komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

ADFC Rems-Murr: Mehrtagestouren

Touristikgemeinschaft Odenwald

ADFC Rems-Murr: Mehrtagestouren

Fahrrad-Collection von ADFC Rems-Murr

15

Touren

79:29 Std

757 mi

39 600 ft

Erlebe die schönsten Mehrtagestouren im Rems-Murr-Kreis und darüber hinaus.

Ruhige Flussabschnitte, historische Städte, hügelige Waldgebiete, kulturelle Highlights: unsere Heimatregion hat viel zu bieten. Ideal für einen Kurzurlaub per Fahrrad, oft reicht ein (verlängertes) Wochenende. Du wirst voller neuer Eindrücke zurückkommen!

Unsere ADFC-Tourguides haben diese Touren erkundet und ausgearbeitet, einige wurden als geführte Touren angeboten.

Wir freuen uns über Kommentare und Bewertungen!

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    2-Tages-Tour von Würzburg nach Winnenden: Tag 1 von 2

    Schwer
    05:39
    56,8 mi
    10,1 mi/h
    2 300 ft
    2 175 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    1. Tag der 2-Tages-Tour von Würzburg nach Winnenden.

    

    Die ersten 5 Kilometer radeln wir im Stadtgebiet, überwiegend auf gut ausgebauten Radwegen. Doch es gibt auch Straßenquerungen, bitte Aufpassen! Auf meist gut ausgebauten Wegen und kleinen Landstraßen geht es durch kleine Orte und Dörfer ins Taubertal

    von ADFC Rems-Murr

    Ansehen
  • Schwer
    04:45
    45,4 mi
    9,6 mi/h
    3 025 ft
    2 850 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    2. Tag der 2-Tages-Tour von Würzburg nach Winnenden.

    

    Gleich nach dem Start gehts (zum Glück nur kurz) steil bergauf: die Radler müssen die „Honigsteige“ erklimmen. Dafür gibt es auf der andern Seite gleich eine schöne Abfahrt nach Sindringen am Kocher.

    

    Nach wenigen Kilometern am Fluss geht es ins sch

    von ADFC Rems-Murr

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    06:11
    58,7 mi
    9,5 mi/h
    3 925 ft
    4 025 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Landkreis Ludwigsburg ist mit über 540.000 Einwohnern der Landkreis mit der sechsthöchsten Einwohnerzahl Deutschlands (Quelle: Wikipedia). Diese abwechslungsreiche Tour entlang der Kreisgrenze führt jedoch meistens durch ruhige Naturlandschaften.

    

    Der erste Teil der Tour führt immer möglichst nah

    von ADFC Rems-Murr

    Ansehen
  • Schwer
    06:25
    55,1 mi
    8,6 mi/h
    4 475 ft
    4 350 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Dieser zweite Teil der Tour beginnt in Vaihingen an der Enz, am Bahnhof. Der nördliche Teil der Ludwigsburger Kreisgrenze verläuft im Stromberggebiet und durch die Löwensteiner Berge und ist daher sehr steigungsreich.

    

    Die Route verläuft zuerst nach Norden, es geht durch einige hübsche Weinorte zum Stromberg

    von ADFC Rems-Murr

    Ansehen
  • Schwer
    06:07
    56,3 mi
    9,2 mi/h
    2 675 ft
    2 025 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Im Herzen Mittelfrankens eingebettet in schönste Natur liegt eine wohl einmalige Urlaubslandschaft: Das Fränkische Seenland. Vom Rems-Murr-Kreis aus ist die Region mit dem Fahrrad in zwei Tagen erreichbar.

    

    Die Tour beginnt am Bahnhof Schorndorf. Bis Schwäbisch Gmünd geht es flach entlang der Rems, dann

    von ADFC Rems-Murr

    Ansehen
  • Schwer
    04:55
    45,2 mi
    9,2 mi/h
    1 825 ft
    1 925 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Route führt zunächst nach Wilburgstetten. Nun wird es hügelig, es geht durch den Oettinger Forst in die kleine Residenzstadt Oettingen. Hier lohnt sich eine größere Pause. Es gibt Gaststätten, Cafés und Eiscafés, oder man schaut sich einfach die sehenswerte Altstadt an. Tipp: im Frühjahr gibt es

    von ADFC Rems-Murr

    Ansehen
  • Schwer
    05:17
    53,8 mi
    10,2 mi/h
    2 375 ft
    2 650 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Das romantische Bad Wimpfen liegt hoch über dem Neckar und wird geprägt durch die größte staufische Kaiserpfalz nördlich der Alpen mit mittelalterlicher Burganlage, Türmen und Toren, Fachwerkhäusern und Kirchen. Diese Tour bringt Dich an einem Tag nach Bad Wimpfen und an einem anderen Tag zurück - ideal

    von ADFC Rems-Murr

    Ansehen
  • Schwer
    04:06
    40,3 mi
    9,8 mi/h
    1 675 ft
    1 350 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Zunächst geht es auf ganz flacher Strecke entlang des Neckars nach Heilbronn. Nun geht es ins Schozachtal, wo der Radweg auf der Trasse der ehemals königlich-württembergischen Schmalspurbahn (betrieben 1899 – 1968) Marbach-Heilbronn verläuft. Die Bahn wurde im Volksmund scherzhaft Entenmörder genannt

    von ADFC Rems-Murr

    Ansehen
  • Schwer
    05:15
    51,3 mi
    9,8 mi/h
    2 275 ft
    1 650 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Fernradweg "Alb-Neckar-Weg" führt auf insgesamt 215 km nahezu verkehrsfreien Wegen von Ulm nach Heilbronn. Während dieser Tour über die Schwäbische Alb radelst Du in zwei Etappen von Waiblingen aus nach Ulm.

    

    Vom Bahnhof Waiblingen führt die erste Etappe zunächst ins Remstal in die Daimlerstadt Schorndorf

    von ADFC Rems-Murr

    Ansehen
  • Schwer
    04:56
    45,7 mi
    9,3 mi/h
    2 850 ft
    2 775 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der zweite Teil der Tour beginnt in Neidlingen. Gleich nach dem Start geht es steil bergauf, es sind knapp 300 Höhenmeter zu bewältigen. Jetzt bist Du auf der Albhochfläche, doch der Begriff täuscht: auf hügeliger Strecke radelst Du über die Schwäbische Alb nach Laichingen, wo eine ganz besondere Sehensw

    von ADFC Rems-Murr

    Ansehen
  • Schwer
    04:54
    48,7 mi
    9,9 mi/h
    1 675 ft
    1 750 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Diese schöne, 5-tägige Rundreise ab Winnenden ist ideal für einen Kurzurlaub. Eine Bahnfahrt ist nicht erforderlich. Du radelst an der Enz durch den Nordschwarzwald, weiter nach Freudenstadt und auf dem Schwarzwald-Panoramaweg nach Villingen-Schwenningen und am Neckar zurück zum Ausgangspunkt. Unterwegs

    von ADFC Rems-Murr

    Ansehen
  • Schwer
    05:15
    44,4 mi
    8,5 mi/h
    3 500 ft
    1 925 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Am 2. Tag der Reise geht es gleich nach dem Start in den Schwarzwald. Immer der Enz folgend, fährst Du durch hübsche Orte wie Neuenbürg, Höfen und Calmbach.

    

    Nach 25 Kilometern erreichst Du die Kurstadt Bad Wildbad. Neben gastronomischen Angeboten kannst Du einen Abstecher zum Baumwipfelpfad unternehmen

    von ADFC Rems-Murr

    Ansehen
  • Schwer
    04:59
    47,4 mi
    9,5 mi/h
    2 575 ft
    2 700 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Die Etappe beginnt mit einem kräftigen Anstieg zum Friedrichsturm und durch ein Waldgebiet nach Loßburg.

    

    Du radelst jetzt auf dem Schwarzwald-Panorama-Radweg nach Süden. Auf gut ausgebauten Feldwegen und Nebenstraßen passierst Du viele Höfe und kleine Dörfer, dabei gibt es immer wieder schöne Ausblicke

    von ADFC Rems-Murr

    Ansehen
  • Schwer
    05:47
    57,4 mi
    9,9 mi/h
    2 750 ft
    3 850 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Der 4. Tag Deiner Radreise beginnt in Schwenningen, dem Quellort des schwäbischsten aller Flüsse: der Neckar!

    

    Das schmale Bächlein, an dem Du die ersten Kilometer entlangradelst, das ist der Neckar. Wegen der vielen kleinen und größeren Zuflüsse wird aus dem Bach schnell ein Flüsschen.

    

    Schon von weitem

    von ADFC Rems-Murr

    Ansehen
  • Schwer
    05:00
    50,7 mi
    10,1 mi/h
    1 775 ft
    2 000 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der letzte Teil der 5tägigen Radreise verläuft weiter am Neckar bis Plochingen und über den Schurwald ins Remstal.

    

    Schon nach 12 Kilometern erreichst Du die Universitätsstadt Tübingen. Postkarten-Idylle am Neckar, historische Altstadt mit unzähligen Fotomotiven, Hölderlinturm, Stocherkähne, das Schloss

    von ADFC Rems-Murr

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    15
  • Distanz
    757 mi
  • Zeit
    79:29 Std
  • Höhenmeter
    39 600 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Zwischen Skulpturen und Geschichte – der Museumsradweg

Fahrrad-Collection von Tobias

Regioradeln – Touren rund um das Liebliche Taubertal

Fahrrad-Collection von Liebliches Taubertal

Vom Ärmelkanal zur Nordsee – radeln auf dem Greater Ridgeway Trail

Mountainbike-Collection von Katherine Moore

Einmal Baden rot-weiß, bitte – Ortenauer Weinpfad

Wander-Collection von Michi1001