komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Feierabend-Fahrradtouren des ADFC Lünen

ADFC Lünen

Feierabend-Fahrradtouren des ADFC Lünen

Fahrrad-Collection von ADFC Lünen

9

Touren

17:19 Std

245 km

1 140 m

Feierabend-Touren rund um Lünen sind üblicherweise zwischen 20 und bis max. 35 km lang und dauern in der Regel nicht länger als zwei Stunden. Sie richten sich an Personen, die nicht die Zeit für große Tagestouren finden, sich aber trotzdem zur Entspannung oder zur sportlichen Betätigung gerne auf das Fahrrad setzen und hierbei die nähere Umgebung erkunden wollen. Da gelegentlich auch unbefestigte Wege befahren werden, sind diese Touren nicht für Rennradfahrende geeignet.

Die Touren starten in der Regel auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Lüner Rathaus. Dieser Platz ist zentral gelegen und mit dem Fahrrad ca. 5 Minuten vom Lüner Hauptbahnhof entfernt. Direkt am Marktplatz befindet sich auch das CONTIPARK Parkhaus Am Markt. Adresse für das Navi: Im Hagen 7, 44532 Lünen

Feierabendtouren werden auch als geführte Tour des ADFC Lünen mindestens einmal im Monat von April bis Oktober angeboten. Siehe hierzu auch das aktuelle Tourenprogramm auf der Homepage des ADFC Lünen: touren-termine.adfc.de/suche?beginning=2022-01-12&distance=5&latLng=51.6104829%2C7.5285074&place=L%C3%BCnen

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Über den Lippedeich, Netteberge und Cappenberg

    Schwer
    01:48
    27,2 km
    15,1 km/h
    130 m
    130 m
    Schwere Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Diese Tour führt über den Lippedeich an Alstedde vorbei zur Kleingartenanlage "Grüne Insel". Weiter geht es zuerst durch weite Felder (Achtung Störche!), dann über die Fahrradstraße von Bork nach Netteberge.

    

    Zurück führt die Route über Cappenberg (Highlight: Schloss Cappenberg), das Dreischfeld und den

    von ADFC Lünen

    Ansehen
  • Schwer
    01:37
    25,1 km
    15,4 km/h
    150 m
    150 m
    Schwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    In der ersten Hälfte diese Tour kommen Waldliebhaber auf ihre Kosten. Die Tour führt in Gahmen durch den Wald am Süggelbach entlang zum Naturschutzgebiet "Am Süggelbach" in Dortmund Kemminghausen. Nach Überquerung der Evinger Straße passieren wir das Grävingholz.

    

    Danach kann der Blick über die Felder

    von ADFC Lünen

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Leicht
    01:22
    20,6 km
    15,1 km/h
    120 m
    110 m
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Wir starten am Marktplatz und radeln durch Lünen Gahmen, über die ehemalige Bahntrasse Gneissenau zur Halde Grevel. Dort hat man einen umfassenden Rundumblick. Im Norden sieht man Lünen und Cappenberg, im Süden kann man die Wahrzeichen von Dortmund erkennen (Florian Turm, Reinoldi Kirche).

    

    Weiter geht

    von ADFC Lünen

    Ansehen
  • Leicht
    01:57
    31,1 km
    16,0 km/h
    150 m
    150 m
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Rundkurs entspricht mit geringen Änderungen dem Rundkurs A7 des Kreises Unna. Er startet vor dem Lüner Rathaus, kann aber natürlich auch an jeder anderen Stelle begonnen werden.

    

    Highlights der Tour sind unter Anderem die Lippebrücke Westfalia in Wethmar, Schloss Schwansbell, der Horstmarer See, der

    von ADFC Lünen

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:19
    29,5 km
    12,7 km/h
    140 m
    140 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Die Brennerei Ehringhausen liegt versteckt am Ehringhauser Weg, einem Abzweig der Südkirchener Straße von Werne. Diese Brennerei erzeugt in Familientradition handgemachte Destillate von besonderer Qualität.

    

    Die Brennerei kann nach Absprache besichtigt werden. Im Hofverkauf (Öffnungszeiten beachten

    von ADFC Lünen

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:31
    32,0 km
    12,7 km/h
    90 m
    90 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Wir radeln über den Seseke Radweg zum "Alter Markt" in Kamen. Dort kann man beliebig einkehren.

    

    Den Markt verlassen wir nordwärts und stoßen schon bald auf den Kuhbach Radweg, der uns zurück führt.

    von ADFC Lünen

    Ansehen
  • Leicht
    01:48
    28,4 km
    15,8 km/h
    130 m
    130 m
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    An Schloss Schwansbell und nach kurzem Abstecher zum Horstmarer See fahren wir am Datteln Hamm Kanal entlang, dem wir lange folgen. Wir können den Stand der Bauarbeiten an der Wasserstadt Aden, die auf der anderen Kanalseite entsteht, in Augenschein nehmen.

    

    Nachdem wir das Steinkohlekraftwerk Rünthe

    von ADFC Lünen

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:10
    22,8 km
    10,5 km/h
    110 m
    110 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Rundtour startet und endet im Lippepark. Der Kurs führt über den Park Schwansbell (neuer Fitnessparcours) zum Horstmarer See.

    

    Weiter geht es zum idyllischen Südpark in Lünen Süd, von dort über Gahmen und Lippholthausen. Nach Überquerung der Lippe können wir den ehemaligen Garten des nicht mehr

    von ADFC Lünen

    Ansehen
  • Leicht
    01:46
    28,0 km
    15,8 km/h
    120 m
    120 m
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Tour führt uns südlich über "Auf dem Osterfeld" und über die Bergstraße aus Lünen hinaus. Nachdem wir den Anstieg auf den Wulfskamp gemeistert haben, können wir die ersten schönen Ausblicke geniessen.

    

    An der Kirche in Brechten vorbei geht es über den Siepen nach Brambauer zum Colani Ei. Weiter

    von ADFC Lünen

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    9
  • Distanz
    245 km
  • Zeit
    17:19 Std
  • Höhenmeter
    1 140 m

Dir gefällt vielleicht auch

Ruhr, Natur, Industriekultur – Der Emscher Park Radweg

Fahrrad-Collection von Kristof

Die besten Badeseen im Ruhrgebiet

Fahrrad-Collection von komoot

Wolliges Wandervergnügen auf dem Albschäferweg

Wander-Collection von Schwäbische Alb

Entdecken

Feierabend-Fahrradtouren des ADFC Lünen

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzDatenschutzeinstellungenCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum