adidas Five Ten

Don't let the weather stop you! Win with Five Ten! – Hamburg

Der Heidjer Radler

Don't let the weather stop you! Win with Five Ten! – Hamburg

Mountainbike-Collection von adidas Five Ten

Der Herbst ist im Anflug – und damit auch Nebel, Nieselregen, Matsch und frische Temperaturen. Grund sich einzumummeln und die Vorhänge vorzuziehen? Auf keinen Fall! Denn du bist nicht aus Zucker und eine Ausfahrt mit dem Bike lohnt sich bestimmt nicht nur bei Sonnenschein. Genau das wollen wir dir mit dieser Collection beweisen.

Wir zeigen dir die schönsten Highlights in und um Hamburg sowie der Lüneburger Heide, die auch ohne Sonnenschein ihren ganz besonderen Charme haben. Wir nehmen dich mit in den Wald, das Moor und die Heide, wo dich an regnerischen Tagen eine mystische Magie umgibt. Von tollen Aussichtspunkten kannst du deinen Blick über die geheimnisvoll anmutende Landschaft schweifen lassen und den Dunst aus den Wäldern aufsteigen sehen. Entlang der Elbe hörst du die Regentropfen aufs Wasser plätschern und verfällst dabei in einen fast meditativen Zustand. Und wenn du genug vom durchwachsenen Wetter hast, kannst du einen Abstecher durch den Alten Elbtunnel unternehmen oder dich in einem der gemütlichen Restaurants und Hütten aufwärmen. Trocken und gestärkt bist du dann wieder bereit für weitere Abenteuer – egal, bei welchem Wetter.

Egal welche Bedingungen, egal welches Gelände: Mit dem adidas Five Ten Trailcross Mountainbiking-Schuh kannst du selbst abgelegenste Wälder das ganze Jahr über erkunden. Seine wasserdichte, atmungsaktive GORE-TEX Membran hält deine Füße auch bei Regen und Schnee angenehm trocken. Die rutschfeste Gummiaußensohle garantiert dir dabei optimalen Grip auf den Pedalen und sein Schaft aus flexiblem Neopren hält Matsch und kleine Steinchen ab. So hält dich nichts, nicht mal das übelste Wetter, von deinem Bike-Ride ab.

Um dich zusätzlich zu motivieren, veranstalten wir ein Gewinnspiel für dich:

- Schnapp dir ein Highlight aus der Collection oder such dir ein anderes tolles Ziel und plane bei Schmuddelwetter deine eigene Tour.
- Mach während der Tour ein paar Fotos um die Stimmung einzufangen und gib im Tourtitel das Hashtag #brandofthebrave an.
- Folge adidas Five Ten auf komoot und markiere uns als Teilnehmer der Tour.

Unter allen Teilnehmenden verlosen wir zwei Five Ten Trailcross Pakete. Ein jedes Paket beinhaltet den Five Ten Trailcross Gore-Tex Mountainbike-Schuh und ein Five Ten TrailX Longsleeve. Sollten die Produkte wider Erwarten nicht verfügbar sein, erhalten die Gewinner stattdessen einen 250 Euro Gutschein für den Onlineshop von adidas.de.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • © OSM

    Alter Elbtunnel

    Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

    Der Elbtunnel ist ein absolutes Highlight auf einer Tour durch Hamburg! Wo kann man sonst schon mit dem Fahrrad durch einen Tunnel fahren, der für Fahrzeuge nur über Aufzüge erreichbar ist! Als wir da waren, war der Tunnel für den Autoverkehr gesperrt, was es angenehm macht.

    Tipp von
    LR
  • © OSM

    Moin moin, ein Ausflug zum Turm lohnt sich immer. Bin gerne dort. Der vorige Turm hatte übrigens den Namen „Langer Otto“.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • © OSM

    Stellmoor

    Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

    Wunderschönes Gebiet vor den Toren von Hamburg. Und nicht umsonst Naturschutzgebiet, das man mit einer extra Portion Respekt befahren sollte. Besser absteigen und schieben.

    Tipp von
    Martin Donat
  • © OSM

    Wenn man durch das Naturschutzgebiet der Seeveniederung fährt, kommt man auch am Seevengeti Projekt vorbei. Je nach Jahreszeit kann man hier hunderte von (Zug-)Vögel an und auf dem See beobachten. Ein Fernglas ist hier allerdings oft hilfreich.

    Tipp von
    HafenRadler
  • © OSM

    Regionalpark Rosengarten

    Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

    Südlich von Harburg führt der Leine-Heide-Radweg durch die ausgedehnten Wälder des Regionalparks Rosengarten. Mal auf asphaltierten und mal auf befestigten Kieswegen geht es durch Buchen- und Mischwälder.

  • © OSM

    Kärntner Hütte

    Mountainbike-Highlight

    Hier gibt es leckere, preisgünstige österreichische Küche. Der Kaiserschmarrn: Echt lecker! Treffpunkt vieler Mountainbiker mit großem Parkplatz.

    Tipp von
    LR
  • © OSM

    Das Zollenspieker Fährhaus ist eine tolle Location für eine Pause. Im Sommer kannst du auf der Terrasse oder im Biergarten sitzen und dich stärken. In der kälteren Jahreszeit locken der Wintergarten und die Kaminbar zum Aufwärmen.

    Ein besonderes Highlight ist das Pegelhäuschen. Es ist das kleinste Restaurant der Welt und steht in der Elbe. In dem kleinen Raum können zwei oder vier Personen speisen. Den Tisch im Pegelhäuschen kannst du nur telefonisch unter 040 793133-0 reservieren.

    Tipp von
    Johanna
  • © OSM

    Die Weseler Heide im Herbst

    Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

    Die Heide fasziniert nicht nur im August, wenn sie blüht, sondern zu jeder Jahreszeit. Im Herbst zeigt sie sich abermals von einer ganz besonderen Seite, dann färben sich die Blätter der Bäume nämlich in wunderschönen Gelb-, Orange- und Rottönen. Gemischt mit den immergrünen Nadelbäumen ist das eine reine Augenweide.

    Tipp von
    Johanna
  • © OSM

    Wilsede

    Mountainbike-Highlight

    Der kleine Ort Wilsede im Herzen der Lüneburger Heide ist fast das ganze Jahr ein verschlafenes Nest! Wenn jedoch die Sonne im August scheint und die Heide anfängt zu blühen, kommen auch Besucher aus der ganzen Welt, um sich an der wunderschönen Heidelandschaft zu erfreuen. Wilsede ist praktisch der Mittelpunkt dieses Spektakels. Als Radfahrer oder Wanderer erhältst du hier zahlreiche Informationen über die Heide, Souvenirs und natürlich Kaffee und Kuchen! Diesen Ort MUSST du besuchen!

    Tipp von
    Sven
  • © OSM

    Vogelwarte am Tütsberg

    Mountainbike-Highlight

    Super Sicht über den Naturschutzpark. Auch der Snupark in Bisspingen ist zu sehen.

    Tipp von
    Graufuchs
  • © OSM

    Holmer Mühle

    Mountainbike-Highlight

    Diese Mühle hat eine lange Geschichte: Bereits seit 1567 wird hier die Kraft des Wassers genutzt. Zwischendurch wurde sie niedergebrannt, neu errichtet, restauriert und dann, in den 1970er Jahren, endgültig stillgelegt. Bis sie von einem Verein wiederbelebt wurde. Seither wird die Mühle für Vorträge, Ausstellungen und Konzerte genutzt. Außerdem ist an jedem zweiten Samstag im Monat Mahltag. Verschiedene Müller kommen dann hierher und machen aus ihrem Biogetreide Mehl, dass du vor Ort kaufen kannst. Falls du an einem Mahltag zwischen 10.30 und 13 Uhr hier vorbeikommst, lohnt es sich unbedingt, einen Halt an der alten Mühle einzulegen.

    Tipp von
    Martin Donat
  • © OSM

    Ohlsdorfer Friedhof

    Mountainbike-Highlight

    Der Ohlsdorfer Friedhof ist der größte Friedhof Europas und besitzt eine eigene Infrastruktur wie beispielsweise eigene Bushaltestellen und ein eigenes Straßennetz. Die Nutzung der Straßen mit dem Fahrrad ist offiziell freigegeben, jedoch gilt es acht darauf zu geben, keine Trauerzüge zu überholen! Außerdem werden einige der Zufahrtstore über Nacht geschlossen. Dies sollte man im Hinterkopf haben, wenn die Tour im Sommer mal länger dauert.

  • © OSM

    Am ehemaligen Leuchtfeuer Bunthäuser Spitze teilt sich die Elbe für 15 Kilometer in Norder- und Süderelbe, bis beide Arme bei Altona wieder zusammenfließen.
    Das Leuchtfeuer ist zwar schon lange nicht mehr in Betrieb, ein Abstecher lohnt sich aber allemal!

    Tipp von
    Folki
  • © OSM

    Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe

    Mountainbike-Highlight

    Die sogenannte Wasserkunst Kaltehofe ist definitiv einen Besuch wert: Schöne gepflegte Anlage, die an vielen Stationen Interessantes zu bieten hat. Auch eine kleine Gastronomie gibt es.

    Tipp von
    Folki
  • © OSM

    Bismarkstein, perfekter Sundowner

    Mountainbike-Highlight

    Von hier oben hast du einen tollen Blick auf die Elbe. Besonders schön ist es hier Abends, wenn die Sonne über der Elbe immer tiefer rutscht und schließlich untergeht.

    Tipp von
    Johanna
  • © OSM

    Super Weg entlang des Flughafenzauns

    Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

    Entlang der Start-/Landebahnen gibt es auf dem Flughafengelände eigentlich immer was zu sehen. Zahlreiche Bänke bieten gute Pausenmöglichkeiten mit teilweise weiter Sicht über die Pisten. Der Weg ist überwiegend gekiest/geschottert, auf wenigen Abschnitten auch gepflastert/geteert.

    Tipp von
    Täckel

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Dir gefällt vielleicht auch

7.600 Kilometer quer über den Kontinent – European Divide Trail
Mountainbike-Collection von
European Divide Trail
33 MTB-Trails durch Deutschlands Wälder
Mountainbike-Collection von
komoot
Radwege mit Weitblickgarantie im Obermain•Jura
Fahrrad-Collection von
FrankenTourismus
Die besten Orte der Stille
Collection von
Jakobsweg Weinviertel
adidas Five Ten

Don't let the weather stop you! Win with Five Ten! – Hamburg