adidas Five Ten

Don't let the weather stop you! Win with Five Ten! – Schweiz

ravisimo

Don't let the weather stop you! Win with Five Ten! – Schweiz

Mountainbike-Collection von adidas Five Ten

Der Herbst ist im Anflug – und damit auch Nebel, Nieselregen, Matsch und frische Temperaturen. Grund sich einzumummeln und die Vorhänge vorzuziehen? Auf keinen Fall! Denn du bist nicht aus Zucker und eine Ausfahrt mit dem Bike lohnt sich bestimmt nicht nur bei Sonnenschein. Genau das wollen wir dir mit dieser Collection beweisen.

Falls das Wetter heute und für die nächsten Tage nichts besonderes verspricht, findest du in dieser Collection viel Inspiration, wie du deine Zeit trotzdem perfekt nutzen kannst, um ein paar Abenteuer zu erleben. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug zu riesigen Mammutbäumen? In Trogen kannst du versuchen, deine Arme um ihren Stamm zu schlingen. Am Rheinfall hingegen spürst du die ganze Kraft des Wassers. Die Wassermassen stürzen sich den Flusslauf hinunter und du wirst nicht mehr zwischen Gischt und Regen unterscheiden können.

Außerdem haben wir dir ein paar perfekte Fotospots herausgesucht, an denen du an kühleren Tagen nicht lange nach dem besten Motiv suchen musst. Der Stellisee ist so wunderbar gelegen, dass sich das Wahrzeichen der Schweiz, das Matterhorn, perfekt in ihm spiegelt. Oder du stattest der wunderschönen Stadt Luzern einen Besuch ab und fängst die urige Kapellbrücke auf deiner Kamera ein. Genuss und Wellness kommen ebenfalls nicht zu kurz, denn genau das solltest du dir an ungemütlichen Herbsttagen besonders gönnen.

Für Abwechslung sorgt auch ein Besuch im Zürcher Zoo, der für seine Initiativen in Sachen Natur- und Tierschutz bekannt ist. Du hast noch nicht genug? Dann statte dem Aletschgletscher einen Besuch ab. Er ist der flächenmäßig größte Gletscher der Alpen und von oben betrachtet eine absolute Augenweide. Freu dich auf dein ganz persönliches Outdoor-Erlebnis – trotz oder gerade wegen des schlechten Wetters!

Übrigens: Egal welche Bedingungen, egal welches Gelände: Mit dem adidas Five Ten Trailcross Mountainbiking-Schuh kannst du selbst abgelegenste Wälder das ganze Jahr über erkunden. Seine wasserdichte, atmungsaktive GORE-TEX Membran hält deine Füße auch bei Regen und Schnee angenehm trocken. Die rutschfeste Gummiaußensohle garantiert dir dabei optimalen Grip auf den Pedalen und sein Schaft aus flexiblem Neopren hält Matsch und kleine Steinchen ab. So hält dich nichts, nicht mal das übelste Wetter, von deinem Bike-Ride ab.

Um dich zusätzlich zu motivieren, veranstalten wir ein Gewinnspiel für dich:

- Schnapp dir ein Highlight aus der Collection oder such dir ein anderes tolles Ziel und plane bei Schmuddelwetter deine eigene Tour.
- Mach während der Tour ein paar Fotos um die Stimmung einzufangen und gib im Tourtitel das Hashtag #brandofthebrave an.
- Folge adidas Five Ten auf komoot und markiere uns als Teilnehmer der Tour.

Unter allen Teilnehmenden verlosen wir zwei Five Ten Trailcross Pakete. Ein jedes Paket beinhaltet den Five Ten Trailcross Gore-Tex Mountainbike-Schuh und ein Five Ten TrailX Longsleeve. Sollten die Produkte wider Erwarten nicht verfügbar sein, erhalten die Gewinner stattdessen einen 250 Euro Gutschein für den Onlineshop von adidas.de.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • © OSM

    Lauterbrunnen

    Mountainbike-Highlight

    Die kleine Ortschaft Lauterbrunnen liegt im idyllischen gleichnamigen Tal. Hier von der Brücke über die Weisse Lütschine aus hast du eine fantastische Aussicht in Richtung des Wahrzeichens von Lauterbrunnen, auf den Staubbach Wasserfall. Er ist der höchste freifallende Wasserfall der Schweiz und schon aus der Ferne sehr beeindruckend. Ein kleiner Abstecher direkt zum Wasserfall lohnt sich, denn im Sommer kannst du ihn über eine Galerie von hinten besichtigen und das kostenlos.

    Lauterbrunnen selbst ist definitiv eine Pause wert. Ob nur zur kurzen Einkehr, oder etwas länger, bleibt dir überlassen. Rund um den Ort gibt es tolle Biketrails, wie zum Beispiel den anspruchsvollen Grütsch Trail, der per Mürrenbahn erreichbar ist und direkt zurück in den Ort führt. Wenn du dir ein Bike leihen möchtest oder an deinem Bike ein technisches Problem hast, können dir verschiedene Bikeshops in der Nähe helfen. Für E-Biker sind in der gesamten Region Bosch E-Bike Ladestationen errichtet worden, direkt in Lauterbrunnen gibt es gleich zwei davon. Die genauen Standorte findest du hier: lauterbrunnen.swiss/de/sommer/sehen-und-erleben/aktivitaeten/mountainbike/bosch-e-bike-ladestationen.

    Tipp von
    Martin Donat
  • © OSM

    Riesenmammutbäume in Trogen

    Mountainbike-Highlight

    Hier stehen fünf riesige, uralte Mammutbäume. Der größte ist über 40 Meter hoch.

    Eigentlich kommen die Bäume aus der Sierra Nevada in Kalifornien, aber durch eine Schiffsladung im Jahr 1853 wurden Samen und Pflanzen nach Schottland gebracht und von der Königin Victoria von England an den Fürsten von Hohenzollern geschenkt, der in Trogen residierte. Da Mammutbäume Ende des 19. Jahrhundert zu einem Statussymbol für Wohlstand wurden, sind viele von ihnen neben Parkanlagen, Krankenhäusern und Villen zu finden.

    Tipp von
    Sarah
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • © OSM

    Berggasthaus Aescher

    Mountainbike-Highlight

    Das Berggasthaus Aescher ist mit der Luftseilbahn Ebenalp und einem kurzen Fussmarsch von 15 Minuten durch die Wildkirchlihöhle für Klein und Gross gut erreichbar. In dieser wunderschön auf 1454 Meter gelegenen Hütte kannst du sehr lecker essen und dabei eine traumhafte Aussicht genießen. Die Hütte ist besonders schön gelegen, weil sie sich auf charmante Art an den Fels anschmiegt. Ein großer Augenschmaus!

    Tipp von
    Nadine
  • © OSM

    Einmal vor dem flächenmässig grössten und längsten Gletscher der Alpen stehen? Dann bist du beim Aletschgletscher an der richtigen Stelle. Er befindet sich auf der Südabdachung der Berner Alpen im Schweizer Kanton Wallis. Der Gletscher ist satte  22,6 Kilometer lang und hat eine Fläche von 78,49 Quadratkilometer. An der dicksten Stelle am Konkordiaplatz misst das Eis 800 Meter. Unvorstellbar! Der Gletscher ist wahrlich ein Anblick von archaischer Schönheit. Hoch oben, auf den View Points Hohfluh, Moosfluh, Bettmerhorn und Eggishorn, wird dir die Grösse und Einzigartigkeit des Gletschers besonders bewusst.

    Tipp von
    Nadine
  • © OSM

    Schloss Sargans

    Wander-Highlight

    Die mittelalterliche Burg thront hoch über Sargans und bietet einen herrlichen Blick ins Tal. Im Jahre 1282 wurde die Anlage das erste Mal urkundlich erwähnt, es folgte eine Vielzahl von Um- und Zubauten. Der Turm beheimatet das Museum Sarganserland und seine Außenmauern messen im Erdgeschoß zweieinhalb Meter. Im Schloss befindet sich außerdem ein Restaurant, das von März bis Dezember geöffnet ist.

    Tipp von
    Tamara B.
  • © OSM

    Bernina Express Line

    Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

    Schöner Abschnitt auf dem „Bernina Express“-Trail, der seinen Namen von der mehr oder weniger parallel verlaufenden, legendären Bahnlinie der Rhätischen Bahn hat. Der rund 37 Kilometer lange Trail ist ein echter Klassiker und führt von Samedan bis nach Poschiavo.

    Tipp von
    Martin Donat
  • © OSM

    Stellisee

    Mountainbike-Highlight

    Der Stellisee auf 2537 Metern ist ein wunderbarer Bergsee in den Waliser Bergen mit traumhaftem Hintergrund, dem Matterhorn. Wenn es windstill ist hat, kannst du nicht nur das Original, sondern auch sein Spiegelbild fotografieren. Einer der schönsten Orte, um einen Blick auf das Wahrzeichen der Schweiz zu erhaschen. Den See erreichst du von der Bergstation Blauherd in etwa 20 Minuten Fussmarsch. Besonders romantisch ist es hier bei Sonnenauf- und -untergang. Am Seeufer wächst Wollgras, das die grün-braunen Wiesen mit weissen Tupfen übersät.

    Tipp von
    Hampi Schmid
  • © OSM

    Urwaldweg Bödmerwald

    Mountainbike-Highlight

    Der Bödmerwald im Kanton Schwyz ist einer der letzten Urwälder der Schweiz: Tief im Muotatal, auf einem verkarsteten, mit tiefen Spalten und Karren durchsetzten Plateau unterhalb des Pragelpasses, krallen sich uralte Fichten, strauchförmige Moorbirken, knorrige Bergföhren neben einsamen Weisstannen und Buchen in den steinigen Untergrund. Hier findest du über 300 Pflanzen- und mehr als 250 Moosarten vor. Auf deinem Weg von Mittenwald nach Bödmeren wanderst du durch verschiedene Waldarten und vorbei an kleinen Biotopen, welche auch Flösch genannt werden. Es handelt sich hierbei um Niederschlagsansammlungen, die aufgrund von dichten Lehmschichten im Boden nicht versickern können. Die natürlichen Tränkstellen ermöglichen die Bewirtschaftung mit Vieh.

    Tipp von
    Nadine
  • © OSM

    Hotel Paxmontana

    Mountainbike-Highlight

    Eines der schönsten historischen Hotels der Schweiz trohnend über dem Sarnersee!

    Tipp von
    Elmar
  • © OSM

    Kleine Scheidegg

    Mountainbike-Highlight

    Ein absoluter kitschig-schöner Ort oberhalb von Grindelwald. Am Bahnhof treffen zwei Zahnradbahnen aufeinander, die Naturliebhaber hoch zum Jungfraujoch, zum Eiger Trail oder zum Lauberhorn bringen. Viele Wanderer fahren aber auch bis hier herauf mit der Bahn, um dann von hier weiterzuwandern. Die Aussicht ist einfach wunderbar, aber es ist auch sehr touristisch. Man beobachtet hier schon mal Gruppen von Touristen, die abwechselnd alle 30 Minuten mit der Bahn vom Tal herauf kommen, ein Foto mit einem Berner Sennenhund (mit typischen Fässchen am Halsband) machen und dann weiter zur Sphinxs hinauffahren. Ein lustiger Anblick, aber immer noch ein wundervoller Ausgangspunkt für Wanderungen.

    Tipp von
    Betty
  • © OSM

    Lauenensee

    Wander-Highlight

    1982 sang die Schweizer Mundartrockband „I gloub, i gangä no meh a Louenesee” und setzte damit dem malerischen Lauenensee ein musikalisches Denkmal – es gibt kaum einen Schweizer, der das Lied nicht mitsingen kann.

    Der Lauenensee liegt inmitten eines weiten Moorwiesen-Naturschutzgebiets und lädt mit verschiedenen Bade- und Feuerstellen, einem Restaurant und einem Ruderbootverleih zu einem längeren Aufenthalt ein.

    Mehr Infos zum Lauenensee findest du unter gstaad.ch/sommer/wandern/bergseen.html.

  • © OSM

    Zoo Zürich

    Mountainbike-Highlight

    Der Zoo Zürich wurde 1929 eröffnet und liegt oberhalb der Stadt auf dem Zürichberg im Quartier Fluntern. Er fördert bei den Besuchern das Verständnis für Naturphänomene und Naturschutz, indem er sie aktiv in die Erlebniswelt der Tiere mit einbezieht. Die breite Öffentlichkeit und die Wirtschaft werden durch offensive, transparente Kommunikation angesprochen, die neugierig macht und für die Anliegen von Pflanzen und Tieren sensibilisiert. In der Schweiz und im Ausland unterstützt und betreut der Zoo Zürich diverse Programme zur Arterhaltung und Lebensraumsicherung:

    Tipp von
    Nadine
  • © OSM

    Rheinfall

    Fahrrad-Highlight

    Der Rheinfall ist ein beeindruckendes Naturschauspiel, besonders nach der Schneeschmelze. 150 Meter breit und 23 Meter hoch ist der größte Wasserfall in Europa. Im Sommer fließen bis zu 600.000 Liter pro Sekunde den Rheinfall hinab. Das Alter wird auf circa 15.000 Jahre geschätzt.

    Der Zugang zum nördlichen Ufer ist kostenlos. Auf der südlichen Uferseite kostet der Eintritt 5 Franken (inklusive Eintritt ins Schloss Laufen am Rheinfall und Zutritt zu den Aussichtsplattformen).

    Tipp von
    Nadine
  • © OSM

    Luzern

    Fahrrad-Highlight

    Luzern ist ein richtiges Juwel an Stadt. Eingebettet in ein eindrückliches Bergpanorama liegt ist sie das kulturelle Zentrum der Zentralschweiz und liegt am Vierwaldstättersee. Die Stadt ist dank ihrer Sehenswürdigkeiten, dem attraktiven Shoppingangebot, der einzigartigen Lage am See und der nahen Ausflugsberge Rigi, Pilatus oder Stanserhorn Ziel vieler Touristen aus der ganzen Welt. Das Luzerner Stadtbild ist prägt von der gedeckten, mittelalterlichen Kapellbrücke, die mit ihren Giebelgemälden als eine der ältesten überdachten Holzbrücken Europas gilt. Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist die Museggmauer, die bis auf einen Turm in ihrer ursprünglichen wehrhaften Gestalt erhalten geblieben ist. Die Stadt ist definitiv einen Besuch wert!

    Tipp von
    Nadine
  • © OSM

    Thermalbad Brigerbad

    Fahrrad-Highlight

    Die Therme in Brigerbad ist das größte Freiluft- und Thermalbad, das man in den Alpen finden kann. Es bietet einen großzügigen Außenbereich und eine erst kürzlich komplett neu gestaltete SPA- und Wellness-Oase. Genau das Richtige, um den müden Muskeln mal etwas Erholung zu gönnen. – Ist man nach ausgiebiger Entspannungspause nicht mehr Willens am selben Tag auch nur noch eine Runde in die Pedale zu treten, so findet sich gleich nebenan ein Campingplatz inklusive Bungalows.

    Tipp von
    Tobias
  • © OSM

    Gasthaus Alpenrose

    Mountainbike-Highlight

    Ein Gasthof mitten im Walserdorf, das solltest du dir nicht entgehen lassen. Die traditionellen Häuser sind nicht nur von außen einen Blick wert. Hier wirst du auch noch vorzüglich bewirtet und kannst dich nach dem anstrengenden Uphill erholen.

    Tipp von
    Julia
  • © OSM

    Baumwipfelpfad Mogelsberg

    Mountainbike-Highlight

    Der einzigartige Baumwipfelpfad Neckertal verbindet Nachhaltigkeit und Naturerlebnis und ist eine Bereicherung für das Neckertal und die Umgebung. Die schöne Natur- und Kulturlandschaft wurde erhalten und macht es möglich, den Wald mit anderen Augen zu sehen. In Mogelsberg in der Ferienregion Toggenburg nahe St. Gallen wurde im Mai 2018 der erste Baumwipfelpfad der Schweiz eröffnet. Der 500 Meter lange und barrierefreie Weg schlängelt sich vom Waldboden sanft hoch bis zu den Baumkronen.

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Dir gefällt vielleicht auch

Feel the Flow im Heidiland
Mountainbike-Collection von
Bosch eBike Systems
adidas Five Ten

Don't let the weather stop you! Win with Five Ten! – Schweiz