komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Gravel Series 2022 - Germany

Orbit360

Gravel Series 2022 - Germany

Collection von Orbit360

18

Touren

255:08 Std

3 497 km

38 630 m

Orbit360 Gravel Serie Nummer 3! In dieser Collection stellen wir dir die neuen Orbits vor, auf denen dir der Schotter nur so um die Ohren fliegt. In diesem Sinne: Schwing dich aufs Rad, stell dich der großen Herausforderung, entdecke großartige Landschaften mitten in Deutschland und vor allem: #letsorbit!Die SpielregelnOrbit360 ist eine unsupported ultra-endurance Gravel Serie. Vom 4. Juni - 14. August kannst du 18 Routen, sogenannte „Orbits“, fahren. Teilnehmen können alle Fahrerinnen und Fahrer, die sich der großen Herausforderungen des galaktischen Gravel-Kosmos stellen möchten und sich auf der Orbit360 Webseite registriert haben. Die von jeweils einem ortsansässigen Community-Mitglied gescouteten Orbits sind Rundtouren, die an jeder Stelle gestartet werden können. Wichtig ist nur, dass die Routen ohne fremde Hilfe und exakt nach dem GPX-Track abgefahren werden. Du findest alle Routen hier in dieser Collection. Für jeden gefahrenen Orbit sammelst du Punkte, die am Ende zum Gesamtranking addiert werden. Detaillierte Informationen zu den Regeln, dem Ranking und zu den neuen Badges findest du unter orbit360.cc.How to Orbit – das Wichtigste auf einen Blick
👉 Registriere dich auf der Orbit Webseite.
🚴‍♂️ Fahre einzeln oder als Peloton. Fahre so viele Orbits, wie du möchtest/kannst. Schaffst du sie alle?
✔️ Lade deine gefahrene Tour bei komoot hoch und markiere Orbit360.
✏️ Nenne deine Tour nach dem Namen des Orbits um (Votec Warp, Craft Crater, Komoot Kosmos, usw.)

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Space Swamp - Bremen (scouted by Manuel Warrlich)

    Schwer
    13:59
    243 km
    17,3 km/h
    830 m
    830 m
    Fähre
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Noch ein Kaffee im Hafen, dann geht es Los. Wir starten in Bremens Norden. Von hier geht es mit der aufgehenden Sonne im Rücken über die Weser und an die Hunte, die uns länger begleiten wird und zunächst nach Oldenburg führt. Weiter am Steilufer der Hunte entlang geht es durchs Barneführer Holz. In Wildeshausen

    von Orbit360

    Ansehen
  • Schwer
    15:14
    228 km
    15,0 km/h
    1 630 m
    1 630 m
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Ihr startet auf der Lieblingsbrücke der Leipziger. Sie transformiert von einer Eisdiele, zur Partylocation und jetzt zur Startlinie. Willkommen auf der Sachsenbrücke! Die Route führt euch nord-östlich aus der Stadt - und natürlich konnten wir unsere Hometrails nicht links liegen lassen - in die Landschaftsschutzgebiete

    von Orbit360

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    17:07
    215 km
    12,6 km/h
    1 040 m
    1 040 m
    Fähre
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Die Route startet im schönen Warnemünde direkt an der Fähre nach Hohe Düne. Der Startpunkt ist nur 2 min vom Bahnhof und von großen Parkmöglichkeiten und einen Womo-Stellplatz entfernt.Zuerst geht es mit der Fähre nach Hohe Düne (Fährfahrt gehört mit zur Route). Die ersten Kilometer sind lockeres einradeln

    von Orbit360

    Ansehen
  • Schwer
    12:43
    205 km
    16,1 km/h
    1 040 m
    1 040 m
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Der Orbit startet in Lübeck direkt an einer Brücke an der Wakenitz (Parkplätze unterhalb dieser Brücke im Karl-Roß-Weg ) und führt entlang dieser in Richtung Meck-Pomm zu den Mooren der Palinger Heide. Aus den Waldpassagen herausgekommen geht es direkt an den Windrädern des Windparks Selmsdorf-Sülsdorf

    von Orbit360

    Ansehen
  • Schwer
    22:41
    250 km
    11,0 km/h
    4 010 m
    4 010 m
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Idealerweise startet ihr den Orbit in Barsinghausen an der Deister Freilichtbühne im Uhrzeigersinn. Der Deister liefert euch 4 knackige Anstiege und bei km 34 kommt ihr in Springe an. Bäcker, Supermarkt, Tankstelle liegen direkt an der Strecke. Nun geht es in den schönen Saupark. Ein- und Ausfahrt ist

    von Orbit360

    Ansehen
  • Schwer
    11:23
    191 km
    16,7 km/h
    850 m
    850 m
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Dreh dich am Startpunkt schnell nochmal um und erhasche einen Blick auf Düsseldorf, denn diese Skyline wirst du erst in 191 Kilometern wieder sehen. Vorbei an Neuss führt dich die Route auf den strategischen Bahndamm, der dich je nach Witterung in entweder zügigen oder zähen 13 Kilometern nach Rommerskirchen

    von Orbit360

    Ansehen
  • Schwer
    12:09
    158 km
    13,0 km/h
    2 880 m
    2 880 m
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    In Bad Wildungen startend, gibt es außreichend Möglichkeiten auch ein KFZ loszuwerden. Auf den ersten Metern befinden sich ein Lidl, Bäcker und eine Tankstelle, bei der sich noch einmal für die Fahrt eingedeckt werden kann. Insgesammt hat die Strecke sehr wenige Resupply-Punkte in Form von Supermärkten

    von Orbit360

    Ansehen
  • Schwer
    14:10
    187 km
    13,2 km/h
    3 560 m
    3 550 m
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Das „Best of Schwabenländle“ dreht sich rund um die malerische Studentenstadt Tübingen. Knapp 5 Kilometer nördlich von Tübingen unterhalb des Klosters Bebenhausen startet die Route und schlängelt sich von dort zunächst auf feinsten Schotterwegen und später auf leichten Singletrails durch das Gravelparadies

    von Orbit360

    Ansehen
  • Schwer
    08:57
    173 km
    19,3 km/h
    3 010 m
    3 020 m
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Der Orbit startet in Freiburg an der schönen Dreisam und führt zum ersten Trail nach Kirchzarten. Dort gibt es bei km 12 schon den ersten Brunnen. Es folgt einer der bekanntesten Anstiege über den Rinken und dann wieder ins Tal wieder an einem Brunnen bei km 28 und am Raimartihof vorbei zum Schluchsee

    von Orbit360

    Ansehen
  • Schwer
    21:00
    295 km
    14,1 km/h
    4 100 m
    4 100 m
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Der Orbit beginnt im schönen Tettnanger Wald auf flowigen Waldautobahnen. Ab km 30 geht's nach Österreich und damit zum bergigsten Abschnitt rund um den Pfänder mit grandiosen Aussichten über den See. Nach der Abfahrt führt die Route durch das Rheindelta mit Ziel Schweizer Grenze. Und wieder ab nach

    von Orbit360

    Ansehen
  • Schwer
    14:36
    179 km
    12,3 km/h
    1 520 m
    1 520 m
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Von Starnberg (RB, S-Bahn) durch die Maisinger Schlucht zum heiligen Berg der Bayern: Kloster Andechs. Durchs Kiental nach Herrsching (S-Bahn), am Pilsensee vorbei zum Wörthsee und weiter nach Stegen (A96) am Ammersee. Das Westufer runter bis Dießen und an der Ammer nach Weilheim (RB). Anschließend geht

    von Orbit360

    Ansehen
  • Schwer
    15:10
    178 km
    11,7 km/h
    2 430 m
    2 430 m
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Ideal ist es den Orbit im Uhrzeigersinn zu fahren, damit werden die Anstiege etwas leichter zu fahren. Start ist direkt am Bahnhof in Aschau im Chiemgau, zu Beginn geht es entlang der Prien über Singeltrails, Kieswege und etwas Asphalt bis hin zum Simsee. Welcher nach ca. 20 km einen schönen Blick auf

    von Orbit360

    Ansehen
  • Schwer
    13:47
    165 km
    12,0 km/h
    3 930 m
    3 930 m
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Der Orbit startet am Bahnhof in Iserlohn und führt euch schnell raus aus der Stadt. Bei km 3,6 beginnt das Gravelabenteuer. Der erste Singletrail kommt bei km 16,9, geht leicht bergauf und endet auf einem Panzerübungsplatz. Bei km 40,6 biegt ihr auf den nächsten steilen Trail. Bei km 44,7 befindet sich

    von Orbit360

    Ansehen
  • Schwer
    10:46
    179 km
    16,6 km/h
    840 m
    830 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Los geht's 1200m nördlich vom Bahnhof Harburg im Uhrzeigersinn. Schon früh gelangt ihr auf herrliche Trails und Schotterpisten abseits des Autoverkehrs entlang von Seen oder Bächen sowie durch wunderbar duftende Wälder. Leichte Wellen, aber kaum harte Anstiege lassen dich durch die abwechslungsreiche

    von Orbit360

    Ansehen
  • Schwer
    15:04
    165 km
    11,0 km/h
    2 220 m
    2 220 m
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    In der Landeshauptstadt Saarbrücken brichst du auf in dein Abenteuer über eine Route, geprägt von Industriekultur, verwunschenen Wäldern und weiten Gaulandschaften

    

    Durch den "Urwald vor den Toren der Stadt" gelangst du nach Völklingen und zur Saar, die du nach Süden überquerst. Über Singletracks führt

    von Orbit360

    Ansehen
  • Schwer
    10:00
    163 km
    16,3 km/h
    910 m
    910 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Dieser Orbit startet direkt neben dem S-Bahnhof Buch, hier kannst du in beide Richtungen starten, ich empfehle aber die Route entgegen des Uhrzeigersinns zu fahren. Nachdem du eine stark befahrene Straße überquerst, schlängelt sich der Orbit in Richtung Norden und versucht verzweifelt die Zivilisation

    von Orbit360

    Ansehen
  • Schwer
    18:02
    198 km
    11,0 km/h
    3 130 m
    3 130 m
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Vom Start im Erfurter Südpark aus warten nach kurzem Einrollen zwischen Sportgymnasium und Stadion gleich die ersten 100 Höhenmeter des Tages. Ist die erste Rampe geschafft, geht es über gut fahrbare Schotterwege durch Wiesen und Wald dem Riechheimer Berg entgegen. Der Anstieg über Kalksteinplatten ist

    von Orbit360

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    18
  • Distanz
    3 497 km
  • Zeit
    255:08 Std
  • Höhenmeter
    38 630 m

Dir gefällt vielleicht auch

Gravel-Bikepacking in Südfrankreich – Ardèche Cévennes Divide

Fahrrad-Collection von Sian Mcloughlin

Von der Provence in die Alpen – über die legendären Pässe der Tour de France

Fahrrad-Collection von Vincent Reboul

Rennradtouren im Hotzenwald (südlicher Schwarzwald)

Rennrad-Collection von TOUR Magazin

Wunderschöne Tageswanderungen in den Niederlanden

Wander-Collection von deuter

Entdecken

Gravel Series 2022 - Germany

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzDatenschutzeinstellungenCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum