komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Der Tuscany Trail – Bikepacking im Herzen Italiens

Sara & Andreas / projectpedalfurther

Der Tuscany Trail – Bikepacking im Herzen Italiens

Mountainbike-Collection von Sara & Andreas / projectpedalfurther

7

Touren

34:32 Std

313 mi

27 600 ft

Der Tuscany Trail – eines der bekanntesten Bikepacking Events und vermutlich dasjenige mit den meisten Teilnehmenden!

Schon länger wollten wir einmal mitfahren und 2021 hat es endlich geklappt. Das Format einer fixen Route, aber ohne Zeitmessung, entspricht uns total, weil es eben kein Rennen ist, sondern eine gemeinsame Fahrt. Alle Teilnehmenden erleben ihren eigenen Tuscany Trail und trotzdem sind alle durch die gemeinsame Route verbunden. Wir genossen (fast) jede Minute, während wir unterwegs waren und planen schon fest damit, in Zukunft wieder mitzufahren.

Wir hatten uns zum Ziel gesetzt, die Route in sechs Tagen zu absolvieren. Das gab uns mehr als genug Zeit, ausgedehnte Pausen einzubauen und die Landschaft und wunderschönen Orte an der Strecke zu bestaunen. Nichtsdestotrotz waren die Etappen teilweise anstrengend, was an der Hitze und den teils sehr steilen Rampen lag. Im Vorfeld waren wir uns nicht sicher, ob wir mit unseren „Beyonds“ von Bombtrack die richtigen Räder hätten, oder ob ein MTB geeigneter wäre. Im Nachhinein waren die Fahrräder mit den 2,2 Zoll breiten Reifen genau das Richtige. Viele Leute waren auch auf üblichen Gravelrädern mit dünneren Reifen unterwegs, aber bei den teils groben Abfahrten waren wir froh um das zusätzliche Volumen. Ein Mountainbike ist aber definitiv nicht notwendig.

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

Tuscany Trail

304 mi

23 800 ft

23 775 ft

Zuletzt aktualisiert: 25. November 2022

Touren & Highlights

  • Tuscany Trail Tag 1 – Bikepacking im Herzen Italiens

    06:45
    67,8 mi
    10,0 mi/h
    3 425 ft
    3 375 ft

    Was für ein ereignisreicher Start. Schon beim Einschreiben am Start wurde schnell klar, dass wir uns hier wohlfühlen würden. Die Stimmung war super und die Vorfreude auf die schöne Gegend, die eindrücklichen Schotterstraßen und spaßigen Trails war greifbar.

    

    Wir kamen schnell voran, waren teilweise total

    von Sara & Andreas / projectpedalfurther

    Anpassen
    Ansehen
  • 04:44
    37,6 mi
    8,0 mi/h
    5 050 ft
    3 775 ft

    Tag 2 auf dem Tuscany Trail und heute gabs keine bösen Überraschungen! Die Landschaft ist ein Traum und die Strecke ein stetes Auf und Ab. Auch so kommen ordentlich Höhenmeter zusammen. Highlight der Route war die Fahrt auf einer Krete kurz vor dem Schlussanstieg nach Voltera. In Voltera war als erstes

    von Sara & Andreas / projectpedalfurther

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • 05:55
    47,8 mi
    8,1 mi/h
    5 450 ft
    5 850 ft

    Von Volterra nach Siena – Höhenmeter sind nicht gleich Höhenmeter! Die heutige Fahrt war viel anstrengender als gestern, obwohl die Zahlen fast identisch sind. Die Rampen waren aber steiler und die Abfahrten technischer. Ein wunderbarer Tag war es ohnehin! Der Schweiss fliesst und der Staub haftet

    von Sara & Andreas / projectpedalfurther

  • 03:13
    31,8 mi
    9,9 mi/h
    2 850 ft
    3 050 ft

    Heute war der bisher leichteste Tag. Schnelle Schotterstraßen, teilweise auf der Strecke der ‚Eroica’ und der ‚Strade Bianche’. Um 16 Uhr haben wir bereits Schluss gemacht, damit wir unsere Kleider mal waschen und an der Sonne trocken konnten. Wir haben einen süßen familiäreren Campingplatz gefunden

    von Sara & Andreas / projectpedalfurther

  • 05:24
    41,6 mi
    7,7 mi/h
    5 050 ft
    3 175 ft

    Am fünften Tag stand der höchste Punkt des Tuscany Trails auf dem Programm. Auf dem Höhenprofil stach Radicocofani richtiggehend heraus, obwohl auch dieser Anstieg nicht besonders lang ist. Dass auch kurze Steigungen schmerzhaft sein können, hatten wir aber mittlerweile begriffen. 

    

    Bisher war es nie ein

    von Sara & Andreas / projectpedalfurther

  • 06:25
    64,3 mi
    10,0 mi/h
    5 125 ft
    7 650 ft

    Ein letzter langer Tag auf dem Tuscany Trail. Die Nacht bei unserem super Wild-Camp-Spot war relativ kurz und dank des hohen Grases war alles schön feucht, als wir aufwachten. Kein Grund zur Sorge: Nicht lange und die Hitze würde alles in kürzester Zeit wieder trocknen. Die Fahrt startete mit einer rasanten

    von Sara & Andreas / projectpedalfurther

  • 02:06
    22,0 mi
    10,5 mi/h
    675 ft
    650 ft

    Da wir gestern nicht mehr ganz bis ins Ziel fuhren, war die heutige Etappe sehr kurz. Ganz gemütlich rollten wir dem Ziel entgegen und waren dennoch schon vor dem Mittag dort. Als wir das „Arrivo“-Banner sahen, war das schon ein spezielles Gefühl!

    

    Wir machten es uns im Zielbereich bequem, bestellten Pasta

    von Sara & Andreas / projectpedalfurther

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    7
  • Distanz
    313 mi
  • Zeit
    34:32 Std
  • Höhenmeter
    27 600 ft

Dir gefällt vielleicht auch

7.600 Kilometer quer über den Kontinent – European Divide Trail

Mountainbike-Collection von European Divide Trail

Road to Lisbon – mit dem Fahrrad über die Alpen, die Pyrenäen und die Picos de Europa

Mountainbike-Collection von Peter Baumeister

Die Geheimnisse des Kantabrischen Gebirges – GR 109 durch Asturien

Wander-Collection von Sofía_Ibáñez

Unbekannte Bergwege – Variante der Tour des Bauges á vélo

Fahrrad-Collection von Perrine