komoot
Entdecken

Lael auf der Komoot Women's Torino-Nice Rally 2021

Rue Kaladyte

Lael auf der Komoot Women's Torino-Nice Rally 2021

Fahrrad-Collection von Lael

8

Touren

46:10 Std

669 km

16 500 m

Am Morgen des 24. September brachen 21 Frauen im italienischen Turin auf, um an der Torino-Nice Rally teilzunehmen, einer 700 Kilometer langen, gemischten Schotter- und Asphaltroute durch die Alpen nach Nizza in Frankreich. Ähnlich wie bei der TNR-Gruppe, die jedes Jahr Anfang September startet, war dies kein Rennen. Unsere Herausforderung war, die Strecke in einer Woche zu bewältigen und uns am 1. Oktober in Nizza zur Finisher-Party zu treffen.

Unterwegs schlossen sich fünf weitere Frauen der Gruppe an. Alle waren auf sich allein gestellt und suchten sich unterwegs ihre eigenen Schlafplätze und Verpflegungsstationen. Wir haben uns gegenseitig überholt, neue Freundschaften geschlossen, Geschichten ausgetauscht und uns geholfen. Wir waren eine rollende Gemeinschaft.

Diese Strecke ist außergewöhnlich schön und macht viel Spaß. Das Abenteuer, sie als Teil einer großen Frauengruppe zu fahren, ist unvergleichlich.

Wir werden im Jahr 2022 zwei ähnliche Veranstaltungen organisieren. Halte also die Augen offen und fahr mit!

Hier findest du die offizielle Collection zur Komoot Torino-Nice Rally: komoot.com/collection/1234066.

Hier kannst du ein paar Geschichten lesen, die ich darüber für Bikepacking.com geschrieben habe:
bikepacking.com/plog/2021-womens-torino-nice-rally-report-1
bikepacking.com/plog/2021-womens-torino-nice-rally-report-2
bikepacking.com/plog/2021-womens-torino-nice-rally-riders

Die Fotos der anderen Fahrerinnen kannst du dir auf Instagram unter #KomootWTNR ansehen.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • 07:49
    118 km
    15,1 km/h
    2 520 m
    1 990 m

    Wir brachen kurz nach 8 vom Platz in Turin auf. Es dauerte ungefähr eine Stunde, um durch die Stadt, Verkehr und Baustellen zu kommen, es machte Spaß, in einer Gruppe durchzufahren und eine Erleichterung, aufs Land zu gehen.Ein paar von uns hielten für einen Espresso an und das eigentliche Abenteuer begann: Fahrer gehen ihr eigenes Tempo, schmieden ihre eigenen Pläne, helfen sich gegenseitig und kommen in die Alpen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael
  • 08:49
    117 km
    13,3 km/h
    4 150 m
    3 290 m

    Um ein Problem mit meiner Verschiebung zu lösen, verließ ich als Letzter das Lager am Picknickplatz und ging den Finestre hinauf.Der Morgen war neblig mit Blick auf die Berge. Ich fuhr hart, überholte eine Gruppe von Dirtbikern über die Assietta und Lauson und hatte die Zeit meines Lebens.Während ich mitkochte, dachte ich, wenn ich am nächsten Tag früh aufstehe, könnte ich versuchen, Rachael Walker und Anna McLeod einzuholen. Am Ende erwischte ich sie bis zur Mittagszeit in Sestriere.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • 07:48
    107 km
    13,7 km/h
    2 890 m
    3 800 m

    Am Ruhetag bekam ich eine ziemlich heftige Erkältung, Husten und Niesen mit Halsschmerzen und hohem Puls.Rue und ich sind den ganzen Tag zusammen gefahren: über den Col Agnel, den höchsten Punkt der Route und dann rauf und über die Sempeyre. Wir tankten bei Bäckereien in den Tälern auf der Überfahrt von Frankreich zurück nach Italien.Auf den Bergen lag …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael
  • 06:12
    91,4 km
    14,7 km/h
    2 010 m
    2 080 m

    Nach ungefähr 10 Kilometern hielten Rue und ich an einer Bodega, um Nachschub zu suchen. Nic und Tamara haben aufgeholt: Es ist so schön, sie zu sehen und ihre Geschichten zu hören. Nach Espresso und Pizza erklommen wir gemeinsam den Col del Preit. An einem sonnigen, warmen Tag gab es überhaupt keine Eile.Das Altipiano della Gardetta, auch „Klein-Peru“ genannt, …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael
  • 05:12
    87,1 km
    16,8 km/h
    1 760 m
    2 020 m

    Sophie Gateau ritt uns morgens zum Kaffee entgegen. Es stellte sich heraus, dass Gaby und Sian im Hotel nebenan wohnten! Super Spaß für uns alle, nach ein paar Tagen getrennt zu sein.Ich packte meine erste Story für Bikepacking.com ein und war wie immer der Letzte, der Borgo verließ. Ich drücke die Pedale am Skigebiet vorbei und den Colle di Tenda hinauf und höre mir den Podcast „Coffee Break Italian“ an, um ein paar Wörter zu lernen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael
  • 05:47
    71,0 km
    12,3 km/h
    2 450 m
    1 740 m

    Als sie im Olivengarten aufwachte, kam Sara Bukies vorbei, um uns heißen Kaffee anzubieten. Rue und ich drehten ein Gear-Video für SRAM, während der Rest der Crew packte und sich auf den Weg machte.Wir ließen uns Zeit den Col de Turini hinauf. Es hat ewig gedauert! Die gepflasterten Serpentinen auf der anderen Seite waren ein Kinderspiel.Wir trafen Nic …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael
  • 03:33
    60,2 km
    17,0 km/h
    660 m
    1 700 m

    Ich wachte bei Sonnenaufgang auf und fühlte mich bereit, auf die Straße zu gehen. Rue und ich packten zusammen, beendeten die letzten beiden Anstiege und stiegen nach La Turbie für Espresso und Gebäck ab. Kurz darauf hat Peta uns und dann den Rest der Crew erwischt. Wir fuhren zusammen zum Meer und machten einen Abstecher zu einem ruhigen Strand, um im Mittelmeer zu schwimmen. Es war tatsächlich warm!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael
  • 00:59
    16,8 km
    17,0 km/h
    60 m
    50 m

    Maya aus Girona organisierte eine leichte Erholungstour in Nizza. Wir trafen uns beim Service Course und fuhren zum Flughafen, um Emily Chappell einen 8mm Inbusschlüssel zu bringen, damit sie ihre Pedale abnehmen und ihr Fahrrad für das Flugzeug packen konnte.Das Wetter war perfekt. Am besten erinnere ich mich an Mayas Geschichten über das Pilotieren von Tandemteams für Blinde bei …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    8
  • Distanz
    669 km
  • Zeit
    46:10 Std
  • Höhenmeter
    16 500 m

Dir gefällt vielleicht auch

Radpilgern auf der EuroVelo 3 – Norwegen bis Frankreich

Fahrrad-Collection by

 Tobias

Querwaldein! Entdecke die beiden Etappen des Albtal.Abenteuer.Tracks

Wander-Collection by

 Vanessa Kopp

Der Oderlandweg – 3 Etappen rund um das „brandenburgische Klein-Thüringen”

Wander-Collection by

 Frank Meyer

Entdecken

Lael auf der Komoot Women's Torino-Nice Rally 2021

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum