Shop
Entdecken

Migration Gravel Race – das wildeste Gravelrennen der Welt

Laurens ten Dam

Migration Gravel Race – das wildeste Gravelrennen der Welt

Rennrad-Collection von Laurens ten Dam

4

Touren

21:40 Std

586 km

6 930 m

Das Migration Gravel Race, inspiriert von der „Großen Migration“, der Wanderung der Tiere durch das Land Kenia. Radrennen trifft Safari: Hier durchqueren die Gravelbiker die gleichen Flüsse und Steppen wie Giraffen, Zebras, Gnus und Elefanten. Ein einzigartiges Ereignis, das sich das Team von „Live Slow Ride Fast“, bestehend aus Thomas Dekker, Stefan Bolt, Dennis Bruin und mir, nicht entgehen lassen konnte.

Das Migration Gravel Race ist ein mehrtägiges Rennen durch einen der berühmtesten Nationalparks der Welt, die Maasai Mara in Kenia. Die 650 Kilometer lange Strecke führt über Singletrails, technische Abschnitte, rote Lehmwege und festen Schotter. Auf einer durchschnittlichen Höhe von 1.900 Metern radeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vier Tage lang durch Maasai-Dörfer, weite Ebenen, Flüsse und Savannen voller Tiere. Entlang des Weges stehen Versorgungsstationen bereit und Ranger sorgen dafür, dass das Gebiet sicher ist.

Das Gravelrennen wird vom AMANI-Projekt organisiert. Ihr Ziel ist es, die Barrieren für ostafrikanische Radfahrer abbauen, die auf viele Hürden stoßen, wenn sie an internationalen Radrennen teilnehmen wollen. AMANI möchte den Sport für Männer, Frauen und Kinder zugänglicher und integrativer gestalten.

Der Erlös des Migration Gravel Race geht an Kenyan Riders – ein Projekt zur Förderung ostafrikanischer Radsportler. Damit können sie in ihrem Clubhaus im kenianischen Iten die aktuelle und die nächste Generation von Radfahrern unterbringen, um sie zu trainieren und zu fördern.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • 04:48
    122 km
    25,3 km/h
    1 200 m
    960 m

    Auch wenn der erste Tag aufgrund eines regionalen Covid-Lockdowns um 40 Kilometer verkürzt wurde, war es ein sehr harter erster Tag. Steinige Straßen, viele platte Reifen und den ganzen Tag Gegenwind. Auch der Bus hat sich bei der Kurserkundung am Vortag als zweimaliger Reifenwechsel herausgestellt. Ich habe die Straße mit der 110 Kilometer langen Carrefour de l'Arbre verglichen, der berühmten, aber sehr harten Kopfsteinpflasterstraße von Paris-Roubaix. Was ziemlich hart ist, wenn Sie kein Mountainbike, sondern ein Gravel-Bike fahren.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • 07:07
    173 km
    24,4 km/h
    3 150 m
    2 900 m

    Die Königin reiten. Diesmal keine Reifenpanne, aber ein 50 Kilometer langer Anstieg, der vier Führende schnell vom Feld trennte. Nach dem Anstieg folgte ein Stück Singletrail von nicht weniger als 100 Kilometern. Es war wie eine Art Schnitzeljagd, bei der man das GPS genau im Auge behalten musste, um zu sehen, ob man noch auf dem richtigen Weg war.Beim …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • 04:34
    130 km
    28,5 km/h
    1 200 m
    1 560 m

    Was auf dem Papier ein ruhiger Tag hätte sein sollen, stellte sich anders heraus, als mein Konkurrent Ian beschloss, das Tempo etwas zu erhöhen. Bald war nur noch eine Gruppe von fünf oder sechs Fahrern übrig.50 Kilometer vor dem Ziel hatte ich in der Abfahrt eine Reifenpanne. Zum Glück konnte ich meinen Reifen schnell reparieren und musste über 25 …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • 05:11
    161 km
    31,0 km/h
    1 390 m
    1 500 m

    Der letzte Tag war eine 160 Kilometer lange Etappe quer durch den Maasai Park. Der Morgen war magisch, mit einer großen Herde Gnus, die in der frühen Morgensonne an den Reitern vorbeizog. Obwohl jeder Fahrer körperlich mit Rückenproblemen durch war, schienen alle diesen Tag am meisten zu genießen.Am ersten Versorgungsposten nach 60 Kilometern stand eine Gruppe von zwanzig Fahrern, …

    übersetzt vonOriginal anzeigen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    4
  • Distanz
    586 km
  • Zeit
    21:40 Std
  • Höhenmeter
    6 930 m

Dir gefällt vielleicht auch

Africa Solo – in 41 Tagen von Kairo nach Kapstadt

Rennrad-Collection by

 Mark Beaumont

Von Kap zu Kap – 18.000 Kilometer in 73 Tagen

Rennrad-Collection by

 Jonas Deichmann

Hier war mal Meer – mit dem Rad durch das Wasserland Niederlande

Fahrrad-Collection by

 Niederlande Wasserland

Durchs Land der weiten Horizonte – Radurlaub in Ostfriesland

Fahrrad-Collection by

 Ostfriesland

Entdecken

Migration Gravel Race – das wildeste Gravelrennen der Welt

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum