komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Grenzerfahrungen auf dem Karnischen Höhenweg – Great Walks

© Tirol Werbung | Schels Sebastian

Grenzerfahrungen auf dem Karnischen Höhenweg – Great Walks

Wander-Collection von visittirol

10-21

Tage

3-6 Std

/ Tag

103 mi

28 000 ft

29 300 ft

Duftende Zirbenwälder, idyllische Almweiden, abenteuerliche Gipfel und blumige Bergwiesen – der Karnische Höhenweg gehört zu den ganz großen Fernwanderwegen der Alpen. Neben der alpinen Vielfalt erwarten dich bei unzähligen kleineren Gipfelaufstiegen großartige Ausblicke auf die Sextner Dolomiten, die Julischen Alpen, die Hohen Tauern und die Gailtaler Alpen.

In elf Tagesetappen wanderst du von Sillian am westlichen Rand Osttirols bis nach Thoerl-Maglern in Kärnten, immer hoch oben auf dem Karnischen Hauptkamm und direkt an der italienisch-österreichischen Grenze entlang. Dabei legst du eine Strecke von etwa 160 Kilometern zurück und überwindest unglaubliche 8.500 Höhenmeter im Aufstieg auf diesem geschichtsträchtigen Weg. Der Hauptkamm des Karnischen Höhenwegs war während des Ersten Weltkriegs stark umkämpftes Grenzgebiet. Während deiner Wanderung betrittst du immer wieder abwechselnd Italien und Österreich. Zahlreiche Infotafeln bieten dir mehr Hintergrundwissen über die Soldatenfriedhöfe, Bunkeranlagen und befestigten Stellungen entlang des Höhenweges.

An jedem Abend darfst du dich auf eine gemütliche Alm- oder Berghütte oder einen Alpengasthof freuen und das Panorama genießen. Unterwegs gibt es jedoch recht wenige Möglichkeiten zur Einkehr. Packe dir also entsprechend ausreichenden Proviant in deinen Rucksack. Frage auch mal vorab bei den Hüttenwirten nach, wer dich mit Lunchpaketen versorgen kann.

Du hast nicht ganz so viel Zeit oder möchtest erst einmal in den Karnischen Höhenweg hineinschnuppern? Dann kannst du ihn dir auch in zwei Hauptabschnitte einteilen. Karge Hochgebirgslandschaft erwartet dich auf dem ersten Abschnitt von der Leckfeldalm bis zum Plöckenpass – dem beliebtesten Teil des Weges. Ruhe und Abgeschiedenheit prägen dagegen den zweiten Abschnitt ab dem Plöckenpass, den du mit dem Bus vom Bahnhof Kötschach aus erreichst.

Den Startpunkt des Karnischen Höhenwegs an der Leckfeldalm erreichst du entweder als zusätzliche kleine Wandereinheit oder per Hüttentaxi von Sillian aus. Sillian wiederum liegt an der Bahnlinie zwischen Bozen und Lienz und du gelangst somit ganz bequem mit dem Zug hierher. Und genauso geht es mit dem Zug wieder vom Ziel in Thoerl-Maglern zurück. Da in den höheren Lagen noch bis in den Frühsommer reichlich Schnee liegt, ist die beste Saison für deine Fernwanderung von Mitte Juni bis Ende September.

Der Karnische Höhenweg zählt zu den sechs schönsten Weitwanderwegen Tirols, den sogenannten „Great Walks". Alle Routen versprechen dir drei Dinge: aus dem Alltag aussteigen, echte Abenteuer erleben und in besonders schöne, alpine Berglandschaften eintauchen. Neben dem Karnischen Höhenweg zählen der Adlerweg, der Berliner Höhenweg, der Lechtaler Höhenweg, der Stubaier Höhenweg und der Inntaler Höhenweg zur Tiroler Wanderweg-Elite.

Zum Juwel der Zillertaler Alpen auf dem Berliner Höhenweg:
komoot.de/collection/904825
Beschwingtes Wandern auf dem Adlerweg Osttirol:
komoot.de/collection/899218
Höhenluft schnuppern auf dem Stubaier Höhenweg:
komoot.de/collection/904824
Von A wie Aussicht bis Z wie Zirbe – 6 Etappen auf dem Inntaler Höhenweg
komoot.de/collection/904827
Hütten-Hopping auf dem Lechtaler Höhenweg:
komoot.de/collection/904826
Königliches Weitwandern auf Tirols Adlerweg:
komoot.de/collection/899217

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

„Great Walk“ Karnischer Höhenweg

98,7 mi

27 475 ft

28 900 ft

Zuletzt aktualisiert: 14. November 2022

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Etappe 1: Von der Leckfeldalm zur Sillianer Hütte – Karnischer Höhenweg

    Schwer
    04:56
    8,51 mi
    1,7 mi/h
    4 425 ft
    0 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Deine erste Etappe auf dem Karnischen Höhenweg führt dich von den grünen Hängen des Drautals hinauf zu den kargen Bergwiesen des Karnischen Kamms. Dein Begleiter auf der heutigen Wanderung: der malerische Ausblick auf die felsigen Gipfel der Sextner Dolomiten.

    

    Deine Wanderung beginnt im Herzen des Ortes

    von visittirol

    Ansehen
  • Schwer
    05:42
    8,35 mi
    1,5 mi/h
    2 075 ft
    2 400 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Ausgehend von der Sillianer Hütte schlängelt sich der Karnische Höhenweg zu Beginn der zweiten Etappe immer am breiten Gipfelgrat entlang Richtung Osten. Nachdem du den Hochgrätensee passiert hast, geht es ein wenig bergauf und der Grat wird felsiger – Hochgebirgsgefühle pur. Auf dem spannenden Pfad

    von visittirol

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    02:36
    3,98 mi
    1,5 mi/h
    500 ft
    1 725 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Heute erwartet dich ein vergleichsweise kurzer Abschnitt des Karnischen Höhenwegs: Ausgehend von der Filmoor-Standschützenhütte wanderst du auf knapp sechseinhalb Kilometern durch herrliche Landschaft zur Porzehütte. Perfekt für eine kleine Verschnaufpause. Denn auf Etappe 3 wird’s wieder etwas knackiger

    von visittirol

    Ansehen
  • Schwer
    08:02
    11,1 mi
    1,4 mi/h
    2 950 ft
    3 200 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Heute steht eine echte Gratwanderung auf dem Programm: Fast die gesamte Strecke der vierten Etappe verläuft direkt über den Gipfelgrat des Karnischen Kamms. Im steten Auf und Ab wanderst du mal über felsige Pfade und dann über weite Bergwiesen zu den zahlreichen Gipfeln entlang des Weges.

    

    Dein vierter

    von visittirol

    Ansehen
  • Schwer
    05:50
    8,74 mi
    1,5 mi/h
    2 925 ft
    2 675 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Auf dem Abschnitt zwischen dem Hochweißsteinhaus und der Wolayerseehütte ist der Karnische Kamm extrem felsig, steil und ausgesetzt. Daher führt dich der Karnische Höhenweg stattdessen sicher durch das malerische Val Fleons, ein unberührtes Hochtal auf der italienischen Seite des Kamms. Dabei genießt

    von visittirol

    Ansehen
  • Schwer
    02:54
    3,86 mi
    1,3 mi/h
    525 ft
    2 975 ft
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Die sechste Etappe des Karnischen Höhenwegs bildet den Übergang von der rauen Hochgebirgslandschaft des westlichen Abschnitts zur ruhigen Almlandschaft des östlichen Teils des Fernwanderwegs. Zunächst erwartet dich ein langer Abstieg zum Plöckenpass. Von dort geht es durch eine wunderbar stille Landschaft

    von visittirol

    Ansehen
  • Schwer
    07:18
    11,4 mi
    1,6 mi/h
    4 525 ft
    2 750 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Na, gut geschlafen? Heute erwartet dich die siebte Etappe des Karnischen Höhenwegs. Mit gut gelockerten Waden von der sanften Tour gestern startest du direkt am Gasthof Valentinalm. Parallel zum Hauptkamm an den Hängen des Angerbachtals geht es heute immer wieder schön aufwärts bis zur Zollnersee Hütte

    von visittirol

    Ansehen
  • Schwer
    06:06
    11,9 mi
    1,9 mi/h
    2 300 ft
    2 650 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die achte Etappe führt dich über die malerischen Bergwiesen, von denen die Landschaft des östlichen Karnischen Hauptkamms geprägt ist. Es erwarten dich zwar keine wirklich steilen Auf- und Abstiege, aber es kommen doch insgesamt gut 19 Kilometer auf dich zu. Plane dir einfach genug Pausen auf der Wanderung

    von visittirol

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:48
    6,93 mi
    1,8 mi/h
    1 900 ft
    1 825 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Heute erwartet dich wieder eine vergleichsweise kurze Etappe. Zu ihrem Beginn wanderst du erst einmal wieder zurück in Richtung Rudigsattel, lässt dich kurz davor aber umleiten und wanderst durch eine Senke am Nordhang des Kamms und über den Gipfel der Madritsche auf die malerischen Almwiesen des Nassfelds

    von visittirol

    Ansehen
  • Schwer
    09:12
    16,5 mi
    1,8 mi/h
    3 650 ft
    3 400 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Die vorletzte Etappe des Karnischen Höhenwegs beginnt damit, dass sie dich ausgehend von deinem Nachtquartier erst einmal schön gemächlich über die Grenze nach Italien am Stutenbodensattel schickt. Du wanderst südlich um den Zielkofel herum bis zum Stallensattel. Hier wechselst du wieder zurück nach

    von visittirol

    Ansehen
  • Schwer
    06:44
    11,9 mi
    1,8 mi/h
    2 250 ft
    5 700 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Es ist soweit: Heute steht die letzte Etappe des Karnischen Höhenwegs an. Ausgehend von deinem Quartier führt sie dich zunächst direkt über den hier von malerischen Wiesen bedeckten Karnischen Kamm. Ohne größere Auf- und Abstiege erreichst du das Almdorf Achomitzer Alm, von wo es in ein weites, stilles

    von visittirol

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    11
  • Distanz
    103 mi
  • Zeit
    63:08 Std
  • Höhenmeter
    28 000 ft29 300 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Panoramawandern an den schönsten Kärntner Seen

Wander-Collection von Kärnten Werbung

Österreichs schönste Badeseen

Wander-Collection von komoot

Wandern durch malerische Auen – der Avon Valley Path

Wander-Collection von Kit P

Rund um den Atazar-Stausee – Senda Genaro mit dem Mountainbike

Mountainbike-Collection von Alvaro Hernandez