komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Von A wie Alm bis Z wie Zirbe – Sommer im Pitztal

Pitztal

Von A wie Alm bis Z wie Zirbe – Sommer im Pitztal

Wander-Collection von Pitztal

6

Touren

36:14 Std

53,2 mi

18 675 ft

Urlaub im Pitztal – das bedeutet herrliche Wanderwege, urige Hütten und Berggenuss pur. Eingefasst von mächtigen 3.000ern, auf denen heute noch Gletscher zu bewundern sind, liegt das Pitztal nur unweit von Innsbruck entfernt. Traditionelle Orte am Ufer der Pitze sind Ausgangspunkt für spannende Wanderungen jeden Niveaus. Von der Familientour mit Kindern bis zum fordernden Klettersteig findest du hier alles, was das Wanderherz begehrt.

In dieser Collection stellen wir dir sechs Touren vor, die dich zum Staunen bringen werden. Denn so abgeschiedene Plätze wie in den Pitztaler Bergen findest du nur selten. Dazwischen warten urige wie moderne Berghütten auf dich – die Aussicht auf Tiroler Gröstl, Spinatknödel, Topfenstrudel und Zirbenschnaps lassen dich die letzten Meter bis zur Einkehr garantiert extra schnell zurücklegen.

Ein besonderes Schmankerl, abgesehen von den kulinarischen Genüssen, ist die Pitztaler Sommer Card: Wenn du in einem der über hundert teilnehmenden Beherbergungsbetriebe übernachtest, bekommst du sie beim Check-in kostenlos dazu. Die bunt gefüllte Karte öffnet dir die Türen zu mehrere Attraktionen und Bergbahnen im Pitztal und der näheren Umgebung.

In dieser Collection bringt dich die Drei-Seen-Wanderung zu abgelegenen Bergseen auf dem „Dach Tirols“, wie das Pitztal auch genannt wird. Die aussichtsreiche Sechszeiger-Runde, die auch für Kinder geeignet ist, führt dich an einem spiegelnden Speicherteich vorbei auf den Gipfel des Sechszeigers. Den Abstieg kannst du auch ganz einfach mit dem Sessellift abkürzen. Auf dem Pitztaler Almenweg wanderst du von Genuss zu Genuss: Mehrere Hütten, weite Blicke und das neue Steinbock Zentrum warten auf dich.

Eine kurze, aber knackige Tour ist die Wanderung zum Mittelberglesee: Seine Wasserfarbe wird dich begeistern und seine Wassertemperatur sicherlich erfrischen. Der Cottbuser Höhenweg hält einige Kletterpassagen für dich bereit und bringt dich vom traumhaften Rifflsee hinauf zur Kaunergrathütte. Gleich mehrere Almen und Gipfel verbindet schließlich noch der Venet-Rundwanderweg, den du auch auf zwei Tage aufteilen kannst.

Einige Startpunkte erreichst du direkt mit dem Auto oder den öffentlichen Bussen, die in der Sommer Card inkludiert sind. Andere Touren starten bereits in traumhaften Höhen, die du ganz entspannt mithilfe von Liften erreichst – auch diese kannst du mit der Karte gratis nutzen. Deinem Sommerurlaub im Pitztal steht also nichts mehr im Weg!

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Drei-Seen-Wanderung – Sommer im Pitztal

    Schwer
    07:41
    10,1 mi
    1,3 mi/h
    5 000 ft
    5 000 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Schon der Startpunkt dieser Wanderung verspricht sensationelle Landschaftseindrücke: Die Bushaltestelle bei Zaunhof liegt oberhalb der beeindruckenden Pitzschlucht, der du vor oder nach der Tour einen Besuch abstatten kannst. Ein Waldweg führt dich von der Haltestelle hinauf zum Gasthaus Felsenhof.

    

    Von

    von Pitztal

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:20
    3,70 mi
    1,6 mi/h
    1 175 ft
    1 225 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die aussichtsreiche Rundwanderung startet an der Bergstation der Hochzeigerbahn, die ersten Höhenmeter werden dir also schon mal abgenommen. Wenn du mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen möchtest, nimmst du den Bus bis zur Haltestelle Jerzens Hochzeiger und dann den Lift hinauf zum Ausgangspunkt

    von Pitztal

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    05:09
    7,62 mi
    1,5 mi/h
    2 575 ft
    2 575 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese genussvolle Rundwanderung startet in Eggenstall im Pitztal, das du auch mit dem Bus erreichst. Gleich zu Beginn überquerst du die rauschende Pitze und wanderst anschließend parallel zum Fluss durch den Wald. Nach den ersten Metern wird der Weg zunehmends steiler und führt dich teils knackig den

    von Pitztal

    Ansehen
  • Schwer
    03:58
    4,97 mi
    1,3 mi/h
    3 100 ft
    3 125 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Du startest an der Bushaltestelle Trenkwald im Pitztal und überquerst zu Beginn den namensgebenden Fluss. Am anderen Ufer hältst du dich rechts und steigst auf einem schmalen Pfad bergauf. Abwechselnd geht es durch kleinere Waldgebiete und Wiesen den Hang hinauf bis du die Baumgrenze erreichst.

    

    Im Anschluss

    von Pitztal

    Ansehen
  • Schwer
    06:38
    9,27 mi
    1,4 mi/h
    2 125 ft
    4 325 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Der Ausgangspunkt dieser spannenden Tour, die auch ein paar Kletterpassagen für dich bereithält, liegt am herrlichen Rifflsee. Die Rifflseebahn bringt dich von der Bushaltestelle Mandarfen direkt hinauf zum See. Wenn du schon vor dem Start eine Stärkung brauchst, kannst du am Seeufer in die moderne Sunna

    von Pitztal

    Ansehen
  • Schwer
    10:27
    17,6 mi
    1,7 mi/h
    4 675 ft
    4 700 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Mit mehr als 28 Kilometern und 1.400 Höhenmetern verspricht der Venet-Rundwanderweg Tiroler Bergerlebnis pur. Gleich mehrere Hütten, Gipfel und Almen warten auf dich. Wenn du die Runde auf zwei Tage aufteilen möchtest, kannst du zum Beispiel auf der Venet Alm übernachten.

    

    Vom Parkplatz Audershof wanderst

    von Pitztal

    Ansehen
  • © OSM

    Lohnenswerter Abstecher zum Steinbock Gehege und Museum, die Steinböcke laufen frei herum. Beeindruckendes Gebäude!

    Tipp von Andreas Wiegmann

    Bring mich hin
    Ansehen
  • © OSM

    Der Rifflsee ist der größte See in den Ötztaler Alpen. Die Bahnen bringen dich bequem und schnell hinauf in die beeindruckende Bergwelt, mit einer einzigartigen Flora und Fauna. Abgesehen von dem herrlichen Naturerlebnis kannst du auf dem Rifflsee Europas höchste Floßfahrt unternehmen: Das 140 Quadratmeter große Floß bietet Platz für bis zu 60 Personen.

    Tipp von Tamara (wandert)

    Bring mich hin
    Ansehen
  • © OSM

    Wie du vielleicht schon vermutet hast, steckt die Höhe des Cafés im Namen: Auf 3.440 Metern kannst du im futuristischen Gebäude des Café 3440 die Aussicht auf die umliegenden Berge des Pitztals genießen. Besonders schön ist der Blick auf den höchsten Berg Tirols, die Wildspitze.

    Das höchste Café Österreichs erreichst du, wenn du nicht eh mit Wanderschuhen oder Schneeschuhen unterwegs bist, auch mit der Wildspitzbahn. Das Café liegt nämlich direkt an der Bergstation. Dort findest du dann übrigens nicht nur das höchste Café, sondern auch die höchste Konditorei, die dich mit Tiroler Köstlichkeiten versorgt.

    Noch mehr Eindrücke und Infos zum Café 3440 findest du hier: pitztal.com/de/cafe-3440.

    Tipp von Pitztal

    Bring mich hin
    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    6
  • Highlights
    4
  • Distanz
    53,2 mi
  • Zeit
    36:14 Std
  • Höhenmeter
    18 675 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Gipfelblicke, Bergseen und köstliche Einkehr – Wandern in Österreich

Wander-Collection von Ferien in Österreich

Mit 007 in den Alpen

Wander-Collection von komoot

Der Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Radweg

Fahrrad-Collection von Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Radweg

Mit Fürsten und Wilhelm Busch durch das Schaumburger Land

Fahrrad-Collection von Schaumburger Land Tourismusmarketing