komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Wild Atlantic Way – Tagestouren für deinen Roadtrip an Irlands Küste

© Tourism Ireland

Wild Atlantic Way – Tagestouren für deinen Roadtrip an Irlands Küste

Wander-Collection von Irland

21

Touren

72:41 Std

234 km

6 900 m

Ein Roadtrip ist der Inbegriff von Freiheit. Du kannst völlig frei entscheiden, wo du hinfährst, wo du anhältst und wo du länger bleiben möchtest. Der Wild Atlantic Way an der Westküste Irlands ist ein wunderbarer roter Faden für deinen Urlaub auf der grünen Insel. Er lässt sich wunderbar als Roadtrip mit Tageswanderungen erleben. Dort, wo du mit dem Auto nicht hinkommst, gehst du einfach zu Fuß weiter.

Der Wild Atlantic Way führt dich 2.600 Kilometer entlang der Atlantikküste – vom County Donegal ganz im Norden der Insel bis in den Süden ins County Cork. In dieser Collection schlagen wir dir schöne Tageswanderungen entlang dieser Route vor. Viele Buchten, Inseln und Halbinseln machen die Küste besonders spannend. Dich erwarten raue Felsklippen an die die Wellen des Ozeans peitschen, paradiesische Buchten mit Sandstränden und aufregende Berggipfel. Du entdeckst urige Fischerdörfer, unzählige grüne Hügel, die von Schafen bevölkert sind, und historische Sehenswürdigkeiten, die teilweise schon Tausende von Jahren gesehen haben. Abgeschieden und mit nur wenigen größeren Städten, pflegt die Bevölkerung hier ihre Traditionen und die irische Sprache.

Die meisten Flüge aus Deutschland gehen nach Dublin, dennoch gibt es einzelne Verbindungen zu regionalen Flughäfen Kerry, Shannon und Cork. Eine aktuelle Flugübersicht findest du unter ireland.com/de-de/plan-your-trip/travel/getting-to-ireland. Von Dublin aus geht es übrigens bequem mit dem Zug zum Wunschstartpunkt deines Roadtrips. Vor Ort machst du dich dann einfach mit einem Mietwagen auf Erkundungstour.

Übernachten kannst du unterwegs in gemütlichen Bed & Breakfast-Pensionen, aber auch in Hotels oder auf Campingplätzen. Mittags kehrst du in einem Tea Room ein oder gönnst dir einen frischen Fisch direkt am Hafen. Abends lässt du es dir in den geselligen Pubs der Insel gutgehen.

Und das Beste ist: An der Westküste ist das Klima ziemlich mild. Deshalb kannst du die Schönheit des Wild Atlantic Way das ganze Jahr über entdecken.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Inishowen Head Loop (Wild Atlantic Way) – Wandern in Irland

    Mittelschwer
    03:06
    10,4 km
    3,4 km/h
    320 m
    320 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Halbinsel Inishowen liegt ganz im Norden der Republik Irland in der Grafschaft Donegal, ein County, dass mit seiner wilden Landschaft und hohen Klippen ein wahres Paradies für Outdoor-Fans ist. An der östlichen Spitze von Inishowen kannst du eine schöne Halbtagestour auf einen aussichtsreichen Gipfel

    von Irland

    Ansehen
  • Leicht
    00:16
    906 m
    3,5 km/h
    20 m
    20 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf diesem kurzen Spaziergang erkundest du die nördlichste Spitze der Republik Irland. Vom Parkplatz an einem Turm aus dem Zweiten Weltkrieg kannst du eine kleine Runde über das felsige Gelände drehen, das sich hier aus dem Meer erhebt.

    

    Dich erwarten tolle Ausblicke über die Küste und ein unendlicher

    von Irland

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    02:13
    8,28 km
    3,7 km/h
    100 m
    110 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese gemütliche Wanderung führt über Feldwege und eine alte Bahntrasse. Dabei kommt sie mit recht wenigen Höhenmetern aus und eignet sich wunderbar, um sich mal ein paar Kilometer die Beine zu vertreten. Unterwegs kommst du an zwei Seen vorbei und kannst tolle Blicke über die karge Landschaft mit Muckish

    von Irland

    Ansehen
  • Schwer
    05:27
    19,4 km
    3,6 km/h
    390 m
    390 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Arranmore, die größte Insel Donegals, lässt sich wunderbar zu Fuß erkunden. Von Burtonport bringt dich eine Fähre hinüber. Sie verkehrt täglich und braucht nur aussichtsreiche 15 Minuten für die Überfahrt. Am Hafen kannst du dann direkt mit deiner Wanderung starten. Dich erwarten tolle Meerblicke, eine

    von Irland

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:06
    10,3 km
    3,3 km/h
    320 m
    320 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese Runde ist historisch interessant: Du wanderst vorbei an keltischen Stelen, einem über 200 Jahre alten Wachturm und kannst anschließend ein Dorfmuseum besuchen. Los geht es an einer Kirche etwas außerhalb des Dorfes Glencolmcille (auch Glencolumbkille).

    

    Du wanderst bis zur Küste, wo ein historischer

    von Irland

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:52
    9,33 km
    2,4 km/h
    460 m
    460 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Cliffs of Moher sagt dir was? Die Steilküste von Slieve League ist zwar nicht ganz so bekannt, dafür sind die Klippen hier dreimal so hoch. Grund genug für eine Wanderung! Die Aussichten sind so fantastisch, dass du ständig stehen bleiben könntest, um einfach nur den Blick zu genießen. Als Sahnehäubchen

    von Irland

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:57
    12,8 km
    3,2 km/h
    410 m
    420 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Eine runde Sache: Der Knocknarea westlich von Sligo ist recht gleichmäßig rund geformt. Auf seinem Gipfel befinden sich Jahrtausende alte Steinhügel. Diese Wanderung verbindet die Besteigung des Gipfels mit einem erholsamen Strandspaziergang.

    

    Vom Parkplatz in Strandhill wanderst du geradewegs auf den

    von Irland

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:14
    12,9 km
    4,0 km/h
    470 m
    470 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Wanderung führt dich über die raue und hügelige Insel Clare Island, die in der Clew Bay liegt. Du erreichst sie mit einer Fähre von Roonagh Pier westlich von Louisburgh oder von Achill Island, das sich nördlich befindet.

    

    Vom Inselhafen wanderst du nördlich am Knocknaveen vorbei und beginnst dann

    von Irland

    Ansehen
  • Schwer
    01:20
    4,43 km
    3,3 km/h
    110 m
    120 m
    Schwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Zwischen Westport Bay und dem Croagh Patrick, dessen Gipfel jedes Jahr das Ziel tausender Pilger und Wanderer ist, kannst du diese erholsame Runde drehen, die dir schöne Aussichten über die Berge und die Bucht beschert. Los geht's am Parkplatz am Fuße des Croagh Patrick, dessen mächtige Gestalt auf dieser

    von Irland

    Ansehen
  • Schwer
    04:20
    7,21 km
    1,7 km/h
    670 m
    670 m
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Der Croagh Patrick ist in Irland ein wichtiger Berg – und das schon seit Jahrtausenden. Bereits 3000 vor Christus sollen auf seinem Gipfel heidnische Feste stattgefunden haben. St. Patrick machte den Berg schließlich zum christlichen Pilgerort. Der irische Nationalheilige brachte im 5. Jahrhundert das

    von Irland

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:19
    6,90 km
    3,0 km/h
    340 m
    340 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Atemberaubende Ausblicke sind auf dieser Runde gewiss – vorausgesetzt, das irische Wetter ist dir wohlgesinnt. Der Connemara Nationalpark an der Westküste Irlands erwartet dich mit einer spektakulären Natur. Direkt an einer Bucht erhebt sich der 442 Meter hohe Diamond Hill. Bei einer Wanderung auf den

    von Irland

    Ansehen
  • Schwer
    06:20
    23,8 km
    3,8 km/h
    250 m
    250 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Steinmauern und Felsklippen sind die Protagonisten dieser Wanderung auf der Insel Inishmore, die größte der drei Aran Islands westlich von Galway. Von Rossaveal oder Doolin verkehren regelmäßig Fähren hierher. Du kannst direkt vom Hafen loswandern. Die ganze Insel ist übersät mit Steinmauern, die der

    von Irland

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:38
    12,6 km
    3,5 km/h
    320 m
    320 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Weite Aussichten über die üppig grüne Landschaft erwarten dich auf dieser Rundwanderung durch die 12 O’Clock Hills in der Grafschaft Clare. Hier ist die Natur weniger rau als in anderen Gegenden Irlands. Durch einen weitläufigen Wald erklimmst du den Hauptgipfel der Hügelgruppe, den Knockanuarha. Unterwegs

    von Irland

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:14
    14,0 km
    3,3 km/h
    460 m
    460 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Im Norden der Dingle-Halbinsel findest du atemberaubende Klippen, die sich rund 400 Meter aus dem Meer erheben. Eine Wanderung durch diese spektakuläre Landschaft lässt sich gut mit einer erholsamen Pause im kleinen Dorf Brandon verbinden.

    

    Die Route beginnt am Parkplatz von Brandon Point, wo du gleich

    von Irland

    Ansehen
  • Schwer
    05:15
    18,2 km
    3,5 km/h
    510 m
    360 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Dieser Pilgerweg mit dem Namen „Weg der Heiligen“ führt mit spektakulären Aussichten über die Dingle-Halbinsel. Du startest am Sandstrand bei Ventry und wanderst vorbei an christlichen Ruinen, steinernen Kreuzen und über tausend Jahre alten Bauwerken zum Fuß des Mount Brandon.

    

    Los geht es im kleinen Ort

    von Irland

    Ansehen
  • Schwer
    06:09
    17,9 km
    2,9 km/h
    620 m
    650 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese Wanderung im Killarney Nationalpark ist gespickt mit Sehenswürdigkeiten und fantastischen Ausblicken. Den Auftakt macht ein herrlicher Wasserfall, dann steht ein aussichtsreicher Gipfel auf dem Programm, von dem du schon die wunderschönen Seen bestaunen kannst, an deren Ufer du anschließend zum

    von Irland

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:16
    7,34 km
    3,2 km/h
    250 m
    250 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Über eine kleine Küstenstraße gelangst du zu einem Wander- und Aussichtsparkplatz direkt am Atlantik. Bereits beim Aussteigen kommst du ins Staunen: Die imposanten Klippen sind von Wellen umtost und weit draußen auf dem Meer kannst du die Skellig Islands am Horizont erkennen. Das ist schon mal ein vielversprechender

    von Irland

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:28
    8,50 km
    3,4 km/h
    220 m
    220 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Bere Island liegt am Eingang zur Bantry Bay. Die Insel ist einfach zu erreichen, denn sie befindet sich direkt vor der irischen Küste. Eine Überfahrt mit der Fähre dauert nur 15 Minuten von Castletownbere. So bist du flott übergesetzt, kannst aber trotzdem die abgelegene Inselatmosphäre genießen. Das

    von Irland

    Ansehen
  • Schwer
    03:26
    11,0 km
    3,2 km/h
    240 m
    240 m
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Diese Wanderung in Westcork führt dich über einen Bergkamm auf den Caher Mountain. Dieser liegt auf der Halbinsel Sheep’s Head, die sich recht schmal ins Meer hinaus streckt. Deshalb erhebt sich der Berg im Norden und Süden quasi direkt aus dem Meer und verspricht herrliche Aussichten.

    

    Der Wanderparkplatz

    von Irland

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:16
    12,8 km
    3,0 km/h
    290 m
    290 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Den westlichsten Teil der Halbinsel Sheep’s Head kannst du auf dieser abwechslungsreichen Wanderung erkunden. Auf der schmalen Landzunge hast du immer das Meer im Blick und wanderst an Seen und Klippen vorbei zu einem fotogenen Leuchtturm.

    

    Den Großteil der Wanderung folgst du dem Sheep's Head Way, der

    von Irland

    Ansehen
  • Weitere Touren & Highlights

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    21
  • Highlights
    8
  • Distanz
    234 km
  • Zeit
    72:41 Std
  • Höhenmeter
    6 900 m

Dir gefällt vielleicht auch

Irlands magischer Osten – Alte Orte, malerische Seen & felsige Berge

Wander-Collection von Irland

Berggenuss hoch 34 – auf dem Alpenpässe-Weg durch die Schweiz

Wander-Collection von Vanessa Kopp

Durch das Herz Europas – Radfernweg EUREGIO EGRENSIS

Fahrrad-Collection von Sebastian Gliem

Entdecken

Wild Atlantic Way – Tagestouren für deinen Roadtrip an Irlands Küste

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum