Jesko von Werthern

Stoneman Arduenna – Auf dem Mountainbike durch Ostbelgien

LissaB

Stoneman Arduenna – Auf dem Mountainbike durch Ostbelgien

Mountainbike-Collection von Jesko von Werthern

3

Touren

16:00 Std

179 km

3 450 m

Tiefgrüne, geheimnisvolle Wälder, steinige Trails, menschenleere Weiten und nicht zuletzt die französisch geprägte Lebensart der Wallonie: Der Stoneman Arduenna verspricht ein spannendes Mountainbike-Abenteuer in der wunderschönen Natur der ostbelgischen Ardennen. Wie auch die anderen Stoneman-Strecken wurde sie entworfen, um an einem, zwei oder drei Tagen gefahren zu werden. Das entspricht jeweils dem Finish in Gold, Silber oder Bronze, wenn du sie offiziell mit Anmeldung absolvierst.

Ich habe die Strecke für dich in drei Etappen aufgeteilt. Am Ende der ersten Etappe gibt es im deutschsprachigen Herresbach einen kleinen Bed-and-Breakfast-Betrieb und am Ende der zweiten Etappe mehrere Hotels oder auch einen Campingplatz in Ouren. Natürlich kannst du die Etappeneinteilung auch individuell anpassen oder die ganze Strecke am Stück fahren. Lass dir aber ruhig ein bisschen Zeit für Land und Leute. Ich bin die Strecke im Bikepacking-Modus mit Schlafsack am Rad gefahren, wodurch du vollkommen unabhängig von Unterkünften bist. Das hat hervorragend geklappt und ist eine Empfehlung wert – wenn du Bikepacking magst.

Der offizielle Startort ist Malmedy im französischsprachigen Teil der Ardennen. Leider hat Malmedy keinen direkten Bahnanschluss mehr, du kannst aber von Aachen mit dem Zug zum Beispiel nach Verviers oder Eupen gelangen und den Rest auf dem Fahrrad zurücklegen. Noch gemütlicher ist die Anreise per Rad über den perfekt ausgebauten Vennbahn-Radweg von Aachen oder die Vennquerbahn aus der Eifel. Das Netz aus Bahntrassenradwegen in der Gegend ist sehr nützlich für Radfahrer, die sich autofrei durch Eifel und Ardennen bewegen wollen. Auch über die Autobahn kannst du nach Malmedy gelangen. Wenn dir ein anderer Startort persönlich besser passt, kannst du natürlich alternativ zum Beispiel in Ouren, Sankt Vith oder auf dem Signal de Botrange in die Strecke einsteigen.

Viele Teilstücke sind auch mit einem Gravelbike gut fahrbar, doch auf den immer wieder eingestreuten technischen Trails wirst du mit einem Mountainbike definitiv mehr Spaß haben. Da diese Stücke aber meistens eher kurz und selten wirklich schwierig sind, ist die Strecke auch für Mountainbiker-Einsteiger geeignet. Zwischen den Trails liegen immer wieder einfach zu fahrende Abschnitte auf Schotter- und Nebenstraßen, damit du insgesamt gut vorankommst. Die Anstiege sind meistens machbar, aber auch nicht zu unterschätzen – schließlich bist du hier in den Ardennen, wo die Täler tief eingeschnitten und die Hänge dementsprechend steil sind. Wer eine Herausforderung sucht, kommt hier definitiv auf seine Kosten. Und wenn du dir unsicher oder weniger ambitioniert bist, bring einfach etwas mehr Zeit mit, denn es lohnt sich, auch mal anzuhalten und die Aussichten sowie die Gastfreundschaft in den wunderschönen Orten zu genießen.

In der Wallonie wird übrigens nicht überall Französisch gesprochen, es gibt auch eine deutschsprachige Gemeinschaft. Hier wird nicht nur Deutsch verstanden und gesprochen, es ist sogar die offizielle Amtssprache. Also wundere dich nicht, wenn du unterwegs in Belgien auf deutsche Ortsnamen und Straßenschilder triffst. Auch Luxemburg und Deutschland werden im Südteil kurz gestreift, wovon du aber kaum etwas mitbekommst, denn die Grenzen auf der Landkarte haben hier nur eine geringe Bedeutung. Die Trennlinien zwischen Sprachen und Kulturen verwischen in dieser Region, die einen einzigartigen Schmelztiegel darstellt.

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Schwer
    05:42
    66,7 km
    11,7 km/h
    1 130 m
    940 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Der offizielle Startort des Stoneman Arduenna liegt in Malmedy neben der Kathedrale. Hier steht auch die erste von acht Stempelstellen. Bevor du dich auf die Strecke machst, solltest du dir …

  • Mittelschwer
    04:18
    47,6 km
    11,0 km/h
    860 m
    1 060 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Die zweite Etappe führt dich weiter durch die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens bis an den Südzipfel in der Nähe des Dreiländerecks Belgien-Deutschland-Luxemburg. Dünn besiedelte Landschaften, schön zu fahrende Singletrails und immer …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    06:00
    64,4 km
    10,7 km/h
    1 460 m
    1 440 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Auf der letzten Etappe verlässt du Ouren und erreichst nach wenigen Minuten das Dreiländereck. Hier unten im idyllischen Ourtal steht das Europamonument. Ein längerer Anstieg steht nun an, der dich …

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    3
  • Distanz
    179 km
  • Zeit
    16:00 Std
  • Höhenmeter
    3 450 m

Dir gefällt vielleicht auch

Supertrails – der lange Weg nach unten
Mountainbike-Collection von
komoot
Wandern im Naturparadies Nürnberger Land
Wander-Collection von
Nürnberger Land
Jesko von Werthern

Stoneman Arduenna – Auf dem Mountainbike durch Ostbelgien