Shop
Entdecken

Deutsche Fußballroute NRW – Geschichte trifft Moderne

Dirk

Deutsche Fußballroute NRW – Geschichte trifft Moderne

Fahrrad-Collection von Sebastian Gliem

7-16

Tage

3-6 Std

/ Tag

764 km

3 850 m

3 920 m

Nordrhein-Westfalen hat eine große Fußballtradition vorzuweisen – und damit viele Orte deutscher Fußballgeschichte und Fußballkultur. Genau deshalb wurde vor einigen Jahren die Deutsche Fußballroute NRW als Erlebnis-Radwanderweg über 825 Kilometer von Aachen bis nach Bielefeld zusammengestellt. Vorab: Meine Variante der Fußballroute führt natürlich durch alle Städte mit Fußballhistorie, die auch in der Originalroute vorhanden sind. Aber da unterwegs noch weitere spannende Orte mit viel einschlägiger Geschichte liegen, habe ich mir die „Freiheit des Künstlers“ genommen und die Strecke ein wenig verändert. Die Fußballhighlights sind alle dabei, allerdings habe ich die Etappen im Münsterland verkürzt. So führt der Weg bei mir von Münster direkt nach Bielefeld und nimmt keinen Umweg über Emsdetten, da dies zwei Etappen am Stück ohne Stadien bedeuten würde. Daher sind es bei mir nun zwölf Etappen mit 765 Kilometern.

Die originale Fußballroute NRW verbindet 15 Städte miteinander und hat thematisch passend elf „Highlights“ pro Stadt. Allerdings sind auch Orte dabei, die ich persönlich nicht als Zwischenziel nehmen würde, sodass ich dir weitere ausgewählte Plätze zum Besuchen ans Herz legen möchte. Welche dies sind, findest du in den einzelnen Routenbeschreibungen. Die Deutsche Fußballroute NRW ist mit einem braunen Schild mit Namen der Tour und einem Pfeil ausgeschildert. Doch da du einige Male den originalen Weg verlässt, solltest du dich nicht ausschließlich auf die Beschilderung verlassen. Vor allem gegen Ende, wenn du die Tour verkürzt, wirst du zwischen Münster und Warendorf kein Schild finden.

Da du im am dichtesten besiedelten Gebiet Deutschlands unterwegs bist, wirst du am Ziel jeder Etappe eine gute Auswahl an Schlafmöglichkeiten finden. Zielstädte wie Düren und Köln oder das Ruhrgebiet machen das ziemlich einfach. Aber solltest du nur Teile der Route fahren wollen oder die für dich interessantesten Etappen aussuchen, passt meine Collection ebenfalls. Denn ich habe darauf geachtet, dass du jeden Zielort per Bahn erreichen und verlassen kannst, sodass du nicht im Nirgendwo stranden wirst.

Los geht es in Aachen, wo du auch das erste Stadion deiner Tour mit dem Tivoli auf dem Plan hast. Im Zickzack durchquerst du das Rheinland, das Bergische Land, das Ruhrgebiet und das Münsterland, bis du am zwölften Tag in Bielefeld mit der Alm das letzte Stadion findest. Unterwegs triffst du unter anderem auf das Müngersdorfer Stadion in Köln, den Borussia-Park in Mönchengladbach oder die Schalker Arena. Doch auch kleinere Plätze wie das Preußen-Stadion in Münster oder die derzeit nicht nutzbare, aber altehrwürdige Grotenburg-Kampfbahn am Krefelder Zoo liegen auf dem Weg. Tradition trifft Moderne, unter anderem in Dortmund mit dem Stadion Rote Erde im Schatten des monumentalen Westfalenstadions. Übrigens – ein Spiel hat zwar 90 Minuten, aber für deine täglichen Etappen musst du schon ein paar Minuten mehr einplanen.

Wenn du Zeit mitgebracht hast, kannst du natürlich zwischendurch auch mal einen Tag ausruhen. Doch die Etappen sind, bis auf den ersten Tag in der Nordeifel, weder sehr lang noch konditionell anspruchsvoll. Viel Spaß!

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Schwer
    03:57
    60,0 km
    15,2 km/h
    600 m
    660 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Und los geht es, die erste Etappe auf der Deutschen Fußballroute NRW liegt vor dir. Auf knapp 61 Kilometern fährst du von Aachen nach Düren und hast zum „Einfahren“ ein paar Anstiege zu bewältigen. Die sind nicht hart, aber geschenkt bekommst du diese Etappe nicht. Pack dir daher genügend Proviant ein und füll deine Trinkflaschen, bevor es losgeht!


    Damit du …

  • Mittelschwer
    03:58
    59,6 km
    15,0 km/h
    220 m
    290 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Deine zweite Etappe auf der Reise durch die Fußballgeschichte Nordrhein-Westfalens entlang der Deutschen Fußballroute NRW beginnt nach einem guten Frühstück in Düren. Solltest du zu der Etappe per Bahn anreisen, am dortigen Bahnhof. Heute steht unter anderem das Müngersdorfer Stadion auf der Menükarte. Im Gegensatz zu gestern sind die 60 Kilometer aber fast topfeben.


    Der Weg führt dich erst einmal …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    04:13
    61,3 km
    14,6 km/h
    210 m
    210 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Auf der dritten Etappe der Deutschen Fußballroute NRW ist nur ein Stadion versteckt, dafür findest du auf den 62 Kilometern den einen oder anderen schönen Park und näherst dich dem Niederrhein sowie der Heimat des früheren Bundestrainers Berti Vogts.


    Aber zuerst radelst du noch ein wenig durch Köln, wobei dich die Route hauptsächlich entlang des Rheins führt. Solltest du Interesse …

  • Mittelschwer
    03:14
    55,1 km
    17,1 km/h
    170 m
    190 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Das vierte Teilstück der Deutschen Fußballroute NRW von Kapellen nach Anrath klingt auf den ersten Blick unspektakulär. Wenn du aber genauer hinschaust, siehst du, dass du auf den flachen 55 Kilometern eine kleine Zeitreise unternehmen wirst.


    Doch erst einmal kannst du einen kleinen Abstecher zum Dycker Ländchen einplanen. Du kommst dort sowieso vorbei und der Park, die Kastanienallee und das …

  • Mittelschwer
    03:45
    60,4 km
    16,1 km/h
    200 m
    190 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Der fünfte Tag deiner Reise durch die NRW-Fußballgeschichte steht an. Heute hast du knappe 60 Kilometer auf der Deutschen Fußballroute NRW vor dir. Nach zwei Nächten in Kapellen und Anrath wirst du heute mal wieder in einer Großstadt ankommen, denn die Landeshauptstadt Düsseldorf ist das heutige Ziel. Und unterwegs stehen Besuche einer altehrwürdigen und maroden Kampfbahn sowie einer modernen Multifunktionsarena …

  • Schwer
    03:53
    56,3 km
    14,5 km/h
    510 m
    330 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Dein sechster Tag auf der Fußballroute NRW von Aachen nach Bielefeld und heute geht es mal wieder bergauf! Nach einigen Tagen ohne nennenswerte Anstiege liegt eine Etappe in Richtung Bergisches Land vor dir, dafür misst die Strecke aber auch nur 56 Kilometer. Und ein Stadion direkt zu Beginn der Fahrt ist natürlich auch dabei.


