komoot
Entdecken

Alte Denkmäler und wilde Moorlandschaften in England – Land's End Trail

R~P~M (CC BY-NC-ND 2.0)

Alte Denkmäler und wilde Moorlandschaften in England – Land's End Trail

Wander-Collection von Kit P

21-47

Tage

3-6 Std

/ Tag

527 km

7 590 m

7 710 m

Ganz gleich, ob du von Land's End im Südwesten bis nach John O'Groats im Norden durch ganz Großbritannien wandern möchtest oder ob du einfach nur den Südwesten erkunden willst, der Land's End Trail ist unbestreitbar eine großartige Fernwanderung. Dieser in den 90er Jahren geschaffene Wanderweg mit einer Länge von gut 500 Kilometern führt dich durch die außergewöhnlichsten Landschaften der Region.

Der Weg beginnt im Naturschutzgebiet North Wessex Downs, das als Gebiet von außerordentlicher natürlicher Schönheit (Area of Outstanding Natural Beauty, AONB) ausgewiesen ist, und führt durch zahlreiche weitere solche Regionen auch offiziell anerkannter Schönheit: Cranborne Chase & West Wiltshire AONB, Quantock Hills AONB, die Nationalparks Exmoor und Dartmoor, Tamar Valley AONB, Cornwall AONB. Schließlich endet der Weg an einem der berühmtesten Orte Großbritanniens: Land's End, der westlichsten Spitze von England.

Diese Route führt dich auf die höchsten Erhebungen im Südwesten. Dabei kommen einige Etappen auf einen Höhenunterschied von mehr als 450 Metern. Auf dem Weg liegt auch der Gipfel des Brown Willy. Dieser lustige Name gehört Cornwalls höchstem Berg. Trotz einiger steiler Abschnitte und viel hügeligem Gelände erwarten dich auf der Route keine wirklichen Herausforderungen. Alle einigermaßen konditionsstarken Wanderer und Wanderinnen können diesen schönen Weg problemlos in einzelnen Etappen oder als eine einzige, lange Tour bewältigen.

Während du den Südwesten von England durchquerst, entdeckst du die abwechslungsreiche Natur und Geschichte der Region: Wiltshires erodierte Graslandschaften und Hügel aus Kreide wecken historisches Interesse; die Moore, die Heide und die alten Wälder der Quantock Hills scheinen sich seit Jahrhunderten kaum verändert zu haben; die dramatischen Granitfelsen von Dartmoor thronen im rauen Moorland und auf der Zielgeraden erwartet dich Cornwalls gewaltige Küste mit ihren vielen Hügeln.

Ich habe diese Mammutroute in überschaubare Abschnitte von meist zwischen 15 und 25 Kilometern unterteilt, aber natürlich kannst du problemlos zwei Etappen miteinander verbinden oder dir kürzere Abschnitte vornehmen. Wo immer möglich, enden die Etappen in Dörfern oder in der Nähe von öffentlichen Verkehrsmitteln. In einigen Gebieten des Dartmoor ist wildcampen erlaubt – wo genau, kannst du hier auf der Karte sehen: dartmoor.gov.uk/about-us/about-us-maps/camping-map

Obwohl diese Route keine besonderen Herausforderungen oder Risiken birgt, gibt es doch einige exponierte Stellen, an denen das Wetter sehr wechselhaft ist. Exmoor, Dartmoor und Bodmin Moor sind allesamt recht wilde Regionen, die oft unwegsam sind und wo das Wetter unbeständig und tückisch ist. Schau dir also die Wettervorhersage an, bevor du durch diese Gegenden wanderst und behalte den Himmel im Blick. Hohe Wolkenfetzen deuten darauf hin, dass ein Wetterumschwung droht. Wasserdichte Kleidung, feste Wanderschuhe, ein analoger Kompass und Sonnenschutz sind unerlässlich.

Die schönsten Jahreszeiten für diese Route sind der späte Frühling und der Sommer. Selbst im Hochsommer führt ein Großteil der Strecke entspannt um die großen Urlaubsorte herum und während die Küste Cornwalls oft überfüllt ist, sind die herrlichen Wege im Landesinneren menschenleer.

Um den Startpunkt zu erreichen, nimmst du einen Zug nach Swindon und steigst dort in den Bus Nummer 49 nach Avebury. Vom Ziel bringt dich der Land's End Coaster-Bus nach Penzance, wo Züge nach Exeter, Bristol und London abfahren. Der größte Teil der Wanderung ist sehr ländlich geprägt, aber es gibt einige Bahnhöfe in der Nähe des Weges. Dazu gehören Bruton, Bridgwater, Eggesford, St Columb Road, Redruth und St Erth.

In Land's End schließt der Weg an den South West Coast Path an: komoot.com/collection/887617

In Avebury knüpft der Weg an den Ridgeway an: komoot.de/collection/889209

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Schwer
    05:05
    19,3 km
    3,8 km/h
    160 m
    210 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    An einem faszinierenderen Ort könnte diese Anfangsphase kaum beginnen. Das berühmte Dorf Avebury liegt größtenteils innerhalb eines großen, alten Steinkreises mit vielen weiteren historischen Denkmälern in der Nähe.Wandern Sie nach Süden zum mysteriösen Silbury Hill und zum West Kennet Long Barrow, der um 3650 v. Fahren Sie weiter über das majestätische Downland von Wiltshire und steigen Sie ab, um den Kennet & Avon Canal zu überqueren, um das Dorf Urchfont zu erreichen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    07:03
    26,1 km
    3,7 km/h
    380 m
    290 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Etappe führt Sie hinauf auf die Salisbury Plain, ein riesiges Kreideplateau, das für seine Militärketten, weitreichenden Ausblicke und antiken Monumente bekannt ist. Sie umgehen den Rand mit Pfaden und Gassen und fangen oft weite Ausblicke ein, die sich nach Norden entfalten.Spuren längst vergangener Vorfahren sind hier überall zu sehen, mit Streifenlynchetten, Hügelgräbern und Hügeln, die so reichlich vorhanden …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    04:16
    15,7 km
    3,7 km/h
    220 m
    250 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese Etappe besteht aus drei Abschnitten: Salisbury Plain, Warminster Town und Cranborne Chase & West Wiltshire Downs AONB. Es ist ein wenig hügelig, aber die Anstiege sind langsam und es gibt nichts besonders steiles.Wandern Sie um den Rand der Salisbury Plain herum und bewundern Sie die phänomenale Aussicht nach Westen, bevor Sie nach Warminster hinabsteigen. Dies ist ein guter …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Mittelschwer
    04:18
    15,8 km
    3,7 km/h
    210 m
    270 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese hügelige Etappe führt Sie durch Wälder, vorbei an einem mittelalterlichen Dorf und über die Felder zum malerischen Dorf South Brewham. Wenn Sie die nordwestliche Ecke von Cranborne Chase & West Wiltshire Downs AONB überqueren, genießen Sie den Reichtum der lebendigen Wälder der Gegend, bevor Sie steil aus dem Downland in das weite Tal darunter absteigen.Von Horningham aus betreten …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    05:02
    18,6 km
    3,7 km/h
    240 m
    260 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Bei dieser Wanderung dreht sich alles um die hübsche englische Landschaft und kleine Dörfer voller Geschichte. Wandern Sie von South Brewham nach Westen zur blühenden Stadt Bruton. Besuchen Sie hier den Taubenschlag und den Wachturm aus dem 16. Jahrhundert, um die weitreichende Aussicht zu genießen.Erklimmen Sie den Creech Hill, wo Sie die atemberaubende Aussicht auf das Patchwork-Land um Sie …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Mittelschwer
    04:36
    17,2 km
    3,7 km/h
    160 m
    240 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Route ist nach dem Abstieg in West Pennard eigentlich ziemlich flach, aber ich habe einen Ausflug zum Glastonbury Tor hinzugefügt, wodurch in der Mitte ein großer Hügel entsteht. Das Tor ist nicht nur selbst ziemlich majestätisch, sondern bietet auch fantastische Ausblicke auf seine Umgebung. Wenn Sie es von unten bewundern möchten, können Sie den Aufstieg natürlich ganz auslassen und eine meist flache Wanderung genießen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    05:28
    21,1 km
    3,9 km/h
    130 m
    130 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Dies ist eine Quintessenz der Somerset Levels-Wanderung, bei der Sie nie weit von einem Abfluss oder Kanal entfernt sind und die einzigen Hügel, die Sie sehen, sehr bescheiden sind. Wandern Sie nach Westen zu Ashcott und Shapwick, zwei beschaulichen Dörfern, die von Farmen umgeben sind. Von Shapwick aus fahren Sie südwestlich nach Moorlinch, einem schönen Ort auf halbem Weg, wenn Sie ein Mittagessen in einem Pub wünschen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    05:32
    20,4 km
    3,7 km/h
    300 m
    250 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Etappe ist viel hügeliger als die vorherige, da sie den Süden der Quantock Hills AONB durchquert. Friedlich und ländlich bleiben Sie meist auf Waldwegen, Almwanderwegen und kleinen Dörfern.Wandern Sie südwestlich von Bridgwater entlang tiefer Felder nach Goathurst und seinem faszinierenden Tempel der Harmonie. Von hier aus wandern Sie hinauf in die herrlichen Quantocks mit ihren lebendigen Wäldern, alten …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Mittelschwer
    03:26
    12,9 km
    3,8 km/h
    160 m
    90 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese flache Wanderung führt Sie durch eine ruhige Landschaft, in der Bauernhöfe die Landschaft säumen und Sie in den Hügeln Schafe blöken hören. Dank der historischen Station Bishops Lydeard können Sie möglicherweise auch einen Dampfzug sehen.Wandern Sie westlich von unserem Bishops Lydeard und halten Sie an der Eisenbahn, um ihre restaurierte Schönheit zu bewundern. Fahren Sie weiter zum Dorf …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    06:02
    21,4 km
    3,5 km/h
    460 m
    440 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Etappe führt dich in den fantastischen Exmoor Nationalpark und dich erwarten von Anfang an steile Hügel. Wandern Sie von Wiveliscombe nach Westen und besteigen Sie den Maunddown Hill, der Sie zumindest mit einigen hervorragenden Aussichten belohnen wird. Steigen Sie ab, um den River Tone zu überqueren und folgen Sie den Fußwegen über die Felder der Bauern nach Westen.Bei …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Mittelschwer
    04:34
    16,2 km
    3,5 km/h
    380 m
    290 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Etappe folgt im ersten Drittel dem hübschen Fluss Barle und ist daher ziemlich malerisch. Sie passieren die denkmalgeschützte Marsh Bridge und wandern unter den eisenzeitlichen Wallburgen von Mounsey und Brewer's Castles hindurch.Verlassen Sie den Fluss dort, wo er sich teilt, und wandern Sie entlang des Brewer's Castle, über den Hawridge Ridge zum Dorf Hawkridge. Nehmen Sie den Reitweg nach Südosten über West Anstey Common, bevor Sie einen Moorweg bis zum Weiler Twitchen nehmen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    05:47
    21,0 km
    3,6 km/h
    330 m
    400 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Sie verlassen den Exmoor-Nationalpark und wandern nach Südosten durch die weitläufige Landschaft von North Devon. Diese Etappe ist hügelig und nutzt Feldwege und leere Fahrspuren. Sie überqueren den Fluss Mole an der Bicknor Bridge und nehmen einen Feldweg hinunter nach South Molton, einer historischen Marktstadt auf halber Strecke, was es zu einem perfekten Zwischenstopp für ein Mittagessen macht.South Molton …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    06:50
    24,9 km
    3,6 km/h
    380 m
    430 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Hügelig und ländlich wandern Sie weiter durch die herrlich pastorale Landschaft von North Devon. Dies ist eine der längeren Etappen des Weges mit 25 km Länge, die es Ihnen ermöglicht, North Tawton zu erreichen, wo Sie lokale Busse und nahe gelegene Unterkünfte finden.Wandern Sie von Kings Nympton nach Süden über die Hügel, hauptsächlich auf Wegen, bis hin zur hübschen …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Mittelschwer
    03:58
    14,6 km
    3,7 km/h
    270 m
    100 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Dartmoor National Park ist Ihr Ziel für diese schöne Etappe und Sie werden die meiste Zeit allmählich aufsteigen, während Sie sich dort hocharbeiten. Sie schließen sich einem Abschnitt des Devonshire Heartland Way südlich von North Tawton an und verwenden ruhige Gassen mit einer steilen Neigung, um die Rowden Bridge zu überqueren.Überqueren Sie den River Taw bei Taw Green …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    05:38
    20,4 km
    3,6 km/h
    330 m
    400 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese Etappe hat ein paar kräftige Hügel, aber die Aussicht wird Ihre Anstrengung mehr als wettmachen. Sie kommen am Rand der nordwestlichen Ecke von Dartmoor vorbei und kommen früh an der Stadt Okehampton vorbei. Als historische Marktstadt ist es ein guter Ort, um Lebensmittel oder Ausrüstung aufzufüllen.Sie teilen sich verschiedene Teile dieses Weges mit dem Two Castles Trail, dem …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Mittelschwer
    04:24
    16,3 km
    3,7 km/h
    160 m
    290 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Eine besonders herrliche Etappe mit einem ganz anderen Gefühl als die bisherigen Wanderungen, bei dieser Wanderung genießen Sie fantastische Ausblicke ins Moor und zum Brentor Knoll mit seiner unheimlichen Kirche. Erkunden Sie von Lydford aus das Norman Castle und besuchen Sie die exquisite Schlucht, bevor Sie durch das Moorland aufbrechen. Wenn Sie nach Südosten in Richtung Mary Tavy radeln, finden Sie Pferde und Schafe, die frei kauen und durch die Ginsterlandschaft streifen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    05:39
    19,9 km
    3,5 km/h
    480 m
    410 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Wanderung führt Sie von Tavistock nach Westen und dann nach Süden nach Callington und führt Sie durch den Norden des Tamar Valley AONB. Besuchen Sie die mittelalterliche Pferdebrücke, die den Fluss Tamar wie seit über 500 Jahren überspannt.Die erste Hälfte ist hügelig und dann unternehmen Sie einen langen, steilen Aufstieg auf den Kit Hill, von wo aus Sie …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Mittelschwer
    04:14
    14,9 km
    3,5 km/h
    390 m
    250 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Etappe führt dich in die nächste unglaubliche Landschaft, die der Land’s End Trail zu bieten hat: Bodmin Moor. Dieses majestätische Moorland ist wild mit einem oft trostlosen Gefühl und ist übersät mit Zeugnissen seiner industriellen Bergbauvergangenheit.Sie wandern von Callington nach Westen und überqueren den River Lynher an der Kerney Bridge und folgen Pfaden und Wegen zum Dorf Pensilva, …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Mittelschwer
    04:29
    16,4 km
    3,7 km/h
    220 m
    290 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese Etappe führt am nordöstlichen Rand des Bodmin Moors entlang, das auch Teil des Cornwall AONB ist. Es ist eine hügelige Wanderung und einer der Höhepunkte ist das Erreichen des dramatischen Kilmar Tors mit seinem fantastischen Durcheinander aus gestapeltem Granit. Dies ist wirklich eine uralte Landschaft, übersät mit den Überresten mittelalterlicher Siedlungen, Steinhaufen und Kisten.Ein Großteil dieser Wanderung verläuft …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    05:56
    22,0 km
    3,7 km/h
    360 m
    380 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese hügelige Moorlandschaft führt Sie zu zwei berühmten Orten. Besuchen Sie zunächst das Jamaica Inn, das berühmte Schmuggelgasthaus, das in Daphne Du Mauriers gleichnamigem Roman vorkommt. Zweitens den Gipfel Brown Willy, Cornwalls amüsant benannter höchster Punkt.Wandern Sie von Five Lanes nach Südwesten, um das Jamaica Inn in Bolventor zu erreichen. Nachdem Sie einen literarischen Kaffee getrunken haben, unterqueren Sie …

    übersetzt vonOriginal anzeigen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    29
  • Distanz
    527 km
  • Zeit
    143:11 Std
  • Höhenmeter
    7 590 m7 710 m

Dir gefällt vielleicht auch

Flüsse, Seen und das Meer – Wandern und baden in England

Wander-Collection by

 sianannalewis

Fernwandern in Südengland: Jurassic Coast

Wander-Collection by

 Fräulein Draußen

Tolle Panoramen, Natur & Kultur im Altmühltal – Wandern in Eichstätt

Wander-Collection by

 FrankenTourismus

Die schönsten Seiten des Nationalparks – Gesäuse Hüttenrunde

Wander-Collection by

 Tamara

Entdecken

Alte Denkmäler und wilde Moorlandschaften in England – Land's End Trail

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum