Shop
Entdecken

Radeln auf der Eiszeitroute Mecklenburgische Seenplatte

tr

Radeln auf der Eiszeitroute Mecklenburgische Seenplatte

Fahrrad-Collection von Hannah

14

Touren

80:43 Std

1 200 km

6 100 m

Die Eiszeit hat ihre Spuren hinterlassen: mächtige Findlinge, weitläufige Sandergebiete mit Schotter und Kies, sanft-wellige Grundmoränenlandschaften sowie glitzernde Badeseen, die aus dem Schmelzwasser der eiszeitlichen Gletscher entstanden sind. Es gibt kaum eine bessere Art, die Spuren der Eiszeit in Mecklenburg-Vorpommern zu erkunden, als auf einer ausgedehnten Radtour.

Die Eiszeitroute durch die Mecklenburgische Seenplatte bietet dir auf einem etwa 400 Kilometer langen Außenring tagelangen Radelspaß. In dieser Collection habe ich die Strecke in neun Etappen für dich aufgeteilt. Die Längen variieren von etwa 30 bis maximal 68 Kilometern. Dazu kommen fünf Rundrouten von gut 100 bis mehr als 200 Kilometern. Du kannst sie als sportliche Herausforderung am Stück fahren oder für ein langes Wochenende in mehrere Etappen unterteilen. So bietet die Eiszeitroute für verschiedene Gelegenheiten die passende Strecke.

Pack die Badehose ein – die Eiszeitroute ist gespickt mit traumhaften Badeseen, die zum Sprung ins kühle Nass einladen. Ausnahmslos jede Route bietet dir mehrere Badeoptionen. Eine Reise auf der Eiszeitroute ist daher besonders im Sommer bei Badewetter ein lohnendes Ziel.

Der Untergrund der Tour variiert von perfektem Teer über sandige Strecken und Schotterpisten bis zu Singletrails durch die Felder und holprigen Waldwegen. Mit einem Tourenrad oder Gravelbike bist du sicherlich solide unterwegs – von einer reinen Rennradtour würde ich eher abraten. Die hügelige Landschaft verspricht ein abwechslungsreiches Auf und Ab, sodass dir bestimmt nicht langweilig wird.

In deinen Etappenzielen wie Neustrelitz, Fürstenberg/Havel, Demmin, Malchow, Feldberg oder Neubrandenburg hast du stets verschiedene Unterkünfte zur Auswahl: idyllische Ferienhäuser, komfortable Pensionen und Hotels oder familiäre Campingplätze am Wasser. Oft stehen dir für dein Zelt auch Wasserrastplätze zur Verfügung, die eine Campingwiese für Wasser- und Radreisende anbieten.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Schwer
    03:48
    63,3 km
    16,7 km/h
    350 m
    340 m
    Schwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Deine erste Etappe auf der Eiszeitroute führt von Fürstenberg/Havel auf gut 63 Kilometern bis in die bunte Hafenstadt Röbel/Müritz. Es erwarten dich unzählige kleine, verträumte Seen inmitten romantischer Wälder, die zu einem Bad locken.

    Deinen Startpunkt kannst du mit der Bahn entspannt von Berlin, Rostock oder Stralsund erreichen. Wenige Meter hinter dem Bahnhof lässt du die Stadt hinter dir und …

  • Mittelschwer
    02:09
    31,3 km
    14,5 km/h
    160 m
    160 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Bis nach Malchow sind es nur gut 30 Kilometer, du kannst also ganz gemütlich in den Tag starten, an der Hafenpromenade flanieren oder sogar eine Bootstour auf der Müritz unternehmen. Der Name stammt übrigens aus dem Slawischen und bedeutet „kleines Meer“.

    Nun verlässt du die Seestadt und fährst in Richtung Nordwesten vorbei an einer uralten Kroneiche und einem romantischen Seerosenteich. …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    04:52
    68,4 km
    14,0 km/h
    350 m
    410 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Der Weg zwischen Malchow und Malchin ist geprägt von seiner vielfältigen Gletscherlandschaft. Auf gut 68 Kilometern fährst du entlang der unterschiedlichsten Spuren, die die Eiszeit mit ihren gewaltigen Gletschern hinterlassen hat. Unbefestigte Wege sind auf dieser Tour keine Seltenheit.

