Shop
Entdecken

Fichtelgebirge - sagenhaft

Fichtelgebirgsverein e. V.

Fichtelgebirge - sagenhaft

Sommer wie Winter, das Fichtelgebirge ist immer ein Erlebnis!Stille Wälder, schöne Seen, hohe Berge, schroffe Felsformationen, wild-romantische Flusstäler und weite Fluren. Hindurch führen viele Kilometer Wanderwege, schöne Radwege und MTB-Trails. Im Winter gibt es Skipisten, Loipen und spezielle Winterwanderwege.Dazu kommen das umfangreiche Kulturangebot, Möglichkeiten zur Gesundheitsprävention und die fränkische Gastlichkeit, die sich gerade in den vielen schönen Wirtshäusern und Unterkünften erleben lässt.Verschaffe Dir hier einen umfangreichen Überblick!Eine Linksammlung mit schönen Ausflugszielen gibt es auch hier:
fgv-badberneck.de/tipps-links.htm
Und wenn Du das Fichtelgebirge gemeinsam mit anderen entdecken willst, schau doch mal bei uns, dem FGV vorbei - komoot.de/collection/1204314

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • © OSM

    Ochsenkopf-Gipfel

    Mountainbike-Highlight

    Der Asenturm liegt auf 1.024 Meter Höhe auf dem Gipfel des Ochsenkopfs. Mit dem Mountainbike kommst du gut hier hoch und falls du es mal entspannter magst, helfen die Seilbahnen von Bischofsgrün-Fröbershammer und Warmensteinach-Fleckl aus. Vom Turm aus hast du eine tolle Aussicht aufs Fichtelgebirge und im Gastraum unten drin gibt’s kalte und warme Speisen sowie allerlei Getränke.

    Öffnungszeiten:
    Dienstag bis Sonntag 9 bis 18 Uhr
    Montag ist Ruhetag, bei gutem Wetter hat aber in der Regel trotzdem der Kiosk geöffnet.

    Tipp von
    Martin Donat
  • © OSM

    Wahrzeichen Ochsenkopf

    Wander-Highlight

    Eingemeißelt in den Granit des Ochsenkopf-Gipfels finden wir gleich zwei Wahrzeichen. Das erste im nordwestlichen Gipfelbereich in einem Felsen, das zweite etwas weiter unterhalb am Wanderweg Richtung Bischofsgrün. Beide scheinen relativ alt zu sein.

    Tipp von
    Timber
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • © OSM

    Goethefelsen

    Wander-Highlight

    Johann Wolfgang von Goethe war ja bekanntlich ein fleißiger Wanderer. Angeblich soll er am 1. Juli 1785 bei seiner großen Fichtelgebirgswanderung diesen Ort besucht haben. Grund genug gleich der Aussichtsplattform den Namen Goethefelsen zu verpassen. Recht hatte er aber. Die Wandervielfalt hier am Ochsenkopf ist einzigartig und wartet nur darauf erkundet zu werden.

  • © OSM

    Weißmainquelle

    Wander-Highlight

    Schön gefasste Quelle am Nordosthang des Ochsenkopfes bei Bischofsgrün. Gute Erreichbarkeit, sowie Möglichkeiten zum Verweilen (Bänke, etc.). Der Weiße Main vereinigt sich westlich von Kulmbach mit dem Roten Main und mündet bei Mainz in den Rhein.

  • © OSM

    Weißmainfelsen

    Wander-Highlight

    Sehr schöne Aussicht über die Gipfel des Fichtelgebirges (Ochsenkopf, Schneeberg, Nußhardt) – sehr lohnenswert. Bei gutem Wetter reicht der Blick bis zu etwa 50 Kilometer weit.

  • © OSM

    Karchessee

    Wander-Highlight

    Vom Karches-See oder auch Karches-Weiher mit dem Waldrasthaus Karches (Wanderparkplatz) führt der Goetheweg zum Weißmainfelsen, zur Weißmainquelle und zum Ochsenkopf-Gipfel. Auch kann man hier den Naturpfad Weißmain bis zur Talstation Bischofsgrün wandern.