    Denn dein erster Halt ist das …

  • Schwer
    04:47
    76,6 km
    16,0 km/h
    520 m
    700 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die siebte Etappe der Deutschen Fußballroute NRW liegt vor dir. Aber hoppla, es liegt gar kein Stadion auf dem Weg! Du fährst sozusagen einmal durch die fußballerische Diaspora, allerdings liegt das El Dorado vor dir. Ich sag nur „Ruhrgebiet“. Sieh diesen Tag als „Überführungsetappe“ mit anderen Highlights an, genieße die Fahrt in Richtung Ruhr und erfreu dich an einem Tag …

  • Mittelschwer
    04:33
    70,6 km
    15,5 km/h
    370 m
    320 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    70 Kilometer, mehrere Stadien, Ruhrgebiet. Die achte Etappe der Fußballroute NRW verspricht Fußballnostalgie pur. Freu dich auf Fußball, Industriekultur und herrliche Radwege durch den Kohlenpott.


    Zuerst streifst du auf der Etappe Oberhausen, bevor du Duisburg erreichst. Doch was ist das? Tatsächlich, ein Wald. Ja, auch Wälder hat das Ruhrgebiet zu bieten und so kannst du mehrere Kilometer hoch und runter …

  • Mittelschwer
    04:15
    69,2 km
    16,2 km/h
    340 m
    340 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Du bist im Ruhrgebiet, also kommst du neben Fußball an einer Sache schwer vorbei: dem Bergbau. Klar, die Zeiten sind vorbei, aber du findest viel zur Geschichte, die den „Pott“ jahrzehntelang geprägt hat. Daher habe ich in den 70 Kilometern der neunten Etappe auf der Deutschen Fußballroute NRW von Essen nach Dortmund nicht nur Stadien, sondern auch Ruhrpottgeschichte gepackt. Du …

  • Mittelschwer
    02:37
    40,9 km
    15,6 km/h
    160 m
    180 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Heute steht die zehnte Etappe auf der Deutschen Fußballroute NRW auf deinem Plan und diese könnte auch „Borussiatag“ heißen. Die Etappe ist zwar mit knapp über 40 Kilometern kurz und sehr flach, führt dich aber zu drei bedeutenden Orten der Dortmunder Fußballgeschichte.


    Vom Bahnhof oder deiner Unterkunft aus ist es nicht weit zum ersten Doppelziel, den beiden Stadien von Borussia …

  • Mittelschwer
    04:32
    75,7 km
    16,7 km/h
    260 m
    260 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    So langsam kommst du dem Ziel Bielefeld immer näher, die elfte Etappe der Deutschen Fußballroute NRW bringt dich zumindest schon einmal ins Münsterland. Auf 75 flachen Kilometern, vornehmlich durch Felder und Wälder, verbindest du heute Werne mit Münster, wo das einzige Stadion auf der Etappe steht.


    Flach und viele Felder, so stellt man sich das Münsterland vor. Und ganz von …

  • Mittelschwer
    04:50
    78,7 km
    16,3 km/h
    310 m
    250 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der zwölfte und letzte Tag auf der Fußballroute NRW steht an und mit ihm kannst du ein letztes Stadion auf deiner Tour besuchen, die Bielefelder Alm. Bis dahin hast du aber noch knappe 80 Kilometer und damit die längste Etappe vor dir. Danach kannst du dich aber ausruhen und ich verspreche dir: Eine Verlängerung wird es nicht geben!


    Den größten …

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    12
  • Distanz
    764 km
  • Zeit
    48:32 Std
  • Höhenmeter
    3 850 m3 920 m

Dir gefällt vielleicht auch

Radeln im Rheinland – purer Genuss zwischen Natur und Kultur

Fahrrad-Collection by

 Radregion Rheinland

Ruhr, Natur, Industriekultur – Der Emscher Park Radweg

Fahrrad-Collection by

 Kristof

Auf Expedition in den Dolomiten – 5 Tage Bikepacking

Fahrrad-Collection by

 William van der Staaij

Von Urgestein und Vulkanen – eine Zeitreise in Deutschlands geologische Vergangenheit

Wander-Collection by

 ZEIT WISSEN

Entdecken

Deutsche Fußballroute NRW – Geschichte trifft Moderne