adidas Five Ten

Don't let the weather stop you! Win with Five Ten! – Berlin

Sebastian Kowalke

Don't let the weather stop you! Win with Five Ten! – Berlin

Mountainbike-Collection von adidas Five Ten

Wenn sich die Hauptstadt genau an dem Tag wolkenverhangen präsentiert, an dem du unbedingt die Räder rollen lassen willst, fällt es oft schwer, den inneren Schweinehund zu überwinden. Dabei haben Berlin und seine Umgebung auch bei Schlechtwetter klasse Ausflugsziele zu bieten, die bei Regen, Wind und Graupel sogar noch viel intensivere Erlebnisse parat halten.

Wie wär's mit einer urigen Grillhütte, in der du dir den mitgebrachten heißen Kakao schmecken lässt oder gemütlich ums Feuer sitzt? Oder du lässt dir in einer Gaststätte ein köstliches Essen servieren und das Schietwetter draußen einfach Schietwetter sein. Du hast die Auswahl – zwischen rustikalem Wirtshaus, Waldcafé oder Diner mit typischem 50er Jahre-Flair.

Wenn es denn allzu arg wird, mach's wie der Maulwurf und tauche ab. Die Berliner Unterwelten bergen das eine oder andere Geheimnis und versprühen gerade bei düsterem Wetter einen ganz besonderen Charme – genauso wie die verwitterten Lost Places, die du hier und dort entdecken kannst. Richtig wohlig wird es dagegen in der Saunalandschaft der Kristalltherme bei Ludwigsfelde, wo du auch spontan ohne Badesachen heranradeln kannst.

Vergesse nicht, dein Handy zu zücken, wenn dunkle Wolken über die Landschaft ziehen und du selbst gerade noch so im Sonnenschein stehst. Die Stimmung ist dann einfach unvergleichlich und dramatisch. Perfekt für einen Ausflug mit dem Rad!

Übrigens: Egal welche Bedingungen, egal welches Gelände: Mit dem adidas Five Ten Trailcross Mountainbiking-Schuh kannst du selbst abgelegenste Wälder das ganze Jahr über erkunden. Seine wasserdichte, atmungsaktive GORE-TEX Membran hält deine Füße auch bei Regen und Schnee angenehm trocken. Die rutschfeste Gummiaußensohle garantiert dir dabei optimalen Grip auf den Pedalen und sein Schaft aus flexiblem Neopren hält Matsch und kleine Steinchen ab. So hält dich nichts, nicht mal das übelste Wetter, von deinem Bike-Ride ab.

Um dich zusätzlich zu motivieren, veranstalten wir ein Gewinnspiel für dich:

- Schnapp dir ein Highlight aus der Collection oder such dir ein anderes tolles Ziel und plane bei Schmuddelwetter deine eigene Tour.
- Mach während der Tour ein paar Fotos um die Stimmung einzufangen und gib im Tourtitel das Hashtag #brandofthebrave an.
- Folge adidas Five Ten auf komoot und markiere uns als Teilnehmer der Tour.

Unter allen Teilnehmenden verlosen wir zwei Five Ten Trailcross Pakete. Ein jedes Paket beinhaltet den Five Ten Trailcross Gore-Tex Mountainbike-Schuh und ein Five Ten TrailX Longsleeve. Sollten die Produkte wider Erwarten nicht verfügbar sein, erhalten die Gewinner stattdessen einen 250 Euro Gutschein für den Onlineshop von adidas.de.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • © OSM

    Gemütliche Schutzhütte

    Mountainbike-Highlight

    In der überdachten Schutzhütte kannst du Schutz vor Regen suchen oder die gemütliche Stelle einfach zum Pausieren nutzen. Sitzgelegenheiten innen und außen sowie sogar ein Holzstehtisch versüßen deinen Aufenthalt. Sollte die Waldbrandstufe es zulassen, findest du hier zudem eine Feuerstelle vor.

    Tipp von
    Carola K.
  • © OSM

    Berliner Unterwelten

    Fahrrad-Highlight

    Wenn es draußen nass und trüb ist, heißt es: abtauchen! Der Berliner Unterwelten e. V. hat das professionalisiert und lässt dich tief in die Geschichte der Hauptstadt eintauchen. Hier am Gesundbrunnen erwarten dich wechselnde Ausstellungen im zugehörigen Berliner Unterwelten Museum. Darf es etwas mehr sein, schau einfach mal ins aktuelle Angebot der Führungen, die dich in alte Bunkeranlagen, U-Bahnschächte und vieles mehr bringen.

    Alles rund ums Angebot, Preise und sonstige wichtige Informationen findest du hier: berliner-unterwelten.de

    Tipp von
    Carola K.
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • © OSM

    Heilandskirche am Port von Sacrow

    Mountainbike-Highlight

    Die Sacrower Heilandskirche wurde erst vor ein paar Jahren aufwendig restauriert. Sie steht direkt an der ehemaligen Grenze zwischen Ost- und West-Berlin und war einer der Drehorte zum Film „Keinohrhasen“.

    Von der Kirche hast du einen klasse Blick auf den Jungfernsee, zu dem sich die Havel hier verbreitert. Bei Regenwetter kannst du dich einfach zwischen den Säulen unterstellen und dem Regen zuschauen, wie er auf's Seewasser plätschert. Absolut romantisch!

    Tipp von
    Carola K.
  • © OSM

    An einem trüben Tag oder als Belohnung für deine beanspruchten Muskeln nach einer Radtour kommt die Kristalltherme gerade recht. Im Innenbereich lockt ein großzügiges Thermalbecken und mehrere duftende Saunen. Ein besonderes Highlight ist zudem der schöne Wohlfühlgarten, in dem du fünft weitere Saunen in urigen Holzhäuschen genießen kannst – vom Kaffeestübchen bis zur Kristallarena.

    Falls dein Besuch so richtig spontan ausfällt: Badebekleidung ist hier optional. Handtuch und Bademantel kannst du dir gegen eine Gebühr leihen.

    Öffnungszeiten, Preise und andere wichtige Infos gibt es hier: kristall-therme-ludwigsfelde.de

    Tipp von
    Carola K.
  • © OSM

    Waldcafé Kleinmachnow

    Fahrrad-Highlight

    Ob bei Sonnenschein auf der Terrasse oder bei Schietwetter drinnen in der gemütlichen Stube – die köstlichen Kuchen und Torten des Waldcafés schmecken bei jeder Witterung. Das Café liegt direkt am Mauerradweg und eignet sich perfekt für einen Zwischenstopp, um die weggeradelten Kalorien wieder aufzufüllen.

    Öffnungszeiten: waldcafe-kleinmachnow.de

    Tipp von
    Carola K.
  • © OSM

    Cruise-In

    Fahrrad-Highlight

    Wie wär's mit einer Radelpause zu waschechtem 50er-Jahre Feeling? Gut versteckt liegt das einzigartige Diner mitten in Spandau. Hier kannst du dir typisch amerikanische Köstlichkeiten wie klassische Burger, Maiskolben, Hot Dogs, Nachos und Milchshakes schmecken lassen. Jukebox, knallrote Diner-Sitzbänke und schwarzweiß-karierter Fußboden machen das Rock'n Roll-Flair im ehemaligen Verkaufspavillon perfekt.

    Die aktuellen Öffnungszeiten und einen Einblick in die Speisekarte bekommst du hier: cruise-in.de

    Tipp von
    Carola K.
  • © OSM

    Wirtshaus Moorlake

    Fahrrad-Highlight

    König Wilhelm IV. ließ hier am Wannsee zuliebe seiner bayerischen Gemahlin Elisabeth ein Forsthaus im Stile eines bayerischen Bauernhofs errichten. Seit 1896 wird das Haus als Wirtshaus Moorlake betrieben und lockt Spaziergänger, Wanderer und Radfahrer mit seinem rustikalen Charme und leckeren Gerichten.

    Öffnungszeiten:
    Montag & Dienstag Ruhetag
    Mittwoch bis Sonntag ab 11 Uhr geöffnet

    Mehr Infos findest du unter moorlake.de

  • © OSM

    Britzer Weinkultur

    Fahrrad-Highlight

    Wusstest du, dass in der Hauptstadt Wein angebaut wird? Mitten in Britz reifen süße Trauben an zahlreichen Rebstöcken. Mehr als 28 Weinsorten werden hier angebaut, vom Muskat über Dornfelder bis zum Weiß-, Grau- und Spätburgunder.

    Rund um die Britzer Weinkultur finden regelmäßig Veranstaltungen zwischen den Weinreben statt. Die genauen Termine findest du hier: berliner-weinkultur.de/veranstaltungen

    Tipp von
    Carola K.
  • © OSM

    Vom gemütlichen Biergarten Rübezahl hast du einen super Blick auf den größten Berliner See, den Müggelsee. Ein Ausflug lohnt sich zu jedem Wetter und jeder Jahreszeit. Im Herbst und Winter wirst du hier sogar mit Glühwein verwöhnt.

    Tipp von
    Carola K.
  • © OSM

    Grillplatz mit Schutzhütte

    Mountainbike-Highlight

    Eine gemütliche Holzhütte mit Bänken und Tischen und ein Grillplatz mitten im Wald – was braucht es für eine Pause mehr? Bei Schlechtwetter findest du in der Hütte ausreichend Schutz vor den Elementen. Falls du vorhast, den Grillplatz für einen Tag oder Abend zu nutzen, kannst du ihn bei der zuständigen Revierförsterei unter der Telefonnummer 030/9495600 reservieren.

    Tipp von
    Carola K.
  • © OSM

    Dörferblick

    Mountainbike-Highlight

    Waßmannsdorf, Schönefeld, Berlin – vom Dörferblick schaust du auf gleich drei größere und kleinere Ansiedlungen. Er ist einer von vielen künstlichen Bergen,die als Trümmerberge gefüllt mit Schutt aus dem Zweiten Weltkrieg entstanden sind. Bei schönem Wetter kannst du weit blicken, aber auch ein wolkenverhagenener Himmel hat seinen Reiz und bietet dramatische Kontraste.

    Tipp von
    Carola K.
  • © OSM

    Kienberg Aussichtsplattform

    Mountainbike-Highlight

    Wer hier den Sonnenuntergang geniessen will wird an den meisten Tagen des Jahres mit beeindruckenden Stadtpanoramen belohnt.

  • © OSM

    Waldhaus Buch

    Mountainbike-Highlight

    Das Waldhaus Buch liegt verlassen und verwittert mitten im Bucher Forst. Die ehemalige Tuberkulose-Heilstätte wurde im Jahr 1901 errichtet, vier Jahre später wurden die ersten Patienten aufgenommen. Während des Zweiten Weltkriegs wurde das Gelände als Luftwaffen-Lazarett genutzt. In den Nachkriegsjahren war sowohl eine Orthopädische Klinik als auch eine Rehabilitationsklinik an diesem Standort ansässig.

    Seit 1992 steht das Gebäude leer und versprüht vor allem bei wolkenverhangenem Himmel einen besonderen Charme. Selbstverständlich schaust du dir das Waldhaus Buch nur von außen an. Es ist einsturzgefährdet.

    Tipp von
    Carola K.
  • © OSM

    Wildtiergehege

    Mountainbike-Highlight

    Das Wildtiergehege im Spandauer Forst kann ganzjährig besucht werden und ist bei jedem Wetter ein besonderes Erlebnis. Hier gibt es Rotwild und Wildschweine, sehr häufig auch Nachwuchs. Die Wildschweine freuen sich immer über ein paar rohe Möhren oder gekochte Kartoffeln und fressen sogar aus der Hand.

    Tipp von
    Carola K.
  • © OSM

    Toller Hofladen mit einer traumhaften Kuchenauswahl! Draußen gibt's hauptsächlich Getränke. Auch Fahrradfahrer werden gerne bedient. Die Liegestühle sind herrlich für eine Rast; wenn auch danach das Weiterfahren schwierig ist.

    Tipp von
    P-UH
  • © OSM

    Gut versteckt führt dich der Weg am Zaun des inzwischen stillgelegten Stadtflughafens Tegel entlang. Bis November 2020 konntest du hier tagsüber im Schnitt alle zwei Minuten einen Flieger starten und landen sehen. Mit Eröffnung des neuen Großflughafen Berlin-Brandenburg wurde der Flugverkehr in Tegel nach mehr als 70 Jahren eingestellt. Heute wird das riesige Gelände vorerst nur noch als Hubschrauberlandeplatz genutzt.

    Der Nachnutzungsplan sieht jedoch den Aufbau eines Forschungs- und Industrieparks mit dem Namen „Berlin TXL – The Urban Tech Republic“ vor, der sich mit grünen Technologien beschäftigen soll. Teilweise sollen auf dem Gelände auch Wohnungen entstehen, die besonders modern, sparsam und nachhaltig gestaltet werden.

    Tipp von
    Carola K.
  • © OSM

    Grillhütte und Spielwald

    Fahrrad-Highlight

    Als lauschiger Unterschlupf bei Schlechtwetter oder zu einem ausgedehnten Abend laden der große Pavillon und die gleich daneben liegende Grillhütte ein. Platz ist hier für große Gruppen, der Grill in der Mitte ist für reichlich Grillgut ausgestattet. Ein WC findest du gleich nebenan. Die Grillhütte muss jedoch über die Verwaltung der Waldbegegnungsstätte Krämer kostenpflichtig gebucht werden: kraemer-forst.de/verzeichnis/objekt.php?mandat=85896

    Tipp von
    Carola K.

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Dir gefällt vielleicht auch

adidas Five Ten

Don't let the weather stop you! Win with Five Ten! – Berlin