komoot
Entdecken

Rundkurs Ruhrgebiet – auf den Spuren der Industriekultur

Edwin

Rundkurs Ruhrgebiet – auf den Spuren der Industriekultur

Fahrrad-Collection von Sebastian Gliem

6

Touren

22:43 Std

360 km

1 750 m

Du glaubst, das Ruhrgebiet ist grau und hässlich? Dann solltest du unbedingt dem Rundkurs Ruhrgebiet einen Besuch abstatten. Denn auf den knapp 360 Kilometern präsentiert sich dir der „Pott“ vor allem von seiner grünen Seite. Zwischen Lippe, Ruhr, Rhein und Wesel-Datteln-Kanal lernst du Deutschlands größten Ballungsraum einmal anders kennen. Flüsse, Seen und wunderschöne Natur wechseln sich mit Industriedenkmälern und Schlössern ab. Der Rundkurs Ruhrgebiet gehört zur „Route der Industriekultur“, die vom Regionalverband Ruhr initiiert wurde.

Den Rundkurs habe ich in sechs Etappen aufgeteilt – und keiner dieser Abschnitte gleicht dem anderen. Die einzelnen Tagesabschnitte sind zwischen 45 und 75 Kilometer lang und kommen, bis auf die letzte Etappe, ohne nennenswerte Steigungen aus. Jeder Tag endet in einer Stadt mit Hotels und Pensionen sowie einem Bahnhof, falls du nur einen Teil des Rundkurses fahren möchtest. Den Startort Hamm habe ich bewusst ausgewählt, weil du den Hammer Bahnhof aus vielen Richtungen hervorragend erreichen kannst.

Von Hamm radelst du dann erst einmal nördlich des Potts in Richtung Rhein. Dort spürst du schon die Ausläufer des Ruhrgebiets, doch erst am dritten Tag tauchst du wirklich ein. Entlang des Rheins zwischen Dinslaken und Duisburg ändert sich das Bild. Neben der wunderschönen Rheinaue kannst du große Industrieanlagen und den riesigen Duisburger Hafen entdecken. An den nächsten zweieinhalb Tagen ist die namensgebende Ruhr dann dein ständiger Begleiter. Und wenn du denkst, nun stehen die Bergwerke und Zechen im Mittelpunkt, dann wirst du dich wieder wundern. Natürlich spielt die Industrie immer eine Rolle, aber du wirst auch herrliche Naherholungsgebiete, Schlösser und Auenlandschaften sehen. Nach Schwerte verlässt du dann die Ruhr und rollst wieder in Richtung Startort Hamm.

Auf deiner Tour kannst du dich größtenteils an der Beschilderung orientieren: eine grüne Zeche mit dem Schriftzug „rundkurs ruhrgebiet“ im Kopf sowie „route industriekultur“ im Fuß. Nur auf einigen Abschnitten, vor allem im nördlichen Teil, sind die Schilder etwas rarer gesät. Aber dafür hast du ja deine Komoot-App dabei. Nun wünsche ich dir viel Spaß im Grünen und bei der Neuentdeckung des Ruhrpotts!

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Mittelschwer
    04:02
    63,0 km
    15,6 km/h
    270 m
    260 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die erste Etappe auf dem Rundkurs Ruhrgebiet bringt dich über knapp 63 Kilometer von Hamm nach Recklinghausen. Der Start liegt direkt am Hammer Hauptbahnhof, sodass du bequem per Bahn anreisen kannst.


    Die Schifffahrt war und ist hier in der Region ganz wichtig. Daher gibt es viele Kanäle, um auf dem Wasser schnell von A nach B zu gelangen. Am Datteln-Hamm-Kanal …

  • Mittelschwer
    04:25
    70,6 km
    16,0 km/h
    290 m
    330 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Die zweite Etappe auf dem Rundkurs Ruhrgebiet bringt dich über knapp 70 meist flache Kilometer von Recklinghausen nach Wesel. Wesel liegt am Niederrhein und nicht im Ruhrgebiet, aber du fährst ja nicht durch den Ruhrpott, sondern einmal drumherum.


    Du verlässt Recklinghausen gen Norden und passierst Oer-Erkenschwick. Danach tauchst du in das weiträumige Waldgebiet der Haard ein, bevor du in Flaesheim …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    02:57
    43,8 km
    14,9 km/h
    160 m
    150 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die dritte Etappe auf dem Rundkurs Ruhrgebiet ist kurz und flach. Auf den knapp 44 Kilometern zwischen Wesel und Duisburg kannst du dir also Zeit lassen und die Transformation der Landschaft vom Niederrhein zum Ruhrgebiet aufnehmen.


    Nach dem Start in Wesel überquerst du ein letztes Mal deine Begleiter der vergangenen zwei Tage, die Lippe und den Wesel-Datteln-Kanal. Dort kannst du …

  • Mittelschwer
    03:12
    50,6 km
    15,8 km/h
    290 m
    240 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die vierte Etappe auf dem Rundkurs Ruhrgebiet bringt dich über 50 Kilometer von Duisburg nach Essen. Dabei wirst du viel Zeit an der Ruhr verbringen und feststellen, wie grün das Ruhrgebiet eigentlich ist.


    Du verlässt Duisburg in Richtung Norden und querst in Hafennähe erstmals für heute die Ruhr. Durchs Grüne näherst du dich ihr dann wieder und bist von nun …

  • Mittelschwer
    03:41
    58,4 km
    15,8 km/h
    330 m
    300 m
    Fähre
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Auf den fast 60 Kilometern der fünften Etappe auf dem Rundkurs Ruhrgebiet radelst du heute von Essen nach Hagen. Der Großteil der Route verläuft entlang der Ruhr mit wunderschönen Orten zur Erholung in der Natur, aber auch Stätten der Industriekultur.


    Die Ruhr erreichst du vom Bahnhof aus nach knapp fünf Kilometern. Am Spillenburger Wehr bist du wieder bei der Namensgeberin …

  • Mittelschwer
    04:26
    73,1 km
    16,5 km/h
    430 m
    470 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die sechste und letzte Etappe auf dem Rundkurs Ruhrgebiet liegt vor dir, die „Königsetappe“. Denn auf den knapp 73 Kilometern zwischen Hagen und Hamm musst du erstmals einen wirklichen Anstieg erklimmen, um eine spannende Sehenswürdigkeit zu erreichen.


    Du startest in Hagen und radelst direkt in Richtung Ruhr. Und nachdem du die Brücke auf die andere Flussseite genommen hast, musst du …

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    6
  • Distanz
    360 km
  • Zeit
    22:43 Std
  • Höhenmeter
    1 750 m

Dir gefällt vielleicht auch

Die schönsten Badeseen rund um Düsseldorf

Fahrrad-Collection by

 komoot

Rheinland: Rennradtouren rund um Bonn

Rennrad-Collection by

 TOUR Magazin

Entdecken

Rundkurs Ruhrgebiet – auf den Spuren der Industriekultur

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum