komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Rund um die Écrins und das Oisans – GR 54

Alexandre Dolique (CC BY-NC-ND 2.0)

Rund um die Écrins und das Oisans – GR 54

Wander-Collection von Guillaume

11

Touren

103:46 Std

206 km

12 240 m

Begib dich auf ein Wanderabenteuer im Herzen des Nationalparks Écrins: Auf dem GR 54 erwarten dich elf Etappen mit Übernachtungen in urigen Berghütten oder im Zelt, die vorbei an den höchsten Gipfel des Naturschutzgebiets führen.

Diese Wanderung erfordert einiges Kondition, da die Höhenunterschiede durchgehend groß sind und du auf mehreren Etappen völlig unabhängig inmitten abgelegener Berge unterwegs bist. Unterwegs kannst du zwar Lebensmittel kaufen, der Proviant will aber gut geplant und eingeteilt sein, denn so viele Möglichkeiten gibt es dafür nicht.

Von malerischen Tälern zu schroffen Gipfeln, von mächtigen Wasserfällen zu sprudelnden Gebirgsbächen, jede Etappe hält etwas Neues für dich bereit. Bist du unterwegs aufmerksam, hast du die Chance Alpentiere wie das Murmeltier zu beobachten. Auch der Wolf hat sich im Nationalpark in den letzten Jahrzehnten wieder ausgebreitet.

Dein Abenteuer beginnt und endet in der Gemeinde Bourg-d'Oisans. Mit den Bussen von Transisère kommst du von Grenoble hierher. Am besten packst du leicht und nimmst nur das Nötigste mit. Das ist bei den langen Distanzen und vielen Höhenmetern ein großer Vorteil. Trotz des extra Gewichts freust du dich aber vielleicht über ein Fernglas, falls einige der heimischen Tiere deinen Weg kreuzen.

Busstrecke Grenoble–Le Bourg-d'Oisans: carsisere.auvergnerhonealpes.fr

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

Autour de l'Oisans et des Écrins — Le GR 54

188 km

11 380 m

11 380 m

Zuletzt aktualisiert: 7. Dezember 2021

Touren & Highlights

  • Schwer
    09:19
    20,1 km
    2,2 km/h
    1 440 m
    810 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Dieses Abenteuer durch das Ecrins-Massiv ist sicherlich eine der beliebtesten Wanderungen. Es beginnt im Zentrum von Bourg-d'Oisans, die von Grenoble von den Transisère 3000 Buslinie erreicht werden kann. Am Fuß der Alpe d'Huez gelegenen, kleine Stadt bietet viele Outdoor - Aktivitäten und kulturelle

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Guillaume

    Ansehen
  • Schwer
    09:28
    19,2 km
    2,0 km/h
    1 180 m
    1 030 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Dieser zweite Tag steht ganz im Zeichen des Abenteuers und hält einige schöne Überraschungen für Sie bereit, insbesondere die Passage einer Hängebrücke!

    

    Zurück auf dem GR sind Sie in Besse angekommen, einem charmanten Dörfchen mit einem stimmungsvollen Spruch! "Wer Besse et Emparis nicht gesehen hat

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Guillaume

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    09:49
    21,5 km
    2,2 km/h
    1 000 m
    960 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Nutzen Sie La Grave, um Ihre Wasser- und Nahrungsreserven aufzufüllen, es wird viele Pässe geben und einige der nächsten Tage werden Sie in völliger Autonomie inmitten der Täler und Gipfel verbringen.

    

    Von La Grave aus führen die ersten zehn Kilometer an den Hängen des Pic de l'Homme entlang der Cour de

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Guillaume

    Ansehen
  • Schwer
    09:02
    19,3 km
    2,1 km/h
    950 m
    1 220 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Sie setzen Ihren Weg auf dem GR in Richtung Monêtier-les-Bains fort. Seit der Römerzeit zogen die Quellen des Dorfes den Neid der Römer auf sich, die dort Bäder errichteten, um von den heilenden Eigenschaften des Quellwassers zu profitieren. La Guisane entspringt in den Höhen des Col du Lautaret auf

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Guillaume

    Ansehen
  • Schwer
    07:03
    18,1 km
    2,6 km/h
    1 090 m
    290 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Auf dem Programm dieser neuen Etappe steht eine Passage auf den Höhen des kleinen Dorfes Saint-Antoine, wo ein ganz außergewöhnliches Panorama auf Sie wartet.

    

    Die Route führt Sie ins Zentrum von Vallouise, bevor Sie eine mehrstündige Wanderung im Tal der Onde beginnen, umgeben von Gipfeln, die meist rund

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Guillaume

    Ansehen
  • Schwer
    10:29
    20,2 km
    1,9 km/h
    1 130 m
    1 360 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Nach dieser Nacht in der Schutzhütte Bans geht es weiter. Sie steigen das Bans-Tal hinab, um den GR 54 zu finden. Dann wandern Sie entlang des Pic de Malamort und steigen den Chanteloube-Bach hinauf. Hier wird die Landschaft trockener, die Vegetation knapper und der Boden felsiger. Sie befinden sich

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Guillaume

    Ansehen
  • Schwer
    12:11
    22,0 km
    1,8 km/h
    1 120 m
    1 770 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Diese siebte Etappe verspricht intensiv zu werden! Ab den ersten Kilometern geht es zur Besteigung des Pic de Rivarol auf einer Höhe von 2.724 Metern, um diesen GR in einer Felswüste fortzusetzen, in der nur Gras seinen Platz gefunden hat.

    

    Auf halbem Weg erscheint eine Schutzhütte am Fuße eines kleinen

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Guillaume

    Ansehen
  • Schwer
    06:56
    15,0 km
    2,2 km/h
    1 030 m
    240 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Achter Abenteuertag im Ecrins-Massiv. Weiter geht es im Séveraisse-Tal und erklimmt sein Bett für mehrere Kilometer. Die Strecke bleibt die meiste Zeit des Tages relativ hügelig, bis auf die letzten Kilometer, die am nächsten Morgen große Steifigkeit versprechen!

    

    Wenn Sie das Bett der Séveraisse hinaufsteigen

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Guillaume

    Ansehen
  • Schwer
    13:21
    21,6 km
    1,6 km/h
    1 580 m
    2 180 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Die Übernachtungen in Schutzhütten sind einzigartig, doch nun heißt es wieder aufbrechen zu dieser neunten Etappe und die Souffles-Hütte hinter sich lassen. Der Pic des Souffles dominiert mit seiner imposanten Statur (3.099 Meter), wenn Sie Ihren Aufstieg zum Col de la Vaurze beginnen, der auf einer

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Guillaume

    Ansehen
  • Schwer
    12:23
    18,7 km
    1,5 km/h
    1 660 m
    2 020 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Dieser vorletzte Tag verspricht viele schöne Überraschungen! Von Valsenestre nehmen Sie den Weg zum Naturschutzgebiet Lauvitel und entdecken seinen See.

    

    Frühmorgens startend, mit freiem Blick auf die Aiguilles-des-Marmes, kann der Tag nur gut beginnen! Sie setzen Ihre Reise fort und nehmen den Weg zum

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Guillaume

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:45
    10,3 km
    2,7 km/h
    80 m
    350 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Am letzten Tag durch das Ecrins-Massiv steigen wir mit Erinnerungen im Kopf langsam nach Bourg-d'Oisans ab. Aber auch diese letzte Etappe wird Sie noch einmal mit der Vielfalt der Landschaften und der Schönheit der Panoramen überraschen.

    

    Der Wasserfall Pisse wird Sie mit seiner Höhe von fünfzehn Metern

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Guillaume

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    11
  • Distanz
    206 km
  • Zeit
    103:46 Std
  • Höhenmeter
    12 240 m

Dir gefällt vielleicht auch

#WALK4UKRAINE – Wandern für Kinder in Not in der Ukraine

Wander-Collection von WALK4UNICEF

Die schönsten Sonnenuntergänge Westeuropas

Wander-Collection von komoot

Rennradfahren in Griechenland – Athen und der Peloponnes

Rennrad-Collection von Lizzy Banks

Im Zeichen des Apfels – Die Rheinische Apfelroute

Fahrrad-Collection von Rheinische Apfelroute

Entdecken

Rund um die Écrins und das Oisans – GR 54

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum