieg auf dich. Bald hat dich der …

  • Schwer
    06:09
    20,3 km
    3,3 km/h
    360 m
    370 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Heute erwartet dich eine abwechslungsreiche Wanderung zwischen außergewöhnlichen Klippen und entlang malerischer Wiesenlandschaften. Nachdem du zurück über die Felder gewandert bist und den ersten steilen Anstieg hinauf auf den Kamm …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    04:00
    13,8 km
    3,4 km/h
    380 m
    350 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die heutige Etappe ist zwar nicht lang, aber dafür liegt ein ordentlicher Anstieg vor dir. Die vielen Aussichten über das Umland entschädigen dich aber für die Anstrengungen. Nach dem ersten …

  • Mittelschwer
    03:33
    12,3 km
    3,5 km/h
    270 m
    330 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Heute kannst du es etwas entspannter angehen lassen, denn auch diese Etappe ist nicht besonders lang. Statt bizarren Felsen und steilen Klippen erwarten dich heute romantische Wald- und Wiesenlandschaften.

    Von …

  • Mittelschwer
    04:59
    17,3 km
    3,5 km/h
    440 m
    360 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Auf der fünften Etappe des Ith-Hils-Wegs lässt du langsam die malerischen Hügellandschaften des Leineberglandes hinter dir und es wird wieder schroffer und steiler. Das merkst du auch schon am ersten …

  • Schwer
    05:08
    17,9 km
    3,5 km/h
    410 m
    480 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Auch der heutige Tag startet mit einem Anstieg, denn um auf den Ith-Hils-Weg zurückzukehren, musst du erst einmal wieder auf den Kamm aufsteigen. Dort folgst du dem Bergrücken nach Nordwesten. …

  • Mittelschwer
    02:39
    9,61 km
    3,6 km/h
    180 m
    140 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Da die letzte Etappe des Ith-Hils-Wegs sehr kurz ist, kannst du es heute gemütlich angehen lassen. Zunächst folgst du den Bahnschienen bis nach Lauenstein, wo du dich im Naturbad abkühlen …

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    7
  • Distanz
    110 km
  • Zeit
    31:57 Std
  • Höhenmeter
    2 510 m

Dir gefällt vielleicht auch

Renée

Bizarre Klippen und sanfte Täler – Ith-Hils-Weg