    Über die sanft-wellige Grundmoränenlandschaft radelst du durch Wälder, über Wiesen und vorbei an kleinen Seen. Zwischen den Feldern eröffnen sich dir …

  • Mittelschwer
    02:02
    34,9 km
    17,2 km/h
    140 m
    150 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Heute erwarten dich knapp 35 Kilometer entlang des Kummerower Sees, der ebenso wie der Malchiner See aus Schmelzwasser eiszeitlicher Gletscher entstanden ist. Die Tour ist nicht so lang, dir bleibt also Zeit für Abstecher oder ausgedehnte Badepausen.

    Hinter Malchin führt eine ruhige Nebenstraße parallel zum Ostufer des Kummerower Sees, dessen nördlichen Zipfel du nach etwa 20 Kilometern erreichst. Hier gibt …

  • Mittelschwer
    02:14
    33,3 km
    14,9 km/h
    160 m
    160 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Die fünfte Etappe führt auf 33 Kilometern durch die flach-wellige Grundmoränenlandschaft im Tal der Tollense. Auf der flachen und geradlinigen Strecke kannst du so richtig in die Pedale treten.

    Nach einem Abschnitt auf unbefestigtem Feldweg gelangst du zur Orstner Brücke, auf der du die Tollense überquerst. Danach fährst du bis Alt Tellin, wo es eine alte Holländerwindmühle zu bestaunen gibt. …

  • Schwer
    03:27
    46,8 km
    13,6 km/h
    130 m
    130 m
    Schwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Es bleibt flach – auf deiner Strecke nach Schwichtenberg radelst du entlang weitläufiger Flusstalmoore mit einer besonderen Flora. Falls du keinen Proviant mehr hast, empfehle ich dir einen kleinen Abstecher nach Burow, der nächste Supermarkt auf der Strecke kommt erst nach knapp 30 Kilometern in Friedland.

    Kurz hinter Brest lohnt ein kleiner Abstecher zur einsam gelegenen Burgruine Veste Landskron. Deine …

  • Mittelschwer
    02:13
    31,7 km
    14,3 km/h
    190 m
    140 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Heute stehen nur knapp 32 Kilometer auf dem Programm – wie wär’s vor dem Start mit einer Rundfahrt auf der nostalgischen Schmalspureisenbahn? Danach radelst du entlang des Naturschutzgebietes um den Galenbecker See mit seiner besonderen Flora und Fauna.

    Kurz darauf erreichst du das Fischerhaus Galenbeck, hier lohnt sich eine Einkehr. In dem kleinen Ort kannst du dich auf verschiedenen Tafeln …

  • Mittelschwer
    03:22
    49,2 km
    14,6 km/h
    350 m
    300 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Knapp 50 Kilometer radelst du durch die sanft-wellige, einmalige Eiszeitlandschaft zwischen dem mittelalterlichen Städtchen Strasburg und dem Kneippkurort Feldberg. Zur Abkühlung erwartet dich außerdem die türkisblau-funkelnde Feldberger Seenlandschaft.

    Aus Strasburg führen dich wenig befahrene Landstraßen hinaus und auf einen abwechslungsreichen, schmalen Radweg durch die blühende Landschaft hindurch. Du erreichst das Städtchen Woldegk, wo du eine kleine Kaffeepause einlegen kannst und …

  • Schwer
    02:13
    33,3 km
    15,0 km/h
    180 m
    230 m
    Schwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Der Kreis schließt sich mit den letzten 33,3 Kilometern zurück nach Fürstenberg. Du radelst durch das Sandergebiet mit seinen verschlafenen Dörfern und dichten Wäldern und kommst an zahlreichen, kleinen Seen vorbei.

    Hinter Feldberg zieren eine alte Kirche und eine Windmühle deinen Weg. Bald darauf locken die ersten kleinen Seen bei Dabelow zu einer Badepause. Weiter geht es auf ruhigen Nebenstraßen, …

  • Schwer
    14:04
    215 km
    15,3 km/h
    1 030 m
    1 030 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Die erste Rundtour ist 215 Kilometer lang und verläuft am nordwestlichen Rand der Eiszeitroute über Demmin, Malchin, Waren und Neubrandenburg. Du kannst sie am Stück fahren oder in zwei, drei, vier Etappen einteilen – ganz nach deinem Tempo.

    Die Tour führt entlang des Kummerower und Malchiner Sees, Kölpinsees und der Müritz, sowie durch das Mäandertal der Tollense. Weite Wasserblicke, landschaftliche …

  • Schwer
    13:03
    202 km
    15,5 km/h
    1 020 m
    1 020 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Auf 202 Kilometern führt diese Rundtour über die Städte Neubrandenburg, Waren (Müritz), Malchow, Röbel und Neustrelitz. Die Etappenlänge bestimmst du – zahlreiche Unterkünfte warten auf der Strecke auf deinen Besuch.

    Die Route führt entlang des Müritz Nationalparks und du umfährst den größten Binnensee Deutschlands. Um Mirow und Neustrelitz erwartet dich ein Flickenteppich aus zahlreichen blauglitzernden Badeseen. Mit Blick auf die …

  • Schwer
    08:08
    114 km
    14,1 km/h
    710 m
    710 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Du hast Lust auf eine sportliche Herausforderung? Dann nimm dir die dritte Rundtour von 114 Kilometern am Stück vor – oder teil sie dir ganz nach deinem Tempo in mehrere Etappen ein.

    Die Tour verbindet die Städte Neustrelitz, Wesenberg, Fürstenberg/Havel und Feldberg. Sie führt dich durch eine sanft-wellige, abwechslungsreiche und mit Badeseen gespickte Landschaft, wo gewiss kein Badewunsch unerfüllt bleibt. …

  • Schwer
    11:14
    160 km
    14,3 km/h
    940 m
    940 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Auf 160 Kilometern führt diese Tour über Neubrandenburg, Feldberg, Woldegk und Strasburg. Dabei erwartet dich ein abwechslungsreiches Auf und Ab durch die eiszeitliche Landschaft, vorbei am Müritz Nationalpark und dem weitläufigen Tollensesee.

    Du radelst auf vielfältigen Wegen durch blühende Landschaften und schattige Wälder. Die Feldberger Seenlandschaft bietet zahlreiche Bademöglichkeiten, so auch der Tollensesee bei Neubrandenburg. Eiszeitliche Findlinge säumen immer wieder …

  • Schwer
    07:55
    117 km
    14,7 km/h
    400 m
    400 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Diese Rundtour verbindet die kleinen Städte Neubrandenburg, Altentreptow und Friedland. Ruhe, Abgeschiedenheit und Idyll erwartet dich auf den 117 Kilometern durch die Flusslandschaften der Datze und Tollense, vorbei an prächtigen Schlössern, Burgen und Kirchen sowie durch Biotope, die eine besondere Flora und Fauna beheimaten.

    Vielleicht möchtest du in Schwichtenberg einen Stopp einlegen und die historische Schmalspurbahn sowie den größten Findlingsgarten …

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    14
  • Distanz
    1 200 km
  • Zeit
    80:43 Std
  • Höhenmeter
    6 100 m

Dir gefällt vielleicht auch

Die besten Badeseen in Mecklenburg-Vorpommern

Fahrrad-Collection by

 Johanna

Berlin. Fehmarn. Kopenhagen. Eine Radreise

Fahrrad-Collection by

 komoot

3 Tage Mikroabenteuer in den Yorkshire Dales

Fahrrad-Collection by

 pannier

Der Vennbahn Radweg – 125 km Europa

Fahrrad-Collection by

 Vennbahn

Entdecken

Radeln auf der Eiszeitroute Mecklenburgische Seenplatte