komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Alle Wainwrights in sieben Wochenenden – wandern von Buch zu Buch

Adventurer Nic

Alle Wainwrights in sieben Wochenenden – wandern von Buch zu Buch

Wander-Collection von Adventurer Nic

7

Touren

217:24 Std

615 km

30 900 m

Die Wainwrights sind eine Reihe von Bergen im englischen Nationalpark Lake District. Sie tragen den Namen von Alfred Wainwright, einem legendären Autor von Reiseführern, der unter anderem sieben „Pictorial Guides to the Lakeland Fells“ (Bildführer zu den Bergen im Lakeland) geschrieben hat. In den Büchern hat er 214 Gipfel der Region in sieben Gebiete aufgeteilt: Osten, Äußerster Osten, Mitte, Süden, Norden, Nordwesten und Westen.

Diese 214 Gipfel, die heute auch als Wainwrights bezeichnet werden, wurden nicht wegen ihrer Höhe ausgewählt. So fehlen in der Liste zum Beispiel einige hohe Gipfel wie Broad Crag und Ill Crag im Scafell-Massiv. Man nimmt an, dass Alfred einfach die Gipfel auswählte, die ihm am besten gefielen.

Mit dabei sind Berge mit atemberaubenden Aussichten, Hügel mit einer interessanten Geschichte und manchmal ist der von Wainwright gewählte Gipfel nicht einmal wirklich der höchste Punkt eines Berges. Die Gipfel auf seiner Liste sind sehr unterschiedlich hoch, vom charmanten Castle Crag mit nur 290 Metern bis zum höchsten von allen – Scafell Pike mit 978 Metern, dem Dach Englands.

Schon bald nach der Veröffentlichung der Bücher in der Mitte des 20. Jahrhunderts setzten sich entschlossene Bergwanderer das Ziel, alle Berge in diesen Wanderführern zu besteigen. Der Lake District Peak Bagger war geboren! Es gibt viele Menschen, die gerne lange Tage in den Bergen zu verbringen, losgelöst von der Technik des Alltags, und ebenfalls gerne Listen abhaken. Ich gehöre definitiv zu dieser Kategorie!

Ich habe die Wainwrights 2017/18 zum ersten Mal erwandert und bin dann 2019 zu den 282 Munros in Schottland aufgebrochen. Auf dem Höhepunkt der Corona-Pandemie im Jahr 2020 entschied ich mich für eine weniger bekannte Liste und erwanderte die 116 Berge in Wainwrights’ Buch „The Outlying Fells of Lakeland“ auf 30 Touren.

Für viele ist das Erklimmen der Wainwrights ein Lebensziel, vor allem, wenn sie weiter weg vom Lake District leben. In jüngster Zeit haben sowohl Trailrunner als auch Wanderer Wege gefunden, diese Gipfel zu einer noch anspruchsvolleren Herausforderung zu machen. Im Juni 2021 hat Sabrina Verjee den Rekord für die schnellste unterstützte Besteigung aller 214 Wainwrights aufgestellt: 5 Tage, 23 Stunden und 49 Minuten. Der aktuelle Rekord (Oktober 2021) für dieselbe Aufgabe, aber ohne Unterstützung wird von Christopher Gaskin gehalten, der die legendäre Runde im Mai 2021 in elf Tagen bewältigte.

Dieses Jahr freute auch ich mich auch auf meine eigene neue Wainwright-Herausforderung, die ich am 16. April 2021 begann. Ich wollte alle Wainwrights sozusagen „Buch für Buch“ erwandern, was zu sieben Routen an sieben abenteuerlichen und langen Wochenenden führte. Ich habe diese Routen mit einem Rucksack voll Verpflegung und Campingausrüstung unternommen und immer wild gecampt.

Ich hoffe, dass diese Collection eine gute Ressource für andere Gipfelstürmer sein wird. Die Routen sind zwischen 70 und 100 Kilometer lang und umfassen 3.000 bis 5.500 Höhenmeter. Insgesamt belaufen sich die Touren auf über 600 Kilometer und mehr als 30.000 Höhenmeter.

Ich freue mich sehr darüber, diese unglaubliche Reise mit der komoot-Community zu teilen. Ich habe zu allen Gipfeln Highlights beigesteuert und zuverlässige Routenverläufe erstellt, denen jeder in seinem eigenen Tempo folgen kann.

Um meine Herausforderung etwas schwieriger, aber umweltfreundlicher zu gestalten, habe ich die Routen so gewählt, dass sie an Bushaltestellen beginnen und enden. Damit wollte ich zeigen, dass man im Lake District ein großes Abenteuer auch ohne Auto und Parkplatz erleben kann, um einen ohnehin schon oft überlasteten Nationalpark nicht noch weiter zu belasten. Unterwegs setzte ich mich für verantwortungsbewusstes Wildcampen, die Grundsätze des Countryside Code (ein Regelwerk für das Verhalten in der Natur) und das Konzept „Leave No Trace“ (keine Spuren hinterlassen) ein.

Es bleibt also nichts zu tun, als sich die Wanderschuhe zu schnappen und loszugehen. Die Wainwrights warten schon!

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Schwer
    33:15
    95,5 km
    2,9 km/h
    4 720 m
    5 010 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die Eastern Fells war der erste von Wainwrights Pictorial Guides zu den Lakeland Fells, der veröffentlicht wurde, und sie sind das Thema der ersten meiner sieben Gipfeltouren, bei denen ich an sieben langen Wochenenden alle Wainwrights erwanderte. Die Route führt zu allen 35 Gipfeln in der folgenden

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Adventurer Nic

    Ansehen
  • Schwer
    33:54
    98,2 km
    2,9 km/h
    4 830 m
    4 820 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Die Far Eastern Fells war der zweite von Wainwrights Pictorial Guides to the Lakeland Fells, der veröffentlicht wurde, und sie sind das Thema der zweiten meiner sieben Gipfeltouren, bei denen ich an sieben langen Wochenenden alle Wainwrights erwanderte. Die Route führt zu allen 36 Gipfeln in der folgenden

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Adventurer Nic

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    24:10
    71,8 km
    3,0 km/h
    3 120 m
    3 020 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Die Central Fells war der dritte von Wainwrights Pictorial Guides to the Lakeland Fells, der veröffentlicht wurde, und sie sind das Thema der dritten meiner sieben Gipfeltouren, bei denen ich an sieben langen Wochenenden alle Wainwrights erwanderte. Die Route führt zu allen 27 Gipfeln in der folgenden

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Adventurer Nic

    Ansehen
  • Schwer
    37:49
    103 km
    2,7 km/h
    5 690 m
    5 730 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Die Southern Fells waren der vierte von Wainwrights Pictorial Guides to the Lakeland Fells, der veröffentlicht wurde, und sie sind das Thema der vierten meiner sieben Gipfeltouren, bei denen alle Wainwrights an sieben langen Wochenenden gewandert werden. Die Route führt zu allen 30 Gipfeln in der folgenden

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Adventurer Nic

    Ansehen
  • Schwer
    26:47
    79,6 km
    3,0 km/h
    3 840 m
    3 720 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die Northern Fells war der fünfte von Wainwrights Pictorial Guides to the Lakeland Fells, der veröffentlicht wurde, und sie sind das Thema der fünften meiner sieben Gipfeltouren, bei denen ich an sieben langen Wochenenden alle Wainwrights erwanderte. Die Route führt zu allen 24 Gipfeln in der folgenden

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Adventurer Nic

    Ansehen
  • Schwer
    26:42
    73,0 km
    2,7 km/h
    3 690 m
    3 710 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Die North Western Fells waren der sechste von Wainwrights Pictorial Guides to the Lakeland Fells, der veröffentlicht wurde, und sie sind das Thema der sechsten meiner sieben Gipfeltouren, bei denen alle Wainwrights an sieben langen Wochenenden erwandert werden. Die Route führt zu allen 29 Gipfeln in

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Adventurer Nic

    Ansehen
  • Schwer
    34:48
    93,8 km
    2,7 km/h
    5 000 m
    5 010 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Die Western Fells war der letzte von Wainwrights Pictorial Guides zu den Lakeland Fells, der veröffentlicht wurde, und sie sind das Thema der letzten meiner sieben Gipfeltouren, bei denen ich an sieben langen Wochenenden alle Wainwrights erwanderte. Die Route führt zu allen 33 Gipfeln in der folgenden

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Adventurer Nic

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    7
  • Distanz
    615 km
  • Zeit
    217:24 Std
  • Höhenmeter
    30 900 m

Dir gefällt vielleicht auch

#WALK4UKRAINE – Wandern für Kinder in Not in der Ukraine

Wander-Collection von WALK4UNICEF

Die schönsten Sonnenuntergänge Westeuropas

Wander-Collection von komoot

Escape the noise – wandern am Wasser rund um Wien

Wander-Collection von adidas TERREX

Weinberge, Altstadtgeflüster & Auenwälder – entdecke Schweinfurt

Wander-Collection von FrankenTourismus

Entdecken

Alle Wainwrights in sieben Wochenenden – wandern von Buch zu Buch

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum