komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Der faszinierende „Große Kaukasus“ – 4-Tagestrekking in Georgien

Der faszinierende „Große Kaukasus“ – 4-Tagestrekking in Georgien

Wander-Collection von Sarah

3-6

Tage

3-6 Std

/ Tag

60,9 km

2 960 m

2 230 m

Swanetien ist eine einzigartige Hochgebirgsregion im „Großen Kaukasus“. Sie liegt im Nordwesten des wunderschönen Georgien und erfreut sich in den letzten Jahren zurecht immer größerer Beliebtheit bei Wanderern und Bergsteigern. Und so hat es mich natürlich auch hingezogen!

In vier Etappen kannst du dich an unberührten Gebirgstälern, blühenden Blumenwiesen, rauen Gebirgsketten, Gletschern, schneebedeckten Gipfeln und urtümlichen Bergdörfern satt sehen. In allen Dörfern stehen faszinierende, fotogene Wehrtürme, die im Jahr 1996 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurden.

Alle Etappen sind auch gut ausgeschildert und haben eine überschaubare Länge. Es gibt keine allzu schwierigen Steigungen und diese sind bei guter Fitness und gutem Wetter angenehm zu bewältigen. Insgesamt handelt es sich um die 60 km und 3200 Höhenmeter.

Von Mai bis Oktober ist die beste Zeit, um die Gebirgsregion zu erkunden. Denn in diesem Zeitraum wirst du wenig oder kaum schneebedeckte Pässe vorfinden, die dir das Wandern erschweren können.

In Georgien gilt das Jedermannsrecht, das dir erlaubt, überall dein Zelt aufschlagen zu können. Wenn du nicht so viel Gepäck tragen willst, kannst du auch bei georgischen Familien in Gästehäusern in den urigen Bergdörfern nächtigen – so hab's ich auf meinem Trip gemacht – die dich mit herrlich frischem, selbst angebautem Obst und Gemüse und den typisch georgischen Käsefladen, auch Katchapuri genannt, verwöhnen. Gastfreundschaft wird hier großgeschrieben. Es ist üblich, beim Gastgeber Proviant für die jeweilige Tagestour zu erhalten. Achte trotzdem darauf, dass du genügend Bargeld zur Hand hast, denn in den Bergdörfern kann nur bar bezahlt werden. Am besten du reservierst die Gästehäusern außerdem im Voraus.

Wenn du eine Woche für deinen Trip ein planst, bist du gut beraten. Einen zusätzlichen Tag in der sehenswerten Hauptstadt Tiflis oder Kutaissi, kann ich dir sehr ans Herz legen.

Sowohl die Hauptstadt Tiflis als auch die Stadt Kutaissi haben internationale Flughäfen. Die Fluglinie Vanilla Sky fliegt den Queen Tamar Flughafen in Mestia an, sofern dort gute Sicht ist. Die Weiterreise zu deinem Startpunkt Mestia kann mit einer Marshrutka erfolgen – der lokalen Bezeichnung des öffentlichen Minibus oder im Mietwagen. Vom Flughafen Tiflis über den Ort Sugdidi beträgt die Fahrtzeit acht Stunden. Von Kutaissi aus sind es fünf Stunden.

Vielleicht zählt diese Wanderung mit ihren traditionellen Bergdörfern und den außergewöhnlich gastfreundlichen Menschen auch bald zu deinen schönsten und unvergesslichen Erinnerungen.

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

The fascinating Greater Caucasus

61,1 km

2 990 m

2 230 m

Zuletzt aktualisiert: 6. Januar 2022

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Touren & Highlights

  • Schwer
    05:05
    16,8 km
    3,3 km/h
    640 m
    400 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Majestätisch schneebedeckte Berggipfel prägen die Umgebung der Kleinstadt Mestia, die mit circa 2000 Einwohnern auf 1500 Metern Höhe liegt.

    

    Einige Unterkünfte sind in Häusern mit Wehrtürmen untergebracht (zum Beispiel das Gästehaus Ametapi) und somit kannst du schon am Anfang deiner Mehrtagestour ein

    von Sarah

    Ansehen
  • Schwer
    05:04
    13,1 km
    2,6 km/h
    1 080 m
    670 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Auf deiner zweiten Etappe verlässt du Zhabeshi  und gehst einen Schotterweg an saftigen Wiesen mit grasenden Kühen vorbei. Es geht hinauf durch lichten Wald, auf einen Bergrücken östlich des Ughviri-Passes.

    

    Der Weg führt ein Stück an einer Skipiste mit Lift entlang, dem Tetnuldi Skigebiet, das mitten

    von Sarah

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    07:03
    19,5 km
    2,8 km/h
    690 m
    1 000 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Mit der dritten Etappe überwindest du bis zu 1060 Höhenmeter. Hier ist es empfehlenswert, möglichst früh die Wanderung zu starten, da der Fluss, den du überqueren musst, am frühen Morgen weniger Schmelzwasser führt. Das Wasser ist sehr kalt und die Strömung stark und es ist ein kleines Abenteuer, zu

    von Sarah

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:34
    11,5 km
    3,2 km/h
    550 m
    160 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der vierte und letzte Tag beginnt mit einem sehr kurzen Stück auf einer Straße, die du schnell verlässt, in das Dorf Davberi abbiegst und hinter den letzten Höfen steil auf einem Wanderweg hinauf steigst.

    

    Entlang eines Bergrückens wanderst du mit dem umliegenden Bergpanorama im Blick bis ins Hochtal

    von Sarah

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    4
  • Distanz
    60,9 km
  • Zeit
    20:47 Std
  • Höhenmeter
    2 960 m2 230 m

Dir gefällt vielleicht auch

Heilige Berge und ihre Geschichte

Wander-Collection von komoot

Fischereikultur und Meeresbrise – Wandern rund um Kappeln

Wander-Collection von OSTSEEfjordSCHLEI

Von Kirchlein zu Kirchlein – der Odenwald-Madonnen-Radweg

Fahrrad-Collection von Baden-Württemberg

Lenggries – ein Paradies für Radfahrer

Fahrrad-Collection von Tourismus Lenggries

Entdecken

Der faszinierende „Große Kaukasus“ – 4-Tagestrekking in Georgien

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum