Shop
Entdecken

Irlands blaue Flüsse und Seen – Wanderungen entlang des Wassers

© Fáilte Ireland / Luke Myers

Irlands blaue Flüsse und Seen – Wanderungen entlang des Wassers

Wander-Collection von Irland

10

Touren

129:05 Std

529 km

1 660 m

Sattgrüne Landschaften, durchzogen von leuchtend blauen Flüssen und Seen – das ist Irland! Auf der „Grünen Insel“ findest du malerische Seenlandschaften mit glasklarem Wasser, plätschernde Bergbäche und rauschende Wasserfälle. Und auch fernab der steilen Küsten gibt es viel zu entdecken. In dieser Collection dreht sich alles ums kühle Nass. Zehn abwechslungsreiche Touren führen dich auf eine Entdeckungsreise entlang des Wassers.

Bei dem Mix aus Tagestouren und einigen einfachen Fernwanderungen ist für jeden etwas dabei. Entdecke beispielsweise die Geschichte des Grand Canal oder des Royal Canal bei einer Mehrtageswanderung entlang des Kanals. Ist dir das zu lang, kannst du dank der guten Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel auch einzelne Etappen erwandern. Schnuppere Bergluft auf dem Miners Road Walk im Glendalough Valley oder erkunde die alten Eichenwälder bei Glengarriff. Immer wieder triffst du unterwegs auf die Spuren der Geschichte Irlands. Alte Burgen und Schlösser und geheimnisvolle Ruinen warten darauf, von dir entdeckt zu werden.

Und wenn du genug gewandert bist, wird es Zeit für einen Perspektivwechsel: Paddle mit einem Kajak, Kanu oder einem SUP über die märchenhaften Loughs und entdecke diese wunderschönen Wasserlandschaften von einer anderen Seite. Oder willst du lieber mehr Action? Dann kommst du beim Canyoning beziehungsweise Gorge Walking voll auf deine Kosten. Ausgestattet mit einem Neopren-Anzug und einer ordentlichen Portion Abenteuerlust wanderst, kletterst und schwimmst du dabei durch brausende Schluchten und springst von den Klippen ins Wasser. Gemütlicher wird es dagegen auf einer Bootstour – hier kannst du dich entweder geführten Touren anschließen oder selbst die Kapitänsmütze aufsetzen und das Steuer übernehmen. Wir haben dir zehn Wasseraktivitäten – verteilt über ganz Irland – herausgesucht, die deine Zeit hier schnell unvergessen machen werden.

Dank des milden Klimas ist Wandern in Irland das ganze Jahr über möglich. Eine Regenjacke und Funktionsbekleidung im Zwiebelprinzip wappnen dich für jedes Wetter. Zusätzlich ausgestattet mit festem, wasserdichtem Schuhwerk bist du startklar für ein spontanes Abenteuer zwischen klaren Loughs und malerischen Flusslandschaften. Worauf wartest du noch? Die meisten Flüge aus Deutschland gehen nach Dublin, dennoch gibt es einzelne Verbindungen zu den regionalen Flughäfen Kerry, Shannon und Cork. Eine aktuelle Flugübersicht findest du unter ireland.com/de-de/plan-your-trip/travel/getting-to-ireland.

Wie du siehst, gibt es auf der „Grünen Insel“ auch ganz schön viel Blau zu entdecken. Einige der Touren sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, mit einem eigenen Mietwagen bist du jedoch am flexibelsten. Schnür deine Wanderschuhe. Die mäandernden Flussläufe, schnurgeraden Kanäle, plätschernden Bäche und tiefblauen Loughs Irlands warten auf dich!

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Leicht
    01:11
    4,36 km
    3,7 km/h
    60 m
    60 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Name Glengarrif leitet sich vom irischen Gleann Gairbh ab und bedeutet etwa „raues Tal“. Der alte Eichenwald ist ein Naturschutzgebiet und Teil des viel größeren „Glengarriff Harbour & Woodlands Special Area of ​​Conservation“. Rundherum erheben sich die eindrucksvollen Caha Mountains über dem Wald. Diese kurze Runde kombiniert zwei kleine Rundwege miteinander und bietet dir trotz der kurzen Distanz viel …

  • Schwer
    29:15
    116 km
    4,0 km/h
    140 m
    170 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Der Grand Canal wurde gebaut, um Irlands Hauptstadt Dublin mit dem Fluss Shannon zu verbinden. Die ersten Bauarbeiten dazu begannen zwar bereits 1757, aber bis zu seiner Fertigstellung sollte es fast 50 Jahre dauern. Die Entwicklung der Eisenbahn und der Ausbau des Straßennetzes führten schließlich dazu, dass der Kanal als Transportweg seine Bedeutung verlor. In den 50er Jahren wurde der …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    02:45
    10,7 km
    3,9 km/h
    30 m
    50 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Nore Valley Walk ist ein neu entstehender Fernwanderweg, der entlang des River Nore von Kilkenny nach Inisitoge führt. In dieser Tour wird der bereits fertig gestellte Abschnitt von Kilkenny nach Bennettsbridge beschrieben. Hier wanderst du auf schmalen Pfaden am idyllischen Fluss entlang und passierst unterwegs einige spannende, überwucherte Ruinen.

    Startpunkt der zehn Kilometer langen Tour ist das Kilkenny Castle. …

  • Mittelschwer
    02:50
    11,0 km
    3,9 km/h
    60 m
    60 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese gemütliche Wanderung führt dich auf einem gut ausgebauten Pfad entlang des Annestown River von dem gleichnamigen Ort bis nach Dunhill und wieder zurück. Dabei passierst du die Überreste des eindrucksvollen Dunhill Castle und erhältst wunderschöne Ausblicke auf den Fluss, der sich gemächlich durchs Tal schlängelt und viele kleine Tümpel und Seen. Am besten packst du auch ein Fernglas und …

  • Schwer
    37:02
    146 km
    3,9 km/h
    270 m
    230 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Der Royal Canal Way folgt dem gleichnamigen Kanal, der Dublin mit dem oberen Flussabschnitt des Shannon verbindet. Auf 146 Kilometern wanderst du über grasige Leinpfade, Schotterpisten und manchmal asphaltierten Nebenstraßen und behältst dabei immer den Kanal im Blick. Besonders eindrucksvoll sind die Spuren der industriellen Nutzung im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert, wie beispielsweise das Ryewater Aquädukt, das den …

  • Mittelschwer
    02:40
    9,17 km
    3,4 km/h
    240 m
    240 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese gemütliche Runde ist ein kleines Juwel. Sie führt dich durch magischen, dichten Wald, entlang des plätschernden Glanageenty River und über die offenen Felder. Dabei kannst du zwischendurch immer wieder wunderschöne Aussichten auf Carrauntoohil, Mount Brandon und die Bucht bei Tralee genießen.

    Den Startpunkt erreichst du am einfachsten mit dem Auto. Der Wanderweg startet direkt am Parkplatz und verschwindet direkt …

  • Schwer
    23:56
    118 km
    4,9 km/h
    290 m
    350 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Der Barrow Fluss und die Landschaft, die ihn umgibt, zählen zu den schönsten Orten Irlands. Mit seinen 192 Kilometer Länge ist der Barrow nach dem Shannon der zweitlängste Fluss der Grünen Insel. Neben dem wunderbaren Wandergebiet, das diese Region darstellt, hat sich der Barrow auch noch zu einem echten Hotspot für Wassersportfans etabliert.

    Auf dem Barrow Way entdeckst du all …

  • Mittelschwer
    01:30
    5,74 km
    3,8 km/h
    20 m
    20 m
    Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Ein schönes Tal, ein klarer Bergsee und die Überreste eines alten Bergwerks erwarten dich auf dieser Wanderung durch das Glendalough Valley. Schnupper etwas Bergluft und tauch in die Geschichte des Bergbaus in den Wicklow Mountains ein. Die Route ist mit lila Pfeilen markiert.

    Deine Wanderung startet am kostenpflichtigen Parkplatz am Ostende des Sees. Ein kleiner Abstecher bringt dich zum Strand, …

  • Schwer
    27:05
    105 km
    3,9 km/h
    530 m
    530 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Fluss Suck fließt vom Lough O'Flynn bis zur Mündung in den Shannon einen Kilometer südlich von Shannonbridge. Auf seinem Weg fließt er durch ein idyllisches Flusstal. Dabei passiert er kleine Inseln, Moore, Wälder, hübsche kleine Ortschaften und traditionelles Ackerland.

    Der Suck Valley Way ist ein Rundweg, der vom Mount Talbot auf der westlichen Flussseite bis nach Castlerea hinaufführt und …

  • Leicht
    00:52
    3,26 km
    3,8 km/h
    30 m
    30 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Ein eindrucksvolles Schloss und die Aussicht über einen malerischen See – was will man mehr? Die Lakeside Runde ist ein einfacher Rundwanderweg, der dich vom Schloss zum Seeufer und wieder zurückführt. Bitte beachte, dass Hunde nur an der Leine erlaubt sind.

    Du startest am Parkplatz vom Kilronan Castle. Das geschichtsträchtige Anwesen beherbergt heute ein Hotel. Nimm dir einen Moment, um …

  • © OSM

    Rund um das Städtchen Graiguenamanagh kann man wunderbar auf dem SUP den River Barrow erkunden. Das SUP bekommst du zum Beispiel bei „Pure adventure”. Neben SUPs werden dort auch Kanus und Kayaks vermietet und geführte Touren angeboten.

    Alle Infos findest du unter pureadventure.ie.

  • © OSM

    Eingebettet am Fuße des Kings Mountain liegt der malerische Glencar Lough. Die Kulisse bietet sich geradezu für einen Perspektivwechsel an. Mit dem Boot kannst du aufs Wasser paddeln und diese atemberaubende Kulisse ganz in Ruhe genießen. Für Anfänger bieten sich geführte Touren, beispielsweise mit dem Kayak an. Ein Anbieter ist Sligo Kayak Tours: sligokayaktours.com.

    Tipp von
    Renée
  • © OSM

    Du wolltest schon immer einmal das Ruder deiner eigenen, kleinen Kreuzfahrt übernehmen? Auf dem längsten Fluss Irlands, dem Shannon, ist das möglich. Dafür brauchst du keinen Bootsführerschein. Nach einer kurzen Einweisung kannst du selbst losschippern, wohin du auch möchtest. Mit allem an Bord, was du für einen kurzen Mehrtagestrip benötigst, kannst du jeden Tag selbst entscheiden, wo es dich hinzieht und die Landschaft aus blauen Seen und Flüssen sowie pittoresken Städtchen an den Ufern nach Herzenslust erkunden.

    Ein guter Startpunkt für eine eigene Kreuzfahrt ist beispielsweise das malerische Städtchen Carrick-on-Shannon. Verschiedene Anbieter wie Carrickcraft, Emerald Star und Locaboat verleihen Boote für Mehrtagestouren auf dem Wasser, die du so schnell nicht vergessen wirst.

    Tipp von
    Renée
  • © OSM

    Lough Oughter bietet sowohl für Anfänger als auch erfahrene Kayaker abwechslungsreiche Tourenmöglichkeiten. In dem weitverzweigten Seenkomplex gibt es viel zu entdecken. Vom Wasser aus kannst du den Lebensraum vieler Vögel- und Wildtierarten in aller Ruhe erkunden und diese Idylle in dich aufsaugen. Auf einer kleinen Insel mitten im See ragen die Ruinen des Clogh Oughter Castle in den Himmel und bieten ein eindrucksvolles Fotomotiv.

    Über das Cavan Adventure Centre kannst du geführte Touren buchen oder ein Kayak ausleihen, wenn du lieber auf eigene Faust losziehen möchtest. Mehr Informationen dazu findest du hier: cavanadventure.com.

    Tipp von
    Renée
  • © OSM

    Mit einer geführten Bootstour auf dem Grand Canal kannst du die Geschichte und Kultur der Region auf eine entspannte Art und Weise entdecken. Ursprünglich Ende des 18. Jahrhunderts gebaut, verlor der Kanal mit der Eisenbahn immer mehr an Bedeutung und verfiel schließlich. Bürgerinitiativen ist es zu verdanken, dass er bis heute erhalten und wieder auf der gesamten Länge schiffbar ist. Auf einer ein- bis zweieinhalb stündigen Bootstour kannst du abschalten und die grüne Landschaft vom Wasser aus bewundern.

    Der Ausgangsort Sallins ist von Dublin gut mit dem Auto oder dem Zug erreichbar. Mehr Informationen findest du hier: bargetrip.ie.

    Tipp von
    Renée
  • © OSM

    Das geschichtsträchtige Boyne Tal wurde bereits in der Steinzeit besiedelt und Spuren der Vergangenheit findest du hier an jeder Ecke. Der Anbieter Boyne Tours bietet eine Bootstour auf diesem malerischen Fluss an und verbindet diese Spuren der Vergangenheit mit Einblicken hinter die Kulissen von Game of Thrones. Denn der Gründer Ross Kenny ist ein weit bekannter Bootsbauer, der die Dreharbeiten der Fantasy-Serie mit seinen Handwerkskünsten unterstützt hat. Mehr Informationen dazu findest du hier: boyneboats.ie.

    Tipp von
    Renée
  • © OSM

    Ein SUP eignet sich perfekt, um eine andere Perspektive auf den weitläufigen Lough Derg zu bekommen. In aller Ruhe paddelst du über das klare Wasser und saugst diese malerische Landschaft in dich auf. SUPs kannst du beim UL Sport Adventure Centre, Derg Isle Adventure Center oder bei Lough Derg Water Sports mieten. Auch Kayaks und Kanus werden zum Verleih angeboten, und wenn du dich lieber einer geführten Tour anschließen möchtest, findest du hier verschiedenste Möglichkeiten.

    Tipp von
    Renée
  • © OSM

    Schwimmen, Klettern, Abseilen und Klippenspringen klingt für dich nach dem größten Spaß überhaupt? Dann ist Canyoning beziehungsweise Gorge Walking genau das Richtige für dich! Mit Helm und Wetsuit ausgestattet und einem erfahrenen Guide an der Seite kämpfst du dich durch eine dramatische Schlucht, die das Wasser tief in den Fels gefressen hat – ein Abenteuer, das du nicht so schnell wieder vergisst! Mehr Informationen findest du hier: killaryadventure.com/en/gorge-walking.

    Tipp von
    Renée

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    10
  • Highlights
    8
  • Distanz
    529 km
  • Zeit
    129:05 Std
  • Höhenmeter
    1 660 m

Dir gefällt vielleicht auch

Irlands wilder Westen

Wander-Collection by

 komoot

Zwischen Wellen und Gipfeln – zu den besten Aussichten Irlands

Wander-Collection by

 Irland

Die letzten Sonnenstrahlen genießen – Gravelbiken in der Haute Maurienne

Fahrrad-Collection by

 cycliste_tricolore

Entdecke den Osten Deutschlands – Elsterradweg

Fahrrad-Collection by

 Diana Grodnick

Entdecken

Irlands blaue Flüsse und Seen – Wanderungen entlang des Wassers

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum