adidas Five Ten

Don't let the weather stop you! Win with Five Ten! – Ruhrgebiet

Martin Donat

Don't let the weather stop you! Win with Five Ten! – Ruhrgebiet

Mountainbike-Collection von adidas Five Ten

Der Herbst ist im Anflug – und damit auch Nebel, Nieselregen, Matsch und frische Temperaturen. Grund sich einzumummeln und die Vorhänge vorzuziehen? Auf keinen Fall! Denn du bist nicht aus Zucker und eine Ausfahrt mit dem Bike lohnt sich bestimmt nicht nur bei Sonnenschein. Genau das wollen wir dir mit dieser Collection beweisen.

Im Ruhrgebiet fährst du vorbei an Industriedenkmälern und durch die malerischen Rurauen, die bei Nebel und Frost einen ganz eigenen Zauber entfalten. Zahlreiche Halden und der höchste Punkt von Köln wollen auch bei Nieselregen von dir erklommen werden. Und die hübschen mittelalterlichen Altstädtchen sind auch bei grauem Himmel ein tolles Ausflugsziel. Aufwärmen kannst du dich nach der Tour im kultigen Kiosk von nebenan oder in einer der luxuriösen Saunalandschaften.

Übrigens: Egal welche Bedingungen, egal welches Gelände: Mit dem adidas Five Ten Trailcross Mountainbiking-Schuh kannst du selbst abgelegenste Wälder das ganze Jahr über erkunden. Seine wasserdichte, atmungsaktive GORE-TEX Membran hält deine Füße auch bei Regen und Schnee angenehm trocken. Die rutschfeste Gummiaußensohle garantiert dir dabei optimalen Grip auf den Pedalen und sein Schaft aus flexiblem Neopren hält Matsch und kleine Steinchen ab. So hält dich nichts, nicht mal das übelste Wetter, von deinem Bike-Ride ab.

Um dich zusätzlich zu motivieren, veranstalten wir ein Gewinnspiel für dich:

- Schnapp dir ein Highlight aus der Collection oder such dir ein anderes tolles Ziel und plane bei Schmuddelwetter deine eigene Tour.
- Mach während der Tour ein paar Fotos um die Stimmung einzufangen und gib im Tourtitel das Hashtag #brandofthebrave an.
- Folge adidas Five Ten auf komoot und markiere uns als Teilnehmer der Tour.

Unter allen Teilnehmenden verlosen wir zwei Five Ten Trailcross Pakete. Ein jedes Paket beinhaltet den Five Ten Trailcross Gore-Tex Mountainbike-Schuh und ein Five Ten TrailX Longsleeve. Sollten die Produkte wider Erwarten nicht verfügbar sein, erhalten die Gewinner stattdessen einen 250 Euro Gutschein für den Onlineshop von adidas.de.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • © OSM

    Neptunbad

    Fahrrad-Highlight

    Das Neptunbad ist ohne Frage meine liebste Saunalandschaft in und um Köln. Mitten in Ehrenfeld kannst du hier in stilvollem Ambiente entspannt und unaufgeregt saunieren. Dazu gibt es ein Restaurant und Fitnessanlagen. Auf dem Vorplatz finden regelmäßige Wochenmärkte und Fahrradflohmärkte statt. Wenn du bei Schmuddelwetter eine Radtour planst, dann kann ich dir nur wärmstens empfehlen, deine Tour hier ausklingen zu lassen.

    Tipp von
    Hannah
  • © OSM

    Das Hotel-Restaurant „Zum Schwanen“ könnte nicht besser liegen, wenn du eine Radtour auf der Balkantrasse unternimmst: Es liegt direkt an der Route und zudem noch etwa auf halber Strecke – ideal, wenn du den schönen Bahntrassenradweg ganz entspannt und mit stilvoller Übernachtung angehen möchtest.

    Das Hotel gibt es schon seit 1919, heute verbindet es Tradition und modernste Innovation. Für E-Bike-FahrerInnen gibt es eine Ladestation. Wenn du nur einkehren willst, kannst du das im hauseigenen Restaurant machen, das dich mit „gehobenem, aber gemütlichem“ Ambiente verwöhnt. Außerdem ist das Hotel vom ADFC als fahrradfreundlicher Gastgeber mit dem Siegel „Bett+Bike“ zertifiziert und bietet dir deshalb einen Service, der ganz besonders auf deine Bedürfnisse als Biker zugeschnitten ist.

    Öffnungszeiten Restaurant:
    Dienstag bis Freitag von 17:30 bis 23 Uhr,
    Samstag, Sonntag und Feiertage von 12 bis 15 und von 17:30 bis 23 Uhr.

    Insbesondere auf den folgenden Touren im Bergischen Land bietet sich hier eine Einkehr oder Übernachtung an:
    komoot.de/tour/393702699
    komoot.de/tour/393708387
    komoot.de/tour/393714833
    komoot.de/tour/393745066
    komoot.de/tour/393753270

    Tipp von
    Stephanie
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • © OSM

    Schutzhütte Hörsterholz

    Mountainbike-Highlight

    Eine hölzerne Schutzhütte, die für eine kurze oder längere Pause taugt und wenigstens ein Dach über dem Kopf bietet. Da sie nicht weit entfernt von einem Wohngebiet und hier auch gern spaziert wird, solltest du etwas „sensibel“ agieren, falls du vorhast, hier länger zu verweilen.

    Tipp von
    Martin Donat
  • © OSM

    Ruhrauen Trail

    Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

    Ein sehr schöner Trail durch die Ruhrauen bei Wetter! Zwar ist der Untergrund lose und bei feuchtem Wetter durchaus rutschig, mit dem Mountainbike oder dem Gravelbike ist er aber gut befahrbar und mehr als eine Alternative zum Radweg, der mehr oder weniger parallel verläuft. Nimm Rücksicht auf Fußgänger und ihre vierbeinigen Freunde: Die große Wiese rechts vom Trail ist ein beliebter Treffpunkt für Fellnasen und ihre Besitzer.

    Tipp von
    Martin Donat
  • © OSM

    Hattingen ist eine richtige Ruhrpott-Perle. Früher stand in der kleinen Hansestadt alles im Zeichen der Kohle. Die Zeiten sind vorbei, auch wenn die Henrichshütte, die heute als Museum dient, von den glorreichen Kohlezeiten zeugt.

    Die Altstadt in Hattingen kannst du nicht verfehlen. Von der Hauptstraße aus suchst du am besten das stählerne Stadttor, von dort aus kommst du direkt hinein in das 750 Jahre alte Labyrinth aus malerischen Fachwerkhäusern. Wenn du Zeit hast, kannst du hier eine Sehenswürdigkeit nach der anderen finden. Bei gutem Wetter gibt es in den vielen, verwinkelten Gassen Biergärten und Cafés, hier kannst du in aller Ruhe in herrlichem Ambiente einen Kaffee oder ein Frühstück genießen.

    Dienstags und samstags ist von 7.30 bis 13 Uhr Markt auf dem Rathausplatz, der durchaus auch einen Besuch wert ist.

    Hattingens Altstadt ist ganz schön groß und eine der schönsten im ganzen Ruhrgebiet. Ein toller Ausgangspunkt für eine schöne Tour durch den Pott. Hattingen ist von Bochum aus hervorragend erreichbar. Vom Hauptbahnhof aus fährt die S-Bahn Linie 308 direkt bis Hattingen Mitte.

    Tipp von
    Martin Donat
  • © OSM

    Gruga Park

    Fahrrad-Highlight

    Der Grugapark ist die grüne Oase Essens. Hier kommen Menschen zusammen, um sich auf den Spiel- und Sportwiesen auszutoben, in der Therme zu entspannen, den botanischen Garten zu bestaunen, im Restaurant einzukehren oder die zahlreichen Open-Air Veranstaltungen zu besuchen. Ein einmaliger Ort, der gewiss einen längeren Besuch wert ist, und für jedes Wetter die passende Aktivität bietet.

    Tipp von
    Hannah
  • © OSM

    Es ist nur ein kurzer Abstecher vom Panorama-Radweg nötig, um diesen beeindruckenden Ausblick auf einen alten Steinbruch zu genießen, der mittlerweile mit Wasser gefüllt ist. Dieser Steinbruch ist typisch für die Region: Hier gibt es unzählige Kalksteinbrüche, in Wülfrath ist sogar einer der größten deutschen Kalksteinbrüche überhaupt in Betrieb.

    Tipp von
    Martin Donat
  • © OSM

    Monte Troodelöh

    Mountainbike-Highlight

    Der Monte Troodelöh ist mit 118,04m die höchste Erhebung Kölns im Königsforst. Die Wege und Sehenswürdigkeiten/Ziele sind im Königsforst gut beschildert und mittelschwer zu erreichen.
    Wenn man von der Rösrather Str. kommt, lohnt sich die Tour (besonders im Sommer ;o) über die Wassertretstelle und dann abbiegen über den Wolfsweg zum Monte Troodelöh.

  • © OSM

    Der Deusenberg in Dortmund Huckarde ist mit der EDG Mountainbike Area eine der beliebtesten Adressen für die Biker besonders des östlichen Ruhrgebiets. Die Benutzung ist ohne Voranmeldung und kostenlos. Von einem Trainigstrail bis hin zu anspruchsvollen Singletrails ist alles vorhanden und erst im Frühjahr 2016 wurden die Trails teilweise erneuert! Die Halde hat ihre Ursprung nicht im Bergbau sondern ist die alte Mülldeponie Huckarde. Sie erhebt sich 55 Meter über das Umland und von oben hat man entsprechend einen sehr guten Blick über Dortmund.

    Hier findest du weitere wertvolle Infos: halden.ruhr/deusenberg.html
    Wikipedia: de.wikipedia.org/wiki/Deusenberg

  • © OSM

    Zons

    Fahrrad-Highlight

    Stadt Zons ist ein ideales Ausflugsziel am wunderschönen Rhein. Es gehört heute zu Dormagen.
    Mitte des 7. Jhd. wurde Zons erstmals urkundlich erwähnt.
    In Zons gibt es verschiedene kulturelle Möglichkeiten, Sehenswürdigkeiten, nette Geschäfte und viele Einkehrmöglichkeiten. Zeit zum verweilen mitbringen, um das Mittelalter zu genießen: Das Rheintor, die Stadtmauer, die kleinen Gassen, Zollhaus mit Kapelle, Schloß, Krötzschenturm (früher - Wehr, Wachturm, Gefängnis), Juddeturm, Mühle, der putzige Schweinebrunnen und die wunderschöne Rheinaue lädt zum Spaziergang ein.

    Tipp von
    Kosmetik
  • © OSM

    Geleucht

    Mountainbike-Highlight

    Schon aus der Ferne grüßt das Geleucht als unübersehbares „Highlight“ die Besucher. Die imposante Landmarke thront auf der Halde Rheinpreussen. Berg und Grubenlampe zusammen sind mit stolzen 122,60 Metern das größte Montankunstwerk der Welt. Eine Hommage an alle Berg- und Hüttenleute an Rhein und Ruhr.

    Tipp von
    KMN
  • © OSM

    Deichweg Rheinberg - Xanten

    Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

    Dies ist eine meiner Lieblingstrecken am Niederrhein. Es gibt unterwegs immer etwas in der Natur zu sehen. Auf der Strecke liegen drei Cafés beziehungsweise Gaststätten für eine gemütliche Pause.

    Tipp von
    Winnie
  • © OSM

    68 Jahre lang gab es den kleinen Mauer-/Fensterkiosk in Altenbochum, mit dem viele Anwohner hier groß geworden sind und wo sie schon früher ihre Klümpchen gekauft haben. 2017 musste dann der Kiosk umziehen. Jetzt befindet er sich rund 300 Meter weiter, immer noch am Freigrafendamm im Erdgeschoss eines Eckhauses. Außen eher unscheinbar, innen richtig gemütlich eingerichtet. Neben dem üblichen Kiosk-Krimskrams kannst du hier Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, Eintöpfe und Hausmannskost bekommen und in einer der gemütlichen Sitzecken Platz nehmen. Trotz neuer Location ein echtes Original!

    Öffnungszeiten
    Mo. bis Fr.: 6 bis 20 Uhr
    Sa.: 8 bis 20 Uhr
    So.: 9 bis 20 Uhr

    Tipp von
    Martin Donat
  • © OSM

    Holzofenbäckerei Wengern

    Rennrad-Highlight

    Etwas versteckt in einem Hinterhof im Wittener Stadtteil Bommern liegt die Holzofenbäckerei, in der täglich frisch nach traditionellen Rezepten gebacken wird. Und das quasi vor deinen Augen. Wenn du vor der Brottheke stehst und den Blick nach links wendest, siehst du dem Bäcker bei der Arbeit zu. Zu deiner Rechten befindet sich der gemütliche Café-Bereich, in dem du vom Frühstück bis zu Kaffee und Kuchen die Leckereien auch vor Ort genießen kannst. Im Sommer kannst du auch draußen sitzen, was allerdings leider aufgrund des regen Brottourismus der KFZ-Fraktion nicht ganz so gemütlich ist.

    Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag 6 bis 19 Uhr
    Samstag, Sonntag und an Feiertagen 6 bis 17 Uhr

    Tipp von
    Martin Donat
  • © OSM

    Halde Radbod

    Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

    Eine schöne Halde, die auf herbstlichen Wegen ordentlich Kraft kostet.

    Tipp von
    Bierli
  • © OSM

    Saaler Mühlenweg

    Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

    Der Erholungspark Saaler Mühle ist ein großer, sehr schön angelegter Park um den Bensberger See. Hier brüten zahlreiche Vogelarten, es gibt einen großen Spielplatz und öffentliche Grillplätze. Der Park schließt direkt an das Naturschutzgebiet Gierather Wald an, du kannst also mit dem Rad auch eine längere Runde drehen. Ein weiteres Highlight ist das Mediterana, das hier direkt am Park liegt. Die wunderschönen Saunalandschaften dort bieten dir einen echten Kurzurlaub.

    Tipp von
    Hannah

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Dir gefällt vielleicht auch

Ruhrtal Gravel – Das Ruhrgebiet neu entdecken
Mountainbike-Collection von
Martin Donat
Bunte Blätter, Matsch und dein Bike in NRW
Mountainbike-Collection von
komoot
STADTRADELN – Fahr ein schöneres Hamburg
Fahrrad-Collection von
Fahr ein schöneres Hamburg
Grenzenlos wandern am Alpe-Adria-Trail
Wander-Collection von
Kärnten
adidas Five Ten

Don't let the weather stop you! Win with Five Ten! – Ruhrgebiet