  • © OSM

    Naturpfad Weißer Main

    Wander-Highlight (Abschnitt)

    Wundervoller, naturbelassener Weg direkt am Weißen Main. Moosbewachsene Felsen, munter plätscherndes, glasklares Wasser...man kann beim Wandern richtig ins Träumen kommen. Wobei das nicht so günstig ist, da der Weg doch einiges an Aufmerksamkeit verlangt.

    Tipp von
    Sylvia
  • © OSM

    Hügelfelsen

    Wander-Highlight

    Von hier genießt du eine schöne Aussicht auf den Ort Bischofsgrün. Siehst du den Kirchturm der Matthäuskirche?

    Tipp von
    Vanessa Kopp
  • © OSM

    Nord-Seilbahn Ochsenkopf

    Wander-Highlight

    Die Gondeln haben auch schon bessere Tage gesehen. Es sieht alles etwas verschlissen aus. Aber man kommt für 4 € auf den Gipfel und kann dann eine schöne Wanderung ins Tal machen.

    Tipp von
    Rosefahrer
  • © OSM

    Sommerrodelbahn

    Wander-Highlight

    Rodeln, wenn es mal keinen Schnee gibt

  • © OSM

    Süd-Seilbahn Ochsenkopf

    Wander-Highlight

    Viel höher geht es im Fränkischen nicht: Der Ochsenkopf ist mit 1024m der zweithöchste Gipfel im Fichtelgebirge. Hier finden Sie das höchstgelegene touristisch erschlossene Gebiet Nordbayerns, voller Attraktionen und Erlebnisse. Im Sommer ein Mekka für Wanderer, Mountainbiker, Sommerrodler und Kletterer, im Winter ein Paradies für Abfahrt- und Langlaufski, ist der Ochsenkopf das ganze Jahr über ein lohnenswertes Ausflugsziel für Familien und Sportler, für Einheimische wie Touristen.
    Quelle und weitere Infos
    ochsenkopf.info/aktuelles-vom-ochsenkopf

  • © OSM

    Fichtlride Ochsenkopf

    Mountainbike-Highlight

    Momentan gibt es zwei Strecken am Ochsenkopf. Eine „Familienabfahrt“, die relativ einfach zu meistern ist, und die Hauptstrecke. Man kann sie als Freeridestrecke einordnen aber auch als klassische Downhillstrecke – auch „Fichtlriden“ genannt.

    Der Trail ist im oberen Streckenabschnitt sehr felsig und steinig und daher nicht für jeden einfach zu bewältigen. Im Mittelteil wechselt der Streckentyp auf eher flowing mit einigen natürlichen und gebauten Sprüngen. In dieser Passage ist relativ viel Airtime angesagt. Der folgende Märchenwald ist leider relativ flach, aber mit etwas Kraft in den Beinen sehr spaßig und flowig zu fahren.

    Im letzten Abschnitt wird die Strecke schnell, kurvig und durch die ein oder andere Wurzel relativ anspruchsvoll, aber mit Flow und ein paar spaßigen Sprüngen.

    Tipp von
    Markus
  • © OSM

    Zeigt, wie das Leben früher war und vieles aus dem alten Handwerk. Sehr informativ ... Sollte man gesehen haben, wenn man eh in der Nähe ist

    Tipp von
    Timber
  • © OSM

    Moorbad Fleckl

    Wander-Highlight

    Das Naturmoorbad entstand aus einem Weiher, der 1855 künstlich angelegt wurde. In den 1960ern wurde er als Badeweiher ausgebaut und nun durch Ehrenamt und Gemeinde gepflegt.

    Schwimmer (1,5 bis 3,5 Meter Wassertiefe), Nichtschwimmerbereich und ein Kinderbecken (30 Zentimeter Wassertiefe). Das Wasser ist stark von Schwebstoffen des Moores durchsetzt. Ein Becken mit einer Naturmoorfläche zum Moorbaden befindet sich am Waldrand.

    Sanitäranlagen mit Kaltwasserduschen, ein großer Kinderspielplatz und die Liegewiese ergänzen die Anlage. Der Eintritt ist kostenlos. Ein Parkplatz befindet sich an der Straße Geiersberg/Grassemann.

    Tipp von
    Merlin
  • © OSM

    Bocksgraben

    Wander-Highlight

    Bereits im 17. Jahrhundert taucht in der Heimatliteratur der Name Bocksleite auf, ohne dass man weiß, woher er kommt und was er bedeutet. Bekannt ist, dass der Bocksgraben ein künstlich angelegter Wasserlauf ist und dass es in den Jahren 1797 bis 1801 wegen ihm zu erheblichen Auseinandersetzungen kam.
    Quelle und weitere Infos
    bayern-fichtelgebirge.de/gewaesserkunde/12.htm

  • © OSM

    Bleaml Alm

    Wander-Highlight

    Das Skigebiet Bleaml Alm – Neubau (Fichtelberg) befindet sich im Fichtelgebirge (Deutschland, Bayern). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 0,3 km Pisten zur Verfügung. 1 Lift befördert die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 780 bis 850 m.

    Der Skilift an der Bleaml Alm ist ein kleines Skigebiet auf der Schneeseite des Ochsenkopfs. Es liegt im Ortsteil Neubau von Fichtelberg in Oberfranken und gilt als schneesicherstes Skigebiet der Region. Der Skilift an der Bleaml Alm wird vom Skiclub Neubau betrieben und man kann hier bis in die Abendstunden hinein Skifahren und Snowboarden, die Piste ist entsprechend gut beleuchtet. Gleich neben dem Skilift gibt es auch einen Rodelhang und am Rande der Piste wartet die Bleaml Alm für eine Stärkung und gemütliches Après-Ski.
    Quelle und weitere Infos
    skiresort.de/skigebiet/bleaml-alm-neubau-fichtelberg

  • © OSM

    Lugins Land

    Wander-Highlight

    Begehbare Felsformation an der die Fernsicht leider sehr begrenzt ist.
    dennoch kann man z.Bsp. bei Sonnenuntergang sehr schöne Fotos machen.

  • © OSM

    Fichtelsee

    Wander-Highlight

    10,5 Hektar großer, künstlich angelegter Stauweiher, Naturfreibad und mit seinen umliegenden Einrichtungen wie Bootfahren, Liegewiese, Kinderspielplatz, Sportflächen und Rundwegen ein beliebtes Naherholungsgebiet.

    Tipp von
    Susanne
  • © OSM

    Großer Parkplatz als top Startpunkt für Wanderungen, großer Parkplatz-Imbiss (nicht ganzjährig geöffnet), mehrere Infotafeln für Wanderrouten, Mülleimer vorhanden

    Tipp von
    Ben
  • © OSM

    Schneeberg

    Wander-Highlight

    Von der höchsten Erhebung des Fichtelgebirges bietet sich eine umfassende Aussicht zum Franken- und Thüringer Wald, Elster- und Erzgebirge sowie zum bayerisch-böhmischen Grenzgebirge.

    Tipp von
    Maren Ingrid

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Dir gefällt vielleicht auch

Historische Wege im Herzen Englands – Icknield Way Trail

Mountainbike-Collection by

 Katherine Moore

Einmal rundherum – der Weitwanderweg Attersee-Attergau

Wander-Collection by

 Attersee-Attergau

Stadt, Land, Meer – Der Fernradweg Berlin-Kopenhagen

Fahrrad-Collection by

 Radfernweg Berlin-Kopenhagen

Große Pfälzerwald-Runde mit BIKE

Mountainbike-Collection by

 BIKE Magazin

Entdecken

Fichtelgebirge - sagenhaft